Aktuelle Zeit: Do 30. Jun 2022, 02:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2022, 21:52 
Offline

Registriert: Do 13. Mai 2021, 12:00
Beiträge: 15
Hallo
Ich habe versucht in das Thema Langzeitbelichtung und Verwendung von ND Filtern einzusteigen. Hierzu habe ich einen Halbtageskurs mit Fotoexkursion im Schwarzwald gebucht. Este Übung, ISO auf 100 Zeit auf 1Sekunde Blendenautomatik. Bei den ersten Bildern die ich gemacht habe fiel mir auf, dass Diese alle leicht unterbelichtet waren. Also Belichtungskorrektur auf +1 und die Bilder waren deutlich besser. Das Wasser des Baches schön verschwommen sonst alles scharf. Ich konnte mir aber nicht erklären, warum ich die +1 brauchte. Also machte ich ein paar Versuchsbilder mit kurzer Belichtung aus der Hand. Die waren nun etwas überbelichtet. Belichtungskorrektur auf 0 und die Testbilder waren richtig belichtet. Der Instruktor konnte (oder wollte) mir hier nicht helfen. Bei der Durchsicht meiner Bilder meinte er dann, dass wohl der Sensor meiner K7 keinen besonders hohen Dynamikumfang hätte und das mit einer aktuellen Kamera besser würde. Etwas später haben wir dann Versucht, durch Verwendung von einem ND8 Filter, die Belichtungszeit noch zu erhöhen. Bei einer Belichtungszeit von drei Sekunden zeigte die Kamera Blende 8 an und das Bild war nur schwarz. Hierbei konnte mir der Instruktor nun gar nicht mehr helfen. Er hatte keine Idee warum das so ist. Und wieder eine abfällige Bemerkung über die Exotenkamera.
Mir ließ das keine Ruhe und ich machte zuhause noch einmal Testbilder mit dem ND 8 Filter. Mit meiner Canon M50 bekam ich richtig belichtete Bilder, mit der K7 nur Schwarze. Von meiner uralten Canon A1 wusste ich, dass man bei Stativaufnahmen den Sucherverschluss (kleiner Hebel neben dem Sucher) schließen sollte, damit das durch das Okular einfallende Licht keine Störungen des Bildes verursachte. Daher habe ich versuchsweise den Sucher der K7 mit dem Finger abgedeckt und die Belichtungswerte beobachtet. Die eingestellte Blende änderte sich wenn ich den Finger weg genommen habe. Mit abgedecktem Sucher waren jetzt die Bilder mit ND 8 Filter auch richtig belichtet. Das heißt ja wohl, dass das Licht welches durch den Sucher kommt die Belichtungsmessung beeinflusst und bei der Verwendung von ND Filtern sogar maßgeblich für die Belichtungsmessung wird. Ist das ein Problem der alten K7 oder macht das jede Spiegelreflex Kamera so?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2022, 22:10 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 847
Ich zitiere aus einer Betriebsanleitung:
Wenn Licht durch den Sucher eindringt
Wenn eine Aufnahmeart gewählt
wird, bei der der Selbstauslöser
oder die Fernbedienung
verwendet werden, kann die
Belichtung von dem durch
den Sucher eindringenden
Licht beeinträchtigt werden.
Verwenden Sie in so einem Fall den AE Speicher,
oder bringen Sie die optionale ME-Sucherabdeckung an.
Nehmen Sie die Augenmuschel ab, bevor Sie die MESucherabdeckung
anbringen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2022, 22:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 1249
Wohnort: THE LÄND
Du hast die Lösung ja schon gefunden. Die Kamera belichtet richtig. Üblicherweise deckst Du den Sucher mit Deinem Auge ab. Auf dem Stativ also entweder den Deckel drauf, oder manuell einstellen.

MfG Nuftur

_________________
Fotografie oder Photographie (aus altgriechisch φῶς phōs, im Genitiv φωτός photós ‚Licht‘ und γράφειν graphein ‚schreiben‘, ‚malen‘, ‚zeichnen‘, also „zeichnen mit Licht“)
(Wikipedia)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2022, 22:14 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 847
Hochwertige Kameras haben einen eingebauten Verschlussmechanismus.

Soweit ich mich erinnere, hatten OLYMPUS OM2-Kameras und folgende eine automatische Vorkehrung ohne Mechanik gegen Fehlmessungen dieser Art.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Di 8. Feb 2022, 22:16 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 847
Instruiere Deinen Instruktor!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2022, 00:26 
Offline

Registriert: So 23. Apr 2017, 16:56
Beiträge: 307
Live view, eine LX hilft natürlich auch.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2022, 09:36 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 11:29
Beiträge: 1829
Wohnort: Lübeck
ElCapitan hat geschrieben:
Hochwertige Kameras haben einen eingebauten Verschlussmechanismus.

Soweit ich mich erinnere, hatten OLYMPUS OM2-Kameras und folgende eine automatische Vorkehrung ohne Mechanik gegen Fehlmessungen dieser Art.


Dies ist ein altes Problem und ich denke das Pentax bisher keine Lösung gefunden hat aus Patentgründen. Normalerweise hört Pentax seinen Nutzern sehr gut zu und diesen Wunsch gibt es schon sehr sehr lange. Kann eigentlich nur eine Patentfrage sein

_________________
-------------------------
Gruß, Olav


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2022, 10:29 
Offline

Registriert: So 23. Apr 2017, 16:56
Beiträge: 307
ElCapitan hat geschrieben:
Soweit ich mich erinnere, hatten OLYMPUS OM2-Kameras und folgende eine automatische Vorkehrung ohne Mechanik gegen Fehlmessungen dieser Art.


Die OM-2 misst während der Belichtung auf der Filmebene, ähnlich wie die LX. Im Gegensatz zur LX, die immer mit derselben Messzelle und einem teildurchlässigen Spiegel arbeitet, brauchte die OM-2 (und die OM-4) für die Sucheranzeige andere Messzellen, die aber nicht die eigentliche Belichtung beeinflussten. Insofern brauchen weder eine OM-2 noch eine LX eine Sucherabdeckung.


Zuletzt geändert von Universaldilettant am Mi 9. Feb 2022, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2022, 10:32 
Offline

Registriert: So 20. Aug 2017, 20:42
Beiträge: 847
blaubaersurfen hat geschrieben:
Kann eigentlich nur eine Patentfrage sein

Irgendwelche Lösungen finden sich immer. Der Konstrukteur muss nur kreativ sein. Hier Beispiele aus ähnlicher Problemstellung:
https://vevor.de/products/vevor-schiebe ... gIyT_D_BwE
https://jost-technik.de/Poultry-House-B ... 1-&adcref=


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Langzeitbelichtung fehlerhaft
BeitragVerfasst: Mi 9. Feb 2022, 10:57 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23120
Wohnort: Alpen(NRW)
Hallo feuerrolf,

das Problem ist bei allen Spiegelreflexkameras bekannt, bei der einen mehr, bei der anderen weniger.

Zuerst würde ich an deiner Stelle mein Geld zurück verlangen, ein Workshopleiter sollte so etwas wissen.

Es gibt ganz einfache Abhilfe! Die K-7 hatte ich nie, sollte aber genau so funktionieren, wie bei meiner K-3 oder K-1.
Es gibt schwarze Plastik-Heftstreifen, in manchen Regionen auch genannt.
Da schneidest du dir einen ca. 2,5 cm breiten Streifen ab und schiebst ihn von unten zwischen Kamera und Okularabdeckung, verschließt also das Guckloch.
Problem erledigt.

Damit funktioniert in der Liveview die Belichtungsmessung wieder einwandfrei und es kommt (noch wichtiger) kein ungewolltes Streulicht auf den Sensor.


Ich würde mir hier auch etwas implementiertes von Herstellerseite wünschen, da man, seit es die Liveview gibt, diese auch immer öfter nutzt.

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

SMC DA 18-55 WR AL Fehlerhaft, aber welcher Fehler?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Lichtikuss
Antworten: 37
Langzeitbelichtung am Meer
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Micha85
Antworten: 12
Langzeitbelichtung mit dem smc 15mm Limited, aber nicht nur
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 16
Frage zur Langzeitbelichtung
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: pixiac
Antworten: 35
Probleme mit K-S1 bei Langzeitbelichtung mit Filter
Forum: Technische Probleme
Autor: Steffen L
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz