Aktuelle Zeit: Di 27. Okt 2020, 20:48

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:08
Beiträge: 22
Wohnort: Remscheid-Lennep
Hallo,

ich wende mich an Euch, da ich einfach nicht weiter komme.....
Ich besitze die K5ii und bin soweit ganz zufrieden. Was mir fehlt, ist der letzte Kick an Schärfe etc.
Kann auch sein, das eich eine falsche Vorstellung habe....will ich nicht ausschließen.
Ich verwende nur RAW Dateien und bearbeite diese mit Lightroom.

Schon länger überlege ich, ob ich nicht auf die K3 umsteigen soll (falls die noch verfügbar ist-des Blitzes wegen ')
Ich habe schon gefühlte 1000 Stunden mit Vergleichen und Meinungen etc. verbracht aber Ihr wisst ja wie das so ist...
daher wende ich mich hier, direkt an Euch.
Es gibt bestimmt einige, die sich genau das Gleiche gefragt haben und ich habe hier schon wirklich sehr viele Infos gefunden und
teilweise ist es echt bemerkenswert, wie viel Mühe/Arbeit sich einige hier machen.....echt klasse !!!

OK, jetzt zu den Fragen bzw Gedanken:

K3 gegen k5ii ja, hier gibt es super Vergleiche und da schneiden beide fast gleich ab.
Wenn man aber die Ergebnisse, die mit verschiedenen Objektiven wählbar sind, bei dxomark.com. anschaut....
da ist bei JEDEM Objektiv bei der K5ii ein deutlich schlechteres Ergebnis im Bezug auf Schärfe festzustellen.
Selbst bei einer K50 sind die Ergebnisse deutlich besser.
Daher ein Teil meiner Fragestellung und Gedankenkino...wenn das wirklich so wäre, müsste ich durch die Anschaffung einer K3 deutlich bessere Bilder
mit meinen vorhandenen Objektiven erhalten...

Eine weitere Überlegung ist noch die Anschaffung des DA 16-85mm F3.5-5.6
Natürlich da auch die Frage im Bezug auf Abbildungsleistung mit der K5ii im Vergleich mit der K3

Oder doch die K1 ?!?

Was meint Ihr dazu ??

Ich hoffe, dass sich einige von Euch auch schon mit der Frage auseinander gesetzt haben und mir daher ein wenig helfen könnt.

Vorerst vielen Dank auch an dieses Forum.
Wir sind ja klein aber oho :2thumbs:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:03
Beiträge: 1672
Wohnort: Tespe
JBFlower hat geschrieben:
Hallo,

ich wende mich an Euch, da ich einfach nicht weiter komme.....
Ich besitze die K5ii und bin soweit ganz zufrieden. Was mir fehlt, ist der letzte Kick an Schärfe etc.
Kann auch sein, das eich eine falsche Vorstellung habe....will ich nicht ausschließen.
Ich verwende nur RAW Dateien und bearbeite diese mit Lightroom.

Schon länger überlege ich, ob ich nicht auf die K3 umsteigen soll (falls die noch verfügbar ist-des Blitzes wegen ')
Ich habe schon gefühlte 1000 Stunden mit Vergleichen und Meinungen etc. verbracht aber Ihr wisst ja wie das so ist...
daher wende ich mich hier, direkt an Euch.
Es gibt bestimmt einige, die sich genau das Gleiche gefragt haben und ich habe hier schon wirklich sehr viele Infos gefunden und
teilweise ist es echt bemerkenswert, wie viel Mühe/Arbeit sich einige hier machen.....echt klasse !!!

OK, jetzt zu den Fragen bzw Gedanken:

K3 gegen k5ii ja, hier gibt es super Vergleiche und da schneiden beide fast gleich ab.
Wenn man aber die Ergebnisse, die mit verschiedenen Objektiven wählbar sind, bei dxomark.com. anschaut....
da ist bei JEDEM Objektiv bei der K5ii ein deutlich schlechteres Ergebnis im Bezug auf Schärfe festzustellen.
Selbst bei einer K50 sind die Ergebnisse deutlich besser.
Daher ein Teil meiner Fragestellung und Gedankenkino...wenn das wirklich so wäre, müsste ich durch die Anschaffung einer K3 deutlich bessere Bilder
mit meinen vorhandenen Objektiven erhalten...

Eine weitere Überlegung ist noch die Anschaffung des DA 16-85mm F3.5-5.6
Natürlich da auch die Frage im Bezug auf Abbildungsleistung mit der K5ii im Vergleich mit der K3

Oder doch die K1 ?!?

Was meint Ihr dazu ??

Ich hoffe, dass sich einige von Euch auch schon mit der Frage auseinander gesetzt haben und mir daher ein wenig helfen könnt.

Vorerst vielen Dank auch an dieses Forum.
Wir sind ja klein aber oho :2thumbs:


Ich hatte die K5 und die K5IIs. Schärfeprobleme hatte ich nie. Auch auf ner Leinwand 1,50m x ? konnte ich kein Schärfeproblem feststellen.
Hab mich aber auch nicht mit Vergleichen rumgeschlagen. Wenn ich das tun würde, wäre ich wahrscheinlich nie glücklich, da es immer was anderes/besseres gibt.

Heute habe ich die K1 und bin zufrieden. An der K1 fehlt auch der interne Blitz.
Ein Wechsel ins Vollformat bringt einige Veränderungen mit sich über die man sich im Klaren sein sollte.
Die K3 hatte ich nie, da würde ich aber die K3II bevorzugen (mir ist der Blitz aber auch nicht so wichtig).

Ob sich der Schritt für dich lohnt, kann ich nicht beurteilen :ka:
Bei mir war der "Haben-wollen-Faktor" meist der Treiber....

_________________
Viele Grüße
Sascha

Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur das was die Dummen wollen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4829
Wohnort: Erding
JBFlower hat geschrieben:
Ich besitze die K5ii

Das ist schön. Wahrscheinlich besitzt du aber auch irgendein Objektiv, das an die K-5 II passt. Und das wäre für die Diskussion hier nicht ganz unwichtig....

Grundsätzlich kann man schon mal sagen, dass die Kameras ohne Anti-Aliasing Filter wie die K-3 eine höhere Detailschärfe liefern können als Kameras mit Filter (wie die K-5 II). Der Unterschied ist allerdings marginal, während der Unterschied zwischen einem guten und einem schlechten Objektiv riesig ist.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2672
+1 In der Praxis dürfte eine Investition in ein Objektiv die sichtbar besseren Ergebnisse liefern, so schlecht ist die K-5II nämlich nicht.

Gruß
Hildegunst

gesendet von meiner K-3 mit Tapatalk

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 09:54 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10557
Fred ist mir da zuvor gekommen - für die Schärfe macht das Objektiv deutlich mehr aus als eine Kamera - da ist vermutlich schon vor der K-5 eine Quali erreicht worden, die nur noch meßtechnisch eine Rolle spielt. Des weiteren würde ich mein Fotografierverhalten prüfen - mir hat mal ein Freund zu Analogzeiten gezeigt, wie oft scheinbar scharfe Fotos in der Realität ganz leicht verwackelt waren - sollte man nicht kategorisch ausschliessen und vielleicht zeigst Du uns ja mal Beispiele für Deine Unzufriedenheit...?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 10:09 
Offline

Registriert: So 23. Dez 2012, 16:54
Beiträge: 428
Ich hab die K5IIs und denke mal das die Unterschiede zur K5II nicht sehr groß sind. Wie Fred schon schreibt, wenn es da an Schärfe mangelt liegt es am Objektiv, oder die Bilder sind verwackelt, oder der Fokus ist nicht genau auf dem Punkt. Von den Objektiven die ich habe kommen mir mein Da70/2,4 und mein Da35/2,8 schärfer vor als die Anderen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 10:12 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10557
Wenn Du wissen willst, was Deine Objektive wirklich können, dann kannst Du mit Stativ und Blitz im normal hellen Raum jegliche Art von Verwacklung ausschliessen und sehen, ob es am Objektiv oder doch an Dir oder der Kamera liegt. Gerade bei leichten Teles oder manchmal sogar bei WW kann so etwas einem die Augen öffnen.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 30. Sep 2016, 18:08
Beiträge: 22
Wohnort: Remscheid-Lennep
Oh, dass ging aber schnell :-)

Ja, der "Haben-wollen-Faktor" spielt "leider" immer eine Rolle ;-)
Natürlich sind die Unterschiede bei verschiedenen Objektiven recht groß und daher bin ich auch mal mehr oder weniger zufrieden....
Frage ist halt nur, wie man die "dxomark.com" Ergebnisse einschätzen soll (das alle Objektive an der die K5ii immer schlechter abschneiden und somit ein Kam-Wechsel etwas bringen würde ?!? )

Kleine Auflistung meiner Linsen zur Info:

100 Makro WR
18-135 WR für die "schlechten" Tage :-)

Sigma 10-20 / 3,5
Sigma 18-300 wenn ich mal nicht wechseln möchte

und einige M-Objektive: 28/ 2,8 und 50 / 1,7

Vielleicht wäre das 16-85 WR für unterwegs eine Lösung ?
...und vermutlich habe ich wirklich eine falsche Vorstellung was die Kameraleistung angeht...mit unzufrieden meine ich nicht, dass die Bilder schlecht sind oder so...ich wünsche einfach etwas mehr und das geht vermutlich nur mit einem besseren Objektiv...ich sehe ja auch, dass die Ergebnisse mit einem M-50 / 1.7 oder dem 100er Makro schon richtig gut sein können...

Wie ist denn das 16-85 WR einzuschätzen ? Als "Immerdrauf" brauchbar oder sind die Kompromisse dann doch wieder zu groß ?

Auf jeden Fall danke ich Euch schon mal für Eure ersten Meinungen und Anregungen !

Für Objektiv-Empfehlungen oder sonstige Meinungen / Erfahrungen etc. ebenfalls ;-)

Grüße
Jan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:03
Beiträge: 1672
Wohnort: Tespe
JBFlower hat geschrieben:
Frage ist halt nur, wie man die "dxomark.com" Ergebnisse einschätzen soll (das alle Objektive an der die K5ii immer schlechter abschneiden und somit ein Kam-Wechsel etwas bringen würde ?!? )


Die Frage für mich wäre, welche Relevanz die Ergebnisse für mich haben.
Ich hab immer mehr auf die Erfahrungsberichte hier im Forum gegeben

_________________
Viele Grüße
Sascha

Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur das was die Dummen wollen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K5ii oder K3 oder K1 ???
BeitragVerfasst: So 2. Okt 2016, 10:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 24. Aug 2012, 13:58
Beiträge: 1074
Wohnort: Augsburg
Mit dem 100er Makro, dem Sigma 10-20 und dem M 50mm solltest Du auch an der K-5II keine Schärfe Probleme haben. Zumindest kenne ich diese Objektive selber, die anderen nicht!


Gruß
Alex

_________________
Laß dir aus dem Wasser helfen, oder du wirst ertrinken, sprach der freundliche Affe und setzte den Fisch sicher auf den Baum.

Homepage: http://photoalexfischer.wixsite.com/photoalexfischer


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

1, 2 oder 3 - Bildbearbeitung
Forum: Urban Life
Autor: david2
Antworten: 17
Welches Handy oder Tablet für die Flucard?
Forum: Technische Probleme
Autor: pstenzel
Antworten: 17
Pentax oder Sigma 17-70
Forum: Kaufberatung
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 9
K1 Fokus im S Modus im Vergleich zu K5ii, K3, K3ii
Forum: DSLR
Autor: alexegg
Antworten: 31
K5 - Monitor nur aus oder doch kaputt?
Forum: DSLR
Autor: gregellwood
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz