Aktuelle Zeit: Di 26. Mär 2019, 07:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 14:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 11:28
Beiträge: 3897
Wohnort: im schönen Wetter
Herzlich willkommen hier bei den Pentaxians im angenehmen Forum.. :cap:

Wurde ja schon einiges geschrieben zu den beiden Bildern. Hast Du nach den verkleinern, um sie hier im Forum einstellen zu können, wieder bissel nachgeschärft? Wenn nicht, dann könnte dies eventuell die meines Erachtens fehlende Schärfe bei deinem zweiten Bild erklären.

Zeig ruhig mehr deiner Fotos.. Versuch macht klug.. :mrgreen:

Du hast wirklich tolle Models, keine Frage. :ja:

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 15:10 
Offline

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 20:30
Beiträge: 454
Ich nutze eigentlich ausschließlich camera raw zum entwickeln. Nachträgliches retuschieren, Collagen bilden oder verschlimmbessern liegt mir nicht. Also nutze ich das eigentliche Photoshop dann nur zum fürs Forum verkleinern oder ganz selten für private Projekte.
Ich kann verstehen, dass dich ein Abo Modell abschreckt. Ich selbst habe keine Schmerzen damit adobe jeden Monat zwölf Euro zu überweisen, da ich während der Zeit eines Projektes, indem adobe AEM zum Einsatz kam, mehr verdient habe, als ich adobe in den nächsten 40 Jahren überweisen werde.
Da du grundsätzlich bereit bist für gute Software etwas springen zu lassen, kann ich dir nur empfehlen von dem "30 Tagen kostenlos testen" gebrauch zu machen. Das gibt es bei fast jeder seriösen Software. Bei Software gibt außerdem es den Vorteil, dass man in der Regel ohne Kontoverbindung testen darf und nicht gleich in eine Abofalle rennt. Alternativ kannst du auch mal im Bildbearbeitungsbereich reingucken was für Software genutzt wird.

Du musst dir über folgende Dinge Gedanken machen:
Wie viele Bilder entwickelst du im Monat?
Möchtest du Bilder manipulieren? Also nicht nur einen Sensorfleck oder Vogel im Himmel wegstempeln, sondern vielleicht Hintergründe tauschen etc.?
Ist es dir wichtig, dass dein Programm Objektivkorrekturen einfach auf die Bilder anwenden kann? (Vignetten, Verzerrungen, ...)
Welches Betriebssystem besitzt du?
Nutzen noch weitere Leute in der Familie deinen PC und die Software.
Soll die Software noch für weitere Sachen zum Einsatz kommen? (Bsp. zeichnen mit Stift)
Gibt es hilfreiche tutorials für meine Software?
Soll die Software die Bilder auch verwalten können? (Verschlagwortung etc.)

Eine Auswahl an Software, die es gibt:
GIMP - schrecklich
IrvanView - nicht besser
Lightroom - nie probiert, aber ich habe gehört, dass eine ältere Version noch ohne abo kaufbar ist. Die Frage ist: läuft die später noch auf windows 11 oder osx 11?
Photoshop Elements - das kleinere Photoshop
Photoshop - nutze ich derzeit
Affinity Photo - das Nebenprodukt Affinity Designer (anderes Anwendungsgebiet) hat einen guten Eindruck der Firma hinterlassen, Photo habe ich noch nicht getestet
Pentax liefert selbst einen Programm mit - nie getestet

_________________
Viele Grüße

Scynja
--------------------------------------------
[c wie c in Citroën, y wie y in Byzanz]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: So 1. Jul 2018, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 08:40
Beiträge: 1966
Hallo! :cap:

Das sind in der Regel auch meine Motive :), auch wenn ich die hier nicht einstelle. Mir gefallen deine Bilder, das zweite ist mir allerdings zu eng beschnitten.

Zur Software: Ich nutze Darktable (OSS und kostenlos) und bin damit völlig zufrieden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: Di 7. Aug 2018, 11:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 18. Feb 2015, 19:22
Beiträge: 31
Wohnort: Schwarzenbruck
Bild

Meine Frau hat das Knipsen für sich entdeckt... Eine Pentaxianerin ist geboren...

Bild

_________________
:ja: Es geht um Fortschritt, nicht um Perfektion.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 26. Sep 2018, 20:45
Beiträge: 309
Wohnort: Rhein-Pfalz-Kreis
Hallo Heri, ich bin zwar noch ziemlich neu hier, aber wenn du nach einer Software für gelegentliches Nachbearbeiten suchst, kann ich n8chtigall nur beipflichten - ich habe in den letzten Monaten mit Darktable recht gute Erfahrungen gemacht. Open Source, läuft mittlerweile auch auf Windows, kann die gängigen Korrekturen und mehr... Was (glaube ich) nicht geht, ist Hintergründe zu tauschen und dergleichen, also mit Ebenen zu arbeiten. Maskieren dagegen kein Problem!

_________________
Für konstruktive Kritik zu Bildaufbau, Aufnahmetechnik und EBV bin ich immer offen!

Viele Grüße aus der Vorderpfalz,
Edgar


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: Di 16. Okt 2018, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 00:19
Beiträge: 8031
Wohnort: Meckesheim
also ich finde als Alternative ACDC sehr gut und ist auch bezahlbar aber jeder wie er will und wie er mit zurecht kommt
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Kinder, Kinder, Kinder
BeitragVerfasst: Mi 17. Okt 2018, 07:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 14383
Wohnort: Bremen
Schön dass du dich jetzt auch aktiv beteiligst.

Zu den Bildern wurde schon das Wichtigste gesagt.
Was ich bei Kindern noch wichtig finde: Aufnahmestandpunkt nicht von oben nach unten, weil die Lieben ja viel kleiner sind, sondern wenn möglich auf gleiche Augenhöhe gehen. Kinder sind nicht einfach zu fotografieren, weil sie sich ständig bewegen und ihre Mimik schnell ändern. Da muss man fix sein und ein gewisser Ausschuss ist einfach normal.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wo sind meine Kinder - die Muppets waren da!!!
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 7
Kinder(augen)blicke
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 6
Betrunkene und Kinder...
Forum: Menschen
Autor: zeitlos
Antworten: 21
Die eigenen Kinder...
Forum: Menschen
Autor: venolab
Antworten: 18
Fotohefte bzw. Zeitschriften für Kinder
Forum: Kaufberatung
Autor: GioCar
Antworten: 3

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz