Aktuelle Zeit: Do 15. Nov 2018, 01:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 07:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:02
Beiträge: 229
Wohnort: Wuppertal
Mit unseren Pentaxfotoapparaten ;) lassen sich inzwischen nahezu professionelle Videos drehen. Welche Technik wie dabei zu Einsatz kommt soll hier diskutiert werden: Kameraeinstellung, Zubehör, Schnittechnik, Hard- und Software usw. usf.
Auf dass wir voneinander lernen - und an unserem Hobby Freude haben.

_________________
Wer nicht geht,
kommt nie wieder.
Und wer bleibt
ist nie weg.

Element Of Crime


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 08:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Feb 2013, 15:02
Beiträge: 229
Wohnort: Wuppertal
Forenbeiträge:

K-01


K-30




K-5



WG-3


Objektive

_________________
Wer nicht geht,
kommt nie wieder.
Und wer bleibt
ist nie weg.

Element Of Crime


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 09:47 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2853
Wohnort: Emkendorf
Hallo @groucho,
schön das Du dieses Thema wieder nach vorne bringst. Ich dachte schon, ich wäre allein auf dem Videoflur :cap: . Meine kleinen Beiträge hab ich ja veröffentlich und Du hast sie weiter oben auch verlinkt, vielen Dank dafür :cheers: .

Nun, Professionelles kann ich nicht beitragen. Aber es gibt ja viele Hausfotografen, die ab und zu ein Video mit ihrer Kamera drehen. Und an die wende ich mich. Meine K-30 hat den Camcorder verdrängt. Den brauche ich nicht mehr und ich spare mir ein Gerät zusätzlich mit zu schleppen. Auf Tour nicht zu verachten, leichtes Gepäck ist angesagt. Und wie nehme ich Video auf? Auf die Schnelle folgenden Tipp, damit auch unterwegs das eine oder andere schnell gemachte Videoschnäppchen gelingt:

1. Ich nutze die zwei User-Modi für Fotografie direkt. Dadurch habe ich den normalen Modus (P/Av/Tv ...) frei für meine Videoeinstellungen.

2. Der normale Modus ist sozusagen mein drittes User-Modi, aber eben für Videoaufnahmen optimiert voreingestellt. Dazu habe ich folgende Einstellungen gewählt:
a)Videoeinstellungen
- Qualität Full-HD mit 25fps
- Videomodus "Av" *)
- Verschlusszeit auf 1/50 - 1/200sek einstellen, ggf ISO direkt anpassen **) oder auf Auto-ISO ***) einstellen
- Movie-SR An (bei Freihandaufnahme mit festem Stand) oder Aus (für Schwenks, mit Stativ oder Kameragehäuse stabilisiert)

b)Benutzerdefiniertes Bild
- Modus "Natürlich"
- Kontrast und Sättigung -1
- Schärfe -2

c) Objektiv (z.B.Kit)
- Blende f/11 als Voreinstellung
- Brennweite auf 18-24mm voreingestellt
- Fokusentfernung auf etwa 5m einstellen

Blende f/11, Brennweite 18-24mm: hat man diese Einstellung vorgenommen, ist von ca. 2,50m bis unendlich alles scharf. Da ich auf die User-Modi 1 und 2 meine optimalen Fotoeinstellungen gespeichert habe, kann ich im normalen Videomodus sofort mit optimalen Videoeinstellungen beginnen. Ich schalte auf Video um, prüfe die Brennweite und kann mich direkt auf die Szene vor mir konzentrieren. Schneller geht es nicht, das Wahlrad einfach auf Video eingestellt und fertig.
Wieder Fotos machen? Einfach auf User-Mode 1 oder 2 umgestellt und fertig sind die Voreinstellungen für das Fotografieren.

Das man die Kamera bei der Videoaufnahme ruhig hält, versteht sich von selbst. Wilde Schwenks oder Zoom-Orgien sind auch nicht förderlich.

*) nimmt man "P" braucht man sich über Verschlusszeit und Blende keine Gedanken machen. Man geht aber das Risiko ein, Unschärfe in wichtigen Bildbereichen zu erhalten.
**) fester ISO-Wert: die Belichtung bleibt konstant
***) Auto-ISO: die Belichtung passt sich den Lichtverhältnissen an

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 10:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 29. Dez 2011, 20:00
Beiträge: 748
Wohnort: 35444 Biebertal
groucho hat geschrieben:
Mit unseren Pentaxfotoapparaten ;) lassen sich inzwischen nahezu professionelle Videos drehen....


Du hast es so gewollt.

https://www.youtube.com/watch?v=-TOXC7hMlKg

Ich weiß mein Beitrag legt die Meßlatte gleich sehr hoch, laßt euch trotzdem nicht entmutigen :mrgreen:

Produziert mit K-5 und Sigma 55-200.

_________________
VG, Arno

Aktuelle Angebote: keine


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 13:00 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2853
Wohnort: Emkendorf
Nix dolles, Intervallvideo mit SlowmoUI 2x verlangsamt:

Ich habe vorab einen festen ISO-Wert eingestellt und einen festen individuellen Weißabgleich durchgeführt. Ein fest definierter Weißabgleich ist für Intervallaufnahmen unbedingt durchzuführen, sonst kann der Farbeindruck sich während der Aufnahme unangenehm ändern - das wirkt nicht so gut. K-30 mit DA 50-200mm WR bei 80mm Brennweite.

Eine klassische Freihandaufnahme mit den Bedingungen, die ich weiter oben in meinem Beitrag beschrieben habe (f/11, 24mm usw.). Für solche Schwenks ist es besser, die Movie-SR auszuschalten. Kleines Kit DA 18-55mm WR.


Im Schneetreiben immer überbelichten, sonst wirkt das Ergebnis nur noch grau. Hier eine Aufnahme unter widrigen Umweltbedingungen auf dem Brocken bei Schneesturm und -13°C (die Kamerainnentemperatur betrug -4°C). Auch hatte ich Auto-ISO eingestellt, damit sich die Belichtung im gleißend hellgrauen Licht anpassen konnte. Kleines Kit DA 18-55mm WR, f/11, ca. 20mm Brennweite.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 16. Mai 2014, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 25. Okt 2012, 22:58
Beiträge: 2046
Wohnort: Kemnitz/Werder (Havel)
Moin Loide,

das hier ist der Technik-Teil. Fiedejos bitte unter der Offenen Galerie einstellen.
40456504nx51499/offene-galerie-f38/sammelthread-videographie-ergebnisse-t8403.html

Wir wissen, dass es so etwas auseinandergerissen ist, aber lasst uns erstmal schauen, was draus wird. Bleibt es ein Randthema (äh, die K5 hat einen Videomodus...? ':-\ :mrgreen: ) oder entpuppen sich hier Könner, die Fernsehproduktionen Konkurrenz machen. Bis dahin also erstmal etwas getrennt das ganze, wir bitten um Verständnis.

Edith meint: ich hab den Thread mal angepinnt, damit der nicht so schnell rausaltert. Ein wenig Zeit braucht es halt, sich an Video zu gewöhnen. Wir haben uns überlegt, das erstmal über den Sommer so laufen zu lassen und dann schauen wir weiter.

_________________
es grüßt das ausgewanderte Nordlicht aus Werder (Havel)/Kemnitz
Ralf

:2thumbs:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2014, 20:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Apr 2014, 22:01
Beiträge: 181
Ich habe meine K3 jetzt seit 2 Monaten und bin restlos begeistert.
Mich würde mal interessieren, ob einige von Euch auch ab und zu Videoclips mit der K3 drehen.

Ein großer Kritikpunkt und Manko der DSLR von Pentax gegenüber der Konkurrenz war ja lange Zeit, daß während laufender Video-Aufnahme kein AF möglich war. Man musste vorher fokussieren, während die Aufnahme lief, konnte man den Fokus nicht mehr verändern. Ich selbst kann das bestätigen, als ich es ausprobiert habe, kann jetzt allerdings nicht mehr beschwören, ob das bei der K3 oder der K-5II war. Video ist für mich allerdings absolut nebensächlich, aber es ist schon schön, wenn man im Urlaub mal spontan auch ein paar kurze Clips zwischendurch machen kann.

Benno Hessler schreibt in seinem Buch zur K3:

"Die K-3 besitzt nicht die Fähigkeit, den Fokus während der laufenden Aufnahme nachzuführen. Das bedeutet, Sie können, respektive müssen vor Beginn der Aufnahme fokussieren. Sobald die Videoaufnahme gestartet ist, stellt der Autofokus jedoch seine Funktion ein. [...]
Ein paar kritische Anmerkungen:
Es ist mir unverständlich, wieso Pentax (Ricoh) nicht dazu in der Lage ist, einen nachführenden Autofokus für Videoaufnahmen einzubauen. Dies beherrschen inzwischen alle aktuellen DSLR-Modelle. Längst nicht immer gut im Sinne von schnell und präzise, aber sie beherrschen es. Pentax (Ricoh) täte gut daran, seinem DSLR-Flaggschiff (!) diese überfällige Funktion zu spendieren."

(Benno Hessler: Pentax K-3 - Das Buch zur Kamera, Seite 150)

Aufgrund einer Käuferanfrage auf meine Rezension hin habe ich den AF bei Video nun nochmal getestet und stellte überrascht fest, daß es nun geht. Nicht besonders schnell, aber befriedigend und brauchbar. Ich kann nur vermuten, daß das mit dem letzten Firmware Update behoben wurde, bin mir aber eben nicht ganz sicher. Gelesen habe ich bisher auch nichts darüber, aber wenn dem so ist, dann finde ich sollte so eine wichtige Funktionserweiterung doch unbedingt publiziert werden, oder?

P.S.
Falls das Thema schon woanders besprochen wurde, bitte ich um Entschuldigung, ich habe nichts darüber gefunden


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Jun 2014, 22:51 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2853
Wohnort: Emkendorf
Es geht auch mit der K-30/50.

Aber da wird viel durcheinander geworfen. Eine Fokusnachführung auf Knopfdruck geht, manuell natürlich auch. Aber eine automatische Fokusnachführung à la Camcorder ist nicht implementiert. Das ist damit wohl gemeint.

Für spontane Videoaufnahmen im Urlaub: einfach Brennweiten um 21mm nehmen, f/11 und auf ca. 5m Entfernung vor fokussieren, dann ist alles von 2m bis unendlich scharf.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Jun 2014, 14:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Apr 2014, 22:01
Beiträge: 181
Danke für den Tip ')


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 9. Jul 2014, 19:26 
Offline

Registriert: Fr 1. Nov 2013, 16:31
Beiträge: 108
Ein pumpender Autofokus während dem Filmen ist auch kontraproduktiv. Darum filme ich eh lieber mit händischem Focus. Mit etwas Vorplanung geht das ganz gut. Blende so klein machen wie es das Licht her gibt und die Schärfentiefe ist für Bewegungen einigermaßen ausreichend, ohne viel nachzuführen.

Mit einem Field Monitor kann man die Schärfe auch viel besser beurteilen als mit dem kleinen Display. Ich habe mir dafür einen Lilliput FieldMonitor gekauft. In der default Einstellung der Kamera wird aber nur ein 800 Pixel Bild übertragen. Man muss in den Einstellungen den HDMI Ausgang von auto auf eine höhere Auflösung stellen (ich habe z.B. 720p eingestellt). Anscheinend erkennt die Kamera nicht automatisch die Auflösung des Lilliputs.
Mit Monitor sollte man sich ein Rig anschaffen oder basteln, da man nicht Monitor und Mikrofon gleichzeitig an der Kamera befestigen kann. Wäre ja auch zu unhandlich.

Bei meiner K5 habe ich selbst mit Mikrofon ein rythmisches Störgeräusch, wenn es leise ist. Darum ist eine externe Tonaufnahmequelle immer die bessere Wahl (kann man mit auf dem Rig befestigen). Bei lauten Aufnahmen ist es egal. Ich hoffe da hat sich was bei der K3 getan.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 24 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

[Sammelthread] Herbst!
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Nochimmerhier
Antworten: 163
[Sammelthread] Schmetterlinge
Forum: Sammelthreads Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: m@rmor
Antworten: 1420
Diego knipst dreckige Technik
Forum: Digitale Kompaktkameras
Autor: diego
Antworten: 3
[Sammelthread] Sakrales
Forum: Sammelthreads Urban Life
Autor: StaggerLee
Antworten: 56

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz