Aktuelle Zeit: Mi 1. Dez 2021, 07:56

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 12:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Feb 2021, 09:40
Beiträge: 18
Wohnort: Thüringen
Liebe Foristen,

nachdem Ihr mir bzgl. des 55-300 schon so prima weiterhelfen konntet, bitte ich Euch um Ratschläge für den Kauf eines Makro.
Dieses fehlt mir noch in meiner Objektivsammlung.

Ich fotografiere sehr gern auch mal kleine Insekten, Blüten usw, also alles klassische Makro.

Gibts da was Gutes von Pentax?

_________________
Pentax K70 mit SMC DA 55-300mm PLM, Sigma 70-300 APO, Tamron 28-75 XR DI, Pentax DA 12-24
Geplant: DFA 100/2,8 Makro WR


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 12:35 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 8693
Vorweg: Ein schlechtes Makro gibt es soweit ich weiß gar nicht.

Aktuell von Pentax erhältlich sind das DA 35/2,8 Makro limited und das DFA 100/2,8 Makro WR. Beide sind über jeden Zweifel erhaben.
Außerdem gibt es noch eine Reihe von Makroobjektiven anderer Hersteller wie das IRIX 150 oder die 100er von Sigma oder Tamron, sehr spezielle Sachen wie das 25er, das 60er und das 100er von Laowa. Und es gibt noch einen Gebrauchtmarkt mit großer Vielfalt sowie die Möglichkeit Objektive zu adaptieren. Manche verwenden auch Auszugsverlängerungen oder Vorsatzachromate, um größere Abbildungsmaßstäbe zu erzielen, oft in Kombination mit Objektiven von besonderer Abbildungsqualität wie das Meyer-Görlitz Trioplan.

Meine Empfehlung bei Neukauf wäre das DFA 100/2,8 Makro WR. Das funktioniert von Unendlich bis zum Maßstab von 1:1, ist mit der 2,8er Blende schön lichtstark, kann prima auch als Teleobjektiv verwendet werden und hat im Nahbereich imer noch genügend Abstand zu den Insekten (Stichwort Fluchtdistanz).

Wenn dich preisgünstigere Angebote interessieren dann kannst Du auf den Gebrauchtmarkt schauen. Bei älteren Makroobjektiven ist der größte Maßstab allerdings oft kleiner als 1:1. Die Bildqualität ist aber auch bei älteren Makroobjektiven bereits sehr gut und Autofokus spielt bei Makros eine untergeordnete Rolle.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 13:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 11837
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
pentidur hat geschrieben:
...Aktuell von Pentax erhältlich sind das DA 35/2,8 Makro limited und das DFA 100/2,8 Makro WR. ...

Und zwischen diesen beiden, gibt es auch noch das DFA 50MM / 2,8 Makro von Pentax. :ja:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 14:15 
Offline

Registriert: So 25. Jan 2015, 13:25
Beiträge: 831
Wichtig ob mehr Blüten oder Insekten:
Für Blüten geht das DA35Makro limited sehr gut, auch sonst ein tolles Objektiv.

Insekten verlangen Fluchtdistanz, da sind 100mm besser!

Das D-FA100 Makro WR ist ganz sicher eines der feinsten, gebaut wie ein Limited und trotzdem leicht.
Der Vorgänger ohne WR ist mehr Plastik, optisch gleich.
Dito das D-FA50-Makro, das optisch fast gleich wie die sehr stabilen aber auch schwereren F50/2,8 Makro
und FA50/2,8 Makro ist. Diese beiden letzeren würde ich dem D-FA immer vorziehen.
Diese gab es auch mit 100mm.

Gut sind auch die Sigmas, aber deren Gummigriffe altern etwas schneller.

Tamron habe ich keine Erfahrung ausser vor langer Zeit mit dem 90mm Adapt-All

Das ist ein 1:2 Makro, für 1:1 benötigt es den oft mitgelieferten Zusatz-Achromaten, aber damit ist es dann nicht
als Normal-Objektiv geeignet (Kein Unendlich), der Adapter muss dafür wieder runter.

Dann gibt es gut und günstig die sog. Yoghurtbecher (Name da Plastik-Fantastik)

Cosina war der Hersteller, der es auch für Soligor u.a. gebaut hat.
Gab es als AF und PK-A (also autom. Blendensteuerung)

Die Dinger sind superleicht und können einiges fürs Geld, bekommt man auch gut weiterverkauft:
https://www.pentaxforums.com/userreview ... makro.html

Falls 50mm und A-Blendensteuerung genügen, ein kleiner Geheimtip finde ich ist das
SMC Pentax A-50/2,8 Macro
Nur 1:2 aber klein, leicht, ein hervorragendes 50mm für normale Zwecke!
Mit einem Achromaten wie der Canon "Close-Up-Lens 240" + einem Step-up-Adapter von 49 auf 52mm macht das
sogar noch mehr als 1:1 und bleibt weiterhin sehr günstig.
Dieser Canon Achromat ist relativ günstig zu finden, genauso gut wie der Nachfolger "250".
Macht sogar aus einem Standard 50mm ein brauchbares 1:2 Makro.

Viele sehen bei Makro AF als unnötig oder gar störend, bei Bienen oder Taubenschwänzchen im Flug bin ich da manchmal froh über AF und Fokusfalle.

Sind Insekten nicht primär, dann gibt es da noch hervorragendes Altglas!
Pentax-Takumar, Vivitar, Ricoh... vom Bokina wollen wir da erst gar nicht sprechen....
Ach ja, Panagor wäre da auch noch, 90 + 55mm, aussergewöhnlich gute solide Bauweise!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 14:20 
Offline

Registriert: Fr 4. Dez 2015, 01:36
Beiträge: 729
Wohnort: Leipzig
BluePentax hat geschrieben:
pentidur hat geschrieben:
...Aktuell von Pentax erhältlich sind das DA 35/2,8 Makro limited und das DFA 100/2,8 Makro WR. ...

Und zwischen diesen beiden, gibt es auch noch das DFA 50MM / 2,8 Makro von Pentax. :ja:


Das 50er eignet sich gut für "Reportagen" oder Dokumentationen, wenn man zwischen Personen und Makro-Perspektive mit dem selben Objektiv schnell wechseln können möchte. Natürlich ist an der K-70 noch ziemlich 'lang'.
Ich mag die Abbildung und es eignet sich sehr gut dazu, mit Zwischenringen auf über 1:1 zu gehen. Die Haptik ist nicht überragend.

Bei den längeren Objektiven ist zur Zeit zwar das Laowa 100mm wegen mein Favorit (sehr gut apochromatisch korrigiert, kompakt genug, bis 2:1), das D-FA 100 WR würde ich aber nicht hergeben wollen. Mit Autofokus und WR ist es deutlich universeller und ist sehr kompakt, teilt sich u.a. mit den DA Ltd. die 49mm Filtegröße. Trotz AF bietet es ein wunderbares MF-Gefühl (hervorragende Quick-Shift-Implementierung wie bei den DA Ltd., um Welten besser als beim D-FA 50mm), die Skalen für Entfernung, Maßstab und Tiefenschärfe sind die brauchbarsten aller halbwegs modernen Makros, die ich kenne. Im Gegenlicht zeigt es von den 'mittellangen' Makros den besten Kontrast.

Falls Du noch Bedarf an einem mittellangen Teleobjektiv hast, wäre das IRIX 150mm Makro auch eine gute Wahl. Wunderbare Abbildung, sehr gute CA-Korrektur (nur knapp hinter dem Laowa). Es hat WR-Ausstattung, kommt mit Stativfuß und guter Hülle, ist aber ausschließlich manuell zu fokussieren.

Die Streulichtblende ist bei den Pentax Makros wirklich praktisch, bei Laowa und Irix einfach hinderlich.

Selbst habe ich keine Erfahrungen, aber auch mit den Tamron 90mm oder Sigma 105mm und 70mm AF-Objektiven macht man offensichtlich nichts falsch. Ebenso gibt es gute MF-Klassiker, sowohl von Pentax als auch von Drtittherstellern - bei Bedarf gern meht :-)


Zuletzt geändert von Jee am Do 25. Feb 2021, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 14:21 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 2671
Die Universalbrennweite beim Makro wird oft mit 100 mm angegeben. Insektenfotgrafen wählen gern ab 70 mm bis 200 mm, Blumenfotografen ab ca. 30 mm Brennweite. Die Stacker so ab 50, 60 mm. Autofokus ist nicht unbedingt nötig.

VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 14:28 
Offline

Registriert: Di 18. Sep 2018, 14:40
Beiträge: 369
Für Beispielfotos und eine kleine Übersicht möglicher Objektive würde ich einen Blick in die ÜBersicht zu den Lensclubs empfehlen. Dort gibt es einen eigenen Abschnitt zu den Makroobjektiven.
40456504nx51499/lens-clubs-f46/lens-clubs-hinweise-und-ueberblick-t2384.html

Falls es ein Gebrauchtes sein darf, kann ich wärmstens das Sigma 70 mm 2.8 EX DG empfehlen. Ein wirklich ausgezeichnetes Allround Objektiv, bei dem nur das Gewicht und die Größe im Vergleich zum DA Ltd. unangenehm auffällt. Alternativ das 100 mm aus der gleichen Serie. Ein auch sehr weit verbreitetes und gutes "Gebrauchtobjektiv" ist das Tamron 90 mm 2.8.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 19:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 24. Feb 2021, 09:40
Beiträge: 18
Wohnort: Thüringen
Vielen Dank euch allen.
Ist das Objektiv hier das og genannte?
https://www.ebay.de/itm/PENTAX-Einzel-F ... 890.l49292

_________________
Pentax K70 mit SMC DA 55-300mm PLM, Sigma 70-300 APO, Tamron 28-75 XR DI, Pentax DA 12-24
Geplant: DFA 100/2,8 Makro WR


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 19:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 7219
Fang doch erst einmal mit einem gebrauchten Manuellen Makro im Bereich 50-100mm an. Für ein F4 müsstest Du um die 50-150€ rechnen. Wie Rudi schrieb, schlechte gibt es nicht. Und im Nahbereich ist der Nutzen des AF eh limitiert.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K70 - welches Makro Objektiv?
BeitragVerfasst: Do 25. Feb 2021, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 10:25
Beiträge: 11837
Wohnort: In einem Dorf mitten zwischen Hi-H-PE
Bulla2000 hat geschrieben:
Vielen Dank euch allen.
Ist das Objektiv hier das og genannte?
https://www.ebay.de/itm/PENTAX-Einzel-F ... 890.l49292


Hi,
ja das von Dir gezeigte ist das 100er Pentax Macro allerdings würde ich es nicht unbedingt von dort für diesen (nur vermeindlich günstigen) Preis kaufen :nono:
Du musst dann noch die Einfuhr-Umsatzsteuer hinzurechnen (19%) und dann ggf. auch noch Zölle in Höhe von 5-15% und dann liegst Du deutlich über dem Preis welcher in den letzten Jahren für dieses Objektiv von unserem Forensponsor AC-Foto zur Weihnachtszeit aufgerufen wurde. :yessad:
Zudem denke ich mal das Gewährleistung/Garantie wohl auch nicht wirklich vorhanden ist, wenn Du online direkt aus Japan orderts. :kopfkratz:
Ein gutes gebrauchtes, was man ggf. später ohne größeren Verlust wieder weiterverkaufen kann, wäre vielleicht eine Überlegung wert.
Und wenn man weiß was man genau will und ein bissel probiert hat, steht auch schon wieder Weihnachten vor der Tür und es könnte dann vlt. das 100er neu werden. xd
Spart Geld und Nerven. :ja:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

D FA MAKRO 100 mm F2,8 WR schebert
Forum: Objektive
Autor: pela
Antworten: 11
Ab in die Wüste, welches Objektiv???
Forum: Kaufberatung
Autor: jackfey
Antworten: 21
Berlebach Mini...aber welches? Entscheidung ist gefallen S.3
Forum: Zubehör
Autor: BluePentax
Antworten: 27
35mm Makro
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: mika-p
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz