Aktuelle Zeit: Sa 14. Dez 2019, 09:14

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 14:54 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:15
Beiträge: 16
Hallo zusammen,
die Rauschreduzierung in der K-30: laut Betriebsanleitung ist die RR bei hoher ISO standardmässig auf AUTO an, bei langen Verschlusszeiten aus, das hat wohl einen Grund (?). "Beissen" sich die Einstellungen, wenn sie beide auf "on" stehen?
Momentan fotografiere ich in der RAW - Einstellung und konvertiere die Bilder dann in der Kamera, was meiner Meinung nach prima geht. Die vorher gemachten Einstellungen sind doch dann erst beim Konvertieren in JPEG wirksam. Da kann man aber nur die RR bei hoher ISO beeinflussen, nicht die bei langen Verschlusszeiten. Arbeiten die Funktionen unterschiedlich? Sind diese Funktionen überhaupt nützlich/wirksam ? Großartige Veränderungen habe ich noch nicht bemerkt.

Viele Grüße

proebstl

_________________
LG
proebstl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 15:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 22:15
Beiträge: 739
proebstl hat geschrieben:
Die vorher gemachten Einstellungen sind doch dann erst beim Konvertieren in JPEG wirksam. Da kann man aber nur die RR bei hoher ISO beeinflussen, nicht die bei langen Verschlusszeiten. Arbeiten die Funktionen unterschiedlich?

Ja, sehr unterschiedlich sogar. Hinter der "RR bei langen Verschlusszeiten" steckt nämlich eigentlich ein . Diesen kannst du im Nachhinein am fertigen Bild natürlich nicht mehr machen, das muss schon bei der Auslösung berücksichtigt werden. Wenn diese Funktion greift wirst du übrigens eine "großartige Veränderung" bemerken. Versprochen :mrgreen: .

mfg tc


Zuletzt geändert von tabbycat am Di 28. Okt 2014, 20:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 15:25 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:15
Beiträge: 16
Oha! Darüber habe ich erst heute etwas gelesen und ich fand es schade, dass die K-30 das nicht direkt kann. Jetzt geht's ja doch, das werde ich gleich ausprobieren!

_________________
LG
proebstl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 21:57 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:15
Beiträge: 16
Guten Abend,

jetzt war ich spazieren und habe mal RAW mit ISO 6400 fotografiert, dann in der Kamera entwickelt: einmal ohne RR bei ISO-high und einmal RR bei ISO-high Stufe 3. Die Bilder habe ich dann mit jpg-Illuminator reduziert. Ich sehe da jetzt keinen großen Unterschied.Bild
Datum: 2014-10-28
Uhrzeit: 19:51:37
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-30
#1

Bild
Datum: 2014-10-28
Uhrzeit: 19:51:37
Blende: F/0
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-30
#2

Die Sache mit dem Dunkelbild habe ich auch versucht, aber das habe ich evtl. falsch verstanden: ich dachte, die Kamera macht eine zweite Aufnahme mit geschlossenem Verschluss.

_________________
LG
proebstl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 15:23
Beiträge: 1344
proebstl hat geschrieben:
einmal ohne RR bei ISO-high und einmal RR bei ISO-high Stufe 3. Die Bilder habe ich dann mit jpg-Illuminator reduziert. Ich sehe da jetzt keinen großen Unterschied.
Während sich bei Foto 1 noch Details, Kontraste und Farbsbstufungen erahnen lassen, ist das Foto 2 komplett ausgewaschen und glattgebügelt.

proebstl hat geschrieben:
Die Sache mit dem Dunkelbild habe ich auch versucht, aber das habe ich evtl. falsch verstanden: ich dachte, die Kamera macht eine zweite Aufnahme mit geschlossenem Verschluss.
Ja das macht sie auch. Es wird eine zweite Aufnahme mit gleicher Belichtungszeit gemacht ... das hättest du eigentlich merken müssen, wenn es funktioniert. Mir fällt der Effekt meistens bei Wasseroberflächen negativ auf und dann aktiviere ich die Funktion.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 22:40 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:15
Beiträge: 16
Zitat:
Während sich bei Foto 1 noch Details, Kontraste und Farbsbstufungen erahnen lassen, ist das Foto 2 komplett ausgewaschen und glattgebügelt.

Ich glaub, ich sehe schlecht. Oder mein Bildschirm bringt es nicht. Morgen sehe ich mir die Bilder mal auf einem anderen Gerät an.

Zitat:
Ja das macht sie auch. Es wird eine zweite Aufnahme mit gleicher Belichtungszeit gemacht ... das hättest du eigentlich merken müssen, wenn es funktioniert.


Sollte man da zwei Auslösegeräusche hören? Ich habe nur eines gehört und das Vorschaubild erschien eigentlich auch nicht später als sonst, die Belichtungszeit war 5 ".

_________________
LG
proebstl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 22:55 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:15
Beiträge: 16
Äh,
es löst doch zweimal aus... . Das hat mir jetzt keine Ruhe mehr gelassen. War mein Fehler, die RR habe ich auf "auto" gestellt, und da wird anscheined nur kurz nachbelichtet.
Was machst du da bei Wasseroberflächen?

_________________
LG
proebstl


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Di 28. Okt 2014, 23:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Aug 2013, 15:23
Beiträge: 1344
Hier im Foto von Wikipedia sieht man es ganz gut. Rechts ist das unbearbeitete Bild und da stören die Hot Pixel schon sehr auf dem Wasser. In den anderen Bereichen könnte man vielleicht noch mit den kleinen Pünktchen leben.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... action.jpg


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Rauschreduzierung
BeitragVerfasst: Mi 29. Okt 2014, 10:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 22:15
Beiträge: 739
proebstl hat geschrieben:
Äh,
es löst doch zweimal aus... . Das hat mir jetzt keine Ruhe mehr gelassen. War mein Fehler, die RR habe ich auf "auto" gestellt, und da wird anscheined nur kurz nachbelichtet.

Ggfs. wohl eher gar nicht. "Auto" bedeutet in dem Zusammenhang, dass die Kamera entscheidet ob eine DFS stattfinden sollte oder nicht. Die Entscheidungsgrundlage ist etwas diffus, vermutlich geht es einfach um die Definition von "langen Verschlusszeiten". 5 Sekunden sind unter Umständen also weniger lang (;.

mfg tc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K30 - Einstellung Rauschreduzierung bei hohen ISO
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Maison en Bois
Antworten: 3
Rauschreduzierung ohne Wirkung
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Pentux
Antworten: 11

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz