Aktuelle Zeit: Fr 19. Okt 2018, 22:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 08:50 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 4720
Daggy hat geschrieben:
Naja, es sollte schärfer werden oder auch klarer.
Die Unschärfe liegt wohl an der langen Belichtungszeit. Bei einer Brennweite von 240mm solltest du maximal 1/200s belichten, ansonsten verwackelt das Bild trotz shake reduction.
Du hast die Blende 5,6 und eine ISO200 eingestellt. Du kannst mit der K1 die ISO ruhig auf 2000 hochdrehen. Dann hätten wir das Problem der Schärfe schon gelöst.
Klarer wird das Bild, wenn du etwas überbelichtest. Also eine Belichtungskorrektur um 1/2 bis eine 1 Blendenstufe.

Daggy hat geschrieben:
Die Ausrichtung liegt an den Umständen (um die Kurve über einen Zaun)
Stativ kann nützlich sein. Auch in Hinblick auf Verwackeln, aber in erster Linie, um ein Bild kontrolliert zu gestalten.

Daggy hat geschrieben:
Ich habe bei Dämmerung immer nur Wischiwaschi Bilder mit kleinen Punkten und wehe es Bewegt sich was :ka:
Es ist ja „nur“ Dämmerung und keine Nacht...

Siehe Oben. Bring deine K1 in Dämmerungsstimmung indem du die ISO hochdrehst!

Daggy hat geschrieben:
Die Leute in der anderen Community empfanden das Bild wohl als eine grottige Frechheit...
Aber kein Kommentar was ihnen nicht passt
Zuerst einmal muss das Bild dir gefallen. Lass dich nicht unterkriegen!

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 10:18 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Sep 2018, 19:09
Beiträge: 28
pentidur hat geschrieben:
Daggy hat geschrieben:
Naja, es sollte schärfer werden oder auch klarer.
Die Unschärfe liegt wohl an der langen Belichtungszeit. Bei einer Brennweite von 240mm solltest du maximal 1/200s belichten, ansonsten verwackelt das Bild trotz shake reduction.
Du hast die Blende 5,6 und eine ISO200 eingestellt. Du kannst mit der K1 die ISO ruhig auf 2000 hochdrehen. Dann hätten wir das Problem der Schärfe schon gelöst.
Klarer wird das Bild, wenn du etwas überbelichtest. Also eine Belichtungskorrektur um 1/2 bis eine 1 Blendenstufe.

Daggy hat geschrieben:
Die Ausrichtung liegt an den Umständen (um die Kurve über einen Zaun)
Stativ kann nützlich sein. Auch in Hinblick auf Verwackeln, aber in erster Linie, um ein Bild kontrolliert zu gestalten.

Daggy hat geschrieben:
Ich habe bei Dämmerung immer nur Wischiwaschi Bilder mit kleinen Punkten und wehe es Bewegt sich was :ka:
Es ist ja „nur“ Dämmerung und keine Nacht...

Siehe Oben. Bring deine K1 in Dämmerungsstimmung indem du die ISO hochdrehst!

Daggy hat geschrieben:
Die Leute in der anderen Community empfanden das Bild wohl als eine grottige Frechheit...
Aber kein Kommentar was ihnen nicht passt
Zuerst einmal muss das Bild dir gefallen. Lass dich nicht unterkriegen!


Oh SUPER!
Danke!!!
Ich werde Deine Tipps gleich heute Abend ausprobieren. :)
Vielen Dank!!!
Da bin ich jetzt echt gespannt :)
Und DANKE für Deine aufbauenden Worte...!!!

_________________
_________________________

Viele Grüße

Daggy

:cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2800
Daggy hat geschrieben:
Und DANKE für Deine aufbauenden Worte...!!!


Ich kann das nur unterstreichen: lass dich nicht von anderen in eine Richtung drängen. Überlege dir, wie du deine Fotos haben möchtest und versuche dann, das so umzusetzen. Vielleicht sind die Leute in einer gewissen Community oder einem Forum nicht die Leute, die du mit deinen Bildern erreichen kannst. Oft schwimmen Mitglieder solcher Gruppen in ihrer eigenen Grütze und alles, was da nicht reinpasst, ist aus ihren Augen schlecht und muss anders werden. Ok, dass man ein Bild nicht am Horizont ausrichtet, wirkt schon etwas "schlampig" - verzeih mir die Ausdrucksweise. Es sei denn, es ist so gewollt, aber dann muss es auch so wirken können. Das sehe ich bei dem ersten Bild nicht. Insofern kann man natürlich einige generelle Dinge durchaus beachten, sollte sich aber sonst wie gesagt lieber nach der eigenen Vision richten. ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 10:56 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Sep 2018, 19:09
Beiträge: 28
Dunkelmann hat geschrieben:
Daggy hat geschrieben:
Und DANKE für Deine aufbauenden Worte...!!!


Ich kann das nur unterstreichen: lass dich nicht von anderen in eine Richtung drängen. Überlege dir, wie du deine Fotos haben möchtest und versuche dann, das so umzusetzen. Vielleicht sind die Leute in einer gewissen Community oder einem Forum nicht die Leute, die du mit deinen Bildern erreichen kannst. Oft schwimmen Mitglieder solcher Gruppen in ihrer eigenen Grütze und alles, was da nicht reinpasst, ist aus ihren Augen schlecht und muss anders werden. Ok, dass man ein Bild nicht am Horizont ausrichtet, wirkt schon etwas "schlampig" - verzeih mir die Ausdrucksweise. Es sei denn, es ist so gewollt, aber dann muss es auch so wirken können. Das sehe ich bei dem ersten Bild nicht. Insofern kann man natürlich einige generelle Dinge durchaus beachten, sollte sich aber sonst wie gesagt lieber nach der eigenen Vision richten. ;)


:ja:
Ja klar, Du hast es auch NETT gesagt und dann ist eine Kritik auch durchaus super! :)
Dieses Foto ist bestimmt keine Meisterleistung und auf einem Bein über einen Zaun ist auch bestimmt „Schlampig“!!!
Die Möwen waren aber soooo süß und anders konnte ich da nicht ran... ´:x
Ich werde auch Deinen Tipp beherzigen.
Wahrscheinlich hast Du auch recht mit dem anderen Forum und ich suche mir was anderes. :ka:
hach... und ich muss noch mehr üben! :cap:

_________________
_________________________

Viele Grüße

Daggy

:cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 13:21 
Offline
AC-Foto
AC-Foto

Registriert: Do 2. Apr 2015, 09:20
Beiträge: 955
Und mal noch ein ganz simpler Tipp: Wenn Du keine Ahnung hast was Du machen sollst, dann stell die Kamera auf Automatik und gucke was sie macht. Dann kannst Du wieder auf AV oder TV stellen und selber optimieren. Es ist zu rauschig? ISO runter. Verwackelt? Belichtungszeit verkürzen. Und so weiter. Man kann die Automatik auch als Schnellversuch nehmen um sich an das gewünschte Resultat heranzutasten.

_________________
Für hier, aber nicht nur 8-)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 13:30 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 20. Sep 2018, 19:09
Beiträge: 28
Isabel AC-Foto hat geschrieben:
Und mal noch ein ganz simpler Tipp: Wenn Du keine Ahnung hast was Du machen sollst, dann stell die Kamera auf Automatik und gucke was sie macht. Dann kannst Du wieder auf AV oder TV stellen und selber optimieren. Es ist zu rauschig? ISO runter. Verwackelt? Belichtungszeit verkürzen. Und so weiter. Man kann die Automatik auch als Schnellversuch nehmen um sich an das gewünschte Resultat heranzutasten.


:klatsch:
Auf so eine simple Idee könnte man auch selber kommen... :lol:
Dann warte ich jetzt mal ganz gespannt auf die Dämmerung. :clap:

_________________
_________________________

Viele Grüße

Daggy

:cap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2800
Daggy hat geschrieben:
Ja klar, Du hast es auch NETT gesagt und dann ist eine Kritik auch durchaus super! :)
Dieses Foto ist bestimmt keine Meisterleistung und auf einem Bein über einen Zaun ist auch bestimmt „Schlampig“!!!
Die Möwen waren aber soooo süß und anders konnte ich da nicht ran... ´:x
Ich werde auch Deinen Tipp beherzigen.
Wahrscheinlich hast Du auch recht mit dem anderen Forum und ich suche mir was anderes. :ka:
hach... und ich muss noch mehr üben! :cap:


Üben müssen wir alle - ein Leben lang. Sonst wäre es ja auch nicht sehr spannend. Ständig lernt man neue Dinge, weil man etwas ausprobiert hat, was man bisher nicht kannte - und schon ist das Ergebnis nicht wie erwartet. Also das Problem verstehen, sich mit anderen austauschen, nochmal anders probieren. So läuft das in der Regel.

Was man sich noch überlegen kann: man macht zahlreiche Fotos, die einem persönlich etwas bedeuten. Vielleicht mag auch jemand anders sie. Aber sie sind nicht unbedingt der "Hingucker". Ich versuche immer, sehr kritisch mit mir zu sein: ist das wirklich ein gutes Bild? "Hat" es etwas? Oder ist es nur für mich nett anzuschauen, weil es mich an den Moment erinnert. Mit der Zeit erhöht sich auch der Anspruch an die eigenen Fotos glaube ich. Zu jeder Zeit hat man ein Urteilsvermögen, das eben nicht konstant ist. Das soll aber nicht dazu führen, dass man gar keine Bilder mehr zeigt. Vor allem in einer so netten Umgebung wie in diesem Pentaxians-Forum hast du keine vernichtenden Kommentare zu befürchten. Habe ich hier zumindestens noch nicht gesehen.

Ich bin gespannt auf weitere Bilder von dir und wie alle hier gebe ich gerne meinen Senf dazu. ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 13:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 3721
Wohnort: im schönen Wetter
Nur Mut! Das wird schon. Lass dir den Spaß am fotografieren nicht vermiesen. Die wichtgsten Tipps hast Du ja schon bekommen. Dein zweites Bild gefällt mir von der Lichtstimmung her sehr. Da hast Du auch mit 1/2000 ne sehr kurze Belichtungszeit, damit bekommst Du dann auch auf einem Bein balancierend nen scharfes Foto hin. 1/20 belichtungszeit bei Bild 1 ist einfach sehr lang, zulang ohne Stativ oder Kamera auflegen. Dank des SR deiner K1 siehst Du sogar, dass es sich um Möwen handelt.
Eselsbrücke für die Belichtungszeit ist einfach zu merken, gerade bei bissel längeren Brennweiten.. 1/Brennweite ergibt die Belichtungszeit.. also bei 240mm Brennweite wär des 1/240 Belichtungszeit. So bist Du mit 1/250 Sek. Belichtungszeit auf der sicheren Seite. Dank des Wackeldackel gehts auch mit bissel längeren Zeiten..kann ich mir aber nicht merken.. 1/Brennweite dagegen schon.^^
Möchtest Du dich vor allem auf z.B. die Möwen konzentrieren bei der Aufnahme. kannst Du mal mit Spotmessung probieren. Versuch macht kluch..
Ich denke, nach ein paar Testbildern wirst Du schnell sehen, was an Grundeinstellungen für Fotos bei Dunkelheit für deine Bilder gut ist.
Und für allles andere gilt: Einfach fragen .. dafür sind wir da! :ja:

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 14:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Apr 2014, 11:25
Beiträge: 6235
Wohnort: zwischen Hi-H-PE
Daggy hat geschrieben:
... und ich suche mir was anderes. :ka: ...


Ich denke das Suchen kannst Du Dir sparen, hast das Pentaxians-Forum hier doch schon gefunden. :ja: 8-)

Btw. Dein erstes Foto finde ich gar nicht schlecht :nono: (o.k. bis auf den schiefen Horizont, egal ob gewollt oder nicht), den gerade gerückt und das Bild ist klasse. :thumbup:
Das zweite ist zwar auch sehr schön :ja: , aber auch hier sagen mir meine alten, schwachen Augen das die Boje bald auf dem Trocken liegt, weil das Wasser nach rechts weg läuft. 8-)
Zudem finde ich es nicht so prickelnd das die Boje sich so sehr in der Mitte des Bildes befindet, etwas weiter links oder rechts würde ggf. interessanter/spannender aussehen. :ka: Selbst ohne Boje fände ich es noch besser, die Sonne plus Spiegelung reicht mir da völlig aus. :ja:
Ich bin auf weitere tolle Bilder gespannt. :thumbup:
Und das mit dem technischen Kram wurde ja schon gesagt bzw. kommt mit der Zeit und durchs ausprobieren, wie/was was bewirkt :ja: ....und natürlich auch durch die Beantwortung gestellter Fragen hier. xd
Also gerne dran bleiben, Fotos machen, Fotos zeigen und Fragen fragen. :thumbup: ...und ganz wichtig, auf jeden Fall Spaß dabei haben. :2thumbs:

_________________
Mit freundlichem Gruß
Matthias

...but you can call me Blue





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Okt 2018, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Okt 2012, 21:03
Beiträge: 1590
Wohnort: Tespe
Wenn es dunkel wird, bin ich meist im M-Modus (und Stativ einschl. Fernauslöser) unterwegs.
Die ISO drehe ich runter, die Blende hab ich meist zwischen 8 und 11.
Anhand der Belichtungszeit regle ich dann quasi die Belichtung.
Die K-1 zeigt eine Über- unter Unterbelichtung an, so dass du hier direktes Feedback bekommst, wenn du was verstellst.
Und dann, wie die anderen beschrieben haben einfach probieren.

Achja, die Aufnahmen mache in im RAW-Format, da lässt sich später am Bildschirm noch etwas mehr korrigieren ;)

_________________
Viele Grüße
Sascha

Wenn der Klügere immer nachgibt, geschieht nur das was die Dummen wollen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 70 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme mit meiner K7 Ultraschallreinigung beim Start
Forum: DSLR
Autor: Schneemann
Antworten: 9
Fotobuch für Anfänger/Einsteiger
Forum: Kaufberatung
Autor: AlltagsLicht
Antworten: 7
Reinigungsset für Einsteiger/Anfänger
Forum: Kaufberatung
Autor: AlltagsLicht
Antworten: 4
Mit Raw Bilder retten, auch als Anfänger
Forum: Tipps und Tricks
Autor: Lichtikuss
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz