Aktuelle Zeit: Sa 4. Apr 2020, 12:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 21:36 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 22:15
Beiträge: 3317
Hallo,

ich habe neulich dieses Foto gemacht. Es ist am selben Tag geschossen worden wie die Bilder von He-Man. Er hat ein Bild gemacht von der selben Brücke nur halt ein Stockwerk drüber. Zeitlich müsste etwa ne Stunde dazwischen liegen. Gegen seine Bilder sieht meins natürlich keinen Stich. Meine Frage ist ob ichs mit der ebv übertrieben habe? Ich hab eigentlich garnicht so viel gemacht, lediglich diesen lichter/tiefen "trick" und die Belichtung etwas angepasst und einen verlaufsfilter um den Wolken ein wenig Tiefe zu geben. Der blaue Himmel war wohl gerade über oder hinter mir.

Bild
Datum: 2014-09-21
Uhrzeit: 11:45:34
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Pentax, PENTAX K-30

Wie immer ist Kritik sehnlichst erwünscht.

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 21:59 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 16151
Wohnort: Bremen
Hmm, vielleicht hat He-Man einfach das bessere Objektiv, oder er kann besser fotografieren, oder du hast dein Bild durch die Bearbeitung verschlimmbessert, oder aber die eine Stunde Zeitunterschied macht besseres Licht, oder ....?"!

Du kannst ja mal das unbearbeitete Original zeigen, wenn du möchtest?

Hast du mal einen Link zu He-Mans Vergleichsbild, was dir deutlich besser gefällt?

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:12 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 22:15
Beiträge: 3317
Naja, wahrscheinlich ist jeder der benanten Punkte richtig. Klar, er hats mit dem smc 15 limited fotografiert und ich mit dem smc 50, 1.8. Er steht halt ganz oben und deutlich näher zur Neustadt hin und ist selbstredend der bessere Fotograf. Darum gehts mir aber ja nicht. Mir kommt es so vor, als wär meins so unverschämt unnatürlich. Täusch ich mich da? Was könnte ich besser machen bei der Bearbeitung.

Hier sein Bild

Bild


Hier mein Original. Oben links hab ich ein wenig weggemacht, hat mich gestört


Bild

hat sich wohl einfach etwas zugezogen.

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 16151
Wohnort: Bremen
Dachte ich mir doch, der He-Man hat sein Lieblings-Zauber-Objektiv benutzt, dagegen kannst du nicht anstinken! :mrgreen:
Aber zaubern tut es nur bei ihm.

Im Ernst, wie ich schon sagte, andere Lichtstimmung (bei ihm scheinte die Sonne), anderes Objektiv mit anderem Blickwinkel und auch anderer Standort.
Für mich sind die Bilder nicht vergleichbar, außer dass beide Bremen und die Weser zeigen. ;)

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:24 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 22:15
Beiträge: 3317
Aber hab ichs nun bei den Wolken übertrieben oder ist die EBV so ok?

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:45
Beiträge: 4055
Und soweit ich weiß hat der He-Man einen Polfilter auf sein 15er geklebt.

Hab mir beide Fotos nun einige Male angesehen. Wenns um die Wolken geht dann finde ich es etwas zuviel Bildverarbeitung.

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Mo 22. Sep 2014, 22:40 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 22:15
Beiträge: 3317
Danke dir. Werde dann nochmal Hand anlegen und es etwas abmildern

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 15:02 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:01
Beiträge: 2684
Wohnort: Bremen
pentaxnweby hat geschrieben:
Und soweit ich weiß hat der He-Man einen Polfilter auf sein 15er geklebt.

Hab mir beide Fotos nun einige Male angesehen. Wenns um die Wolken geht dann finde ich es etwas zuviel Bildverarbeitung.


Der Witz an der Sache, nicht der Himmel, sondern der Rest wurde stärker bearbeitet, genau Erklärung im

sicknote hat geschrieben:
Meine Frage ist ob ichs mit der ebv übertrieben habe? Ich hab eigentlich garnicht so viel gemacht, lediglich diesen lichter/tiefen "trick" und die Belichtung etwas angepasst und einen verlaufsfilter um den Wolken ein wenig Tiefe zu geben. Der blaue Himmel war wohl gerade über oder hinter mir.


Ich lege die Belichtung bei solche Art von Fotos auf den Himmel, so komm ich ohne Verlaufsfilter aus. Am PC makieren ich dann den unteren, zu dunkel belichteten Bereich, und hohle NUR dort die Lichter wieder zurück. Voraussetzung ist natürlich, dass man in DNG oder PEF fotografiert. Sieh zu pentaxnweby Antwort im Link zu meinem Thread, dort hab ich es noch genauer erklärt.

Vor Bildbearbeitung darf man nicht zurückschrecken.

Ich sehe das sogar so, das ein selber aus dem DNG entwickeltes Bild echter ist, als ein JPG dirket aus der Kamera. In der Digitaltechnik ist JEDES JPG aus der Kamera ein aus RAW entwickeltes Bild, nur dass es vollautomatisch der kamerainterne Entwickler macht.

Entwickelt man selber am Bildbearbeitungsprogramm, entscheidet der Fotograf, wie was eingestellt werden soll, statt sich auf dem in der Kamera befindlichem Programm zu verlassen.

Oft schreiben ja Leute dazu, "Nur leicht nachgeschärft und nur leicht Kontrast erhöht".

Aber nein, das braucht man nicht dazu schreiben, man braucht sich nicht rechtfertigen weil man selber entwickelt hat, es ist normal in der Digitalfotografie. Wenn man es selber nicht macht, dann Entwickelt die Kamera mit irgendwelchen Werten.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 15:59 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 4. Sep 2014, 22:15
Beiträge: 3317
Danke für deine Erläuterungen. Mir macht die Bildbearbeitung enorm Spaß, weswegen ich ja auch in raw fotografiere.benutzt du dann die spotlichtmessung?

_________________
Mein
Mein
Meine Homepage:

"The great truth is there isn't one
And it only gets worse since that conclusion"
Mgła


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bremen an der Schlachte/Weser
BeitragVerfasst: Di 23. Sep 2014, 17:03 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Jun 2013, 14:01
Beiträge: 2684
Wohnort: Bremen
sicknote hat geschrieben:
.benutzt du dann die spotlichtmessung?

Das ist Objektivabhängig. Mit dem Weitwinkel eigentlich immer Mehrfeldmessung, wobei ich zunächst in solchen fällen die Kamera höher halte damit eben der Himmel nicht unterbelichtet wird, dann nutze ich die Messwertspeicherfunktion und schwenke die Kamera richtig. Oft nutze ich auch M-Modus, wenn ich der Meinung bin, das ich es besser weiß, als die Technik. Bei den Kettenkarussel z.B. hab ich im M-Modus fotografiert, auf das Karussell scharf gestellt, und dann den Fokusschalter auf M gelegt, damit der Fokus durch das drehende Karussell nicht irritiert wird.

Beim Tele nutze ich immer die Spotmessung.

_________________




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Bremen Stadt ... Update
Forum: Menschen
Autor: sicknote
Antworten: 7
Tipps für Bremen/Hamburg
Forum: Small Talk
Autor: derbi200
Antworten: 7
Gesucht: Foto von Bremen (Skyline o.Ä.)
Forum: Small Talk
Autor: C.D.
Antworten: 1
UT Bremen: Kleines Teamtreffen
Forum: Usertreffen
Autor: pstenzel
Antworten: 42
Werder Bremen beim Training
Forum: Offene Galerie
Autor: He-Man
Antworten: 8

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz