Aktuelle Zeit: Fr 19. Jul 2019, 06:32

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 17:37 
Offline

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:21
Beiträge: 15
Hallo zusammen,
nachdem ich vor zwei Monaten mit einer K50 den Umstieg von meiner analogen Minolta zu den DSLR vollzogen habe, hätte ich jetzt eine Frage.

Gestern habe ich während eines Waldspaziergangs ein paar Schnappschüsse gemacht. Komischerweise ist mir im Anschluss daran etwas aufgefallen was mich stutzig gemacht hat.
Die Fotos wurden mit einem analogen Objektiv im M modus geschossen.

Als ich vom Auto ISO Modus on den manuellen ISO Modus gewechselt hab waren die Bilder plötzlich komplett unterbelichtet. Verschlusszeit,Blende und alles andere waren identisch aber komischweise waren die Bilder immernoch unterbelichtet als ich im manuellen Modus den ISO genau so hoch eingestellt hab wie es die Kamera im Auto ISO Modus gemacht hat.

Also kurzgesagt erhielt ich bei (meine Meinung nach) identischen Einstellungen zwei sehr unterschiedliche Ergebnisse.

Hat mir jemand eine plausible Erklärung hierfür?

Vielen Dank schonmal!!!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 19:33 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 18:25
Beiträge: 2998
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Poste mal zwei Bilder zum Vergleich, mit erhaltenen EXIF-Informationen. Dann können wir mal nachsehen, ob wirklich alle Einstellungen passend waren.

MfG,
Gerd.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 20:19 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:24
Beiträge: 3090
Wohnort: Emkendorf
Du musst vor Auslösung der Kamera mit der grünen Taste die aktuelle Belichtung messen, die Kamera passt dann die Werte an. M-Modus heißt absolut manuell. Da werkelt keine Automatik mehr, die die Belichtung automatisch den Lichtbedingungen "im Hintergrund" entsprechend anpasst. Durch Drücken der grünen Taste wird eine aktuelle Belichtungsmessung ausgeführt und die Einstellungen für richtige Belichtung angepasst. Schon kleine Verschwenker der Kamera führen zu anderen Belichtungssituationen. Das kann zu Unter- oder Überbelichtung führen, obwohl das Auge das anders sieht.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 20:27 
Offline

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:21
Beiträge: 15
Danke für die Antwort Gerd.

Ich hab frühstens Morgen die Möglichkeit Bilder hochzuladen.
Bei der Bildinformationsanzeige der Kamera simd jedenfalls alle Einstellungsinfos identisch. Lediglich ist beim Modus beim Auto-Iso Bild AV und beim manuellen Iso M angegeben.

Mich hat lediglich stutzig gemacht, dass ich bei den selben Blenden, Zeit und ISO Einstellungen ein schwarzes und ein gut belichtetes Bild bekomme.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 20:50 
Offline

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:21
Beiträge: 15
Hatte deine Antwort zuerst ünersehen Hoss. Auch Dir vielen Dank.

Habe es jetzt gerade nochmal ausprobiert.
Ein Auto-Iso bild mit 1/128s Belichtung war viel heller wie ein M Iso bild mit 1/15 Bekichtung. ISO und Blemde waren bei beiden Bildern identisch...der Fokuspunkt auch.

Ich bin noch zienlicher Anfänger, kann mir aber beim vestenWillen nicht erklären warum das so ist.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 21:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 13:27
Beiträge: 2201
Hat deine manuelle Linse eine A-Stellung und war die Blende auf A-Stellung? Oder ist es noch eine komplett manuelle Linse, also auch ohne Blendenübertragung. Bei Objektiven ohne Blendenübertragung übernimmt die K30 und K50 die Blende (vom Blendenring) nur, wenn sie vollkommen im manuellen Modus also M sind. In den anderen Programmen z.B. Av bleibt die Blende komplett offen, egal was du am Blendenring einstellst.

Jetzt funktioniert der M-Modus aber nicht mit Auto-Iso. Sobald man Auto-Iso einstellt, geht die Kamera in Av-Modus über, ergo bleibt jetzt die Blende offen, also bleibt der IsoWert einigermassen tief und die Tiefenschärfe gering. Sobald du auf M-Modus gehst und eine fixe Iso, übernimmt die Kamera aber die eingestellte (ev. mehr geschlossene Blende) und hat jetzt bei gleicher Iso natürlich zu wenig Licht. Mit der grünen Taste, passt sich jetzt die Verschlusszeit an und du hättest ein korrekt belichtetes Bild.

Darum bei komplett manuellen Linsen:
1. Blendenring einschalten (Abfrage der Brennweite kommt beim Einschalten der Kamera),
2. auf manuellen Modus M schalten
3. Iso-Wert festlegen (nicht Auto-Iso)
4. Blende am Blendenring wählen
5. Belichtung mit grüner Taste messen und erst dann abdrücken.

Du hast wahrscheinlich zwei Bilder, wo es aussieht als wären die Einstellungen gleich... Aber bei Av war die Blende offen, bei M war sie auf der Stellung die Du gewählt hattest.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 21:38 
Offline

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:21
Beiträge: 15
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das erklärt natürlich wie es dazu kam. Ich hatte mir schon gedacht, dass es eine logische Erklärung dafür geben muss, habe aber weder in der Anleitung noch im Netz eine passende Erklärung dafür gefunden.

Wie Du bereits richtig getippt hast handelt es sich um eine komplett manuelle Linse
....eine Pentax/Asahi smc 55mm 1:1.8 von der ich übrigens bislang sehr begeistert bin!


Noch eine Frage zur Belichtungsmessung mittels der grünen Taste im
AV Mosus....im Menu kann ich ja einstellen wie lange die gemessenen Belichtungswerte erhalten bleiben bzw. Wann neu gemessen wird (3/10/30)....seh ich es richtig dass ich mit einem Druck auf die grüne Taste eine neue Messung vornehm und nach dem vorgegebenen Intervall eine neue Messung stattfindet?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:28
Beiträge: 4131
Wohnort: im schönen Wetter
coucou33 hat geschrieben:
Hat deine manuelle Linse eine A-Stellung und war die Blende auf A-Stellung? Oder ist es noch eine komplett manuelle Linse, also auch ohne Blendenübertragung. Bei Objektiven ohne Blendenübertragung übernimmt die K30 und K50 die Blende (vom Blendenring) nur, wenn sie vollkommen im manuellen Modus also M sind. In den anderen Programmen z.B. Av bleibt die Blende komplett offen, egal was du am Blendenring einstellst.

Jetzt funktioniert der M-Modus aber nicht mit Auto-Iso. Sobald man Auto-Iso einstellt, geht die Kamera in Av-Modus über, ergo bleibt jetzt die Blende offen, also bleibt der IsoWert einigermassen tief und die Tiefenschärfe gering. Sobald du auf M-Modus gehst und eine fixe Iso, übernimmt die Kamera aber die eingestellte (ev. mehr geschlossene Blende) und hat jetzt bei gleicher Iso natürlich zu wenig Licht. Mit der grünen Taste, passt sich jetzt die Verschlusszeit an und du hättest ein korrekt belichtetes Bild.

Darum bei komplett manuellen Linsen:
1. Blendenring einschalten (Abfrage der Brennweite kommt beim Einschalten der Kamera),
2. auf manuellen Modus M schalten
3. Iso-Wert festlegen (nicht Auto-Iso)
4. Blende am Blendenring wählen
5. Belichtung mit grüner Taste messen und erst dann abdrücken.

Du hast wahrscheinlich zwei Bilder, wo es aussieht als wären die Einstellungen gleich... Aber bei Av war die Blende offen, bei M war sie auf der Stellung die Du gewählt hattest.


Nur eine kleine Anmerkung dazu: Um den Blendenring z.B. des smc 55/1.8 benutzen zu können, muß der Blendenring im Menü erst freigegeben werden. War aber sicher mit "einschalten" schon gemeint.
Eigentlich brauch man im M-Modus für M, K oder M42 Objektive die grüne Taste gar nicht, sondern lediglich den Blendenring. um die Belichtungswerte manuell vorzugeben. Aber als Rettungsanker für eine sichere Blende/Zeit/Iso Kombi ist sie auf jeden Fall gut, wenn man sich total verpeilt hat.

_________________
Schöne Grüße
Burkhard


Pentax....what else? !


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 21:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 14. Jun 2014, 13:27
Beiträge: 2201
Zitat:
Noch eine Frage zur Belichtungsmessung mittels der grünen Taste im
AV Mosus....im Menu kann ich ja einstellen wie lange die gemessenen Belichtungswerte erhalten bleiben bzw. Wann neu gemessen wird (3/10/30)....seh ich es richtig dass ich mit einem Druck auf die grüne Taste eine neue Messung vornehm und nach dem vorgegebenen Intervall eine neue Messung stattfindet?
Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich dieses (3/10/30) nicht kenne, bei mir noch nicht verstellt habe. Aber nur zur Sicherheit. Im Av-Modus brauchst Du die grüne Taste nicht, denn sobald du den Auslöser halb drückst, wird die Belichtung gemessen und je nachdem nur die Verschlusszeit oder auch die ISO angepasst. Da die Blende offen ist und Du bei Av dann auch bei offener Blende auslöst funktioniert so die automatische Messung ohne grüne Taste.

Beim M-Modus passiert beim Drücken der grünen Taste folgendes: Die Blende wird kurz auf deinen eingestellten Wert geschlossen (das hört man auch), die Belichtungsmessung gemacht, Verschlusszeit angepasst und die Blende wieder geöffnet. Beim Auslösen des Fotos klappt die Blende dann zu und das Foto wird gemacht, Blende dann wieder geöffnet.

Ich hatte mit meinen 42er Linsen am Anfang auch das einte oder andere Kämpfchen, bis die Kamera sie voll akzeptierte, aber ich mag meine alten manuellen Linsen auch sehr und hab mir unterdessen auch noch eine (wenigstens mit K-Anschluss) dazugekauft ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pentax K50 Auto Iso
BeitragVerfasst: So 23. Nov 2014, 22:02 
Offline

Registriert: So 23. Nov 2014, 17:21
Beiträge: 15
Vielen Dank...ich hab zwar schon schön öfter hier mitgelesen, muss aber zugeben, dass ich nicht erwartet hätte, dass ich bei meinem ersten post schon solche grosse hilfe bekomme.


Burkhart...was meinst du mit "Blendenring freigeben"?

Gruss Mathias


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 18 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Auto Revuenon 135mm 1:2.8 - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: das.ohr
Antworten: 35
Pentacon auto 50mm / F1.8 multi coating - Lens Club*
Forum: Lens Clubs
Autor: norbi
Antworten: 17
Einer meiner ersten Fotos mit meinem K5 und Auto Revuenon 50
Forum: Menschen
Autor: Gunther
Antworten: 9
Modelle mit Auto-PTTL und HSS Funktion?
Forum: Zubehör
Autor: kopernikus
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz