Aktuelle Zeit: Mi 17. Aug 2022, 12:55

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 00:12
Beiträge: 46
Wohnort: Geilenkirchen
Hallo!

Ich brauche Eure Hilfe!

Ich habe meine Pentax K-30 gebraucht erworben. Augenscheinlich schien die Kamera in gutem Zustand zu sein.

Leider musste ich jetzt feststellen, dass manche Bilder einen dunkel-grauen durchsichtigen verschwommenen Fleck aufweisen.
Nur zu sehen, wenn genau an dieser Bildstelle der Hintergrund hell und möglichst einfarbig ist. Ich "glaube" zusätzlich auch nur, wenn ein bestimmter
Brennweitenbereich > 45 mm eingestellt ist.

Für mich sieht es so aus, wie ein (verschmutzter) eingetrockneter Wassertropfen.

Ich habe 3 Objektive ausprobiert, um auszuschließen, dass es am Objektiv liegt. Liegt es nicht. Der Fleck bleibt.

Zusätzlich sehe ich Flecken - viele kleine schmierige durchsichtige Punkte - wenn ich durch den Sucher
schaue und ihn auf einen sehr hellen weißen Hintergrund fokusiere. Könnten auch zum Teil Fingerabdrücke sein. Auf Fotos sehe
ich die nicht.

Das Glas des Suchers und die Objektive habe ich alle sauber gemacht.

Pixelmapping und die Staubentfernungsfunktion (beim An- und Ausschalten stets aktiviert) der Kamera habe ich genutzt.

Jetzt überlege ich was ich tun soll.

Zur Pentax-Vertragswerkstatt in Hamburg oder Berlin einsenden? Oder macht eine derartige Reinigung jeder gute Fotoladen?
Was kostet so was ungefähr?

Ich habe mir ein Foto-Reinigungsset von Hama gekauft mit Pinsel, Blasebalk, Optik-Reiniger und Optik-Papier. Ist es
empfehlenswert den Spiegel selbst zu reinigen? Ich denke jedoch nicht, dass der Blasebalk hier alleine Abhilfe schaffen kann.
Den Fleck auf dem Spiegel ausfindig machen, konnte ich jedenfalls nicht.

Zur Reinigung gibt es doch die Funktion "Sensorreinigung" im Menü, die den Spiegel hebt und den Verschluss für die Sensorreinigung
öffnet. Im Handbuch habe ich keine ausführlichen Hinweise gefunden, die mir helfen. Nur auch hier die Empfehlung, die Reinigung von
einer Vertragswerkstatt durchführen zu lassen.

Was meint Ihr?

Gruß

Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 18:43 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23211
Wohnort: Alpen(NRW)
Das sind kleine, oft nicht so zu erkennende Staubflusen auf dem Sensor.
Das kann man gut selber reinigen. Oft reicht ein Puster mit dem Blasebalg.
Dazu musst Du das Objektiv abnehmen im Menü auf "Sensorreinigung" gehen, dann die Gehäuseöffnung nach unten halten und den Sensor abblasen.

Wenn das nicht reichen sollte, empfehle ich den Pentax Lolly. Eine einmalige Investition, die sich immer wieder bezahlt macht.

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 21:00
Beiträge: 918
Wohnort: 35444 Biebertal
Dirk_S hat geschrieben:
... Könnten auch zum Teil Fingerabdrücke sein. Auf Fotos sehe
ich die nicht.
Das ist sicherlich die Mattscheibe.

Dirk_S hat geschrieben:
... den Spiegel selbst zu reinigen? Ich denke jedoch nicht, dass der Blasebalk hier alleine Abhilfe schaffen kann.
Den Fleck auf dem Spiegel ausfindig machen, konnte ich jedenfalls nicht. ...
Verschmutzer Spiegel ist auf den Bilder nicht zu sehen, der klappt weg.

Sensor reinigen ist sicherlich die Lösung.

_________________
VG, Arno

Aktuelle Angebote: keine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 18:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 20:16
Beiträge: 4435
Wohnort: Mecklenburg
Moin Dirk,

die "Fingerabdrücke" die Du angeblich durch den optischen Sucher siehst, ist die Struktur der Mattscheibe und völlig normal.

_________________
LG aus Meckpomm
Ralf


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 22. Feb 2015, 19:33 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3375
Wohnort: Emkendorf
Hallo Dirk,
Deine K-30 ist in Ordnung. Du hast nur kleine Staubkörnchen oder kleine Flusen auf dem Sensor. Das ist normal, kommt mehr oder weniger durch Objektivwechsel vor und lässt sich entfernen.
Die Muster im Sucher sind die von der Mattscheibe und die muss man sehen. Würdest Du keine Ringe oder "Fingerabdrücke" sehen, wäre das Okular nicht richtig eingestellt. Der kleine Hebel über dem Okular; dieser dient zur Dioptrinanpassung für das Auge an den Sucher.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2015, 18:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 00:12
Beiträge: 46
Wohnort: Geilenkirchen
Hallo!

Kurze Rückmeldung von mir:

Vielen Dank für Eure Hilfe!

Hab jetzt einiges dazu gelernt. Zwei Durchgänge mit dem Blasebalg haben - so wie es aussieht - schon gereicht. Dank sehr informativen Videos auf Youtube, habe
ich auch die Scheu vor einer sicherlich irgendwann notwendigen Sensorreinigung verloren. Und dass der Spiegel nicht gereinigt wird, da er ja vor der Aufnahme hochklappt ist jetzt auch klar. :)

UND... der Staub befindet sich letztendlich auch nicht auf dem Sensor sondern auf dem Tiefpassfilter, der Glasscheibe davor. Es sein denn man hat die K-3, K-5 IIs oder die neue K-S2 ohne T.-Filter. Frage mich dann nur, ob bei diesen Kameras die Reinigung dann heikler ist...

Gruß

Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2015, 18:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 21:24
Beiträge: 11599
Wohnort: Algaida (Mallorca)
Dirk_S hat geschrieben:
...der Staub befindet sich letztendlich auch nicht auf dem Sensor sondern auf dem Tiefpassfilter, der Glasscheibe davor. Es sein denn man hat die K-3, K-5 IIs oder die neue K-S2 ohne T.-Filter. Frage mich dann nur, ob bei diesen Kameras die Reinigung dann heikler ist...

Gruß

Dirk
Hola Dirk

Meines Wissens ist immer ein Glas vor dem Sensor, ob nun mit oder ohne AA-Filter

Saludos
Marcel

_________________
"Die Natur muß gefühlt werden." (Alexander von Humboldt)
"Ehre dem Photographen! Denn er kann nichts dafür!" (Wilhelm Busch)





Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Feb 2015, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 19. Jan 2015, 00:12
Beiträge: 46
Wohnort: Geilenkirchen
Hallo Marcel,

und schon wieder was gelernt!

Gruß

Dirk


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 10:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 24. Feb 2015, 18:16
Beiträge: 5
Hallo,

ich bin neu hier und möchte mich kurz Vorstellen.
Ich fotografiere alles was mir vor die Linse kommt, mal mehr mal weniger.
Seit Jahren habe ich eine Pentax K20 D.
Vor zwei Jahren habe ich meine Kamera eingeschickt um eine Reinigung vorzunehmen weil sich auf meinen Bildern rechts oben immer ein großer Fleck gezeigt hatte und im Geschäft sagten sie mir dass ich um eine Komplettreinigung nicht drum herkomme.
Dies hat mit allem ca. 130,00 € gekostet.
Jetzt habe ich wieder Flecken auf meinen Fotos.
Staubentfernung und Sensoren Reinigung habe ich durchgeführt, hat ein bisschen was gebracht, aber ganz weg sind die Flecken nicht.
Habe jetzt gelesen dass man zur Sensoren Reinigung das Objektiv abmachen muss und dann mit dem Blasebalge den Staub entfernen muss. Gemacht. Auch nicht wesentlich was gebracht.

Ich traue mich nicht weiter in meine Kamera zu gehen, ich habe immer Angst dass ich dann was kaputt mache, aber jedes mal 130,00 € ausgeben das ist mir eigentlich doch Zuviel.

Habe jetzt die Seite http://www.sensor-reinigen.de/halbliqui ... igung.html gefunden und wollte mal die Profis fragen was ihr davon haltet.

Gruß
moglas

_________________
Herzlichst
moglas


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Feb 2015, 10:21 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 09:21
Beiträge: 23211
Wohnort: Alpen(NRW)
Step 1:
Step 2:
Step 3: Nachmachen.
Step 4: Freuen.

_________________
LG Frank





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bei geschlossener Blende übler Fleck in der Kamera
Forum: DSLR
Autor: StiffmasterTM
Antworten: 22
[nix foto] r.i.p. lemmy
Forum: Small Talk
Autor: zenker_bln
Antworten: 1
Reinigungstipps Sucherinnenseite und Spiegel
Forum: Technische Probleme
Autor: Anonymous
Antworten: 12
Was war euer Foto 2011?
Forum: Offene Galerie
Autor: krischan
Antworten: 47

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz