Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 03:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 15:34 
Offline

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:15
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg
Hallo zusammen,
ich stehe gerade vor einem Rätsel.
Ich habe eine KS2 und eine K10D.
Wenn ich das Rikenon 50mm sowie einen Zwischenring 31mm auf die eine und dann auf die andere Kamrea schraube ergeben sich bei ansonsten gleicher Einstellung völlig verschiedene Ergebnisse. Blende 11
Das sieht dann z.B.: so aus:


Bild

Bild

Oder mit Raynox Linse:




Bild

Bild

Also deutlich psychodelischer bei der KS2. Und mit einem deutlich geringeren Tiefenschärfebereich.

Die Bilder sind jeweils die besten aus einr 5er Serie.

Wie lässt sich das erklären?
Danke und Grüße
Hugo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 16:25 
Offline

Registriert: Fr 13. Jan 2017, 23:19
Beiträge: 54
Grüß dich,
es sieht so aus als wäre es bei der KS2 Offenblende. Ist evtl die Benutzung des Blendenrings nicht freigeschaltet?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 19:53 
Offline

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:15
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg
Hallo Ritchie,
das verwendete Rikenon ist ja ein altes analog Objektiv und ich habe das Objektiv nebst Zwischenring bzw Lupe ohne etwas zu verändern von einer Kamera auf die andere montiert. Die Blendeneinstellung der Kamera wird doch da nicht übernommen? Fotografiert jeweils auf Manuell.
Blendenring freischalten? Musß ich mir noch einmal anschauen, ich dacht die ks2 löst ohne Freischaltung gar nicht aus.
Ich hätte fast einen optischen Effekt vermutet, daß Kamera und Sensor nicht gut zusammen gehen, kann aber wahrscheinlich auch nicht sein.
Grüße
Hugo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1900
Wohnort: Berlin
Wie stellst du scharf?
Schließt die Blende an der K-S2 überhaupt, wenn du den Auslöser drückst?

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 21:11 
Offline

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:15
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg
ja, Blende schließt, mit grünem Knopf sieht man das und ich gehe davon aus dass es beim fotografieren genauso ist. Sowohl mit Objektiv direkt an der Kamera als auch mit Zwischenring. Hab extra noch einmal nachgeschaut da das mit der Blende einleuchtend wäre- obwohl selbst bei Offenblende die Schärfe besser sein müsste. Mit Kit Objektiv, Sigma 17- 70, oder Pentax 16- 85 ist Schärfe kein Thema.
Grüße
Hugo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 21:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 5. Feb 2017, 20:40
Beiträge: 699
Wohnort: Gießen
Ich tippe hier mal auf ein Problem bzw. einem Fehler beim fokusieren mit der KS2... denn auf den Bildern ist ja eigentlich gar kein scharfer Bereich zu sehen und die Belichtung scheint ja recht OK zu sein.

_________________
Gruß
Micha

Meine Bilder bei



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 22:32 
Offline

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:15
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg
Hallo Micha,
Ich habe bei der KS2 über die Bildschirmlupe fokussiert. Wie du richtig sagst ist nix wirklich scharf, die Bildmitte noch am schärfsten. Deswegen gehe ich davon aus dass es nicht schärfer geht, ausgelöst wurde mit 2 Sekunden Zeitauslöser.
Aber sowohl Objektiv als auch Kamera haben ja gezeigt daß sie scharf können, nur anscheinend nicht miteinander.
Werde morgen mal mit Kit Objektiv und Zwischenring den Versuch wiederholen. Mal schaun was dabei herauskommt, ein weiteres altes analog 50mm 2,8 habe ich auch noch, das muß auch noch dran glauben.
Grüße
Hugo


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 23:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1900
Wohnort: Berlin
Haste IS an oder aus?

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 23:50 
Offline

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 20:15
Beiträge: 36
Wohnort: Augsburg
sorry, was ist IS?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Makro K10D Vergleich mit KS2
BeitragVerfasst: Do 18. Okt 2018, 00:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Feb 2018, 18:43
Beiträge: 405
Hugo2 hat geschrieben:
sorry, was ist IS?


Bildstabilisator?

_________________
Gruss Mario


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bilder zum Vergleich
Forum: Einsteigerbereich
Autor: svenlieb
Antworten: 22
Meine ersten Gehversuche mit meiner K10D
Forum: Einsteigerbereich
Autor: micwal
Antworten: 13
Manuelle Objektive an der Pentax K10D
Forum: Objektive
Autor: kris-kelvin
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz