Aktuelle Zeit: Di 25. Sep 2018, 22:43

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 00:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 1237
Mal meine ersten Versuche, einen Sonnenuntergang bewusst festzuhalten. Glücklich damit bin ich nicht, aber ich weiß nicht warum.
Die Bilder hab ich mit mit dem Pentax 1,8 "Fantastic Plastik" gemacht (einzige Festbrennweite die ich habe), alle Versuche mit dem geringen Fundus Zoom scheiterten an den Lensflairs. Ist meine Erkenntnis richtig, Zoom oder Tele ist für sowas ungeeignet (Linsensystem mit Lichtbrechungen, ich frag einfach mal)?
Jetzt aber Bilder, ok Kritik hätte ich sehr gern. Stativ Aufnahmen, Spiegelvorauslösung und FB. EBV mit LR.

Bild
Datum: 2018-06-29
Uhrzeit: 20:17:31
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#1

Bild
Datum: 2018-06-29
Uhrzeit: 20:17:31
Blende: F/13
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#2

Bild
Datum: 2018-06-30
Uhrzeit: 20:59:19
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1.3s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#3

Bild
Datum: 2018-06-30
Uhrzeit: 21:03:43
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1/20s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#4

Bild
Datum: 2018-06-30
Uhrzeit: 21:21:13
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#5

Bild
Datum: 2018-06-30
Uhrzeit: 21:27:48
Blende: F/22
Belichtungsdauer: 1/13s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#6

Herzlichen Dank im Voraus für Eure Mühe :wink: :cheers: :anbet:

_________________
Ich kann nicht, sehe ich als falsch. Ich kenne nicht, eher richtig.
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 07:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:08
Beiträge: 11031
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
..... finde die Aufnahmen als recht gut gelungen :ja: :thumbup:
Lensflares lassen sich eigentlich bei keinem Objektiv gänzlich vermeiden :nono:- hängt halt von vielerlei Faktoren ab (Vergütung/Linsenaufbau usw)
..... oftmals genügt aber ein minimaler Schwenk oder ein Schritt zur Seite und man kann sie durchaus vermeiden :yessad:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 07:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 14. Okt 2014, 09:40
Beiträge: 1350
Wohnort: Buttenwiesen
ErnstK hat geschrieben:
..... finde die Aufnahmen als recht gut gelungen :ja: :thumbup:


....das finde ich auch....schöne Schärfe, klasse Licht und tolle Sterne, was will man mehr :mrgreen:

_________________
Wichtig ist nicht, besser zu sein als alle anderen. Wichtig ist, besser zu sein als du gestern warst.
(Japanische Weisheit)

LG Wolfgang







Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 08:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2530
Und damit bist Du nicht zufrieden? Schaut doch gut aus.

#3 ist etwas blass

insgesamt könnte man noch mit Kontrast und Helligkeit rumspielen, das ist aber Sache der Nachbearbeitung. Grundsätzlich bei Sonnenuntergang leicht unterbelichten, damit die Sonnenicht zu sehr überstrahlt und der VG stimmungsmäßig dunkel wird. Auch der WA muss vielleicht nochmal nachgeregelt werden, damit es schön warm wird.

LG
Christian

_________________
vormals Hildegunst

Zwischen Birken stehen Hexen.






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Apr 2014, 12:06
Beiträge: 2053
Wohnort: Berlin
Du bist Blendensterne suchen gegangen und das ist doch recht gut gelungen.
Mir gefällt die #5 gut, mit dem Hinweis dass etwas im Vordergrund fehlt. Ein paar Halme wie in der #6 (vorne) würden schon ausreichen.

_________________
Mit einem freundlichen Gruß ... :wink:
Clemens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 14:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 3568
:2thumbs:

_________________
Gruß aus dem Sauerland
Stefan







Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 14:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 28. Aug 2015, 16:47
Beiträge: 1746
Wohnort: Neunkirchen-Seelscheid
Hallo Stefan,
ich kann mich den Anderen nur anschließen, die Bilder sind gut. Das Einzige was mir auffällt ist, dass deine Bilder eine starke vertikale Mittentendenz haben - soll heißen, dass die Sonne in der senkrechten Bildmitte steht. Bei den ersten beiden Bildern ist allerdings am Himmel garnichts los, so dass sich eine Verschiebung nach oben kaum lohnen wird - unten kommt auch nicht mehr allzu viel (vermutlich)... Bei #3 und #4 hättest du vllt. die Sonne ins obere Drittel stellen können, bei #5 ist der Bildschnitt gut (allerdings fehlt hier etwas Gestrüpp unten, wie schon von @alaric bemerkt). In der #6 hast du das Gras unten, dafür steht die Sonne wieder mittig - hmmmm, weiß auch nicht so richtig wie´s besser gegangen wäre...

_________________
Liebe Grüße Uwe

###################################
Jazz is not dead, it just smells funny 8-)
Frank Zappa
###################################


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 15:00 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 5668
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Was gefällt dir selber nicht daran?
Bis auf die #1 sehen alle recht gut aus.
Beim ersten hast du Halos um die Halme.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 16:29 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 2775
Ich finde die Ergebnisse nun auch wirklich nicht schlecht! ;)

Was mir auffällt: du hast offensichtlich die Highlights in Lightroom recht stark herunter geregelt, um die blendende Sonne zu besänftigen. Leider geht das auf Kosten des Kontrasts: man hat dann eben gar keine richtig hellen Töne im Bild. Da würde ich vielleicht etwas weniger weg nehmen und ggf. auch nicht global, sondern mit einem Radial-Filter oder so. Dann bleibt im Rest des Bildes mehr Kontrast erhalten.

Das 50mm-Objektiv ist schon ein sehr gutes Teil, aber hier sieht man einen interessanten Effekt, der vielleicht dazu beiträgt, dass dir die Bilder nicht so gut gefallen: Objektive mit einer ungeraden Anzahl an Blendenlamellen machen doppelt so viele Sternenstrahlen wie Lamellen da sind. Dieses Objektiv hat 7 Lamellen, ergo ergeben sich 14 Strahlen, wobei jeder zweite stärker ist und dazwischen schwächere "Nebenstrahlen". Ich persönlich mag das nicht besonders und finde, dass solche Fotos mir auch immer sofort auffallen. Versuch doch tatsächlich mal, die gleiche Lichtsituation mit dem Kit-Objektiv einzufangen. Mein 18-55mm AL WR hat 6 Blendenlamellen und erzeugt daher andere Sterne. Noch schöner wird sowas mit meinem Pentax-A 70-210mm f4. Das hat nämlich 8 Blendenlamellen und die Sterne haben entsprechend 8 klare, helle Strahlen. Beim Kit sind es eben nur 6 und die sind dann auch nicht so schön klar, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe auch noch ein Ricoh Rikenon 50mm f2, welches auch 6 Lamellen hat und schickere Sterne macht als mein Kit-Objektiv. Kostet bei eBay fast nix...

Vielleicht hilft das neben den ganzen anderen Rückmeldungen ja etwas weiter. ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


_________________

Wenn du tot bist, merkst du gar nichts davon, nur für dein Umfeld ist das hart.
Genauso ist es, wenn du blöd bist. (Quelle: unbekannt)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gegenlichtaufnahmen
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:47
Beiträge: 1237
:wink: Danke Euch fürs ansehen und die hilfreichen Tipps :2thumbs: .
@SteffenD: hier meinte ich die EBV. Und @Dunkelmann danke für den Tipp mit dem Radial filter und die prima Erklärung zu den Blenden Lamellen und deren Einfluss bei solchen Aufnahmen.

_________________
Ich kann nicht, sehe ich als falsch. Ich kenne nicht, eher richtig.
LG Stefan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wie viel ist bei Gegenlichtaufnahmen noch mit EBV zu retten?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: coucou33
Antworten: 41
Bremen, Tiefer und Schlachte, Gegenlichtaufnahmen in s/w
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 4
Gegenlichtaufnahmen Sonnenauf-/Untergang an Gewässern
Forum: Einsteigerbereich
Autor: blafaselblub57
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz