Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 05:47

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 12:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 1351
Wohnort: Magdeburg
Hallo ihr Lieben,

ich hab mich hier im Forum angemeldet, da ich mir in nächster Zukunft meine erste digitale Spiegelreflexkamera kaufen möchte.

Ich fotografiere nun seit 32 Jahren (grad nachgerechnet: meine erste Beirette SL 100-Knipse lag in meiner Schuhltüte :) ), hatte nach der Beirette vsn einige analoge Kompaktkameras und hab dann kurz vor meinem Wechsel in die digitale Fotowelt die Practica-Ausrüstung meines Großvaters vererbt bekommen. Mit letzterer hab ich ein paar Spiegelreflex-Erfahrungen sammeln können, bin dann wie gesagt, aber sehr schnell in den digitalen Bereich gewechselt. Hier nutze ich nun seit fast 10 Jahren die Panasonicsche FZ 20, die jetzt aber so langsam ins Alter kommt ;)
In Sachen Spiegelreflexfotografie würd ich mich immer noch als Anfänger bezeichnen. Hab mich zwischen der Nikon D5200, Canon 600d und Pentax K50 recht schnell für die Pentax entschieden - also die K50 steht zu 99 % fest. Hab mich hier auch schon etwas eingelesen (zu K50 gibts hier ja so einiges) und Bilder geduckt.

Nun hab ich gesehen, dass es die Kamera mit den Kitobjektiven DA L 18-55 mm WR und DA L 50-200 mm WR gibt. Für das 50-200 hab ich im Lens Club einen entsprechenden Thread gefunden und denke, dass es für mich und meinen Einstieg für den Preis ganz brauchbare Bilder macht.
Jetzt hab ich aber gesehen, dass es für die K30 ein Kit mit einem DAL 55-300 mm-Objektiv gibt (Amazon). Wisst ihr, ob es das auch für die K50 gibt? Auch hab ich für dieses Objektiv keinen Thread im Lens Club gefunden.

Was mir gerade bei den Amazon-Angeboten noch aufgefallen ist: Einerseits sind beide Objektive hier jeweils mit Metallbajonett und mit Plastikbajonett abgebildet. Was stimmt denn da nun?

Kaufen würde ich die Kamera in einem kleinen Fototechnikgeschäft in der Stadt, wo man sie dann für mich bestellen würde. Die großen Elektronikfachmärkte der Stadt haben sie gar nicht vorrätig. Und Internetkauf bei solchen Sachen - hm naja - dann doch lieber in nem Geschäft mit festem Ansprechpartner.

Viele Grüße fürs Erste,
Christoph

_________________
Viele Grüße,
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 12:49 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1544
Ich hoffe ich liege da nicht falsch:
Es gibt keine offizielles 55-300er Kit zur K-50. Vom 55-300 gibt es ein DA und ein DA-L, vom 55-300 WR gibt es kein DA-L.

Das 55-300 würde ich persönlich nicht in der DA-L Version kaufen. Dazu wäre mir das Objektiv insgesamt zu hochwertig, um davon die "Billigversion" zu nehmen, die sich nur schwer wieder veräußern lässt - außerdem hängt hier dann auch ein gewisses Gewicht auf dem Plastikbajonett, da hätte ich immer ein komisches Gefühl.

Ich persönlich rate gerne zum 18-135 Kit (dann sparst du dir auf jeden Fall mal das 50-200) zur K-50 und später zum Sigma 70-300 OS (hier aber besser im Internet bestellen, da es dieses deutlich unterm Listenpreis gibt). Vielleicht stellst du ja auch fest, dass du gar nicht so der Tele-Mensch bist, dann bist du mit 135mm schon ordentlich ausgestattet und kannst dir dazu lieber noch eine schöne Festbrennweite kaufen.

Falls du es noch nicht gesehen hast: Bei Pentax läuft gerade eine Cashback Aktion.

_________________




(aktualisiert am 27.10.2018)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 12:53 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8783
Wohnort: St. Blasien
Ivarr hat geschrieben:
dass es für die K30 ein Kit mit einem DAL 55-300 mm-Objektiv gibt (Amazon). Wisst ihr, ob es das auch für die K50 gibt?

Hab ich noch nicht gesehen
Ivarr hat geschrieben:
Einerseits sind beide Objektive hier jeweils mit Metallbajonett und mit Plastikbajonett abgebildet. Was stimmt denn da nun?

Biedes. :yessad:

DA Kit Objektive sind mit Metallbajonett
DAL Kit Objektive mit Kunsstoffbajonett

Die Kit Objektive zur K30 sind DA WR Objektive oder DAL (ohne WR)
Die Kit Objektive zur K50 sind in DAL WR Ausführung oder in der DAL Ausführung ohne WR zu haben.
Neben dem Kusstoffbajonett habe die DAL Kitlinsen keine Streulichtblende mehr dabei und es fehlt ihnen die Quickschiftmechanik.

_________________
LG
Diego

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 13:27 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3090
Wohnort: Emkendorf
Hallo Christoph,
erst mal herzlich Willkommen :cap:! Nimm die Pentax K-50 mit DA18-135mm DC WR mit der Cashback Aktion.
Das Zoom ist eines der schnellsten im Autofokus und dazu noch leise, hat WR Ausstattung und Quickshift für das manuelle Fokusnachstellen im Autofokus (AF)-Betrieb. Im Zentrum auch mit Offenblende immer scharf, schönes Bokeh und eben sehr praktisch. Dazu ist der Autofokus mit diesem Zoom sehr treffsicher.

Falls Du doch die Doppel-Kit Kombi bevorzugst, die DA L Zooms haben kein Quickshift und es fehlt die Gegenlichtblende (Geli), die Du dazu kaufen musst. Das heißt, Du musst zusätzlich noch ca. 60,-€ für die Gelis einplanen. Plastikbajonett ist egal. Beim DA18-135 ist die Gegenlichtblende mit dabei. Das DA18-135 schwächelt nur in der Randschärfe ab ca. 70mm, was für viele aber kein Beinbruch ist (man fotografiert mit 100mm keine Ziegelwände .. xd), hat aber bei den anderen Brennweiten von 18-70mm eine bessere Abbildungsleistung als die anderen Kits.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4710
Wohnort: Erding
Wozu braucht man eigentlich Quickshift? Habe ich noch nie benötigt..... (genauso sinnlos wie das 18-135 insgesamt :devil: )

Bevor ich zu irgendetwas rate, wüsste ich gerne, was mit der Kamera fotografiert werden soll und wie das Gesamtbudget aussieht.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 14:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Nov 2014, 18:22
Beiträge: 1351
Wohnort: Magdeburg
Dankeschön für die schnellen Antworten. Wieder was gelernt.

Das heißt also, bei diesem Angebot (ich hoffe, ich darf es verlinken) ist die Abbildung des Objektivs mit Metallbajonett irreführend, da es sich laut Überschrift um die DAL-Objektive handelt?

Zitat:
DA Kit Objektive sind mit Metallbajonett

Somit ist quasi in der Realität nur das 18-135er Kit in der DA-Version.
Anfängerfrage: Was versteht man unter der Quickschiftmechanik, bzw. was bewirkt die? :oops:

Dass das alles "WR" ist, ist für mich ein positives Schmankerl, da das Ganze mit mir durch Dick und Dünn gehen soll (Bergwetter, nasses Gras usw.).

Zitat:
Vielleicht stellst du ja auch fest, dass du gar nicht so der Tele-Mensch bist...

Bin ich, das war damals auch der Grund, weshalb ich mich für die Fz 20 entschieden hatte. Und deshalb sollte es auch das Kit mit dem 55-200 mm sein.

Zitat:
Bevor ich zu irgendetwas rate, wüsste ich gerne, was mit der Kamera fotografiert werden soll und wie das Gesamtbudget aussieht.

Meine Motivpalette reicht von Landschaftsfotografie (Alpen, Harz, Thüringer Wald), vor allem dort auch mit Teleeinsatz bis zur Makrofotografie (für die Fz hab ich zusätzlich eine Nahlinse im Einsatz, um auch die kleinen Dinge ganz groß abbilden zu können). Ein paar Bilder sind unter zu sehen. Die Seite ist aber ziemlich alt und wurde schon Ewigkeiten nicht aktualisiert - da müsste ich mal wieder ran.
Was das Budget betrifft, wären halt die 600-und des Kits für den Anfang okay - als Papa einer 2-jährigen Tochter liegen die finanziellen Prioritäten grad ein wenig woanders. Was aber spätere Anschaffungen nicht ausschließt ;) Für den Anfang, hatte ich gedacht, dass das Kit ein ziemlich breites Spektrum abarbeitet.

_________________
Viele Grüße,
Christoph


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 14:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1907
Wohnort: Berlin
Ivarr hat geschrieben:
Anfängerfrage: Was versteht man unter der Quickschiftmechanik, bzw. was bewirkt die? :oops:


Wenn du auf den Auslöser halb drückst, stellt die Kamera per Autofokus und AF-Feld scharf.
Nach dem scharfstellen durch die Kamera kann man trotzdem den Fokusierring am Objektiv drehen und dann den Auslöser weiter durchdrücken zum auslösen.
Damit kann man einen anderen Punkt scharf stellen, als auf den die Kamera scharf gestellt hat.
Ob das sinnig ist oder nicht, muss jeder für sich selbst beantworten.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 14:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 8783
Wohnort: St. Blasien
Ivarr hat geschrieben:
ist die Abbildung des Objektivs mit Metallbajonett irreführend, da es sich laut Überschrift um die DAL-Objektive handelt?


Bei einem Bild, dass ich gesehen habe, muss ich ja sagen.
Apropos: Die DA L Objektive haben auch keine Entfernungsscala. Die wurde auch weggelassen. :yessad:

_________________
LG
Diego

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 14:38 
Offline

Registriert: Do 22. Mär 2012, 16:05
Beiträge: 21
Hallo Christoph,

herzlich willkommen hier!

Das meiste in den Beiträgen vorher stimmt, zwei kleine Korrekturen:
1. Zur K-50 gibt es keine einfache DA L Variante als Kitobjektiv. (Zum Glück...sonst wäre die Verwirrung noch größer - die K-30 kam wahlweise mit DA WR oder mit DAL, das hat alle verwirrt und die Preise absolut unvergleichbar gemacht...).
2. Die beiden Streulichtblenden - die ich ebenfalls empfehlen möchte - kosten zusammen etwa 40, nicht 60 EUR.

Und damit: Ja, die von Dir verlinkten Produktabbildungen sind nicht die richtigen zum beschriebenen Artikel. Die abgebildeten Objektive mit Metallbajonett und grünem Ring sind die DA WR.

Also, Du kannst Dich zwischen folgenden Kits entscheiden:
K-50 mit DA L 18-55 WR. ggf. GeLi extra bestellen.
K-50 mit DA L 18-55 WR und DA L 50-200 WR. Ggf. GeLis extra bestellen.
K-50 mit DA 18-135 WR. GeLi im Lieferumfang.

Für mehr Tele musst Du ein weiteres Objektiv erwerben. Für Makro auch.
Bei weiteren Fragen, gerne fragen. Fester Ansprechpartner ist bei uns gegeben ;-)

VG Tanja


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K50-Kit auch mit DA L 55 - 300?
BeitragVerfasst: Mo 24. Nov 2014, 14:50 
Offline

Registriert: Mo 20. Jan 2014, 17:18
Beiträge: 1544
Zitat:
Zitat:
Vielleicht stellst du ja auch fest, dass du gar nicht so der Tele-Mensch bist...

Bin ich, das war damals auch der Grund, weshalb ich mich für die Fz 20 entschieden hatte. Und deshalb sollte es auch das Kit mit dem 55-200 mm sein.


Nö! :mrgreen:

Wenn Tele wichtig ist und du die FZ20 gewohnt bist, dann würde ich zum einem Telezoom mit 300mm Endbrennweite raten. Die FZ20 wirkt am langen Ende wie ein 432mm an einer Kleinbildkamera und eine 300mm wirkt am langen Ende wie ein 450mm an einer Kleinbildkamera, damit erreichst du also in etwa das gleiche wie mit deiner alten Kamera. Mit dem 55-200 kommst du lediglich auf 300mm.

Wenn du um die 600 € zur Verfügung hast, bleiben dir ja zwei ungefähr gleich teure Optionen (auf das bezogen, was bisher besprochen wurde und Cashback eingerechnet):
1. Pentax K-50 + DA-L WR Doppelzoom Kit + Investition in Streulichtblenden (die INvestition solltest du auf jeden Fall tätigen): Du hast "nur" die jeweiligen DA-L Versionen und es sind halt recht günstige Kit-Objektive mit recht lautem, gemächlichem Stangenantrieb etc.. Dazu eben auch 200mm Brennweite am langen Ende.
2. Pentax K-50 + 18-135 WR: Du hast ein schnelles, leises Objektiv, dass optisch insgesamt etwas besser ist. Dazu eben auch ein vollwertiges DA und kein kastriertes DA-L. Die Brennweite ist zwar zunächst etwas geringer, aber auch nicht so viel weniger als 200mm. Hier hast du dann später die Option für 160€ ein Sigma 70-300 OS zu kaufen, dass das nicht nur eine längere Brennweite als das 55-200 hat, sondern wohl optisch auch noch eine Ecke besser ist und einen leisen, wohl etwas schnelleren Antrieb hat. Außerdem hast du dann im Telebereich eine schöne Überlappung zwischen den Objektiven.

Option 2 ist zwar etwas teurer, aber ich würde langfristig damit deutlich glücklicher werden. 18-55+55-200 werden regelmäßig recht schnell nach dem Kauf wieder verkauft, um sie durch andere Objektive zu ersetzen. Für die DA-L Version gibt es dann auch nicht besonders viel Geld, weil noch genug vollwertige DAs am Markt sind.
Zudem wird deine Tochter ja auch nicht langsamer, da würde ich den schnelleren Fokus des 18-135 schon bevorzugen.

_________________




(aktualisiert am 27.10.2018)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz