Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 09:40

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 14:03
Beiträge: 616
Wohnort: am Deister
Hallo vom Deister bei Hannover
Neu im Forum bin ich eigentlich nicht. Ich lese schon länger mit und habe wichtige Anregungen mitgenommen. Nachdem ich nun mit mir einig geworden bin, bei Pentax zu bleiben, ist es Zeit, mich amtlich vorzustellen.
Mit etwa 18, also vor mehr als 40 Jahren, kaufte ich mir meine erste SLR, eine Fujica. Ohne nennenswerte Ahnung von den Zusammenhängen fotografierte ich drauflos und staunte öfters über die unerwarteten oder auch unbrauchbaren Ergebnisse. Es folgte recht bald eine Pentax ESII, immerhin schon mit Belichtungsautomatik; sehr hilfreich. Weil ich eine treue Seele bin, hat Pentax seitdem bei mir gute Karten. Mit der Zeit lernte ich die Zusammenhänge Zeit/Blende/Empfindlichkeit. Es ging voran. Motive waren, und sind bis heute, Familie, meine Umgebung, Veranstaltungen und Reisen. "Kunst"- oder Wettbewerbsfotografie waren nie meine Sache.
Wie viele andere auch, war ich immer auf der Suche nach Verbesserung der technischen Bildqualität und landete schließlich um 1990 bei der Bronica GS1 im 6x7 Format. Das begeistert mich noch immer, insbesondere in der Dia-Projektion. Die Pentax 67 war auch immer wieder verlockend, aber letztlich bevorzuge ich im Mittelformat die klassische Würfelform mit Lichtschacht oben drauf.
Kleinbild war mit verschiedenen Kompakten immer parallel vorhanden. Im Jahr 2000 wollte ich dann doch eine moderne "normale" Camera und kaufte die Pentax MZ5-N. Die steht jetzt im Schrank und hat große Pause.
Mit Digitalfotografie wollte ich sehr lange nichts zu tun haben. Irgendwie hinderte sie mich aber auch daran weiter analog zu fotografieren. Es kam zu einer mehrjährigen Pause.
Vor rund drei Jahren gab ich meinen Widerstand auf und beschäftigte mich mit dem digitalen Wiedereinstieg. Im vorigen Jahr gab es dann erst eine Pentax K5II, dann eine K3. An Pentax mag ich die relativ kleine Bauweise. Die Geräte liegen mir einfach gut in der Hand, was ja schon mal ganz wichtig ist. Auch bei vielen Objektiven gefält mir die kleine Bauweise. Unabhängig von meiner Mittelformat-Vergangenheit mag ich es, wenn das Fotogerät möglichst dezent im Hintergrund bleibt. Mit Riesenteilen wie dem Sigma 18-35 will ich nichts zu tun haben. Die Wetterfestigkeit ist für mich ein weiterer großer Pluspunkt, nicht nur theoretisch. Und schließlich bin ich nicht so gern bei den Marktführern unterwegs, ganz egal in welchem Thema.
Anfang des Jahres kam dann auch eine Pentax Kompakte dazu, die MX-1. Im Vergleich relativ groß, für mich aber sehr angenehm im Handling und auch von den Ergebnissen vollkommen überzeugend.
Die Anfangs genannten Zweifel kamen daher, das ich in diesem Jahr auf die Sigma DP-M Cameras stieß und nach wie vor von der Abbildungsleistung begeistert bin. Habe lange überlegt, ganz zu Sigma zu wechseln. Ich habe es dann wegen der bekannten Einschränkungen bzgl Weiterverarbeitung und High-Iso nicht gemacht. Außerdem keine Wetterfestigleit und große Objektive (eben Sigma).
Pentax kann weiter mit mir rechnen.
Naja und dann, s.oben Mittelformat-Vergangenheit, lockt die 645 Z sehr stark. Nichts was ich brauche, nur eben sehr geil. Zum Glück so teuer, dass ich wohl vernünftig bleibe.
Komischerweise lockt mich eine Vollformat Pentax nicht.
Ansonsten kämpfe ich mich noch durch die Nebenschauplätze: Bearbeitungsprogramme und Firmware aktuell halten (für jetzt 5 Cameras), zukunftssichere Archivierung, das ganze auch vernünftig bedienen und nebenbei auch noch Fotografieren.
Irgendwie war analog entspannter. Aber missen möchte ich die digitalen Möglichkeiten auch nicht mehr.
Wie veschiedene Vorgänger will ich noch ergänzen, dass die Fotografie nicht mein "Vollzeit Hobby" ist. In diesem Jahr hatte ich mein 40jähriges Motorrad-Jubiläum. Ich verbringe damit noch immer viel Zeit und ein Großteil meiner Aufnahmen entsteht in diesem Umfeld. Wenn ich den Beitrag "Bilder verkleinern" gelesen habe , stelle ich auch mal ein paar Bilder ein (dummerweise sind oft fremde Leute drauf. Das ist ja immer kritisch)
So, das war jetzt ziemlich viel: Aber nun wisst ihr Bescheid.

Grüße aus dem Hannoverschen, Jürgen

_________________
"Willst Du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah" (Goethe)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 14:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 31. Jul 2014, 19:00
Beiträge: 767
Wohnort: Bonn
Hi Jürgen,

interessant geschrieben! Herzlich willkommen :)

_________________
Besten Gruß aus Bonn
Arno

"Open your closed mind and close your open mouth." August Burns Red

Willkommen:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: Sa 27. Dez 2014, 14:05 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16850
Wohnort: Bremen
Hallo Jürgen!

Vielen Dank für die nette Vorstellung und ein offizielles Herzlich Willkommen nach Hannover aus Bremen! :cheers:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 01:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 10907
Wohnort: Meckesheim
hallole und Willkommen bei den Pentaxians :cap: :cap:
Grüßle Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 07:09 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11051
Wohnort: Hessen
Vielen Dank für den schönen Einstand und herzlich Willkommen hier :cheers:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 07:56 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 3711
Herzlich Willkommen!!!

:)

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 08:56 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 4117
Ebenfalls ein Willkommen
Auch aus Niedersachsen.

Deister hieß übrigens ja auch das wohl erfolgreichste Pferd von Paul Schockemöhle. Es gewann 1.428.399 DM an Preisgeldern. Falls Du mit Pentax nicht soviel Gewinnst, dafür hast Du die bessere Kamera.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 3. Sep 2014, 16:28
Beiträge: 380
Willkommen im Forum :cap: :wink:

_________________
Pentax K-Serie: weitermachen, wo andere aufhören müssen

Alle von mir gezeigten Bilder sind mein Eigentum und unterliegen dem Urheberrecht!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 10:47 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 9463
Wohnort: St. Blasien
Hallo Jürgen,

danke für die nette Vorstellung. Ich hatte lange Jahre auch Mittelformat. Mamiya 645 und dann ne 6x6 Bronica. An der 645 Pentax hat mich der fehlende Lichtschacht gestört, weshalb ich mit den Beiden genannten Kameras fotografiert habe.

Aber nun das "Herzlich Willkommen" bei den Pentaxians :cap:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Deister, bei Hannover
BeitragVerfasst: So 28. Dez 2014, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 23. Mai 2013, 14:03
Beiträge: 616
Wohnort: am Deister
Hallo,
ja, der Lichtschacht. Der würde schon sehr fehlen. Die Z hat immerhin das Klappdisplay. Ist natürlich schon was anderes...
Wir werden sehen

Schönen Sonntag!!

_________________
"Willst Du immer weiter schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah" (Goethe)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Mit dem DA* 300 im Zoo Hannover
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 2
Nur die ersten 3 Lieder ... (Gentleman live Hannover)
Forum: Offene Galerie
Autor: StaggerLee
Antworten: 19
Hallo und schon wieder Hallo
Forum: Hallo Forum
Autor: glatzekopp
Antworten: 22
Herrenhäuser Gärten und das Neue Rathaus Hannover im Schnee
Forum: Urban Life
Autor: PentaxQueen
Antworten: 7
Fotofestival Hannover
Forum: Usertreffen
Autor: photog.de
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz