Aktuelle Zeit: So 26. Mai 2024, 17:18

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2022, 16:26
Beiträge: 258
Wohnort: Geldern
Hallo zusammen :hat:

In meinem "Neu hier" Tread habe ich zu den ersten mit meiner neuen K70 gemachten Bildern geschrieben: "im P-Modus fotografiert (ich wußte es nicht besser)"

Nun habe ich mir den P_Modus noch mal angeschaut. Wenn ich das so richtig sehe gehen damit alle Halbautomatiken auf einmal.

Blende und Zeit über die Räder und ISO übers Kreutz einstellbar. Die Kamera begrenzt Einstellungen wenn ich mich aus dem "gutes Foto" Bereich herausbewege. Durch passende Änderung der anderen Parameter kann ich diese Begrenzung wieder eleminieren.

Wenn ich also sowieso mit einer Halbautomatik fotografiere, warum nicht mit P-Modus? :kopfkratz:

_________________
Liebe Grüße vom Niederrhein
Aloys


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 14:44 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 15:59
Beiträge: 585
naja, der P-Modus ist gerade in kritischen Lichtsituationen leider nicht so schlau wie er auf den ersten Blick erscheint. Außerdem möchte man ja durch die Blende auch steuern ob eher scharf abgebildet wird oder man lieber freistellen möchte und man gewöhnt sich auch an das man lieber unterbelichtet, denn die Unterbelichtung bekommt man durch eine Korrektur am Rechner gut wieder hin, wenn überbelichtet wird dann sind die Lichter ausgebrannt, da kann man nichts mehr retten. Also gerne etwas unterbelichten, damit die hellen Bereiche nicht ausfransen und das am Rechner dann nutzen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2022, 16:26
Beiträge: 258
Wohnort: Geldern
Blende72 hat geschrieben:
naja, der P-Modus ist gerade in kritischen Lichtsituationen leider nicht so schlau wie er auf den ersten Blick erscheint. Außerdem möchte man ja durch die Blende auch steuern ob eher scharf abgebildet wird oder man lieber freistellen möchte und man gewöhnt sich auch an das man lieber unterbelichtet, denn die Unterbelichtung bekommt man durch eine Korrektur am Rechner gut wieder hin, wenn überbelichtet wird dann sind die Lichter ausgebrannt, da kann man nichts mehr retten. Also gerne etwas unterbelichten, damit die hellen Bereiche nicht ausfransen und das am Rechner dann nutzen.


Die Blende läßt sich über's Einstellrad steuern. Mit der Belichtungskorrekturtasten lässt sich am Stellrad Über- oder Unterbelichtung einstellen.

_________________
Liebe Grüße vom Niederrhein
Aloys


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2022, 16:26
Beiträge: 258
Wohnort: Geldern
Ich habe mich heute Morgen darüber mit meinem Schwager unterhalten, der seit ewigen Zeiten mit Nikon fotografiert. Wenn ich Ihn richtig verstanden habe ist bei Nikon der P-Modus ein reines Automatik-Programm. Da scheint Pentax einiges mehr zu können.

Aber es muss ja einen Grund geben warum der P-Modus so verschriehen ist. Mir fehlt da sicherlich noch die Erfahrung da ich "Neu hier" bin :mrgreen: aber ich konnte bisher noch keinen Nachteil gegenüber den anderen Halbautomatik-Modi entdecken.
Etwas anderes wird es vermutlich bei speziellen Aufnahmen wie Langzeitbelichtung etc sein.

_________________
Liebe Grüße vom Niederrhein
Aloys


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 22:34
Beiträge: 3632
Wohnort: Itzehoe
Du kannst den P-Modus ruhig nutzen.
Wenn du feststellst, dass dir an deinen Bildern irgendetwas fehlt, kannst du überlegen, ob die Blenden/Zeit-Kombination die richtige ist oder ob es anders besser wäre.

Stell dir vor, du bis Maler und dein Assistent reicht dir das Werkzeug (z.B. Pinsel) nach seiner Auswahl und du musst dann damit das Bild malen. Der P-Modus ist schön, aber man hat als Fotograf auch eine Idee im Kopf und die will man umsetzen. Dann möchte man sich von der Automatik nicht sagen lassen, was einzustellen ist.

Aber für den Anfang ist das ok und dann wirst du irgendwann auch einmal etwas anderes ausprobieren und dann noch einmal und noch einmal.
Irgendwann wird dir der P-Modus vorkommen wie ein Wein aus dem Supermarkt. Man kann ihn trinken, aber wenn ich ein bestimmtes Essen kochen will, dann überlege ich mir auch, welcher meiner Weine genau dazu passt. Einige werden den Unterschied nie merken, mit den anderen kann man über die Weine philosophieren.

Wenn du neu im Thema bist, starte mit P. Behalte im Hinterkopf, es ist der Anfang, man kann noch mehr.

Und lasse dich nicht verwirren, überfordern, fang an und siehe hin. Sehe anderen zu und studiere bei den Bildern, die dir gefallen auch einmal die EXIF-Daten (es gibt für jeden Browser Plugins, um die EXIF-Daten anzuzeigen). Anschließend mach mehr Fotos.

_________________
Sonnige Grüße

Frank


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:39 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:38
Beiträge: 1421
Der P-Modus bietet einige Vorteile. An den einstelligen Kameras kann man auch beinflussen ob eher offene oder geschlossene Blenden bevorzugt werden.

Bei der K70 geht der P Modus nur auf der "normalen" Kennlinie. Das ist aber nicht schlimm. Du kannst das vordere Einstellrad mit der Belichtungszeit belegen und das hintere mit der Blende (oder andersrum je nach belieben). Dazu kannst du die ISO-Automatik z.B. vonn 100 bs 3.200 einstellen.
Jetzt schlägt dir die Kamera sofort eine Zeit/Blenden/ISO Kombination vor mit der man das erste Foto macht. Wenn das Motiv dann noch da ist kann man sich überlegen ob man am vorderen Blendenrad die Zeit verlängert (um Bewegung durch Bewgungsunschärfe bildlich darzustellen) oder am hinteren Rad die Blende vergrößert (abhängig vom Objektiv) um das Motiv besser freizustellen. Man wechselt aus P also problemlos (ohne die Kamera vom Auge zu nehmen) in die Zeit- oder Blendenautomatik. Ein Druck auf die Grüne Taste und die Kamera ist wieder in der Ausgangstellung.

In P werden normalerlerweise Zeiten gewählt die mit dem benutzten Objektiv Freihand zu bedienen sind. Wenn die Zeit zu lang wird wird die Blende vergrößert und danach die ISO erhöht. Die Kamera weis natürlich nicht was man fotografieren will. Da ist der Fotograf weiterhin gefordert. Aber man kann ruckzuck die Einstellungen nach seinen Vorstekllungen verändern.

Du hast mit P also alle Freiheiten und ich nutze P oft.

Hier beschreibt Pentax die P-Automatik https://www.ricoh-imaging.co.jp/english ... chnic/002/


Zuletzt geändert von newny am So 22. Jan 2023, 15:48, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:42 
Offline

Registriert: So 18. Okt 2015, 22:47
Beiträge: 624
Moin,
Zitat:
Aber es muss ja einen Grund geben warum der P-Modus so verschriehen ist

Muß es das?
Absolut nichts falsch mit dem P-Modus. Ich kann bestimmt 75% meiner Bilder im P-Modus
gestalten.

Gruss,
Dirk

_________________
- noch'n Blog:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2022, 16:26
Beiträge: 258
Wohnort: Geldern
Frank aus Holstein hat geschrieben:
Stell dir vor, du bis Maler und dein Assistent reicht dir das Werkzeug (z.B. Pinsel) nach seiner Auswahl und du musst dann damit das Bild malen. Der P-Modus ist schön, aber man hat als Fotograf auch eine Idee im Kopf und die will man umsetzen. Dann möchte man sich von der Automatik nicht sagen lassen, was einzustellen ist.


Hallo Frank :wink:
um bei dem Maler zu bleiben. Der Assistent (P-Modus) reicht mir aber doch alle Pinsel und ich entscheide, welchen ich nehme oder ob ich noch einen Zweiten einsetze.

_________________
Liebe Grüße vom Niederrhein
Aloys


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:56 
Offline

Registriert: Di 25. Sep 2012, 20:38
Beiträge: 1421
Wenn der Fotograf nicht weis was er will nützt ihm auch keine Zeit- oder Blendenautomatik und er ist erst recht mit M überfordert.

Bei Pentax bietet P zeitgleich AV und TV zusammen mit einer "lichttechnisch" brauchbaren Einstellung. Die "künstlerische" Einstellung macht der Fotograf in dem er die vorgeschlagen Werte nach seinen Vorstellungen ändert. Das geht einfach ohne die Kamnera vom Auge zu nehmen. Alle Kontrollen im Sucher und mit Zeigefinger und Daumen bedienbar.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Jan 2023, 15:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 10. Dez 2022, 16:26
Beiträge: 258
Wohnort: Geldern
newny hat geschrieben:
Wenn der Fotograf nicht weis was er will nützt ihm auch keine Zeit- oder Blendenautomatik und er ist erst recht mit M überfordert.

Bei Pentax bietet P zeitgleich AV und TV zusammen mit einer "lichttechnisch" brauchbaren Einstellung. Die "künstlerische" Einstellung macht der Fotograf in dem er die vorgeschlagen Werte nach seinen Vorstellungen ändert. Das geht einfach ohne die Kamnera vom Auge zu nehmen. Alle Kontrollen im Sucher und mit Zeigefinger und Daumen bedienbar.


So habe ich das auch verstanden :thumbup:

_________________
Liebe Grüße vom Niederrhein
Aloys


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K5 II - Farbanpassung im USER-Modus
Forum: DSLR
Autor: Vandenburgh
Antworten: 7
Fotografieren im manuellen Modus nach Belichtungstabellen
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: fscholz
Antworten: 16
Remote Modus bei P-TTL
Forum: DSLR
Autor: Gerard_Dirks
Antworten: 6
Wie im Bulb Modus (Astrotracer) bei K-1 auslösen?
Forum: DSLR
Autor: shearer
Antworten: 19
K5 II zu hohe ISO im Tav-Modus
Forum: Technische Probleme
Autor: Harald Breibart
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz