Aktuelle Zeit: Sa 23. Okt 2021, 00:34

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 799
Wohnort: Sindelfingen
Ich eröffne das Thema bewußt im Einsteigerbereich, denn beim Thema Filter bin ich Neuling. Insbesondere bei Rechteckfiltern und GND- Filtern.

Meine konkrete Frage: welches Filter(Halter)System eignet sich für das 11-18? Mich hat das Rollei F-X Mark II 100mm angesprochen, würde auch auf den Filterdurchmesser 82mm passen. Es gibt da allerdings einen Erfahrungsbericht, daß es mit UWW zu Vignettierung kommen kann …

Was nutzt ihr für ein System? Könnt ihr das empfehlen? Welche Vorzüge oder Einschränkungen gibt es? Anwendungsbereich wäre Landschaftsbilder.

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 847
Wohnort: Coesfeld
Ich nutz Filter von K&F, ist ähnlich aufgebaut wie Rollei.

Da immer ein Filterhalter angeschraubt werden muss, kann es bei UWW immer zu einer Vignettierung kommen. Je weiter der Filterhalter auskragt, umso eher besteht die Gefahr der Vignettierung. Wenn du das sicher auf bei 11 mm vermeiden möchtest, würde ich die angebotenen Systeme ausprobieren. Notfalls muss bei der Bearbeitung ein wenig nachgearbeitet werden.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 22:12
Beiträge: 1656
Wohnort: Ludwigsburg
Ich habe seit dieser Woche den neuen NISI V7.
Gezielt für das 11-18 und das 16-50/85 bestellt. Beim Versuch der Montage habe ich feststellen müssen, dass die Sonnenblendenaufnahme beim 11-18 so dick ist, dass der Filterhalter nicht angesetzt werden kann.
Es gibt aber einen Zwischenring für das Tokina 11-20, ebenfalls 82mm. Den dazwischen gesetzt (ist heute gekommen und gleich ausprobiert) kann der V7 ohne Probleme montiert werden. Vignetierung habe ich auch gleich ausprobiert und keine feststellen können.
Ich werde das Teil in den nächsten Tagen vorstellen, warte aber momentan noch auf das 16-50. Als Beilage zum Objektiv soll sogar eine K3-3 dabei sein xd

Beim V7 ist zusätzlich noch ein Polfilter dabei, der in einer Neukonstruktion extrem gering aufträgt.
Es lohnt sich auf jeden Fall, das Teil mal anzuschauen. Die Mehrkosten zum V6 sin nach meiner Meinung auch ihr Geld wert.

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 16:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 12. Mai 2016, 22:12
Beiträge: 1656
Wohnort: Ludwigsburg
Noch ein Nachtrag: Sindelfinger können ggf. das Teil auch live ansehen... 8-)

_________________
LG Ronny


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 18:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 10470
Wohnort: Laatzen
Hi,

ich bin mit dem 100er Haida-System sehr zufrieden.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 19:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7092
100mm auf's 11-18mm sind knapp bei 11mm. Schon ein etwas dickerer Schraubfilter vignetiert. Hängt davon ab, wie weit und hoch Du Deine Ausrüstung tragen möchtest.

Ich nutze das alte Haida 150mm System. Müsste ich nochmals neu entscheiden würde ich auf das Haida M10 wechseln und die Vignette am Computer korrigieren.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 20:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Jul 2014, 21:28
Beiträge: 680
Wohnort: Millionendorf
Bei Lee-Filtern funktioniert ausgerechnet der spezielle 82er Weitwinkel-Filterhalter nicht, wegen der zu dicken Streulichtblenden-Aufnahme (gleiches Problem also, wie bei Ronny). Der normale Lee-Filterhalter, den ich auch für das DFA 24-70 nutzen kann, nimmt die 100er Filter auf. Aaaaaber, nur ganz waagerecht oder senkrecht gedreht. Drehe ich den Filter schräg, treten in den Bildecken Abschattungen auf. Selbstverständlich nutze ich beim Filterhalter immer den hintersten Einschub, direkt vor der Linse.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 21:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4201
Wohnort: Mecklenburg
Moin,
ich nutze das Filtersystem von "Wine Country". Ist zwar wahnsinnig teuer, aber das beste System welches ich je hatte. Den 100er Filterhalter kann man an einer Vollformatkamera bis 18mm Brennweite ohne Abschattung nutzen. Bei APSC bis 12mm Brennweite. Adapterringe gibt es für dieses System bis 95mm Filtergewinde.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Mi 13. Okt 2021, 22:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Apr 2018, 18:40
Beiträge: 799
Wohnort: Sindelfingen
Ich danke Euch allen für Eure Antworten. Jetzt habe ich erst mal einige Optionen zu googeln (und dann vermutlich noch mehr Fragen) :) . Es scheint da ja durchaus Auswahl zu geben …

@ronny_mueller: auf Dein Angebot komme ich möglicherweise noch zurück. Danke!

_________________
Gruß, Alex


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rechteckfilter für DA* 11-18
BeitragVerfasst: Do 14. Okt 2021, 02:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Feb 2019, 19:50
Beiträge: 1415
Wohnort: Rheinhessen
Also ich war mit den Rollei MKII garnicht zufrieden.
Die Adapterringe sind fummelig und der, für mich, zu knapp dimensionierte Haltehaken hat mich einen Filter gekostet.

Mit dem Haida M10 komme deutlich besser zurecht und die "Drop In" Filter sehr handlich.

_________________
Sven

--
Die Sprache ist die Quelle aller Mißverständnisse


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz