Aktuelle Zeit: Mo 6. Jul 2020, 14:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 15:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 12. Jun 2019, 16:00
Beiträge: 17
Wohnort: Kreis Soest
Hallo liebe Gemeinde,

nun lese ich mich schon einige Tage durch sämtliche Themen der Kaufberatung und dem Leans-Club zu den verschiedenen Linsen, aber mir fehlt es schlicht und einfach an Erfahrung was Sinn macht und ob die paar mm dann richtig was bringen. Wie schon in der Überschrift habe ich bereits das 16-85er und bin hochzufrieden damit. Nun soll noch ein Superweitwinkel bzw. Ultraweitwinkel dazu. Ich habe als Kamera die K70.

Bevorzugt sollen natürlich aufregende Berglandschaften geknipst werden und vielleicht mal irgendwann Nachtaufnahmen in der Stadt. WR wäre natürlich sehr gut, da ich Landschaften bevorzugt bei jedem Wetter fotografiere aber haben ja leider nicht alle Objektive. Die Größe spielt keine Rolle, ich bin bereit für gute Fotos etwas mehr mit mir rumzuschleppen :2nd:
Es muss daher auch nicht unbedingt neu und nicht nur von Pentax sein. Autofokus, macht das Sinn? Vielleicht kann der ein oder andere was dazu schreiben. Lieber keine Festbrennweite.
Achja und das Fish eye möchte ich nicht, da traue ich mich nicht heran. Es sollen einfach atemberaubende weitwinkelige Landschaftsfotos werden :princess:

Vielen Dank schon jetzt für eure Tipps, Meinungen und Empfehlungen :cap:

Sonnige Grüße

_________________
https://www.instagram.com/caro_fotosia/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 5220
Von den aktuellen Zooms wären als Optionen da ein:

Pentax 12-24
Pentax 11-18
Sigma 8-16
zwei Sigma 10-20 Varianten
Und ein Tamron 12-24

Dann noch ältere Alternativen.


Und dann Festbrennweiten. Wobei es leider kaum uww Festbrennweiten für apsc gibt. Wenn Du in die Berge möchtest, musst Du ja Alles tragen, da finde ich ein flexibles Zoom besser.

Schau die Einmal an, dann überlege die Preisfrage, und dann könntest Du ja nochmal spezifisch fragen.

PS Wenn Preis und Gewicht keine Rolle spielen ist das 11-18mm ein Nobrainer. Es ist das Beste (Zoom) in jeder Hinsicht.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 1288
Wohnort: Karlsruhe
Hi,

wenn es unterhalb von 16mm bleiben soll, wird es schon speziell und ob es was bringt, muß man selbst entscheiden ;).
Wieviel Aufnahmen hast Du bisher mit dem 16-85 bei 16mm gemacht? Bei wievielen davon hättest Du Dir gewünscht, weniger Brennweite zu haben?
AF brauche ich bei (U)WW meiner Meinung nicht unbedingt.

Mein UWW das ich immer in der Tasche hatte, war das schon ältere DA 4.0/12-24mm und hat mich von der K20D bis zur K3 begleitet (und tut es gelegentlich noch, wenn ich nicht mit der K1 rumrenne (selbst da tut es ab 18mm/19mm noch - aber fürs untere Ende habe ich das Irix 15mm). Ich finde man verspricht sich von "WR" etwas zuviel, wenn man danach seine Auswahl trifft. Ich kenne aber keine anderen UWWs für APSC aus eigener Erfahrung. Möglicherweise wäre auch ein DA 15 eine Alternative oder das 10-17mm Fisheye (aber das scheidet für Dich ja aus) von Sigma gabs mal ein 8-16mm - wenns ein extremes UWW sein soll.

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:37 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 377
Von Pentax das DA 12-24/4,0 was im WW-Bereich sehr gut sein soll oder das neue HD 11-18/2,8. Das 12-24 gibt es sowohl neu als auch gebraucht. Das 11-18 ist noch nicht so häufig gebraucht zu finden.

Von Sigma gibt es das 10-20 3,5 oder das 10-20/4,5-5,6. Beide tauchen gebraucht zu fairen Preisen auf. Noch mehr WW bietet das 8-16

Von Tamron 10-24 3,5-4,5 das Tami soll offen nicht so gut sein und benötigt stärkere Abblendung.

Die Sigmas 10-20 bekommt geben sich nicht viel und sind gebraucht recht günstig und wären mein Tipp.

Umso mehr Weitwinkel man nutzt um so mehr muss man auf die Kameraausrichtung (stürzende Linien) und die Bildkomposition achten. Gute Weitwinkelufnahmen leben vom in den Bildaufbau einbezogenen Vordergrund.

Hier etwas Lesestoff:

https://www.pentaxforums.com/reviews/hd ... ction.html
https://www.pentaxforums.com/reviews/ul ... ction.html
https://www.pentaxforums.com/reviews/si ... ction.html
https://www.pentaxforums.com/reviews/pe ... e-box.html


Zuletzt geändert von newny am Do 9. Apr 2020, 18:30, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:40 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 471
Wenn Festbrennweite: Von Samyang/ Walimex gibt's ein 2.8/10 mm.
Die Walimex gibt's manchmal günstig im Abverkauf.
Ich selbst hab das Sigma 3.5/10-20.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:42 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 377
vordprefect hat geschrieben:
Hi,
Möglicherweise wäre auch ein DA 15 eine Alternative oder das 10-17mm Fisheye (aber das scheidet für Dich ja aus)


Das DA 15 ist eine schöne kleine und leichte Optik. Allerdings wäre sie ziemlich dicht am 16-85, daher würde ich sie al Ergänzung zum 16-85 nicht empfehlen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:46 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 471
newny hat geschrieben:
Von Tamron 10-20 3,5-4,5 das Tami soll offen nicht so gut sein und benötigt stärkere Abblendung.


Das Tamron hat übrigens 10-24 mm Brennweite.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Nov 2013, 16:12
Beiträge: 1288
Wohnort: Karlsruhe
Hi

newny hat geschrieben:
vordprefect hat geschrieben:
Hi,
Möglicherweise wäre auch ein DA 15 eine Alternative oder das 10-17mm Fisheye (aber das scheidet für Dich ja aus)


Das DA 15 ist eine schöne kleine und leichte Optik. Allerdings wäre sie ziemlich dicht am 16-85, daher würde ich sie al Ergänzung zum 16-85 nicht empfehlen.


Hast auch wieder recht - es gab ja auch noch "den Klopper" - das lichtstarke DA 14 - das sollte man auch nicht vergessen - aber auch knapp an den 16mm.
Ich glaube, wenn ich nur mit APSC unterwegs wäre - würde mir die Wahl zwischen dem 12-24 (das ich schon habe) und 11-18 sehr schwer fallen ;).

_________________
Volker

so long and thank you for the fish >~°>




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 17:20 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 10321
Angesichts der vielzahl von nicht besonders guten UWW-Bildern sollte man sich das gut überlegen. Viel Geld für womöglich wenig zufriedenstellende Bilder. Viele der Foto-Blogger auf YouTube nutzen keine UWWs - gerade bei Berglandschaften werden dadurch die Berge deutlich kleiner und damit weniger interessant und dominant. Für ein wenig mehr "untenrum" würde ich mit einer gebrauchten FB oder preiswerten Linse einsteigen. (Ich habe das 12-24 praktisch seit seiner Geburt und es hat sich noch keine Schulreife erarbeitet, es wird von mir recht wenig genutzt, weil ich mit dem 16-45 mein Weitwinkel für den Hausgebrauch habe). Just my 2 Eurocents.

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 9. Apr 2020, 18:32 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 21:38
Beiträge: 377
Wickie hat geschrieben:
newny hat geschrieben:
Von Tamron 10-20 3,5-4,5 das Tami soll offen nicht so gut sein und benötigt stärkere Abblendung.


Das Tamron hat übrigens 10-24 mm Brennweite.

Hast Recht weshalb ich meinen Post geändert habe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 47 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Autofokus Pentax K-70 und 16-85mm Objektiv
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Manoj
Antworten: 27
Ergänzung zum klein Bleibenden Preis
Forum: Kaufberatung
Autor: myphenotyp
Antworten: 4
Ergänzung Objektive, evtl Ersatz für 17-50 2.8
Forum: Kaufberatung
Autor: photo83
Antworten: 34
Anschluss Objektiv Pentax Kaf an K70
Forum: Technische Probleme
Autor: derkrishan
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz