Aktuelle Zeit: Mo 26. Jun 2017, 12:21

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 09:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 4580
Wohnort: Laatzen
Wir hatten ja schon diverse Beiträge zur KP, in denen Fans und Skeptiker der Kamera aufeinandertrafen. Ich schlage vor, wir lassen Markus hier in erster Linie seine Eindrücke schildern und halten uns in dem Thread mit eigenen "Klar- oder Gegendarstellungen" zurück. Ich freue mich jedenfalls auf Deine Eindrücke, Markus.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 10:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 2318
klabö hat geschrieben:
Wir hatten ja schon diverse Beiträge zur KP, in denen Fans und Skeptiker der Kamera aufeinandertrafen. Ich schlage vor, wir lassen Markus hier in erster Linie seine Eindrücke schildern und halten uns in dem Thread mit eigenen "Klar- oder Gegendarstellungen" zurück. Ich freue mich jedenfalls auf Deine Eindrücke, Markus.


:2thumbs: Klaus hat mal wieder Recht.

Auf deine Nachtkonstellationen bin ich sehr gespannt.

PS Sorry für den Akku Kommentar. Man sollte nicht alles Kommentieren wollen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Feb 2014, 22:39
Beiträge: 382
klabö hat geschrieben:
Wir hatten ja schon diverse Beiträge zur KP, in denen Fans und Skeptiker der Kamera aufeinandertrafen. Ich schlage vor, wir lassen Markus hier in erster Linie seine Eindrücke schildern und halten uns in dem Thread mit eigenen "Klar- oder Gegendarstellungen" zurück. Ich freue mich jedenfalls auf Deine Eindrücke, Markus.


+1

@Markus: Hau rein! Oder raus! Hatte den Apparat noch nie in der Hand und bin gespannt auf Erfahrungseindrücke.

_________________
Viele Grüße
Micha


.....Jeder muss doch irgendwo sein.....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 18:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 501
UPDATE II

Hallo alle Interessierten.

Heute hatte ich die KP auf einer Wanderung dabei, ich hatte vorher 1h lang in den Menues gespielt, um mir die Einstellräder/Tasten zusammenzukonfigurieren und auch noch über 50 Fotos gemacht. Und die Batterieanzeige im INFO-Menue steht immer noch auf "voll".

Was fällt mir auf:

Das Smartwahlrad ist richtig gut gemacht. Anfangs hatte mich irritiert, dass man keine Rückmeldung kriegt, wenn man da etwas verstellt, aber mit dem Menuepunkt "Hilfe anzeigen" kommt dann im Display doch eine diskret schön gemachte Statusanzeige des eingestellten Parameters. Warum diese Rückmeldung bei Verstellen des ISOs (meine C1 Einstellung) nicht im Display, sondern nur im Sucher dargestellt wird, versteh ich nicht und finde ich persönlich wenig sinnhaft.

Zwei Dinge, die ich vermisse:
1. Das Schulterdisplay würde ich NICHT vermissen, wenn man durch einfachen Druck auf INFO kurz für 2 oder 3 Sekunden den Statusbildschirm gezeigt bekommen würde und das Display dann wieder von selbst ausginge. So ist es blöd, mal eben im z.B. TAV-Modus zu schauen, welche Zeit/Blendenkombination ich grad am Start habe.
2. Es wäre schön, wenn man die Bildausschnittanpassung (Nehme ich grad für Architektur oft her, um stürzende Linien etwas zu reduzieren und mir das Postprocessing mit weniger BEschnittverlusten zu erleichtern) wie bei der K5-IIs auf eine der Fx Tasten legen könnte. Das vermisse ich aber auch bei meiner K3-II.

Zum Handling: Das Ding fühlt sich so an, dass man es eigentlich nicht mehr aus der Hand geben möchte. Auch das Auslösegefühl ist einfach - schonmal mit Canikon geknipst? - eine Welt für sich. Pentax halt.

Mit den Limiteds liegt das Ding einfach göttlich in der Hand. Mit dem DA* 16-50 wird sie im Gegensatz zu K5-IIs und K3-II, wenn sie um den Hals hängt, doch schon arg kopflastig, da würde ich in jedwedem Fall den Batteriegriff empfehlen. (Den ich aber für den Test nicht habe).

Zum Thema Bildqualität haut mich die KP immer mehr aus den Socken: Gefühlt ist mein DA* 16-50 nochmal deutlich schärfer (bei f/2.8) als an meiner K5-IIs und K3-II, was mich grad im Vergleich zu letzterer verwundert. Ich hab im Wald einen Bach mit kurzer Verschlusszeit bei 3200ISO "eingefroren", da kann man im Rawconverter richtig feste nachschärfen, und trotz Rauschreduzierung auf 0 runtergedreht, rauscht da trotz versuchsweise extremer Schärfung Schärfung nichts. :2thumbs: Klar, das Motiv ist "unruhig" mit wenig glatten Flächen, aber bei derartigen Bildern musste ich mit der K5-IIs bei ISO1600 schon ganz leicht die Luminanzentrauschnung einsetzen, so etwa mit Level 10). Und bei der KP mit ISO3200 gar keine Entrauschung. Sobald es endlich mal klar wird, werde ich schauen, was mit dem Thema TWAN-Fotografie mit dem guten Stück geht, was ja der eigentliche Grund der Leihe ist. Der heutige Tag diente nur dazu, dass ich mich mit der Kamera vertraut mache, und nicht im Dunkeln dann aufm Acker steh und zu blöd bin, die neue Cam zu bedienen, deren Bedienkonzept doch ein wenig anders ist als bei den Klassikern K5/K3.

Was mir auch aufgefallen ist, dass (ich kenn meine Objektive ja eigentlich ganz gut), die KP ein im Vgl. zu K5-IIS und K3-II viel buttrigeres Bokeh liefert, die Ergebnisse mögen einen fast glauben machen, der Sensor sei "ein wenig größer". Kann physikalisch eigentlich nicht sein, ist mir aber beim Ausarbeiten der heutigen Bilder immer wieder ganz deutlich aufgefallen.

Die Tage werde ich noch ein paar Beispielfotos der Wandertour hier einstellen.

Resumee bis jetzt: Mir ist jetzt klar, warum das Teil 1300 Euro kostet. Ein Tag KP, und man zweifelt an der K5/K3 und will noch weniger als bisher eine CaNiSo in die Hand nehmen. :ugly: Die Kamera hat definitiv Charme und enorme photographische Kompetenz. Und ich weiss jetzt schon: Eine KP wird bei uns einziehn, denn auch meiner Frau gefällt sie ausnehmend gut. Sie wird wohl die K3-II - die ich für Wildlifefotografie benutze - ergänzen als Low-Light und Konzertkamera. Insofern verstehe ich auch das Lineup nun viel besser: Die K3-II als schnelle, mit größerer Puffertiefe ausgestattete outdoor-Kamera für den "harten" Einsatz, die KP als kleine, diskrete Reportagekamera für Konzerte, Street, available light und Astrofotografie. Wie hat meine Frau so schön gesagt: Von dem, was sie können, würden sich die K3-II und die KP perfekt ergänzen.

Viele Grüße

Markus


Zuletzt geändert von Lotz am Fr 26. Mai 2017, 11:18, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 18:40 
Offline

Registriert: Sa 22. Apr 2017, 16:46
Beiträge: 94
Zitat:
Gefühlt ist mein DA* 16-50 nochmal deutlich schärfer (bei f/2.8) als an meiner K5-IIs


Das finde ich auch, meine 1. Testfotos mit dem dazu gegebenen 35er waren gefühlsmäßig spürbar besser als mit der K5-II, wo ich schon ein 35er hatte. Aber vielleicht ist einfach der AF besser?

_________________
Pentax KP, K-5, K-5 II, 18-55, 55-300, 21, 35, 50, 70, Tamron 28-75, Sigma 8-16, 17-50, 70-300, 105, Metz 40 u. 45, Canon Powershot G7, Sony RX-100


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Do 25. Mai 2017, 23:57 
Offline

Registriert: Do 25. Mai 2017, 10:11
Beiträge: 1
Ich bin besonders gespannt, wie Markus die Astrotracer-Funktion bewertet.

Viele Grüße

Gerd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Meine Eindrücke der KP
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 11:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 501
UPDATE III

Hallo,

das Thema Astrotracer-Funktion wird noch ein wenig warten müssen, da ich das O-GPS1-Modul von Pentax erst nachgesendet bekomme, wenn ise wieder eins dahaben.

So, heute war ich nochmals mit der KP unterwegs, Birdspotting.
Zuvor hatte ich mir für Astro- und Wildlifezwecke zwei Usermodi zusammenkonfigureiert und dabei nochmals ein halbe Stunde in den Menüs verdaddelt. Beim Fotografieren habe ich mit dem DA* 300 f/4 und dem 1,4x Converter im AF-C Modus gearbeitet, der auch bei meiner K5-IIs / K3-II ziemlich am Akku nuckelt. Nach 167 Bildern war dann die Kamera ohne Vorwarnung "tot". Insgesamt ging bei der ersten Akkuladung also ca. 2h Menue, viel Bildreviews ( Ist der Vogel auch voll aufgezoomt scharf geworden?) und in Summe 221 Aufnahmen.

FAZIT: MIt Schulterdisplay hat man doch so Einiges besser in der direkten Überwachung, und kriegt mit, wenn der Akku zu Neige geht.

Für das 300 f/4 plus 1,4x Konverter empfehle ich dringend den Grip L, dann geht das Handling auch ohne Batteriegriff soweit in Ordnung.
Was fiel mir beim AF auf? Bei der KP kommt es vor, dass das 300er erstmal bis zur Nahgrenze fokussiert und dann wieder auf unendlich läuft. Bei der K5-IIs ist dies DAUERND (nervt tierisch), bei der K3-II ÜBERHAUPT NIE (was meinen Wunsch nach einem Fokuslimiter drastisch reduziert hat) und bei der KP nun manchmal, ich würde sagen in 25% aller Fälle.
Obwohl ich bei erstem Frame und allen weiteren Frames für AFC auf Fokuspriorität gestellt habe >(so wie bei der K3-II auch), rattert die KP fast zackiger los als die K3-II, und trotz mittelprächtiger SD Karte aus meiner K200 (Class 6) gerät sie erst nach 9 Frames ins Stocken und läuft dann mit gefühlt 1,5-2 fps weiter.

Heute Abend geht es nun mit einem Feuerwerk und danach mit den hoffentlich ersten TWAN Aufnahmen weiter.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 15:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 31. Okt 2014, 13:15
Beiträge: 501
UPDATE IV
Hallo,

hier noch ein paar Bildeindrücke von der gestrigen Wanderung:

 
 
 Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 12:37:29
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/160s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#1

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 12:46:11
Blende: F/3.2
Belichtungsdauer: 1/1000s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#2

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 12:50:00
Blende: F/3.2
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 22mm
KB-Format entsprechend: 33mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#3

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 13:09:20
Blende: F/16
Belichtungsdauer: 1/2s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#4

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 13:37:31
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/60s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 400
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#5

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 13:45:50
Blende: F/3.2
Belichtungsdauer: 1/30s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 200
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#6

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 14:05:10
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 21mm
KB-Format entsprechend: 31mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#7

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 14:27:10
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#8

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 14:29:32
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 22mm
KB-Format entsprechend: 33mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#9

Bild
Datum: 2017-05-25
Uhrzeit: 14:31:15
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 50mm
KB-Format entsprechend: 75mm
ISO: 100
Weissabgleich: Daylight
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX KP
#10
   
 
 


Die Bilder sind mit dem DA* 16-50/2.8 und dem HD DA 21/3.2 limited gemacht worden.

Viele Grüße

Markus


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 26. Mai 2017, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 4580
Wohnort: Laatzen
Man sieht den Bildern an, dass Du Spaß an ihr hast. Die #4 wäre dann mal meins :ja: :bravo:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 27. Mai 2017, 10:09 
Offline

Registriert: Mo 4. Mai 2015, 21:31
Beiträge: 224
Wohnort: Ammerbuch
Lotz hat geschrieben:
UPDATE IV
Die Bilder sind mit dem DA* 16-50/2.8 und dem HD DA 21/3.2 limited gemacht worden.

Ist die Unschärfe bei Bild #10 Absicht oder hat das DA 16-50/2.8 bei Offenblende ein Schärfeproblem?

Gruß Waldhocker

_________________
Der Waldhocker bei und


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 43 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eindrücke aus Graz
Forum: Urban Life
Autor: schokokekskrümel
Antworten: 5
UT Hannover Teil 2 (Lost Place Eindrücke )
Forum: Usertreffen
Autor: StaggerLee
Antworten: 14
Eindrücke aus Florida
Forum: Reisefotografie
Autor: Klaus
Antworten: 295
Meine Sudeleinträge (update 9.1.2017)
Forum: Small Talk
Autor: ulrichschiegg
Antworten: 12
Bremer Viertelfest (Eindrücke ...)
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum