Aktuelle Zeit: Mi 23. Jun 2021, 11:11

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: So 11. Nov 2018, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 2885
Ich hoffe, dass ich nicht diesen :beef: bekomme,
aber meine Frage bezieht sich auf manuell.
Ich möchte mich mal an die reine manuelle Einstellung bein fotografieren an meiner K-3 versuchen, Blende, Verschlusszeit, nur über die Objektiv-Einstellungen, ohne technische Hilfe der Cam. Das wieder erlernen und verstehen, was halt sehr lange her ist. Das sollte ja gehen, hoffe ich zu denken.
Ich denke da nicht an einen langen Brennweiten bereich, eher so 18-30 mm KB, um es wieder zu erlernen. Ich hatte mal vor sehr vielen Jahren ne Exa I-c, aber es ist sehr, sehr lange her. Das reizt mich jedoch,
eigenes Gefühl für das Fotografieren wieder wachsen zu lassen.
Habt Ihr ne Idee, ich bin kein Fotograf !!!, was Sinn für ein passenden reines manuelles Objektiv an der K-3 macht, um das Gefühl wieder zu erlernen?

_________________
Bleibt bitte alle gesund :ja:
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 00:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 8996
Wohnort: Oschatz/Sachsen
:beef: bekommst du nicht, der Thread wird höchstens verschoben werden.
Schau mal hier rein https://www.pentaxforums.com/lensreview ... s-c42.html
Diese Objektive wären geeignet.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 00:20 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 09:03
Beiträge: 11506
Wohnort: Hessen
Richtig Steffen ;)

Und Infos gibt es auch . :ja:

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 00:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4567
Wohnort: im schönen Wetter
Wenn Du auch manuell über den Sucher fokussieren möchtest, ohne catch-in oder fokus-peaking über den Bildschirm, dann würde ich zu einem der 50mm Objekitve raten. Du kannst noch nah ans Objekt heran damit, sie haben sehr gute Abbildungsleistungen und sind für kleinen fin. Invest zu bekommen.. Pentax smc M 50/1,7, Pentax smc M 50/2,0, Pentax smc A 50/1,7 oder das entsprechende A 50/2,0. Mit deutlich mehr Brennweite das M 135/3,5 oder als 35mm Objektiv das K 35/3,5. Alle genannten haben eine ausgezeichnete Schärfeleistung in der Abbildung.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 02:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2760
Wenn es erstmal nur ums Probieren und (Wieder)Erlernen des manuellen Fotografieren geht, dann brauchst Du dazu nicht mal manuelles Altglas. Die Kamera einfach auch bei modernen Objektiven auf M gestellt und schon kannst Du über die Drehräder alles von Hand einstellen wie Du es willst. Auch manuelles Fokussieren geht mit jedem der aktuellen Objektive - einfach die Kamera von AF auf MF umstellen und los gehts.

Wenn Du das Erlebnis haben willst auch noch am Blendenring zu drehen statt die Blende über das Drehrad einzustellen, dann können es auch FA-Objektive sein (die "zur Not" auch automatisch tun und daher universeller sind) ...

Ich selbst fotografiere - wenn ich nicht nachts unterwegs bin und dann vom Stativ die Kamera auf M oder B stehen habe - fast ausschließlich im TAv-Modus und stelle grundsätzlich Zeit und Blende von Hand ein und lasse die Kamera nur noch die ISO dazurechnen und korrigiere meine Einstellungen, wenn die ISO-Werte aus dem Ruder laufen.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 06:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 10037
Wohnort: St. Blasien
xy_lörrach hat geschrieben:
Auch manuelles Fokussieren geht mit jedem der aktuellen Objektive - einfach die Kamera von AF auf MF umstellen und los gehts

THeoretisch hast du recht, aber in der Praxis sieht es anders aus.
Die alten Objektive, wie das z.B. von Burkhard genante M 50/1.7 haben von der Naheinstellgrenze bis Unendlich eine Drehbewegung von 180° und mehr. Manche modernen Objektive kommen mal so zwischen 45° und 90°.
Da musst du schon sehr geübt sein um da die Schärfe einstellen zu können.

Apropos. Das M 50/1.7 dreht ca. 230° von Nah bis Unendlich. Mal auf die schnelle geschaut.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 07:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 09:40
Beiträge: 2133
Manuelles fokussieren ist auch einfacher, wenn man die Blende weit aufreisst. Lichtstarke neue Objektive sind meist sauteuer...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 08:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 23627
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
burkmann hat geschrieben:
Wenn Du auch manuell über den Sucher fokussieren möchtest, ohne catch-in oder fokus-peaking über den Bildschirm, dann würde ich zu einem der 50mm Objekitve raten. Du kannst noch nah ans Objekt heran damit, sie haben sehr gute Abbildungsleistungen und sind für kleinen fin. Invest zu bekommen.. Pentax smc M 50/1,7, Pentax smc M 50/2,0, Pentax smc A 50/1,7 oder das entsprechende A 50/2,0. ......
..... kann mich hier Burkhard nur anschließen- generell würde ich dir aber zu den A-Versionen raten und zwar wegen der Blendenanzeige :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 11:00 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3364
Wohnort: Emkendorf
Ein sehr gutes, modernes und preisgünstiges Objektiv zum manuellen fokussieren ist das DA50/1.8. Die Fokusdrehung beträgt etwa 195° und läuft butter weich ab, wie bei alten manuellen K/M Objektiven. Einzig der Blendenring fehlt.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Manuelles Altglas an K-3
BeitragVerfasst: Mo 12. Nov 2018, 12:33 
Offline

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 22:12
Beiträge: 1547
Du hattest an der EXA sicher ein 50mm-Objektiv und müßtest dann ein 35mm an die K3 schnallen für den etwa gleichen Sichtbereich.
Es gab hier mal die Aktion "das 35mm wandert" oder so ähnlich, aber ich habe davon lange nichts mehr gelesen.

_________________
:motz: ':-\ Der Erde ist das alles doch völlig egal :yessad: :blabla:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Die Untermosel / Eifel / Hunsrück im Herbst - Altglas -
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: birko
Antworten: 71
Mein erstes manuelles Objektiv
Forum: Objektive
Autor: Ralf66
Antworten: 5
Manuelles Objektiv wird nicht erkannt
Forum: Technische Probleme
Autor: lichtbildmacher
Antworten: 6
Classic Remise mit K1 und Altglas
Forum: Urban Life
Autor: Hooky69
Antworten: 14
Spaziergang mit Altglas
Forum: Urban Life
Autor: Chefk0ch
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz