Aktuelle Zeit: Sa 31. Okt 2020, 23:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 00:15
Beiträge: 49
Wohnort: Sankt Augustin
Hallo Leute,

Folgendes "Problem":
Seit Montag habe ich ein Sigma 70-300 f4.0-5.6 DG APO Makro an meiner K-3.
Nun spiele ich ein wenig rum um ein wenig Erfahrung mit dem Sigma zu erlangen.
Leider musste ich feststellen, dass das Handbuch (Seite 62 und 86) recht hat und eine Objektivfehlerkorrektur mit dem Zubehörobjektiv von Sigma nicht möglich ist :geek:

Die Frage ist:
Warum und kann man das ändern ????

Grüße
Paul :)

_________________
________________________________________________________________________________________________________
Pentax K-3; DA 18-135 f3.5-5.6 WR; Sigma 70-300 f4.0-5.6 DG APO Makro; Bilora Stativ ColorLux; SanDisk 64GB U1 Extreme Pro


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:09 
Offline

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 22:50
Beiträge: 9179
Eifelzug hat geschrieben:
Warum und kann man das ändern ????
Du hast eine Pentax-Kamera. Da werden intern nur Pentax-Objektive berücksichtigt :ja:
Oder du nimmst einen RAW-Konverter der die Lens-Profile beinhaltet.

_________________
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 10428
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Eifelzug hat geschrieben:
...eine Objektivfehlerkorrektur mit dem Zubehörobjektiv von Sigma nicht möglich...
>Hola Paul

Was ist ein Zubehörobjektiv?

Ich bin der Meinung, dass wenn die Objektiv-ID gesetzt ist, egal von welcher Marke, kann man sehr wohl eine Korrektur vornehemen, habe ich doch erst kürzlich mein Bigma justiert. Im Handbuch steht als Zubehör z.B. ein Telekonverter, aber nichts von Fremd-Objektiven.

Saludos
Marcel

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 00:15
Beiträge: 49
Wohnort: Sankt Augustin
Die K-3 habe ich so eben auf Werkszustand gebracht, ohne Erfolg hinsichtlich Objektivfehlerkorrektur :(

_________________
________________________________________________________________________________________________________
Pentax K-3; DA 18-135 f3.5-5.6 WR; Sigma 70-300 f4.0-5.6 DG APO Makro; Bilora Stativ ColorLux; SanDisk 64GB U1 Extreme Pro


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4830
Wohnort: Erding
Ihr schreibt aneinander vorbei! Natürlich kann man eine AF-Korrektur bei einem "Fremdobjektiv" vornehmen. Aber Korrekturen von Abbildungsfehlern (und um die geht es hier) sind in der Kamera nicht möglich. Warum, hat Frank völlig richtig erklärt.
Aber Lightroom kann z.B. fast alle Objektivfehler der meisten Objektive korrigieren.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:23 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 9672
Wohnort: St. Blasien
@Marcel

Paul meint mit Objektivfehler, die Bildfehler wie Verzeichnung, Vignettierung usw.

@Paul Dies würde ich niiiiieeeeemals in der Kamera einsetzen. Irgendwo steht auch im Handbuch, dass die die Kamera ausbremst.

Immer besser nachträglich per Software.

EDIT: Fred schreibt schneller

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 10428
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Sorry, Asche auf mein Haupt :oops:

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 23. Nov 2013, 00:15
Beiträge: 49
Wohnort: Sankt Augustin
In erster Linie ging es mir darum, warum im Schnell-Menü diese Funktionen nicht mehr wählbar sind,
sobald das Sigma drauf ist.

Aktuell benutze ich IrfanView, Lightroom wird es wohl dann in Zukunft sein müssen. :|

Gibt es einen "Jailbreak" für die DSLR Kameras, damit man sich die Funktionen gestalten kann wie man möchte ?
Ich würde so etwas niemals tun...........innerhalb der Garantiezeit ;)

_________________
________________________________________________________________________________________________________
Pentax K-3; DA 18-135 f3.5-5.6 WR; Sigma 70-300 f4.0-5.6 DG APO Makro; Bilora Stativ ColorLux; SanDisk 64GB U1 Extreme Pro


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4830
Wohnort: Erding
Die Funktionen können nicht ausgewählt werden, weil die Kamera keine Korrekturdaten für Fremdobjektive gespeichert hat (wie denn auch?). Da hilft auch ein Firmware-Crack nicht, da du dann die Korrekturdaten mitliefern müsstest. Die Funktion ansich kann überhaupt nichts.

Allerdings frage ich mich sowieso, welche Objektivfehler bei einem 70-300 korrigiert werden sollten.....

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 7. Jan 2014, 23:48 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 22:32
Beiträge: 9672
Wohnort: St. Blasien
Ich abe heute mit exakt dieser Kombination ca 450 Bilder gemacht.
derfred hat geschrieben:
Allerdings frage ich mich sowieso, welche Objektivfehler bei einem 70-300 korrigiert werden sollten.....

Habe ich mich auch gefragt, aber in erster Linie sollte mal das ganze als Grundsätzliches mit Fremdobjektiven abzuhakt werden.

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie.
– Detlev Motz –


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Ohne Leiter - keine Pilze
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ralf66
Antworten: 7
Keine Macht den Drogen - oder: Besuch von Horstl?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz