Aktuelle Zeit: Di 26. Mär 2019, 07:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 12:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 15:53
Beiträge: 25
Nachdem ich jetzt ein "echtes" Makro Objektiv (Pentax FA-100 Macro) besitze -kugelblitz42 sei Dank ;) - hab ich heute mal meine ersten Aufnahmen gemacht.


1.)
Bild
Datum: 2014-05-31
Uhrzeit: 09:46:56
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/640s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K200D



2.)

Bild
Datum: 2014-05-31
Uhrzeit: 10:28:15
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K200D


3.)
Bild
Datum: 2014-05-31
Uhrzeit: 10:09:03
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K200D


4.)
Bild
Datum: 2014-05-31
Uhrzeit: 12:59:11
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/2000s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K200D


5.)
Bild
Datum: 2014-05-31
Uhrzeit: 09:47:52
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K200D

_________________
Ex factis, non ex dictis amici pensandi.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 30. Nov 2013, 21:12
Beiträge: 468
Etwas gross abzulichten reicht noch lange nicht. Den Makros fehlt es gewaltig an Schärfe (Bild 3, bei den anderen ist die scharfe Bereich ja echt eng). Übe auch seit ner Weile mit dem Sigma 105mm, aber hab in der Natur noch nichts gescheites produzieren können. Nur in meinen Terrarien mit Blitz.

_________________
Die Evolution ist keine Einbahnstrasse.
Die ersten Fotos vorzustellen, ist wie nach dem ersten Sex zu fragen: "Wie war ich?"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1460
Wohnort: Karben
Das 2. Bild ist doch für den Anfang schon ganz gut, mir gefällt es. Übung macht den Meister!

_________________
LG
Medve




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 16:38 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 13:26
Beiträge: 1744
Wohnort: Irenental
Abblenden! Den vor allem an der Naheinstellgrenze (1:1) ist der Schärfebereich bei f2.8 gleich 0. f8 bis f10 dürfen es schon sein. Für Bild #5 gilt dies wohl nicht, da hier das Freistellen das Ziel war?

Die Charakteristik des Pentax DA 100 hinsichtlich Blende und Auflösung kenne ich nicht, aber mein Sigma 105 ist bei f2.8 nicht so scharf.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Apr 2014, 19:56
Beiträge: 215
Wohnort: Magdeburg
Mir gefällt offen gesagt Bild 3 am besten, weil eigentlich alles vor und hinter dem Insekt unscharf ist...
Die 1. Aufnahme wäre etwas für das Bilderrätsel :) . Bin noch nicht dahinter gekommen, was es ist.

_________________
Gruß Dittmar
Die Sonne lacht - nimm Blende 8 :cap:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine ersten echten Makros
BeitragVerfasst: Sa 31. Mai 2014, 17:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Apr 2014, 15:53
Beiträge: 25
Bild 5 war ausnahmsweise wirklich so gewollt. :) Bei den anderen Bildern war durch einen Einstellungsfehler meinerseits die Blende fix auf 2.8. :oops:
Aber dafür sind Fehler da, um gemacht zu werden. :ja:

Bild 3 war freihand ohne Sucher. :)

_________________
Ex factis, non ex dictis amici pensandi.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

+/- der ersten Erfahrungen mit der K-3 (+ eventuelle Tipps)
Forum: DSLR
Autor: m@rmor
Antworten: 7
Mir fällt kein reißerischer Titel ein...Makros eben Update 1
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: frullip
Antworten: 11
Die ersten Versuche...
Forum: Spiegellose Systemkameras
Autor: krischan
Antworten: 1
Meine ersten Bilder mit der K-30
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Komaraz
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz