Aktuelle Zeit: Di 25. Jul 2017, 06:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 13:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 17:09
Beiträge: 233
Hallo zusammen,
ich war gestern mit einer Freundin bei einem Turnier, und habe das erste Mal Hallenfotos gemacht. Bisher habe ich mich da immer geweigert,.. weil zu dunkel und überhaupt Halle is doof ...

Jetzt der erste Versuch mit der Kobi K3 + Tamron 70-200/2,8

Leider durfte man nur an der einen kurzen Seite der Halle stehen, mit Gegenlicht von der anderen kurzen Seite. Zudem war da hinten ein ganz schönes Gewusel, weil da auch noch die anderen Starter einen kleinen Platz zum Abreiten hatten. Also es war fast nicht möglich, die Reiter etwas freizustellen...

Ich stelle mal Beispielbilder aus der Serie ein, weil ich gerne wissen würde, ob ich noch ein paar Rädchen an der K3 drehen kann, für Hallen Fotos. Gut, aufgrund der dunklen Halle rauschen die halt ziemlich,..
Was meint ihr zu den Fotos? Geht da noch was? Andere Einstellung oder ein Parameter den ich bisher vielleicht ganz außer acht gelassen habe? Vielleicht das Thema Halle + Bewegung komplett falsch angegangen? Oder ne ganz falsche Nachbearbeitung?

Freue mich über reichlich Kritik und Anregungen :ja:
Viele Grüße
Petra


Bild
#1
Datum: 2017-07-15
Uhrzeit: 13:27:27
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 130mm
KB-Format entsprechend: 195mm
ISO: 2500
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

Bild
#2
Datum: 2017-07-15
Uhrzeit: 16:44:36
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 82.5mm
KB-Format entsprechend: 124mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

Bild
#3
Datum: 2017-07-15
Uhrzeit: 11:28:07
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/125s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

Bild
#4
Datum: 2017-07-15
Uhrzeit: 11:22:13
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

Bild
#5
Datum: 2018-07-15
Uhrzeit: 00:00:03
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 115mm
KB-Format entsprechend: 172mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

Bild
#6
Datum: 2017-07-15
Uhrzeit: 16:42:30
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 107.5mm
KB-Format entsprechend: 162mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3

_________________
Konstruktive Kritik immer gern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 13:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 09:40
Beiträge: 1561
Ich finde, die wirken teilweise etwas künstlich, weil Du vermutlich die Schatten hochgezogen hast. Die #1 hat mir definitiv zu viel Halo. Ansonsten passt es doch mit Schärfe und Rauschen sehr gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 13:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 29. Jan 2017, 17:09
Beiträge: 233
ja mir gefallen die Bilder einfach nicht richtig.
Und ja, ich hab da ziemlich an den Reglern hin und her gedreht, da die Originalbilder natürlich viel dunkler sind.
Vielleicht liegt es wirklich "nur" an meiner nachträglichen Bearbeitung.

Das ist das Original der #1, bearbeitet habe ich die mit Elements 10, vielleicht muss ich mich auch jetzt einfach mal mit LR beschäftigen... :kopfkratz:

Bild
#7

_________________
Konstruktive Kritik immer gern!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Jan 2017, 17:56
Beiträge: 95
Wohnort: Taunusstein
Das Original ist besser, viel besser! Damit meine ich die Bildwirkung, technisch ist es ja das selbe, aber es ist einfach.... echter! ##3 und 4 aus deiner Serie gefallen mir ausgesprochen gut. Schöner Schnitt, gute Schärfe, sehen sehr natürlich aus und spiegeln die Situation irgendwie gut wieder :2thumbs:

_________________
Gruß Marco
Fotografie, für mich eine Form des qualitativen Füllens von freier Zeit.

500px: https://500px.com/marcopoetzl
flickr: https://www.flickr.com/photos/146942904@N05


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 13. Jul 2015, 19:26
Beiträge: 83
Ich finde die Bilder eigentlich sehr schön. :thumbup:
Gerade für eine Reithalle. Die Belichtungszeiten hätte ich vermutlich etwas länger gewählt. 1/500s sollten für Schritt und leichten Trab locker reichen. Dann hast Du mehr Luft beim ISO.
LG
galbar

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 14:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Nov 2013, 20:17
Beiträge: 774
Wohnort: Wilhermsdorf
Ich meine auch dass Verschlusszeiten um die !/250 bei den meisten Aufnahmen locker reichen. Lieber etwas Bewegungsunschärfe in Kauf nehmen und dafür kleinere Blende und kleinere ISO.

LG Tschuff


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 16:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 12:05
Beiträge: 5905
Hallo Petra

...ich finde Deine Einstellungen an der Cam schon in Ordnung,bei dem einen oder anderen Foto hättest Du währscheinlich noch nen Ticken Luft gehabt um die Zeit etwas zu drücken

oder mit ner noch offeneren Blende die Iso etwas zu senken.Das wären dann aber Bilder welche auf der letzten Rille gemacht wären und das Risiko von gar nix nach Hause bringen

wäre sehr hoch gewesen.So gesehen glaube ich nicht das Du an der Cam noch viel holen kannst,da hast Du so gut wie nix verschenkt.

So gesehen schon mal gut gemacht :2thumbs:

..das Thema Bildbearbeitung ist Deine Baustelle :lol: ,.....das Potential welches Du hier liegen läßt liegt locker im Bereich von 2 fetten Hausnummern in der Bildqualität und Anmutung.

...PS ist absolut nicht nötig um solche Bilder anständig zu entwickeln,es gibt auch Freeware oder relativ einfach gehaltene Kaufsoftware welche absolut ausreicht um die RAW's auszuquetschen!

...ich weis, ist für viele ein grausiges Thema,...aber mal eingestiegen wirst Du dich fragen wie es früher ohne sowas ging :ja: :lol:


...beste Grüße

Bernd

_________________
Ich habe,glaube ich,die Zwischenstufe zwischen Tier und Homo sapiens gefunden. Wir sind es.
(Konrad Lorenz)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 01:45
Beiträge: 3171
Das Dingens kann doch f2.8 warum also nicht nutzen? Belichtungszeiten auch etwas länger und WB mal fest eingestellten Wert versuchen. Ansonsten finde ich die Fotos nicht schlecht. Der Hintergrund ist teils braun, der Sand und die Pferde auch, finde ich gar nicht so einfach. Wäre ein Schimmel dabei gewesen würde das wohl anders wirken. :)

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 18:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 24. Jul 2014, 09:40
Beiträge: 1561
Ich denke an der K-3 war die ISO 1600 schon eine gute Wahl, wenn ich mir so die Blendenwerte und Verschlusszeiten ansehe.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Erste Hallenfotos mit K3
BeitragVerfasst: So 16. Jul 2017, 18:58 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 2407
Wohnort: Emkendorf
Hallo Petra,
die Einstellungen finde ich schon Ok so. Vielleicht mal etwas längere Belichtungszeiten, aber dann auch mit mehr Risiko. Bilder #5 und #6 wirken für meine Augen recht natürlich. Mit den RAWs kann in der Nachbearbeitung noch eine Stufe mehr raus geholt werden, sicherlich.

Weiter so, der Rest ist Übung und Erfahrung. Das wird was ...

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K1 eingetroffen, erste Gehversuche und erste Fragen
Forum: Einsteigerbereich
Autor: gt82
Antworten: 30

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum