Aktuelle Zeit: Di 22. Sep 2020, 09:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2020, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Mai 2020, 13:39
Beiträge: 21
Wohnort: Usingen
Moin :-)

Ich fotografiere mit meiner K1 hauptsächlich im manuellen Modus. Hin und und wieder möchte ich es mir aber dann doch ein wenig leichter machen. Wobei ich die Kontrolle der Blende aber nie abgeben möchte. Nun könnte man natürlich die Zeitautomatik nutzen aber das Blöde ist halt, dass irgendwann die Zeiten zu lang werden. Da würde ich mir wünschen, dass die Iso-Automatik unterstützen würde.

Also im Klartext: Zeitautomatik und wenn die Zeiten länger als z.B. 1/250 werden, dass dann die Iso automatisch hochgeht.

Ich habe nun schon in den Einstellungen und der Anleitung gesucht, aber nichts gefunden. Gibt es vielleicht diese Automatik und ich bin zu doof sie zu finden oder kann man sich das irgendwie einrichten? Oder gibt es die Möglichkeit vielleicht garnicht, was mich wundern würde?

Liebe Grüße,
Marcus

_________________
Nehmt mich nicht zu ernst, ich tu es auch nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2020, 17:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 966
Wohnort: Krakau, Polen
TAv. :ichweisswas:

_________________
| |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2020, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Mai 2020, 13:39
Beiträge: 21
Wohnort: Usingen
mein Krakau hat geschrieben:
TAv. :ichweisswas:


Da verändert sich aber nur die Iso. Die Zeit lässt sich weiterhin manuell steuern. Ich möchte ja aber, dass die Zeit erst einmal alleine runter geht (so bis 1/250) bevor die Iso hochgeht.

_________________
Nehmt mich nicht zu ernst, ich tu es auch nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2020, 18:12 
Offline

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 563
Also erstmal die ISO auf Auto ISO stellen.
ISO Knopf drücken und grüne Taste.

Dann gibt's gleich im
Kameramenü 1
ISO AUTO Einstellung
AUTO ISO Parameter
SLOW, NORMAL (ohne Bezeichnung) und FAST.

Feste Zeiten wie bei Canon kann man afaik nicht einstellen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Jun 2020, 19:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Mai 2020, 13:39
Beiträge: 21
Wohnort: Usingen
Ich danke euch.

Schade, dann geht es nicht so.

_________________
Nehmt mich nicht zu ernst, ich tu es auch nicht.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2020, 14:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Dez 2011, 13:41
Beiträge: 6332
Wohnort: in Flagranti
Warum stellst Du nicht mit AV die Blende fest ein und nutzt den ISO Auto mode (wie oben beschrieben: grüner Knopf und ISO gleichzeitig drücken).
Bei viel Licht ist die Zeit dann kurz und wird länger, wenn die Lichtmenge weniger wird. Wenn's dann unter z.B. 1/Brennweite geht (ISO Parameter slow), werden die ISOs angehoben. Ist Dir die Zeit zu lang, nimmst Du "normal" oder "fast".

_________________
Mit nettem Gruss
Klaus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2020, 14:44 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 16850
Wohnort: Bremen
So ganz verstehe ich dein Problem jetzt nicht!

Ich verwende grundsätzlich den Av-Modus, Blende habe ich auf dem hinteren Rad, auf dem vordere Rad die ISO.
Es ist Auto-ISO eingestellt.

Beim Fotografieren wähle ich je nach Motiv eine Blende aus, dabei habe ich dann die Zeit und die ISO im Sucher im Blick.
Wird die Zeit zu lang und/oder man hat noch Spiel nach unten (man muss wissen, was man noch ohne Verwacklung halten kann), dann kannst du mit dem vorderen Rad die ISO korrigieren.

Ein Druck auf den grünen Knopf schaltet dann wieder Auto-ISO ein.

Eigentlich ganz einfach. ')

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2020, 14:45 
Offline

Registriert: Do 12. Apr 2018, 12:41
Beiträge: 206
Wohnort: Ulm
Düsterwelten hat geschrieben:
Ich danke euch.

Schade, dann geht es nicht so.


Ja, wie Du richtig erkannt hast kann Pentax die K-1 das leider nicht. (Hinweis: hier stand vorher eine falsche Aussage. Pentax unterstützt dieses Feature seit der KP. Meine unten genannten Aussagen beziehen sich auf die K-3, sind aber für die K-1 genauso gültig.)

Pentax Die K-1 bietet nur im Av-Modus eine grobe Einstellung über die Auto-Iso Einstellung SLOW - NORMAL -FAST bei der die Kamera in Abhängigkeit von der Brennweite eine untere Grenze der Belichtungszeit festlegt ab welcher dann die ISO hochgeregelt wird.

Leider kann man die untere Grenze der Belichtungszeit nicht selbst festlegen. Bei vielen Kameras und Herstellern geht das inzwischen, Pentax hat dort aber noch Nachholbedarf.

-----------------------
Was ich mich spontan gerade gefragt habe:
Es gibt ja diesen ominösen Menüpunkt "Belichtung korrigeren" oder wie der heißt. Dort ändert die Kamera dann in bestimmten Situationen die Belichtungsparameter falls falsch belichtet werden würde.

Könnte man das in Verbindung mit dem TAv eventuell nutzen? Also würde die Kamera dort dann automatisch zu einer kürzeren Verschlusszeit greifen und die eingestellte Verschlusszeit überschreiben?

Also die Idee wäre:

Ich habe TAv mit z.b. F4 und 1/250 eingestellt.
Jetzt ist die Situation aber die, dass bei ISO 100 das Bild immer noch deutlich überbelichtet ist.
Normalerweise erhalte ich jetzt ein überbelichtetes Bild weil die Kamera keinen freien Parameter mehr hat an dem sie drehen kann um das Bild richtig zu belichten.

Und da kommt meine Idee rein: Könnte der Menüpunkt "Belichtung korrigieren" (der ist cshon öfter kontrovers im Forum diskutiert worden) hier vielleicht helfen und dazu führen, dass die Kamera die Belichtungszeit so ändert, dass das Bild korrekt belichtet wird?
Ich probier das heute Abend mal aus.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Hannes21 hat geschrieben:
So ganz verstehe ich dein Problem jetzt nicht!

Ich verwende grundsätzlich den Av-Modus, Blende habe ich auf dem hinteren Rad, auf dem vordere Rad die ISO.
Es ist Auto-ISO eingestellt.

Beim Fotografieren wähle ich je nach Motiv eine Blende aus, dabei habe ich dann die Zeit und die ISO im Sucher im Blick.
Wird die Zeit zu lang und/oder man hat noch Spiel nach unten (man muss wissen, was man noch ohne Verwacklung halten kann), dann kannst du mit dem vorderen Rad die ISO korrigieren.

Ein Druck auf den grünen Knopf schaltet dann wieder Auto-ISO ein.

Eigentlich ganz einfach. ')

Ich gebe Dir da prinzipiell schon recht, aber wenn man Sport oder sehr dynamische Situation fotografiert, dann ist das eben nicht immer möglich.
Beispiel: Ich habe einen Sport draußen bei dem die Akteure zwischen einer abgeschatteten und einer sonnigen Fläche des Spielfelds wechseln. In der Sonne hab ich schön kurze Verschlusszeiten, aber in dem Moment in welchem der Sportler in den Schatten läuft werden mir die Verschlusszeiten zu lang und ihc bekomme Bewegungsunschärfe. Hier kann ich gar nicht so schnell meine Kameraeinstellungen korrigieren weil oft sogar während einer Bilderserie sich die Lichtverhältnisse ändern.
Gerade bei sehr schnellem Sport präferiere ich aber jetzt zum Beispiele eine Verschlusszeit von etwa 1/500 oder 1/800. Und da wäre es schön der Kamera sagen zu können, dass sie die ISO hochstellen soll sobald die Vercshlusszeit langsamer als 1/800 Sekunde wird.

Denn wenn ich zum Beispiel mit einer Brennweite von ca. 300 mm fotografiere, dann stellt mir die AutoISO erst ab ca. 1/300 die ISO auch nach oben. Das ist mir aber häufig schon zu lang.
Das heißt um auf Nummer sicher zu gehen müsste ich meine ISO von Anfang an auf einen so hohen Wert festlegen, dass ich in der Schattensituation sicher meine 1/800 Verschlusszeit habe. DAnn habe ich aber in der Sonne wahrscheinlich 1/4000 und Bildrauschen durch die unnötige hohe Empfindlichkeit.
Hier wäre das manuelle Festlegen einer langsamsten Verschlusszeit definitiv ein gutes Feature.

Wie gesagt, für die meisten Situationen kann man auch händisch die Parameter immer nachstellen. Aber gerade wenn ich schnellen Sport fotografiere, dann würde ich mir schon wünschen, dass ich eine untere Verschlusszeit festlegen kann. Da muss ich beim Fotografieren ja häufig innerhalb weniger Momente reagieren, ansonsten kommt diese Gelegenheit nie wieder.

_________________
Viele Grüße,
Harry


Zuletzt geändert von Harrynator am Fr 4. Sep 2020, 15:32, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 3. Sep 2020, 17:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Sep 2012, 12:26
Beiträge: 6
Eine ergänzende Einstellung ist über die Wahl des Belichtungsprogamms "Sport" im "Menü 1" möglich.
Dabei wird eine mögichst kurze Belichtungszeit eingestellt. Bei veringerter Ev wird durch die Automatk die ISO bis zur Max-Iso angepasst und wenn das nicht reicht wird die Belichtungszeit verlängert.

Vieleicht hilft das.

_________________
Gruß Peter :wink:

Pentax K5II mit Zubehör


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 4. Sep 2020, 13:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 23:15
Beiträge: 773
Harrynator hat geschrieben:
Denn wenn ich zum Beispiel mit einer Brennweite von ca. 300 mm fotografiere, dann stellt mir die AutoISO erst ab ca. 1/300 die ISO auch nach oben. Das ist mir aber häufig schon zu lang.
Das heißt um auf Nummer sicher zu gehen müsste ich meine ISO von Anfang an auf einen so hohen Wert festlegen, dass ich in der Schattensituation sicher meine 1/800 Verschlusszeit habe. DAnn habe ich aber in der Sonne wahrscheinlich 1/4000 und Bildrauschen durch die unnötige hohe Empfindlichkeit.
Hier wäre das manuelle Festlegen einer langsamsten Verschlusszeit definitiv ein gutes Feature.

Ja, das wäre eine Möglichkeit. Ich hab's mir auch hin und wieder gewünscht, zugegeben vielleicht nur weil es ein fehlendes Merkmal ist, welches die meisten anderen Hersteller als Standard bieten.

Für deine Fälle solltest du vielleicht mal probieren, ob du der Programmautomatik eine Chance gibst. Das Sportprogramm verfolgt dann deine Interessen bzgl. der Belichtungsparameter vermutlich schon vollumfänglich. Und wenn nicht, dann bist du per Hyper-AV ratz-fatz mit einer Drehung am Blendenrad wieder in der Zeitautomatik (oder kannst mit einer Drehung am Zeitrad deine 1/800 per Blendenautomat erzwingen).

mfg tc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Nach laaanger Zeit mal wieder was
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: pentaxnweby
Antworten: 19
Es wird Zeit Hallo zu sagen
Forum: Hallo Forum
Autor: KlausSch
Antworten: 14
Zeitauslöser und Belichtungsreihe gleichzeitig möglich? K50
Forum: DSLR
Autor: Bleachbypass
Antworten: 0
Wenn zur Zeit jeder Küken zeigt...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: BluePentax
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz