Aktuelle Zeit: Sa 23. Okt 2021, 00:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 18:04 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:57
Beiträge: 370
Hallo, ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung und brauche Ratschläge von "Betroffenen". Als die K 3 III angekündigt wurde konnte ich die Einführung kaum erwarten und war überzeugt, dass ich sie mir recht bald bestellen würde. Mittlerweile bin ich etwas verunsichert und denke darüber nach, die KP zu behalten und zusätzlich die K 1 II zu erwerben. Entscheidend ist für mich die Frage, ob die K 3 III soviel besser in der Praxis ist, dass sich der Umstieg von der KP lohnt. Dabei geht es mir durchaus auch um subjektive Einschätzungen hinsichtlich Bildqualität, Autofocus (C !), Rauschverhalten, Handling. Ich fotografiere hauptsächlich in der Natur Tiere (Vögel), Landschaften, Insekten, Blüten aber auch auf Reisen (Städte). Zwei APSC Kameras zu behalten erscheint mir etwas sinnlos. Eine Alternative wäre KP und K 1 II, wobei ich noch in Glas investieren müsste. Im FF Bereich habe ich nur das Sigma 35 1,4, das Tamron Macro 90 und das 150 - 450 DFA. Insbesondere würde ich ein Objektiv wie das Sigma 17 - 70 Macro vermissen und auch das 300 PLM funktioniert ja nicht mit FF. Wie gesagt, über praktische Erfahrungen würde ich mich freuen.

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 18:33 
Offline

Registriert: So 28. Jan 2018, 14:26
Beiträge: 971
Wohnort: Bodensee
Nimm die K3M3. Da ist der AF brauchbar, wie einige Foristen schon zeigten. Bei der K-1 ist der AF nur für statische Motive brauchbar, schon bei geringen Bewegungen versagt er.

MfG Nuftur


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Mär 2018, 16:19
Beiträge: 4096
Wohnort: CH
Ich finde was die Geschwindigkeit anbelangt ist die K-3III die schnellste.
Wenn Du auf Geschwindigkeit setzen willst , würde ich die K-3III nehmen.
Wenn Du mit den Objektiven die Du hast zufrieden bist und nicht mehr brauchst würde ich die K-3III ins Auge fassen, andernfalls würde ich in ein gutes Objektiv investieren zum Beispiel Weitwinkel 11-18???
Ein wichtiger Punkt bei der K-3III könnte der Joy Stick sein der gewisse Sachen vereinfacht.



KP und K-3III finde ich bei den ISO nur marginale Unterschiede.

K-1II ist von der Bildqualität toll.
Auch wenn die K-1II einen längsämeren Focus hat , möchte ich diese Kamera nicht missen.
Ich nutze die K-1II vor allem mit dem DFA 100 mm WR Macro ,dem 35-70 SMC A / 400 mm SMC A / 150-450 DFA und dem 28-200 Macro von Sigma.

Die Frage macht es Sinn Gläser in die K-1II zu investieren , wenn Du eine KP hast.
An der KP finde ich persönlich eines der besten Gläser das 50-135 / 2.8 und das 55/1.4 *
Da ja jetzt zum Beispiel das neue 16-50 auf dem Markt erschienen ist und auch das 11-18 auch ein tolles Objektiv ist würde ich in sowas investieren.
Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

Gruss Uwe

Ich habe die KP/ K-3III/ K-1II


Zuletzt geändert von Zornnatter am Fr 8. Okt 2021, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 19:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2016, 15:29
Beiträge: 847
Wohnort: Coesfeld
Ich bin da bei den Überlegungen zu den Investitionen bei Uwe. Nutze ein K3II und K3III parallel und im Team. Das Handling dieser Bodys ist einfach super, mit der KP konnte ich mich nicht anfreunden. Ein Umstieg auf FF kam und kommt für mich nicht in Frage, ich möchte keine zwei Sensorformate betreiben.

Am besten suchst du dir jemanden, der dir eine K1 incl. passendem Objektiv und eine K3III einmal in die Hand gibt und dich damit arbeiten lässt, dann kannst du objektiv deinen Bedürfnissen entsprechend entscheiden.

Wetter ist nicht so weit weg von Coesfeld, K3III mit dem 16-50 PLM kannst du bei mir in die Hand nehmem.

_________________
das Foto entsteht nicht in der Kamera sondern zwischen den Ohren
www.alois-lammering.de


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 21:57
Beiträge: 3492
Wohnort: Eutin
Hallo Olli,

ich nutze die K1 I, K3 III und bis vor kurzem die KP. Ich fasse die Erfahrung kurz: Für alles, was sich bewegt, nehme ich fast nur noch die K3 III. Der AF und das Handling sind eine Wucht, schlagen die K1 deutlich, und die KP um Längen. Die K1 nutze ich fast nur noch auf dem Stativ für Aufnahmen unbewegter Motive. Nachdem die K3 III bei mir eingezogen ist, habe ich mich von der KP getrennt, da diese nur noch im Schrank liegen blieb (und als Backupsystem viel zu schade ist). Schneller & sicherer AF, hohe Serienbildrate, gute Individualisierungsmöglichkeiten, klasse Haptik, an der Bildqualität gibt's nix zu meckern.

Um Deine Frage direkt zu beantworten: Der Umstieg von KP auf K3 III lohnt sich meiner Meinung nach. Das Einzige, was mir wirklich fehlt, ist das Klappdsiplay.

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 8. Okt 2021, 22:54 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 18:57
Beiträge: 370
Vielen Dank für eure Meinungen und Angebote. Die K 3 III wird ja von euch klar favorisiert, und es spricht ja auch Einiges für diese Lösung. Mir war es wichtig, Erfahrungen aus der Praxis zu hören. Wahrscheinlich wird es auf die K 3 hinauslaufen.

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Okt 2021, 00:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7092
Zusätzlich zu dem was die Anderen schon genannt haben, ich mache das was Dir sinnlos erscheint. 3 APSC (K-S2, KP und K3/3) Kameras. Die K-S2 hat den über beide Achsen beweglich Bildschirm, für bodennahes Hochkant arbeiten.

Auf Vollformat zu wechseln hat viele Nachteile. Die Vorteile wären Freistellung, Weitwinkel und ISO. Sieht nicht so aus, als wären das wichtige Bereiche für Dich.

Die K3/3 ist nicht nur hinsichtlich Geschwindigkeit ein Gewinn. Sie ist eine deutlich modernere Kamera in jeder Hinsicht. Das ganze Ansprechverhalten nicht nur die Geschwindigkeit sind deutlich besser. Da gehören zunächst viele banale Dinge dazu. Man gewöhnt sich gerne daran. Ich vermisse sie, wenn ich die KP dann wieder in die Hand nehme.

Ein paar Beispiele: die Anzeige Bimdschirm dreht wenn die Kamera dreht, Schärfeprüfung am Monitor einfacher da höhere Auslösung, der Sucher ist Welten besser, der Joystick erlaubt einfach den Fokuspunkt zu schieben, die Sucheranzeige zeigt deutlich mehr Funktionen, für manuelle Objektive kann man den Fokuspunkt schieben, optische Vorschau deutlich einfacher, Wasserwaage im Sucher hat jetzt beide Ebenen, und und und. Die Liste lässt sich lange fortsetzten.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Zuletzt geändert von ulrichschiegg am Sa 9. Okt 2021, 20:01, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Okt 2021, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 16:38
Beiträge: 1198
Hallo, ich würde mir überlegen, das Pentax smc DA 300mm f4.0 ED IF SDM anzuschaffen. Vom Forensponsor gibt's ja gerade so ne nette 15 % - Aktion.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Okt 2021, 19:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 21:09
Beiträge: 4989
Wohnort: Nandlstadt
olli48 hat geschrieben:
Die K 3 III wird ja von euch klar favorisiert,

*Räusper* :ichweisswas:
Ich habe die K33 erst seit kurzem und finde sie wirklich toll. Feines Stück Technik. Nienieniemalsnie würde ich aber meine K-1 II dafür drangeben. Wenn ich die 1er nicht hätte, würde auf alle Fälle bei dem aktuellen Wahnsinnsangebot von AC-Foto zuschlagen (mit der 35/2 für 1.6xx Euro). Mit der KP hast du eine wirklich sehr gute APS-C Kamera, die ich eher durch die K-1 ergänzen als durch die 3 ersetzen würde.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 9. Okt 2021, 20:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 7092
Interessante Perspektive. Hast Du sie nicht für deinen Canon Seitensprung drangegeben? :mrgreen:

Spass was liebst Du denn an der K-1 so sehr?

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 49 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Pentax 14/2.8 oder Samyang 14/2.8 oder 16/2.0
Forum: Kaufberatung
Autor: siseb
Antworten: 37
Umstieg von LR 3 auf LR 4
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Jamou
Antworten: 4
Umstieg von K30
Forum: DSLR
Autor: RSCM07
Antworten: 17
DSLR-Einstieg mit K-30 oder wie oder wat?
Forum: Kaufberatung
Autor: BluePentax
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz