Aktuelle Zeit: Fr 20. Okt 2017, 05:15

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 17:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 571
Waldhocker hat geschrieben:
Lotz hat geschrieben:
UPDATE IV
Die Bilder sind mit dem DA* 16-50/2.8 und dem HD DA 21/3.2 limited gemacht worden.

Ist die Unschärfe bei Bild #10 Absicht oder hat das DA 16-50/2.8 bei Offenblende ein Schärfeproblem?

Gruß Waldhocker

Hallo,

Auf dem PC in 100% ist es scharf, scheint durch die Verkleinerung zu kommen. Das 16_50 ist auch offen wirklich sehr scharf. Die Scärfe ist in der Mitte der Pusteblume und damit durch die Unschärfe der Fallschirm davor und dahinter etwas versteckt, was verkleinert zu dem Eindruck führt.
Auch die Blumen im Vordergrund der #7 wirken in der Verkleinerung matschig, in 100% sieht man Details in den einzelnen Blütenblättchen. Vielleicht sollte ich jpgs nicht als Batch in ACR verkleinern?

Gruß

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 17:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2012, 02:18
Beiträge: 3605
ACR kenne ich nicht, jdf. sieht's so auf dem Tablet irgendwie verwaschen aus.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 21:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 571
LX MX hat geschrieben:
ACR kenne ich nicht, jdf. sieht's so auf dem Tablet irgendwie verwaschen aus.


ACR = Adobe Camera RAW


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 09:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 571
UPDATE V

Hallo an alle,

ich war jetzt auch schon mal nachts draussen mit dem Teil. Bei der ersten Aufnahmesession wollte ich über LIve-View am Stern fokussieren, nur: wie vergrößert man die Liveview-Ansicht? Mit INFO komme ich immer in den INFO-Screen, am Rad drehen bringt auch nix. Ich bin ziemlich verärgert, fokussiere das 21er Limited über eine Aufnahmereihe. Am nächsten Tag zu Hause nehme ich die Bedienungsnaleitung: Nachdem man bei allen Pentaxen, die ich bis dato kenne, mit "INFO" in die Liveview-Vergrößerung kommt, geht das bei der KP mit dem OK-Button im Steuerkreuz. Muss sowas sein?

Der Red Modus des Displays (Night view) ist wirklich in tiefem Rot gehalten. Ich hbae mir als USER 1 ein TWAN-Preset geschaffen aus: Manuelle Belichtung, 2sec Timer mit Spiegelvorauslösung, RED auf Fx1, Helligkeitsanpassung auf C2, ISO auf C1, default ISO3200, f/2.8 und 13sec. Belichtungsziet. Damit ist die Kamera im Dunkeln schon auf den Punkt vorbereitet - hier zeigt die Konfigurierbarkeit ihre wahren Stärken.

Ein Star-Eater-Problem hat die Kamera - wie alle Pentaxen - definitv keines, dafür rauscht sie extrem wenig und behält über viele ISO-Stufen die Farbdynamik bei - eine wirklich beeindruckende Leistung. An Milchstraßenaufnahmen mit ISO12800 musste ich weniger in Photoshop rumoptimieren und basteln als an ISO4000 Milchstraßenbildern mit der K5-IIs, trotz der höheren Auflösung. Wenn, dann gibt es eh nur Luminanzrauschen, und das ist sehr feinkörnig und relativ leicht reduzierbar, ohne auf Kosten von Details zu gehen.

Hier mal ein erstes Beispielbild, entstanden mit dem DA*16-50 f/2.8 bei 16mm und Offenblende, ISO 6400 und 13sec Belichtungszeit. Ein Einzelbild, nichts Gestacktes. Leider ist halt sogar im ländliche Raum die Lichtverschmutzung ein omipräsentes Thema.

Bild
Datum: 2017-05-28
Uhrzeit: 00:52:28
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 13s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 6400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP


Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Nov 2014, 19:43
Beiträge: 5019
Das mit der Ok-Taste ist aber schon länger so. Ich meine, dass das auch bei der K3 II so ist, bei der K1 auf jeden Fall. Bild passt.

_________________
It´s all about the fun. And the light.

Meine Lieblingsbilder gesammelt unter:
und


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 10:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 2026
Das mit der OK - Taste gibt es bei vielen neuen Modellen... Wobei die K-r und auch die K5en (?) das mit der Info Taste machen. Mit OK hat für mich den Vorteil, dass ich via Scrollen größer und kleiner einstellen kann und kein entnervt durchtippen mit der Info Taste nach dem Motto :"Verdammt... zu weit... " ;)
Hab die KP gestern mal in Darmstadt in der Hand gehabt... Was für ein Schnuckelchen...


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 2879
Das mit der OK- Taste ist bei einigen anderen Modellen auch so. Ist doch OK.

Ich werde jetzt hier nicht mehr weiterlesen. Ich spüre schon wieder die GBA .....

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 12:03 
Offline

Registriert: Di 1. Nov 2016, 21:56
Beiträge: 37
Wohnort: Berlin
Ja, war gegenüber sehr KP etwas ske. Aber wie du das alles beschreibst, klingt es nach eine gute überlegter Schritt von Pentax. Generell gut den Schritt die Qualität und Features auf eine etwas kleinere kompakte Kamera zu übertragenen. Ich muss sie mir mal auch näher anschauen :D

Die Nachtaufnahme mit der "Lichtverschmutzung" ist der Hammer. Hat was atmosphärisches.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 12:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 1152
Wohnort: Abwesend
Superfoto!

_________________
_________________________________
Gruß momentan aus dem Land der Drachen, Trolle und sonstigen Fabelwesen
Stefan


Und wie immer gilt: positive wie negative Kritik ist ausdrücklich erwünscht, da ich noch keine 100.000 Digitalbilder fotografiert habe.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Mai 2017, 12:04 
Offline

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 580
Juhwie hat geschrieben:
Das mit der Ok-Taste ist aber schon länger so. Ich meine, dass das auch bei der K3 II so ist, bei der K1 auf jeden Fall. Bild passt.

Auch bei der K-3 (I) ist die Vergrößerung auf der OK-Taste. (Ich hätte aber schon nicht mehr sagen können, ob das immer so ist, oder ob ich da etwas eingestellt hatte ...)

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 46 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Magic Light
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Nico
Antworten: 7
Edinburgh, erste Eindrücke
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Tom We-Punkt
Antworten: 9
available light - mit Annika
Forum: Menschen
Autor: Click60
Antworten: 3
K1 Erste Eindrücke
Forum: DSLR
Autor: seba12
Antworten: 18
HD PENTAX-D FA* 70-200 völlig subjektive Eindrücke (+ FAZIT)
Forum: Offene Galerie
Autor: StaggerLee
Antworten: 44

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum