Aktuelle Zeit: Di 19. Okt 2021, 03:53

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Makros die 2te
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jul 2014, 11:26
Beiträge: 16
Wohnort: Duisburg/ Heidelberg
Anbei ein Paar Makros von gestern. Ich hab versucht die Tipps und Hinweise die ich hier im Forum bisher erhalten/gelesen habe in die Tat umzusetzen. Für weitere Tipps, wie ich die Objekte noch besser Ablichten kann wäre ich sehr dankbar :anbet:

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 14:19:04
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#1

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 14:33:36
Blende: F/27
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#2

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 15:03:51
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#3

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 14:50:38
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#4

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 13:03:49
Blende: F/27
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#5

Bild
Datum: 2014-10-02
Uhrzeit: 11:47:53
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/180s
Brennweite: 100mm
KB-Format entsprechend: 150mm
ISO: 400
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash fired, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3
#6

_________________
Kritik?! Immer her damit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Makros die 2te
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 13:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Dez 2013, 15:00
Beiträge: 231
Wohnort: Augst
#1 gefällt mir sehr gut, alles in den gleichen Orange / Rot tönen. Sehr schön!

#4 ist ähnlich wie #1, schöne Kombination verschiener Blautöne. Wobei bei diesem Bild vielleicht etwas abgeblendet hätte. Nicht nur um eine etwas grössere Tiefenschärfe zu erhalten, sondern auch weil das DFA100 (ist dies Dein Objektiv?) m.M.n. bei f2.8 noch etwas schwächelt.

Bei #2/5/6 hast Du geblitzt. Gefällt mir persönlich bei Makro-Aufnahmen nicht unbedingt. Besonders bei #2 wirkt die Blume unnatürlich durch die Reflektion des Blichtlitzes. Der Blitz verursacht auch, dass der Hintergrund (zu) dunkel geworden ist.

Die Pusteblume (#5) ist schwierig aufzunehmen. Auch mit kleinster Blende schaffst Du es nicht die ganze Blume scharf zu kriegen. Du hast f27 verwendet. Durchgehende Tiefenschärfe hast Du trotzdem nicht, nimmst aber bereits wieder Qualitätseinbussen in Kauf. Um eine grössere Tiefenschärfe zu erhalten kannst Du es allenfalls mit einem Fokusstack versuchen. Das bedingt aber u.A. entsprechende Software.

Speziell wenn ich Bild #2 +#6 anschaue würde ich Dir als zusätzlichen Tipp empfehlen bei der Komposition einer Makroaufnahme vermehrt auch darauf zu achten dass Du einen stimmigen oder "ruhigen" Hintergrund hast, und auch keine allzugrossen unscharfen Elemente im Vordergrund hast.

_________________
Gruss
Stephan



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Makros die 2te
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 16:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 11041
Wohnort: Algaida (Mallorca)
@Stephan hat ja schon viele Ratschläge gegeben, ich möchte noch ergänzend dazu schreiben, dass Du mal versuchens solltest, die Motive etwas aus der Mitte zu verfrachten, das gibt mehr Spannung ins Bild und man sieht, dass Du die Komposition nicht dem Zufall überlassen hast.

Saludos
Marcel

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Makros die 2te
BeitragVerfasst: Fr 3. Okt 2014, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jul 2014, 11:26
Beiträge: 16
Wohnort: Duisburg/ Heidelberg
Danke für eure Tipps, das mit dem zu viel unscharfen im Vordergrund passiert mir leider noch zu oft... ich werd versuchen eure Ratschläge das nächste mal umzusetzen... :)

_________________
Kritik?! Immer her damit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erste Versuche....
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 12
Meine Technik Blitzen bei Makros freihand (Update: 2 Blitze)
Forum: Zubehör
Autor: pstenzel
Antworten: 17
Das erste mal bei Saal
Forum: Small Talk
Autor: He-Man
Antworten: 4
50mm Mittagspausen-Makros
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 5
"Makros" mit langen Rohren
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz