Aktuelle Zeit: Mo 18. Jan 2021, 14:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erster Monitor Onlinekauf steht an
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 18:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:12
Beiträge: 976
Wohnort: Dortmund
Hallo zusammen,
in absehbarer Zeit möchte ich meinen jetzigen Monitor, wegen des neu entdeckten Fotohobbys und der damit verbundenen EBV auswechseln.
In den einschlägigen Geschäften wird man nur schwer fündig, natürlich ist dass Angebot auch enorm groß und Lagerhaltung teuer.So kommt eigentlich nur das Internet als Einkaufsquelle infrage.
Viele Dinge kann man problemlos im Internet kaufen ohne sie vorher "gesehen" zu haben.
Bei einem Monitor ist es meiner Meinung nach ein wenig schwieriger, da viel spezieller.
Viele Kriterien spielen dabei mit hinein.
In verschiedenen Foren las ich immer wieder über dass Zurücksenden bei Unzufriedenheit.
Wenn ich es richtig verstehe, muss der Monitor dafür keine Fehler, Beschädigungen aufweisen.
Allein dass Nichtgefallen reicht um ihn zurück zu senden.
Wenn ich den Gedanken weiterspinne könnte man sich bspw. seine zwei Favoriten schicken lassen, wohlwissend dass ein Gerät eh wieder zurück geht.
Bisher wußte ich immer genau was ich bestellte. Da gab es diese Fragestellung überhaupt nicht.
Und toi toi toi, ich musste bisher auch nie etwas umtauschen, zurücksenden.
Nur vor einem Monitor verbringt man zusammengerechtet bestimmt Monate, da würde ich schon gerne vergleichen können.
Über ein paar Hinweise, Tipps wie ihr es handhabt würde ich mich freuen.
Wer trägt eigentlich die Kosten der Rücksendung?

Grüße aus Dortmund Ralf

_________________
Grüße aus Dortmund Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Dez 2011, 16:55
Beiträge: 3126
Wohnort: vor den Toren Stuttgarts
Mal ganz auf die Schnelle empfehle ich dir vorab mal :) Und dann mal hier im Forum fragen, wer mit welchem Monitor Erfahrung hat und seine Alltagstauglichkeit für die Bildbearbeitung beurteilen kann :)

Lieber genau einkreisen, was du haben willst und was du finanzieren kannst - und dann den hoffentlich gleich richtigen Monitor bestellen. Den kannst du dann im Fall des Falles dann immer noch zurückgeben…

_________________
Gruß Evelyn


"Weißt Du, wie Du Gott zum Lachen bringen kannst? Erzähl ihm Deine Pläne."
Blaise Pascal (1623 - 1662)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 19:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 11. Jan 2013, 17:21
Beiträge: 290
Ich für meinen Teil stehe voll auf Samsung Syncmaster, unter 24 Zoll und wenigstens 4ms Reaktionszeit braucht man gar nicht mehr anzufangen, alles andere ist rausgeschmissenes Geld. Wenn man mehr am PC macht, machen auch 2 Monitore durchaus Sinn.
Bei der Rücksendung, kommt es wohl auf den Verkäufer an, meisst liegt ja ein Retourenschein bei, den man aufklebt und fertig. Achte aber auch auf das Kleingedruckte :)

_________________
________________________________________
Mfg Marco


Pentax K30

http://www.flickr.com/photos/devils_rise/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 19:16 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 22:01
Beiträge: 6335
rdo hat geschrieben:
In verschiedenen Foren las ich immer wieder über dass Zurücksenden bei Unzufriedenheit.
Wenn ich es richtig verstehe, muss der Monitor dafür keine Fehler, Beschädigungen aufweisen.
Allein dass Nichtgefallen reicht um ihn zurück zu senden.



Richtig. Da du das Produkt nicht wie im Laden in Augenschein und testen/ begrabbeln konntest, greift hier das http://de.wikipedia.org/wiki/Fernabsatzgesetz


rdo hat geschrieben:
Wenn ich den Gedanken weiterspinne könnte man sich bspw. seine zwei Favoriten schicken lassen, wohlwissend dass ein Gerät eh wieder zurück geht.


Bei einigen Produkten wie zB Schuhe oder Tamron Objektive :yessad: ist das nicht unüblich.

rdo hat geschrieben:
Wer trägt eigentlich die Kosten der Rücksendung?


Ab 40,- trägt das der Händler.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:12
Beiträge: 976
Wohnort: Dortmund
Noch ein Hallo in die Runde!
Wow, Ihr seit immer so schnell mit dem Antworten. TOLL :bravo:
Bestimmt hätte ich die Frage anders formulieren müssen um euch unnütze Schreibzeit zu ersparen, sorry :oops:
Denn mir geht es nicht um die Auswahl eines Monitors.
Arbeitsbedingt bin ich von meinem LaCie 324 – ja, sehr angetan.
Vorsondiert hatte ich, als Kompromiss in meiner Preisklasse, den Eizo 2436.
Sehr oft kontrovers behandelt, die Dell Monitore.
In meiner Auswahl der U2413 und 2713.
USB 3.0, MiniDVI, Displayport etc.
Die Frage die ich euch stellen wollte war eigentlich wie ihr es zum Vergleich angehen würdet.
Habe natürlich weiter gesucht.
Scheinbar ist es nur bei der Firma mit dem A möglich einfach so zurückzugeben ohne sich erklären zu müssen,
bzw. eventuell einen Gutschein angeboten zu bekommen.
Freunde, war ich diesmal verständlicher?
Sonst versuche ich es noch einmal nach einem kürzeren Arbeitstag.
GLG Ralf

_________________
Grüße aus Dortmund Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 20:22 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 11274
Wohnort: Hessen
Onliner hat geschrieben:
rdo hat geschrieben:
Wer trägt eigentlich die Kosten der Rücksendung?


Ab 40,- trägt das der Händler.


Regelung geändert, bald ersatzlos gestrichen ... :yessad:
Genauen Zeitpunkt kenne ich (noch) nicht.

Wie meinst Du "Vergleichen" ?
Ich google einfach und schaue nach Preis und ob Händler in der Nähe sind :ka:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Dez 2012, 15:12
Beiträge: 976
Wohnort: Dortmund
Beide Monitore nebeneinander vergleichen, wäre meine Vorstellung.

_________________
Grüße aus Dortmund Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 27. Feb 2013, 23:25 
Offline

Registriert: Mo 19. Dez 2011, 22:01
Beiträge: 6335
rdo hat geschrieben:
Scheinbar ist es nur bei der Firma mit dem A möglich einfach so zurückzugeben ohne sich erklären zu müssen,
bzw. eventuell einen Gutschein angeboten zu bekommen.


Nö. Das ist ein Gesetz. Zurück innerhalb von 14 Tagen ( bei A manchmal sogar 4 Wochen) ohne Angabe von Gründen.
Ich kaufe seit Jahren nur online, und zwar fast alles, niemals Probleme gehabt außer das PayPal den zu erstattenden Betrag lange festhält.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erster Ausflug mit meinem neuen Stativ
Forum: Urban Life
Autor: Christian_W
Antworten: 6
Erster härterer Test mit der K50
Forum: Einsteigerbereich
Autor: pentaxnweby
Antworten: 11
Erster Sonnentag im Norden
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 3
Passender PC-Monitor
Forum: Zubehör
Autor: cj1pm
Antworten: 21
Erster Spaziergang mit der K5II
Forum: Einsteigerbereich
Autor: neo52222
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz