Aktuelle Zeit: So 21. Jul 2019, 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:45
Beiträge: 17
Mahlzeit,

Ich bin am Wochenende bei einem Lichterumzug (ne Art Karnevals Zug nur mit Beleuchteten wagen ) und würde diese gerne richtig in Szene setzen. Dazu werde ich mein 2.8 17-50mm Objektiv nehmen wollen und möchte hier mal in die runde Fragen, ob einer von euch so was schon mal gemacht hat und mir ein paar Tips geben kann.
Da die Wagen ja ständig in Bewegung sind würde ich sie schon gerne scharf ablichten wollen. ISO würde ich auf Automatik stellen, nur stell ich mir gerade die Frage welche Blende sich so bewährt hat und / oder ob man eher Zeit- oder Blendenautomatik nimmt.
Würde mich freuen, wenn ihr mal so von euren Erfahrungen berichtet.
Danke
Gruß Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 18:37 
Hallo, mit welcher Kamera fotografierst Du? Da gibt's beim Feintuning durchaus Unterschiede zwischen den Modellen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:45
Beiträge: 17
Jo - habe ich ja total vergessen mit anzugeben. :lol:
Ich habe eine K-70
Lg Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 19:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2624
Da die Lichtverhältnisse bei Nacht eher gleichmäßig sein werden, würde ich die Belichtung inclusive ISO auf Manuell setzen, damit die Kamera nicht bei jedem Scheinwerfer oder so die Belichtung verändert. Dann hast Du nachher alle Bilder mit der selben Grundhelligkeit, macht sich in einer Serie schöner.
ISO so hoch, wie Du das Rauschen ertragen kannst, Zeit in Abhängigkeit von der Brennweite und dem Tempo der Wagen. Je mehr Weitwinkel, desto länger kannst Du die Zeit machen. Die Wagen dürften da nicht so das Problem sein, eher neigen die Menschen zu schnellen Bewegungen. Fang mal mit 1/30 an und schau weiter.
Ein bis zwei LW unterbelichten, sonst sehen die Bilder nicht nach Nacht aus.
Belichtungskorrekturen nachher am PC vornehmen, daher vorzugsweise die Bilder als RAW speichern.

Vorher Probeaufnahmen bei ähnlichen Lichtverhältnissen machen. Mindestens mit hoher ISO, damit Du weißt, wieviel Rauschen Du in Kauf nehmen magst. Wenn möglich, auch schon die anderen Belichtungsparameter ausprobieren mit Fahrzeugen, die gerade vorbeikommen. So hast Du schon mal eine grobe Richtung für die Einstellung. Ansonsten ist die Kamera erst am Ende des Zuges eingestellt.

Während des Zuges die Bilder in der 100%-Ansicht checken, v. A. auf Bewegungsunschärfe und Parameter korrigieren.

Vorsicht mit dem Fokus, die Blende wird wahrscheinlich weit offen sein und die Schärfeebene ist klein. Bei einem Bildaufbau von vorne kannst Du das als Tiefenwirkung mit einbauen, wenn aber alles scharf sein soll, von der Seite genau im Lot photographieren. Der AF wird wahrscheinlich mal daneben liegen...

Rechne mit viel Ausschuss und sein nicht enttäuscht. Wenn es geht, vorher viel üben, damit du ein Gespür für die Beschränkungen durch die Physik bekommst.

LG
Christian

_________________
vormals Hildegunst


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 19:32 
@wombel: Vielleicht finden sich im Netz Fotos der Vorjahre, u.U. sogar mit Exifs. Dann kann man schon mal schauen, welche Ergebnisse einem gefallen und welche nicht.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 20:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:45
Beiträge: 17
@mythenmetz: sind ja schonmal super Hinweise. Werde auf jeden Fall dann mal einige Ergebnisse hier posten (wenn welche dabei sind) :lol:
Lg Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 20:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 8202
Hi,...der Plan von Christian ist gut!!!!!

Ich würde ebenfalls auf die Automatik verzichten,sonst bekommst Du zig verschieden Belichtungen und Du hast dann Arbeit ohne Ende.

Ein guter manueller Kompromiß ist ne feine Sache in solchen Situationen.Ein bischen Üben vorher ist aber Pflicht :ja:

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 20:39 
U.U. ist auch ein dezenter Aufhellblitz sinnvoll. Das ist aber schwierig zu sagen, ohne die konkreten Verhältnisse vor Ort zu kennen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:45
Beiträge: 17
Danke für eure Tipps und Anregungen.
Wie habt ihr denn die Belichtungsautomatik - auf Mehrfeld, Mittelbetont oder Spot bei solchen Shootings?
Lg Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lichterumzug fotografieren
BeitragVerfasst: Di 26. Mär 2019, 20:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 23. Aug 2016, 10:45
Beiträge: 17
@nad: so mit Blitz hatte das ein Kollege letztes Jahr gemacht - so total bescheiden aus.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Fotografieren im Starbucks (oder anderen Coffee-Läden)
Forum: Small Talk
Autor: finlan
Antworten: 10
Wie am besten in Bar fotografieren?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: andi1893
Antworten: 14
Fotografieren beim Oldenburger TWEED RUN (histor. Fahrräder)
Forum: Usertreffen
Autor: He-Man
Antworten: 6
Fotografieren in RAW
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Dirk_S
Antworten: 10
Fotografieren wenn es schneit
Forum: Einsteigerbereich
Autor: federigol
Antworten: 22

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz