Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 05:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 20:56 
Offline

Registriert: Di 1. Nov 2016, 21:56
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Hallo,

Ich probiere an meine Kamera (K-3II) ein paar Einstellungen aus.
Dabei versuche ich folgende Einstellungen zu verstehen:

LW-Stufen: Belichtungskorrekturstufen sind nun auf 1/3 LW festgesetzt.

AE-L bei AF-Speicher: Bel. wird nicht gespeichert, wenn die Schärfe gespeichert wird.

AE und AF-Pkt. verbinden: Die Belichtung wird ohne Berücksichtigung der Fokusposition (AF-Punkt) eingestellt

Wenn ich es umstelle, sehr ich kein Effekt. Was passiert wenn man das umstellen? Wann macht es Sinn?

Viele Grüße
DSLM


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 31. Jul 2017, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 19:19
Beiträge: 1370
Auf was hast du die Belichtungsmessung eingestellt Spot oder Mehrfeld Messung.
Stell mal auf Spot Messung und probiere es dann noch mal...

Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 12:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2195
DeLaSoulMan hat geschrieben:
Hallo,

Ich probiere an meine Kamera (K-3II) ein paar Einstellungen aus.
Dabei versuche ich folgende Einstellungen zu verstehen:

LW-Stufen: Belichtungskorrekturstufen sind nun auf 1/3 LW festgesetzt.

AE-L bei AF-Speicher: Bel. wird nicht gespeichert, wenn die Schärfe gespeichert wird.

AE und AF-Pkt. verbinden: Die Belichtung wird ohne Berücksichtigung der Fokusposition (AF-Punkt) eingestellt

Wenn ich es umstelle, sehr ich kein Effekt. Was passiert wenn man das umstellen? Wann macht es Sinn?

Viele Grüße
DSLM


Hi, ;)

Die LW-Stufen haben eine Auswirkung auf die Einstellbarkeit der ISO, Belichtungszeit und Blende. Wählst du 1/3 aus, dann kannst du eine ganze Belichtungsstufe in Dritteln einstellen. Beispiel: von Blende 4 bis Blende 5.6 ist eine ganze Belichtungsstufe. Stellst du LW-Stufen auf 1/3, so kannst du Blende 4.0, 4.5, 5.0 und 5.6 einstellen. Stellst du aber LW-Stufen auf 1/2, so stehen dir nur Blende 4.0, 4.5 und 5.6 zur Verfügung. Die Abstufung ist also eine andere. Hat von der Belichtung her keinen wahnsinnigen Effekt. Man ist etwas schneller bei anderen Werten, wenn man die Einstellräder benutzt. Bei den ISO-Werten und den Belichtungszeiten sieht es entsprechend aus. Ich habe das auf 1/3 stehen, weil ich es so ganz gut finde. Was ich allerdings gemacht habe: die Stufen für die ISO sind nicht an die LW-Stufen gekoppelt, sondern ich verstelle diese nur in ganzen Belichtungsstufen, d. h. 100, 200, 400, 800, 1600... Anfangs hatte ich das an die LW-Stufen gekoppelt, damit ich möglichst fein einstellen und somit eine möglichst geringe ISO einstellen kann. Allerdings fand ich es mit der Zeit lästig, so viele Schritte überspringen zu müssen. Ich wollte dann doch lieber schnell eine signifikant andere ISO einstellen können.

AE-L bei AF-Speicher: wenn du per AF fokussierst und dann den Bildausschnitt verschwenkst (z. B. mit dem mittleren AF-Punkt fokussiert, dann aber das Motiv doch weiter an den Rand des Bildes gerückt), dann würde die Kamera die Belichtung nicht neu berechnen, solange du den Auslöser halb durchgedrückt hältst (bei AF-S). Normal ändert sich beim Verschwenken ja der Bildinhalt und die Helligkeit würde neu berechnet, d. h. andere Belichtungszeit, Blende oder ISO. Das sollte bei allen Belichtungsmessungen einen Effekt haben, muss es aber nicht, wenn die Gesamthelligkeit sich nicht großartig ändert (beim Matrixmessung oder mittengewichteter Messung). Bei Spot-Messung solltest du in einem der halbautomatischen Modi durchaus sehen, dass sich die Werte verändern - je nachdem, ob der Bildbereich hinter dem mittleren Punkt heller oder dunkler wird beim Verschwenken. Ist die Option nicht aktiviert, so wird die Kamera die Belichtung neu bestimmen vorm Auslösen, nachdem du Verschwenkt hast nach dem fokussieren.

AE und AF-Pkt. verbinden: funktioniert nur in der Matrix-Belichtungsmessung! Wenn du dabei einem AF-Punkt wählst, der nicht in der Mitte liegt, dann wird die Belichtungsmessung ähnlich wie bei der mittenbetonten Messung durchgeführt, aber mit dem Zentrum nicht in der Mitte, sondern um den ausgewählten AF-Punkt herum. Das hilft dabei, dass das, worauf du scharf stellst, korrekt belichtet wird. Nehmen wir ein krasses Beispiel an: In der Mitte des Bildes ist ein sehr heller Bereich und ak Rand ist ein Gesicht im Schatten, auf das du scharf stellen möchtest. Aktiviertst du diese Option, so wird die Kamera die Belichtung so einstellen, dass dieses Gesicht im Schatten korrekt (hell genug) belichtet wird. Dabei wird der helle Bereich im Zentrum u. U. total ausgebrannt werden. Ist diese Option andererseits deaktiviert, so wird die Kamera bei der Matrixmessung eine für das komplette Bild passende Belichtung wählen, bei den anderen beiden Modi mehr die Mitte des Bildes heran ziehen. Ergebnis in allen Fällen: das Gesicht im Schatten, das dir ja wohl wichtig it (immerhin setzt du den Fokus dahin), wird vermutlich zu dunkel.

Ich hoffe, das hift etwas? ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 20:56 
Offline

Registriert: Di 1. Nov 2016, 21:56
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Vielen Dank für die Hilfestellung. Unda sehr für die ausführliche Erklärung. Die hat mir sehr geholfen.

Die LW ist also ne, wie fein man die ISO einstellen möchte. Je nach Situation schneller/kurzer oder feiner/langsame Schritte.

AE-L bei AF ist quasi die schnelle Alternative zu den richtige AE-L Taste, wenn man nicht den Button extra drücken möchte und nur einen bestimmten Bereich korrekt belichten haben möchte. Hätte man drauf kommen können -.-

AE und AF-Pkt. verbinden. also das selektive Belichten um einen selbstgewünschten AF-Punkt.

Jetzt habe ich verstanden. Ich muss mal schauen wann man welche Funktion am sinnigsten einstellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 4276
Wohnort: Oschatz/Sachsen
AE mit AF-Punkt verbinden kannst du immer einstellen.
Übrigens funktioniert es ab der K-3 auch bei den anderen Belichtungsarten, das hatte nach erscheinen der K-3 hier jemand durchprobiert und es existiert darüber auch ein Thread.
Vielleicht meldet sich derjenige hier noch dazu, den Namen hab ich jetzt nicht parat.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 19:19
Beiträge: 1370
Dunkelmann hat geschrieben:
...AE und AF-Pkt. verbinden: funktioniert nur in der Matrix-Belichtungsmessung!


Wie kommst du da drauf? Ich habe es extra für die Spot-Belichtungsmessung eingeschaltet.
Damit die Belichtung an dem Punkt gemessen wird den ich fokussiere und dieser dementsprechend richtig belichtet ist.
Und der Unterschied ist da auch am deutlichsten zu sehen, zwischen ein und ausgeschalteten (AE und AF-Pkt. verbinden).
Nimm einmal einen dunklen Hintergrund und ein relativ kleines helles Ziel, stell einen der äußeren AF Punkte ein und fokussiere auf das helle Ziel.
Dann schalte mal AE und AF-Pkt. verbinden ein/ aus und mach das selbe noch mal mit eingeschalteter Matrixmessung.

Also bei mir ist da ein deutlicher Unterschied :ka:


Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 1. Aug 2017, 22:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2195
norbi hat geschrieben:
Dunkelmann hat geschrieben:
...AE und AF-Pkt. verbinden: funktioniert nur in der Matrix-Belichtungsmessung!


Wie kommst du da drauf? Ich habe es extra für die Spot-Belichtungsmessung eingeschaltet.
Damit die Belichtung an dem Punkt gemessen wird den ich fokussiere und dieser dementsprechend richtig belichtet ist.
Und der Unterschied ist da auch am deutlichsten zu sehen, zwischen ein und ausgeschalteten (AE und AF-Pkt. verbinden).
Nimm einmal einen dunklen Hintergrund und ein relativ kleines helles Ziel, stell einen der äußeren AF Punkte ein und fokussiere auf das helle Ziel.
Dann schalte mal AE und AF-Pkt. verbinden ein/ aus und mach das selbe noch mal mit eingeschalteter Matrixmessung.

Also bei mir ist da ein deutlicher Unterschied :ka:


Gruß Norbert


Dem will ich nicht widersprechen, wenn du das praktisch so ausprobiert hast. Ich bezog mich auf die Diskussion, die wir hier mal hatten. Da gab es auch die Behauptung, dass es in anderen Belichtungsmessungsmodi auch eine Auswirkung hätte. Letztlich meine ich mich aber zu erinnern, dass es entkräftet wurde. Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert. Muss ich mal machen. ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 2. Aug 2017, 07:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 19:19
Beiträge: 1370
Dunkelmann hat geschrieben:
Dem will ich nicht widersprechen, wenn du das praktisch so ausprobiert hast. Ich bezog mich auf die Diskussion, die wir hier mal hatten. Da gab es auch die Behauptung, dass es in anderen Belichtungsmessungsmodi auch eine Auswirkung hätte. Letztlich meine ich mich aber zu erinnern, dass es entkräftet wurde. Ich habe es noch nicht selbst ausprobiert. Muss ich mal machen. ;)


Ich hatte es gestern noch mal durchgespielt bevor meine Äußerung niederschrieb, und ja es hatte auch in den anderen Belichtungsmessungsmodi Auswirkung. Aber nur eine sehr geringfügige, ist aber ja auch irgendwie logisch es wird ja über eine viel größere Fläche die Belichtung gemessen.
Ich bin mir deswegen nicht sicher ob beim normalen fotografieren AE und AF-Pkt. verbinden bei der Matrixmessung überhaupt einen sichtbaren Einfluss aufs Bild hat.
Wie gesagt bei mir ist beides immer eingeschaltet, da ich hin und wieder auch fokussiere und dann verschwenke dann bleibt der Belichtungswert dabei gespeichert.
Aber jeder ist anders und muss für sich selber ausprobieren wie es am besten passt. :ja:


Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 18:30 
Offline

Registriert: Di 1. Nov 2016, 21:56
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Sind diese Funktionen eher Geschmacksache oder sollte man das für bestimmte Situationen vorher anpassen?

Ich stell mir vor bei klassiche Landschaftsfotografie, macht die Funktion AE und AF-Punkt wenig Sinn, weil man das ganze Bild korrekt gemessen/belichten haben möchte . Bei Sport oder Streitfotografie eher ja.

Oder wie sieht ihr das?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 5. Aug 2017, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 3605
Canon hat die Verknüpfung von AE und AF-Punkt vor über 25 Jahren eingeführt, während bei den analogen Pentaxen die AE - Messung traditionell unabhängig vom AF-Punkt war (es hatte ohnehin nur die MZ-S wählbare AF-Punkte).
Bei den digitalen hat man nun halt die Wahl, welcher Belichtungsphilosophie man folgt. Letztlich kommt's nur drauf an, dass die Belichtung stimmt. 8-)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Einstellungen zur RAW-Rauschbearbeitung bei Silkypix?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Fotosucher
Antworten: 36
Zoom im Liveview K3ii
Forum: DSLR
Autor: Sandmans.Dark
Antworten: 3
Kamera-Einstellungen für Selfies mit einer DSLR?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Dunkelmann
Antworten: 8
Nachfolger K50 gesucht, K70, KS2 oder K3 / K3II
Forum: DSLR
Autor: Maltbanker
Antworten: 23
K-5 IIs Bilder OOC - mit S/W-Hochkontrast-Einstellungen
Forum: Offene Galerie
Autor: mika-p
Antworten: 141

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum