Aktuelle Zeit: Mo 27. Mai 2019, 14:05

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Fragen zur Pentax K1 II vor dem Kauf
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 14:55 
Offline

Registriert: Fr 2. Feb 2018, 01:32
Beiträge: 33
Hallo an alle,

zuerst mal der kleine Fragebogen:

Hast du schon eine Kamera oder Objektive (welche)?
Zur Zeit am umsteigen was ganzes Kamera Equipment angeht.

Hattest du schon verschiedene Modelle in der Hand (welche gefielen dir)?
Gut in der Hand sitzende wie Canon 6d oder Nikon d610, kleine Modelle Sony A7III sind zwar gut kompakt aber nur wenn kleine Optiken dran sind am sonsten lieber Große DSLR.

Welche Vorkenntnisse sind vorhanden?
Hobby Fotograf Bedienung und gute Fotos kriege ich hin, nur happerts an Motiv ins Szene setzen.


Was möchtest du bevorzugt fotografieren?
Meine Hauptmotive sind Landschaft und Cityscapes. Aber 1 Juni steht erstes Shooting beim Junggesellenabschied an und weitere infos dann unten.


Wie wichtig ist WR (Weather Resistant), in welcher Umgebung wird die Kamera / das Objektiv hauptsächlich genutzt?
WR für mich nicht sehr rellevant aber gut ist es immer.

Festbrennweite oder Zoomobjektiv?
Beides

Legst du Wert auf einen besonders leisen Autofokus?
Af soll nicht übertrieben laut sein wie das günstige Tamron 70-300 macro glaub ich.

Kommt ein Gebrauchtkauf in Frage (ggf. auch manuelle Objektive)?
Gebrauchtkauf wäre schön wenn es mehr Pentax User gebe die ihr zeug verkaufen dann vllt. bei Objektiven, aber das passende findet man selten.


Also zu meinem Hauptgrund ich stehe vor der Wahl Pentax K1 II mit 24-70 2.8 oder Nikon D750 mit Tamron 24-70 2.8 und jetzt meine Fragen an euch.

Bei mir steht bald Junggesellen Shooting an zuerst soll es in denn Park gehen wo 1 std. eingeplant ist fürs Shooting da sehe ich keine Probleme für die K1 II. Aber nach dem geht es weiter in eine Pole Dance schule mit denn Mädels wo es bestimmt etwas weniger licht geben wird und da ist der AF-C der K1 II gefragt PoleDance ist ja eigentlich keine richtiger Sport-Action kommt da die K1 II damit klar?

Da ich viele reviews gelesen und angesehen habe wo die Leute AF Geschwindigkeit bemängeln. Möchte mich gerne für die K1 II entscheiden da ich Pentax lieben gelernt habe nach einer Pentax KP, die ich aus bestimmten gründen verkaufen musste wird aber später denke ich mal wieder nachkommen. Und ja für spätere Anwendungszwecke fotografiere öfters laufende, spielende Kinder damit müsste der AF auch klarkommen für mich. Dann würde mir die Entscheidung leichter fallen wenn dies der Fall ist.

Zuerst soll es nur Pentax K1 II werden mit 24-70 2.8 und vllt. ein Pentax smc FA 50 1.4 und da auch meine Frage taugt dieses objektiv was an der K1 II also das 50er oder gibt es alternativen? ausser dem neuen 50 1.4 mit Stern. Das Pentax da 50 1.8 und da 35 2.4 sind die KB tauglich oder für APS-C ausgelegt?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 15:33 
Online
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 2955
Abgesehen davon, dass bei Pentax alle Optiken auch gleich stabilisiert sind, hat sich der Autofokus im Laufe der Modelle verbessert. Da ich persönlich aber hauptsächlich statische Motive fotografiere, sollen da Andere etwas dazu sagen.

Das FA 1.4/50mm taugt auch an der K-1 etwas. Erwarte bei voller Öffnung eine ansprechende Leistung in der Mitte mit weichen Bildecken, die beim Abblenden schnell aufholen. Kann zuweilen CAs produzieren.
In deiner Liste fehlt mir das F 1.7/50mm (gibt's glaube ich auch als FA Version). Das liefert bei vergleichbarer Blende sogar etwas besser ab.
Das 1.8/50mm soll - genau wie das 2.4/35mm - mit guten Resultaten an der K-1 verwendet werden können. Könnte ich testen, aber ich denke, das hat schon wer gemacht.

Warten wir mal ab was noch an Antworten kommt.

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 16:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Jul 2016, 13:31
Beiträge: 1502
Wohnort: Großraum Köln/Bonn
bei mir hat die ersten Tage auch AF-Altglas (FA-Optiken und welche von Tamron und Sigma) von der Pentax SFX, vorne an der K-1 sehr gute Bilder abgeliefert (war noch aus der Full-Format Dia Zeit)
In der Kombi mit dem F2.8 24-70 gab es eine Steigerung der Schärfe im Randbereich - (für 10x13 Bilder nicht so wichtig, aber wenn du große Bilder an die Wand hängen magst, oder Bildausschnitte vergrößern möchtest)
Ebenfalls Altglas war bei mir das SMC A* 50mm F1.2 und das auch manuelle SMC A50 F1.7 - beide sehr gut - und vor allem da vorhanden günstig ;-)
(und halt noch das eine oder andere ALT-Glas- Objektiv aus der Zeit mit der manuelle Einstellung der Pentax Program A)
Ein wichtiger Kaufentscheid war, ich kann meine alten Optiken weiterverwenden und einige davon soll es günstig sogar im Gebraucht-Bereich zu geben.

Heute habe ich u.a.auch das D-FA50 F1.4 - auf kurze Entfernung (bis 10 Meter) ein tolles Objektiv - für mich manchmal etwas zu scharf in der Abbildung (wer mag schon beim Model die Hautporen zählen können)

Auf alle Fälle Dir viel Spaß mit der K1-II - Das universale DFA F2.8 24-70 ist eigentlich mein (fast) Immerdrauf an der K-1 .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Jul 2018, 16:07
Beiträge: 242
Servus

ich kann bestätigen, dass die beiden DA's (50 f1,8 und 35 f2,4) sehr gut an der K1II im Fullframe arbeiten. Der AF funzt draußen sehr schnell, hab's mit ein paar Vögeln getestet in Verbindung mit dem Tamron 70-200 f2,8. In dunklen Räumen kann ich dazu nichts sagen.


Die D750 hatte ich auch in Überlegung, ein Kumpel hat die D810 - deren AF und Serienaufnahmen sind nicht schneller als bei meiner K1II. Nur als Info.


Grüße vom Gerd

_________________
Für mich bedeutet Fotografie Entschleunigung vom Alltag


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 17:48 
Offline

Registriert: Fr 2. Feb 2018, 01:32
Beiträge: 33
Danke schon mal für die Antworten. 50er soll schon af haben, wichtig ist halt für Freistellung bei Portrait wenn ich jetzt auf 2.8 abblenden muss für einigermassen gute schärfe dann bräuchte ich es nicht da ich ja 24-70 holen will. Aber Blende 2.0 wäre schon gut wenn es beim 50er verwendbar wäre. Mf sind natürlich auch gut da aber lieber für Landschaft wo man mehr zeit hat da könnte ich einen 135 2.8 oder so als mf für Anfang gebrauchen bis dann geld zusammen ist für gute af objektive. Also ist das smc fa 50 1.7 besser als 50 1.4 da ich da sowieso auf 1.8 oder 2.0 abblenden müsste?

Dann halt jetzt zwei zur Auswahl für denn Anfang da 50 1.8 oder smc fa 50 1.7 für denn Anfang. Müsste mal recherchieren Bilder ansehen was die beiden können.

Ist es nicht bei Nikon D750 so das dort anderes besseres AF Modul verbaut ist als bei D810? Oder ich habe was verpasst.

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 18:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 14618
Wohnort: Bremen
Moin!

Vom Hörensagen ist der AF der Nikon sicherlich schneller, was nicht heißt, dass der AF der Pentax schlecht wäre.
Kommt aber auch natürlich auf das Objektiv an.
Die Pentax hat halt noch andere Tugenden. Wenn es nur auf reine Schnelligkeit ankäme, würde ich eher von der Pentax abraten.

Falls es doch die Pentax werden soll (übrigens eine feine Kamera! :ja: ), würde ich dir zur K1 und nicht zur K1II raten.
Warum? Der Aufpreis von ca. 750 Euronen rentiert m. E. nicht, das gesparte Geld würde ich lieber in gutes Glas investieren.
Das 24-70 ist optisch gut, das 55-300er PLM günstig, vom PL-Verhältniss unschlagbar und der AF sehr schnell.

Schau dir die Bilder hier im lens club an, dass weißt du was mit der Pentax geht.

Hier Sport mit dem 55-300er PLM, das siehst du gut was geht.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 18:26 
Offline

Registriert: Fr 2. Feb 2018, 01:32
Beiträge: 33
Ja klar am objektiv motor hängt es auch zusammen wenn er schnell ist. Ich sage nicht das der AF von Pentax schlecht ist, nur aus reviews hört man das öffters das er sagen wir mal langsamer ist. Wie gesagt für mich wäre wichtig das bei spielenden Kids die nicht an einem platz sitzen können und rumrennen der AF greift wenn da Ausschuss ist ist ja vertragbar, hat jede Kamera aber solange ich sagen wir mal 50% oder mehr gute Fotos erreiche dann reicht das bin kein Profi der Geld damit verdient aber paar gute Resultate will man ja auch haben :).

Am sonsten bin ich fest entschlossen die K1 II zu holen warum die K1 vorgeschlagen wird stimmt es nicht das der AF verbessert wurde bei der K1 II? 55-300 für FF gerechnet? oder im crop modus der k1?

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 18:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 14618
Wohnort: Bremen
Das PLM geht an FF nur im Crop-Modus, ansonsten hat es je nach Brennweite leichte Abschattungen, ich nutze es aber auch an der K1 ohne Crop-Modus.
Aber warte ab, es soll ein 50-300er für FF bald erscheinen.

Und m. E. rechtfertigt der Aufpreis der K1 zur K1 II nicht die geringe Mehrleistung.
Zumindest ich kann beim AF keinen Wow-Effekt bezüglich einer Verbesserung des AF erkennen.

Bodies kommen und gehen, gutes Glas bleibt. :ja:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 13. Mai 2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Aug 2013, 08:26
Beiträge: 1249
Hannes21 hat geschrieben:
Das PLM geht an FF nur im Crop-Modus, ansonsten hat es je nach Brennweite leichte Abschattungen, ich nutze es aber auch an der K1 ohne Crop-Modus.
Aber warte ab, es soll ein 50-300er für FF bald erscheinen.

Und m. E. rechtfertigt der Aufpreis der K1 zur K1 II nicht die geringe Mehrleistung.
Zumindest ich kann beim AF keinen Wow-Effekt bezüglich einer Verbesserung des AF erkennen.

Bodies kommen und gehen, gutes Glas bleibt. :ja:


+ :2thumbs:
genau so!

_________________
Pentax. What else?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 14. Mai 2019, 12:21 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 01:25
Beiträge: 741
Hallo, die K1 II hat eine höhere Empfindlichkeit und Pixel-Shift-Resolution auch ohne Stativ. Das empfinde ich schon als Vorteil für die Zwecke des TO. Sport geht mit Pentax definitiv. Kommt eher auf ein geeignetes Objektiv an. Ich nutze da das schon erwähnte 50-300 PLM oder das 70-200 Sigma, was es nur noch gebraucht gibt, als Vorzugsglaeser. 50 mm sind für mich etwas "tot", gehe eher auf 40 oder 35 mm. In dem Bereich gibt es das tolle 43 Ltd von Pentax oder 35 mm Art von Sigma.
VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fragen zum Sigma 50-150/ 2,8 HSM II
Forum: Objektive
Autor: Liza
Antworten: 3
Fragen zum Blitz
Forum: Einsteigerbereich
Autor: totti78
Antworten: 3
Sucher bei Pentax K30 und andere Fragen
Forum: Kaufberatung
Autor: Seppnick
Antworten: 9
Fragen zu Blitz Yongnou und Metz mit K3
Forum: Zubehör
Autor: Robert
Antworten: 21
Neueinsteiger hat Fragen zum K 30 Kit 18-55 WR
Forum: Kaufberatung
Autor: BlackForest
Antworten: 23

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz