Aktuelle Zeit: Di 11. Aug 2020, 03:49

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 16:59 
Offline

Registriert: Mo 29. Dez 2014, 16:32
Beiträge: 6
Hallo an Alle!!

Bi neu hier und haette gleich eine Frage/Bitte an Euch.
Ich fotografiere schon viele Jahre mit Spiegelreflex (immer Pentax), moechte mich nun aber trauen, dies beruflich zu machen. ich habe meine Arbeit verloren und es ist als Mutti nicht wirklich leicht eine Stelle in Teilzeit zu bekommen, zumal sich auf eine Stelle 60 Personen bewerben.
Nun dachte ich mir, eben professionell in die Fotografie einzusteigen.
Meine Ausruestung ist die k-3 und K-30 als Zweitkamera, das 17-70 von Pentax, Fixbrennweite 50mm von Pentax, 18-200mm Tamron.
Im Fruehjahr darf ich eine Hochzeit fotografieren und ich moechte gerne, da die Feier in einem sehr weitlaeufigen Schlosshof stattfindet, auch ein paar besondere Fotos machen. dabei dachte ich an fisheyeeffekt. Leider habe ich nicht soviel Geld, mir ein Fisheyeobjektiv zu kaufen und dachte mir, dass es eventuell mit der Linse auch klappen wuerde, zumal ich wirklich nur einige wenige Aufnahmen damit machen moechte.

Welche fisheyelinse wuerdet ihr mir empfehlen, mit welche habt Ihre Erfahrung gesammelt?

(ich weiss natuerlich dass ich lieber sparen sollte und ein Fisheyeobjektiv kaufen sollte, aber bis mai schaff ich das mangels arbeit sicher nicht und desshalb suche ich eben eine guenstige, wenn auch qualitativ natuerlich nicht ebenbuertige Alternative.

Danke schon mal an alle im Voraus!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 17:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 16:23
Beiträge: 1344
Im Prinzip nehmen die sich alle nicht viel und du kannst dir einfach einen für deinen Objektiv-Filterdurchmesser zulegen:
z.B. bei

Aber ganz ehrlich: Ich würde mir lieber ein gebrauchtes Fisheye kaufen und zum selben Preis wieder verkaufen als 30/40/50€ für sowas zu verschwenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 17:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16660
Wohnort: Bremen
Meenzer hat geschrieben:
....Aber ganz ehrlich: Ich würde mir lieber ein gebrauchtes Fisheye kaufen und zum selben Preis wieder verkaufen als 30/40/50€ für sowas zu verschwenden.
Ich auch! :ja:

@Steffy30: Versuche doch erst einmal, mit ein paar Shootings Geld zu verdienen und dann davon ein Gebrauchtes Fisheye zu erwerben.
Ich weiß auch nicht, ob das von der Idee her so gut ist! Ein Fisheye ist sehr speziell, und damit auf einer Hochzeit zu experimentieren, finde ich schon sehr gewagt.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4087
Ich möchte von meiner Hochzeit keine "runden" Bilder haben. Und diesen Effekt haben Fisheyes doch?

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 17:57 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 9421
Wohnort: St. Blasien
pentaxnweby hat geschrieben:
Ich möchte von meiner Hochzeit keine "runden" Bilder haben. Und diesen Effekt haben Fisheyes doch?

Ich werde erst gar nicht heiraten, damit keiner auf die Idee kommt und runde Bilder macht :mrgreen:


Ich hatte so ein Teil und es war grausam. Ich habe es bei einem Umzug einfach nicht eingepackt, damit es mir aus den Augen verschwindet.
Hätte ich es noch, würde ich es dir schenken, denn wenn ich es verkaufen würde, hätte ich wohl meine Leben lang Schuldgefühle :yessad: , daß ich jemanden betrogen habe

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 18:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4812
Wohnort: Erding
Mein Fisheye-Vorsatz ist auch irgendwo verschwunden und ich bin nicht traurig deshalb....

Es ist wirklich eine ganz, ganz schlechte Idee, mit einem solchen Ding überhaupt Bilder zu machen. Noch schlechter ist die Idee, damit bezahlte Bilder zu machen.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 18:14 
Offline

Registriert: Mo 29. Dez 2014, 16:32
Beiträge: 6
danke allen fuer die aussagekraeftigen antworten. :mrgreen:

Ich dachte auch nicht runde bilder zu machen, sondern einfach ultraweitwinkel, weil der schlosshof eben sehr weitlaeufig ist.
Nachdem es keine ultraweitwinkel-linse gibt, dachte ich KURZ daran, eine dieser fisheyelinsen zu kaufen.
Aber nach euren antworten, lass ich das dann nehm ich wohl lieber schnell abstand von dieser idee :d&w: .

Ich konnte mir eben nichts bzgl. der qualitaet vorstellen, da man auf amazon ja auch sehr positives in den kommentare finden kann......somit habe ich mir gedacht, ich frage euch.

Danke jedenfalls an alle!! :2thumbs:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 19:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 10926
Wohnort: Hessen
Fish ist wirklich sehr speziell:

Möglichkeit 1 ist , gebraucht ca. 300€
Möglichkeit 2 ist , gebraucht ca. 200€
Dies sind die wichtigsten Alternativen, die sich hierbei ergeben.

Aber vllt auch einmal an das denken, ist vielseitiger einsetzbar ...
Viel Spaß und viel Erfolg :thumbup:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 10. Okt 2013, 22:53
Beiträge: 1007
Wohnort: Mittelhessen
Hallo,

Steffy30 hat geschrieben:
Ich dachte auch nicht runde bilder zu machen, sondern einfach ultraweitwinkel, weil der schlosshof eben sehr weitlaeufig ist.

Ich steh' grad so ein wenig aufm Schlauch: Wenn der Hof schon so weitläufig ist, dann brauchts doch eigentlich gar kein UWW?

VG Christian

_________________
--- http://www.pentaxphotogallery.com/artists/cschulz ---
--- ---
"Der Kopf muss das dritte Bein sein." --- Christoph Daum


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: fisheyelinse
BeitragVerfasst: Mo 29. Dez 2014, 23:27 
Offline

Registriert: Mo 29. Dez 2014, 16:32
Beiträge: 6
@ christian
damit ich soviel als moeglich aufs foto bekomme :-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz