Aktuelle Zeit: Sa 10. Dez 2022, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 07:57 
Offline

Registriert: Do 4. Jun 2015, 10:29
Beiträge: 27
Letztens habe ich mich an Bewegungsfotos versucht und im Grunde ist es genau das was ich ablichten wollte,
doch irgendwas stört mich ein wenig, könnt ihr mir vielleicht da weiterhelfen? Ich würde mich über Vorschläge freuen.

Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 16:23:03
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 53mm
KB-Format entsprechend: 79mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#1




Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 16:23:02
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 53mm
KB-Format entsprechend: 79mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#2

Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 16:24:11
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 88mm
KB-Format entsprechend: 132mm
ISO: 320
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#3



Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 17:01:16
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 73mm
KB-Format entsprechend: 109mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#4

Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 17:03:19
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 128mm
KB-Format entsprechend: 192mm
ISO: 320
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#5

Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 17:03:30
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 128mm
KB-Format entsprechend: 192mm
ISO: 500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#6

Bild
Datum: 2015-06-07
Uhrzeit: 17:03:31
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 128mm
KB-Format entsprechend: 192mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-50
#7


Worauf sollte ich mehr achten und ganz wichtig, welche Einstellungen meiner Kamera wäre da günstiger gewesen?

Ganu lieben Gruß

Heidi

_________________
Sie gehört nicht mir, aber sie ist meine Welt! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 09:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 4674
Wohnort: im schönen Wetter
Die Profis hier können Dich auf jeden Fall besser beraten.

Im allgemeinen fehlt auf den Gesichtern Licht. Anders bei der #5. Die gefällt mir auch am besten. Nah dran mit der Kamera, Licht auf den Gesichtern, den Augenblick gut eingefangen.

Bei den anderen Bildern/Szenen vllt eher warten, bis das Sonnenlicht die Gesichter/Szene beleuchtet, oder aber mit Aufhellblitz. Abgesehen von der #1, wo Du zuweit weg bist vom geschehen, hast Du den Augenblick doch gut eingefangen.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 17:46
Beiträge: 2688
Schließe mich dem Vorredner an. Vorsicht bei hellem Himmel bzw. Gegenlicht. Da ist das Motiv dann oft zu dunkel. Belichtungskorrektur nutzen oder Aufhellblitz, der könnte auch nochmal gut gegen eventuelle Bewegungsunschaerfe helfen. Vielleicht die Blende etwas mehr schließen, dann ist die Schaerfeebene größer, das erleichtert das fokussieren. Treibt aber natürlich die ISO hoch.

Gruß
Hildegunst


gesendet mit tapatalk

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 15:32
Beiträge: 3712
Hi, dann will ich auch mal meinen Senf hinzugeben.
Im Großen und Ganzen stimme ich den beiden vor mit zu: das Licht fehlt zumeist. Strategien: schauen, wo die Sonne steht, wie die Schatten fallen und einfach mal das Motiv (Person) in 90°-Schritten drehen und schauen, bei welcher Position die Schatten im Gesicht am besten aussehen. Dann so positionieren, dass so fotografiert werden kann.
Außerdem wäre bei hartem Sonnenlicht ein Aufhellblitz tatsächlich eine Option, wobei der auf die Entfernung natürlich schon ganz gut Power haben müsste. Mit einem Reflektor (ab 1 Meter Durchmesser) könnte man bei den eher "gestellten" Aufnahmen auch arbeiten. Im einfachsten Fall vor/neben die sitzende Person ins Gras legen und probieren, bis der Effekt optimal ist. Falls noch jemand als Helfer in Frage käme, könnte der Reflektor natürlich auch noch besser gehalten werden.
Unter Umständen auch zu einer anderen Uhrzeit fotografieren oder einen anderen Tag wählen, an dem das Licht schon anders ist.

Ich hoffe, das ist in irgend einer Form hilfreich. Was hohe ISO-Werte angeht, so würde ich mir da keine Sorgen machen. In einer anderen Diskussion hatten wir das Thema gerade und ich habe nicht nur dafür schon Aufnahmen mit teils absurd hohen ISOs gemacht, die durchaus brauchbar sind. Also keine Angst vor ISO-6400 oder gar höher.
Noch ein Tipp zum Schluss: wenn es denn Gegenlichtaufnahmen sollen werden oder sich das nicht vermeiden lässt, einfach mal die Belichtungsmessung auf Spotmessung stellen, aufs Gesicht zielen und Belichtungsspeicher aktivieren. Klar ist der Himmel dann ausgebrannt, aber das kann bei solchen Aufnahmen weniger stören als dunkle Gesichter, Bewegungs- oder Verwackelungsunschärft...

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 16:24 
Offline

Registriert: Do 4. Jun 2015, 10:29
Beiträge: 27
Super, ihr habt mir sehr geholfen! Klar das Licht! :klatsch: Ich war so darauf fixiert, den besonderen Moment einzufangen, dass ich gar nicht darauf geachtet habe, woher das Licht kommt. Vielen Dank noch mal! Gruß Heidi

_________________
Sie gehört nicht mir, aber sie ist meine Welt! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 15:32
Beiträge: 3712
Smallborrows hat geschrieben:
Super, ihr habt mir sehr geholfen! Klar das Licht! :klatsch: Ich war so darauf fixiert, den besonderen Moment einzufangen, dass ich gar nicht darauf geachtet habe, woher das Licht kommt. Vielen Dank noch mal! Gruß Heidi


Hallo Heidi, das Licht spielt beim Fotografieren eine ganz entscheidende Rolle... ;) :d&w:
Du hast aber ganz Recht: in so einer Situation ist man schnell mit vielen anderen Aspekten beschäftigt und wundert sich im Nachhinein, warum man auf dieses und jenes nicht geachtet hatte. Vor allem sieht unser Auge ja so eine Situation auch nie so krass wie der Sensor. ;)
Viel Erfolg bei zukünftigen Foto-Sessions, die du hoffentlich hier zeigen wirst. :cap:

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 16:59 
Offline

Registriert: Fr 23. Mai 2014, 06:51
Beiträge: 1961
Ab von der rein technischen Seite abgesehen hätte ich folgende Anmerkungen zur Gestaltung der Bilder:

#1 - Das hätte ich oben etwas mehr beschnitten.

#2 - Hier hast Du den Popo das Hinterteil die Dame links etwas zu viel beschnitten. :mrgreen:

#3 - Schöne Bildaufteilung. :thumbup:

#4 - Der Stock in der Nase sieht ... nicht so gut aus. :no:

#5 - Etwas mehr "Fleisch" rechts und oben wäre nicht schlecht. Wenn das Bild ein Crop (Ausschnitt) ist, versuch es mal etwas weniger eng.

#6 & #7 - Da ist der Kopf oben ganz etwas angeschnitten.

Gruß
Jörn

_________________
Du hast die Freiheit, alles zu schreiben. Ich habe die Freiheit, alles zu ignorieren. (Stephan Lange)

Weil die Lichtgeschwindigkeit höher als die Schallgeschwindigkeit ist, hält man viele Leute für helle Köpfe - bis man sie reden hört. (Unbekannt)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:59
Beiträge: 656
Das Licht haben meine Vorredner schon angesprochen - ich fotografiere (Hunde/Tiere) in der Regel nur in den frühen Morgenstunden oder im (mittlerweile) Spätnachmittagsbereich/ am Abend. Da ist das Licht "weicher" :)

Ein anderer Aspekt der mir noch auffällt: man sieht z.B. bei den ersten Bildern zu viel.
Damit meine ich: fast alles scharf, Frauchen+Hund stechen (für mich) nicht so sehr herausl :ka: Das ist z.B. bei der #5 schon viel besser :thumbup:

Wenn du sich bewegende Personen/Hunde fotografierst, wäre ggf. auch der AF-C noch angebracht, falls du den noch nicht aktiviert hattest, damit der Fokus auf dem sich bewegenden Objekt bleibt und nicht verrutscht.

So, das nur auf die Schnelle, vielleicht hilft es dir ja auch noch etwas :)

_________________
Viele Grüße, Kathie

Meine Fotos: /

Ausrüstung:Pentax K-3 II/Pentax SMC DA 50mm1.8/Sigma 70-200mm 2.8, Tamron 28-75mm 2.8

Meine Bilder sind nicht zur Verwendung/Bearbeitung freigegeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 20:25 
Offline

Registriert: Do 4. Jun 2015, 10:29
Beiträge: 27
Jörn hat geschrieben:
Ab von der rein technischen Seite abgesehen hätte ich folgende Anmerkungen zur Gestaltung der Bilder:

#5 - Etwas mehr "Fleisch" rechts und oben wäre nicht schlecht. Wenn das Bild ein Crop (Ausschnitt) ist, versuch es mal etwas weniger eng.


Gruß
Jörn




Magst Du mir das bitte mal übersetzen? Was meinst Du mit "Etwas mehr Fleisch oben rechts?
Entschuldige wenn es eine dumme Frage ist, aber ich bin noch ein echtes Greenhorn, was die Fotografiererei angeht, wenn auch ein ambizioniertes... :mrgreen:

_________________
Sie gehört nicht mir, aber sie ist meine Welt! ;)


Zuletzt geändert von Smallborrows am Mi 10. Jun 2015, 20:31, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 10. Jun 2015, 20:29 
Offline

Registriert: Do 4. Jun 2015, 10:29
Beiträge: 27
Vielen, vielen Dank für die wertvollen Tipps, sie helfen mir ungemein... :)

_________________
Sie gehört nicht mir, aber sie ist meine Welt! ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Kleine ganz groß
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: LoveMyK5
Antworten: 5
Kleine Morgenrunde
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: klabö
Antworten: 5
Kleine Binsenjungfer
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 9
Kleine Waldwanderung ...neue Bilder Seite 4
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: _Sharky_
Antworten: 35
Stalking - kleine Serie aus der Kinderstube ...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: StaggerLee
Antworten: 7

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz