Aktuelle Zeit: Mi 16. Okt 2019, 09:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:28
Beiträge: 380
Hallo zusammen,

Weihnachten kommt immer näher und so wird es langsam Zeit sich über Weihnachtsgeschenke Gedanken zu machen. Bei mir soll es ein neues Objektiv werden, ich bin mir aber leider ein wenig unschlüssig welches das beste für mich ist. Aus diesem Grund würde ich mal gerne eure Meinung wissen.

Wir ihr wisst, Fotografiere ich am meisten Züge aber auch ab und zu noch dies und das. Ich habe eine K30 mit einem DAL 18-55 und einem DAL 50-200. Ich liste mal auf, welche Objektive für mich in Frage kommen und schreib kurz was ich dazu denke. Ich wäre froh, wenn ihr mir mal sagen könntet welches ihr nehmen würdet.

Telezoom: Tamron 70-300: Dieses Objektiv würde mir eine größere maximale Endbrennweite ermögliche. Hier wäre ich immer Sommer klar im Vorteil, für den Winter ist es aber nicht besonders Lichtstark. Vorteil Flexibilität

Festbrennweite: Pentax DA 35mm F2,4 AL: Lichtstark aber mangels Flexibilität sehr eingeschränkt. Vorteil für das Fotografieren bei schlechtem Licht, im Sommer aber mangels Zoomfunktion nicht wirklich gut zu gebrauchen.

Festbrennweite: Pentax DA 50mm F1,8: Mehr Brennweite als das 35mm, ansonsten sehe ich hier die selben Vor- und Nachteile.

Was meint ihr, mit welchem Objektiv kann ich am meisten Anfangen. Es soll hier nicht um die Qualität der Objektive gehen, vielmehr um die Brennweite.

Grüße

Alex

_________________
Pentax K-Serie: weitermachen, wo andere aufhören müssen

Alle von mir gezeigten Bilder sind mein Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 14:05 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 8574
Wohnort: Em Ländle...
Moin Alex,
sorry, aber wie soll man diese Frage vernünftig beantworten? :ka:
Ich versuche es trotzdem mal...
Meine Herangehensweise wäre folgende:
als erstes würde ich meine bereits gemachten Bilder vergleichen, und zwar nach der Brennweite.
Liegen die meisten Bilder zwischen 18 und 55 mm, dann kannst du anhand der öfter genutzten kürzeren oder längeren Brennweite in Richtung einer der beiden Festbrennweiten eingehen.
Liegt diese über 70 mm, dann macht das Zoom Sinn.
Insgesamt wäre es meiner Meinung nach besser, du würdest dich vorab für Festbrennweite oder Zoomobjektiv entscheiden, dann die ungefähre Brennweite die du möchtest, und fragst dann nach, welches Objektiv bezahlbar ist und einigermaßen gut abbildet...

_________________
Viele Grüße

Jupp




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 14:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:28
Beiträge: 380
Asphaltmann hat geschrieben:
Insgesamt wäre es meiner Meinung nach besser, du würdest dich vorab für Festbrennweite oder Zoomobjektiv entscheiden,


Ja, dass ist ja genau die Frage, ich bin da ein wenig unschlüssig. Eigentlich wollte ich mir erst das Zoomobjektiv kaufen, bin aber jetzt der Meinung das eine Festbrennweite doch vernünftiger wäre. Mit einer Festbrennweite kann man halt bei Dunkelheit bessere Bilder machen.

_________________
Pentax K-Serie: weitermachen, wo andere aufhören müssen

Alle von mir gezeigten Bilder sind mein Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 14:12 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 3013
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Wofür brauchst Du denn das neue Objektiv?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 14:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 13:27
Beiträge: 2201
Ich sehe das wie Jupp. Und um dich zu entscheiden, wäre am ehesten die Antwort auf die Frage hilfreich, was du denn fotografieren willst!
Als Überlegung dazu: Die Festbrennweite 50 1.8 eignet sich hervorragend für Portraitaufnahmen. Ist das etwas, was dir Spass macht, was du auch ab und zu mal machst? Wenn man noch keine Festbrennweite hatte, ist man dann anfangs über die Freistellungsmöglichkeiten und die Schärfe bei einem solchen Objektiv immer positiv überrascht, aber eben dann brauchts auch Motive, die einem interessieren. Und keine Sorge, auch lichtstarke Festbrennweiten kann man im Sommer gebrauchen! Beim 35 sind es dann eher Ganzkörperportrait oder allgemein ganze Situationen, da dies am Crop quasi eine Normalbrennweite ist... also so abbildet wie es das Auge auch sieht.

Beim Tamron wären es dann eher Motive die weit weg sind (darum Tele) oder wie ich glaube mitbekommen zu haben, ist das Tamron ein Pseudomakro. Also würden dich Nahbilder, Detailaufnahmen von Natur oder Gegenständen eher interessieren als Portrait? Z.B. hast du auch eine Modelleisenbahn? Oder interessieren Dich doch nur die Grossen, dafür mal auch von weiter weg in der verschneiten Landschaft?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 26. Okt 2013, 21:02
Beiträge: 1583
Wohnort: .ch
Entsprechend deiner Frage, gibt es für mich eine Einfache Antwort:
Da von mir aus gesehen eine lichtstarke Festbrennweite mit 50mm in keiner Fotoausrüstung fehlen darf, ganz klar für das DA 50 f/1.8.
Nicht nur wegen der Lichtstärke, sondern vor allem auch weil man damit bei Bedarf gut freistellen kann.
Zudem ist das DA50 einer meiner Lieblingslinsen, das ich sogar öfters drauf habe wie das DA70 f/2.4 Limited.

Ein lichtschwaches Telezoom hast du ja schon, da macht für mich ein weiteres das einfach nur bis 300mm anstelle 200mm nicht viel Sinn. Von 200 zu 300mm ist der Unterschied im Bildausschnitt auch nicht sooooo gross.

_________________
>> Wir Schweizer haben die Uhren, die anderen die Zeit ! <<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 15:19 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 27. Mär 2013, 21:13
Beiträge: 2157
Wohnort: Bremen
Asphaltmann hat geschrieben:
Moin Alex,
sorry, aber wie soll man diese Frage vernünftig beantworten? :ka:
Ich versuche es trotzdem mal...
Meine Herangehensweise wäre folgende:
als erstes würde ich meine bereits gemachten Bilder vergleichen, und zwar nach der Brennweite.
Liegen die meisten Bilder zwischen 18 und 55 mm, dann kannst du anhand der öfter genutzten kürzeren oder längeren Brennweite in Richtung einer der beiden Festbrennweiten eingehen.
Liegt diese über 70 mm, dann macht das Zoom Sinn.
Insgesamt wäre es meiner Meinung nach besser, du würdest dich vorab für Festbrennweite oder Zoomobjektiv entscheiden, dann die ungefähre Brennweite die du möchtest, und fragst dann nach, welches Objektiv bezahlbar ist und einigermaßen gut abbildet...

Sehe ich auch so.
Ich hab mir mal die Mühe gemacht und die Zugbilder angeschaut. Es gibt fast keine über 100mm, es sei denn du hast andere Fotografier-Gewohnheiten als die hier gezeigten. Damit würde für deine Zwecke ein Tele schon wegfallen.
Wenn dir die Festbrennweiten nicht flexibel genug erscheinen, gibt es ja auch lichtstarke kürzere Zooms (siehe Lens-Club).

_________________
Liebe Grüße Christiane


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Jul 2014, 14:07
Beiträge: 39
Vielleicht dann doch ein sigma 70/2.8 oder tamron 90/2.8. Sehr gute Makros mit moderatem Telebereich und preislich eher im unteren Bereich für dieses Segment. Wenn aber NUR die beschriebenen Objektive in Frage kommen, würde ich auch zum 50mm/1.8 raten. Es kommt da wirklich auf deine oft genutzten Brennweitenbereiche an.
Wenn mein Brennweitenbereich zwischen 50-300mm wäre und ich bewegte Objekte wie deine Züge fotografieren würde, würde ich, glaube ich, auf das sigma 70-200/2.8 sparen...Für unten vielleicht irgendwas mit 17/18-50/55/70 und 2.8 vom Drittanbieter. Meine Prioritäten wären gute Zooms mit guten Preis-Leistungs-Verhältnis in meinen Brennweiten und erst danach punktuell Festbrennweiten.
Grüße
Boni

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 17:25 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3135
Wohnort: Emkendorf
Für das DA35/2.4 spricht die Lichtstärke, aber auch die gute Randschärfe. Es ist auch universeller im Innenbereich einsetzbar als ein 50mm Objektiv. Das DA50/1.8 hat sehr gute Abbildungseingenschaften, aber für Innenräume ist es meist recht lang.

Für Aufnahmen von Zügen halte ich das DA50/1.8 geeigneter. Eigentlich sind beide zusammen gut, ergänzt durch ein DA15, DA21 oder DA20-40.

Das DA L 50-200mm ist im Bereich von 60-160mm recht gut, so das ich für diesen Brennweitenbereich auf eine Festbrennweite erst mal verzichten würde - später vielleicht. Und 300mm, da würde ich mit dem DA L 50-200mm zusammen auf ein DA*300/4 setzen. Für Deine Zug-Aufnahmen halte ich das aber nicht für gut. So ca. 35-100mm ist der optimale Brennweitenbereich. Mein Tipp: ein DA50/1.8.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Festbrennweite oder Telezoom
BeitragVerfasst: Fr 21. Nov 2014, 20:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4206
Wohnort: im schönen Wetter
hoss hat geschrieben:
Für das DA35/2.4 spricht die Lichtstärke, aber auch die gute Randschärfe. Es ist auch universeller im Innenbereich einsetzbar als ein 50mm Objektiv. Das DA50/1.8 hat sehr gute Abbildungseingenschaften, aber für Innenräume ist es meist recht lang.

Für Aufnahmen von Zügen halte ich das DA50/1.8 geeigneter. Eigentlich sind beide zusammen gut, ergänzt durch ein DA15, DA21 oder DA20-40.

Das DA L 50-200mm ist im Bereich von 60-160mm recht gut, so das ich für diesen Brennweitenbereich auf eine Festbrennweite erst mal verzichten würde - später vielleicht. Und 300mm, da würde ich mit dem DA L 50-200mm zusammen auf ein DA*300/4 setzen. Für Deine Zug-Aufnahmen halte ich das aber nicht für gut. So ca. 35-100mm ist der optimale Brennweitenbereich. Mein Tipp: ein DA50/1.8.


kann ich so unterschreiben :ja: ich würde auf jeden Fall zunächst eine der FBs wählen. Wobei ich da schauen würde, was es bei den 50zigern gerade an guten Angeboten gibt, angefangen bei den F-Modellen, wenns unbedingt ein AF-Objektiv sein soll. Das FA 50 1,7 würde ich nicht außer acht lassen.

Alternativ dazu für kleines Geld ein F 35-70. Nicht bes. lichtstark, aber schneller AF, m.E, bessere Bildqualität als die DA 18-55er und eine Macro Stellung. Dazu sehr kompakt mit Schraubgewinde für ne Geli.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

FB oder Telezoom für Action
Forum: Kaufberatung
Autor: apollo
Antworten: 3
HDR oder lieber nicht HDR? - Teil 2: RAW oder K5 HDR
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Klaus
Antworten: 22
Telezoom für Pentax Ks2
Forum: Kaufberatung
Autor: mariojericko
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz