Aktuelle Zeit: Di 28. Feb 2017, 15:37

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: Sa 3. Dez 2016, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 1. Feb 2012, 20:09
Beiträge: 4005
Wohnort: Erding
adele100 hat geschrieben:
Haben hier Andere ähnliche Erfahrungen?

ich habe zumindest einige Erfahrung mit dem Fuji-System (X-E1 und X-A1 mit einigen guten Objektiven). Ende vom Lied: mit den Kameras ging nichts, was mit Pentax nicht mindestens genauso gut gegangen wäre, dazu ergonomisch katastrophal. Fujis verkauft, Pentax behalten, glücklich.

_________________
Grüße aus dem Süden

Alfredo





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: Sa 3. Dez 2016, 23:26 
Offline

Registriert: Do 14. Apr 2016, 19:57
Beiträge: 88
adele100 hat geschrieben:
Habe seit Ca 6 Monaten die K3ii und bis jetzt auch durchaus zufrieden , vorher die K7, K5 und K5ii. Jetzt aber bin ich einigermaßen verblüfft: Hatte gestern für einen Tag die Fuji xt10 eines Freundes; und siehe da: alle Fotos der Fuji mit vergleichbaren Objektive waren durchweg schärfer und brillanter. Auch die jeweiligen Einstellungen waren vergleichbar. Haben hier Andere ähnliche Erfahrungen? Hatte zwar schon viel Positives über die Fuji X Kameras gehört, aber das hier hat mich doch sehr überrascht und überzeugt.


Also ich habe neben meiner K-1 und K-3II noch zwei X-T1s. Aber wenn ich das eine Mal mal die Spiegelreflexen und das andere Mal die Spiegellosen mitnehme, dann hat das Gründe, welche mit Sicherheit nicht die Bildqualität betreffen. Andererseits, eine Diskussion über eine Kamera des Herstellers der Marke X in einem Forum der Marke Y anzustoßen, das driftet sehr schnell ins Emotionale ab und da bleibt die Sachlichkeit auf der Strecke, also erwarte nicht zu viel, falls die Frage wirklich ernst gemeint war...

Gruß
Uli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 03:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 8. Jan 2013, 22:32
Beiträge: 374
Wohnort: Bergheim
Hallo,

Ich bin nach der K-5ii zur Fuji X-T1 mit diversen Opjektiven gewechselt. Und ich war von den Bildern positiv überrascht. Allerdings musste ich die Kamera in den ersten Monaten gleich drei mal zur Reparatur einschicken (Einstellräder defekt). Als dann nach 1,5 Jahren beim 60er Makro der Fokusring und beim 23er die Blendensteuerung kaputt gingen bin ich wieder reumütig zu Pentax zurück. Und ich muss sagen, die Bilder der K-70 zusammen mit dem 20-40ltd sind anders als bei Fuji, aber definitiv nicht schlechter ( zumindest in den Bereichen in denen ich fotogafiere). Ich denke sowieso, dass sich die Qualität der verschiedenen Hersteller nicht mehr viel geben. Die Kameras sind halt unterschiedlich eingestellt, und beim Fotografieren in Raw macht das eh nicht mehr viel aus.

:cap: Axel

_________________
Foto oder Bild - das ist hier die Frage...
Kritik und Anregungen zu meinen Bildern werden gerne entgegen genommen.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 09:57 
Offline

Registriert: So 9. Okt 2016, 21:27
Beiträge: 2
Hallo,

ich melde mich noch mal. Ich wollte hier keinen ideologischen Glaubenskrieg Pentax vs Fuji eröffnen. Zur Vorgeschichte nur so viel: Ich bin ausschließlich Hobbyfotograf, wobei die Fotografie nicht mein wichtigstes Hobby ist. Mir fehlt die Zeit und auch die Lust, in die Tiefen der Bildbearbeitung einzudringen. Zu analogen Zeiten habe ich z.B. mit einer Nikon F100 fotografiert und einfach wunderschöne Dias gemacht, einfach so, ohne jede Nachbearbeitung. Auf den digitalen Zug bin ich dann mit der K7 aufgesprungen. Und auch mit dieser und den folgenden Kameras von Pentax und deren Qualität war ich immer sehr zufrieden. Hab mich einfach nur gefreut an schönen Bildern, mich um Foren und andere Hersteller nie gekümmert. Durch Zufall halte ich nun eine Fuji XT10 in der Hand, schiesse ein paar Bilder, ohne die Kamera überhaupt näher zu kennen und siehe da...ich bin bass erstaunt über die Qualität. Wollte einfach von den Profis nur wissen, ob ich da irgendwas verschlafen habe in Sachen Weiterentwicklung der Qualität der Digitalfotografie. Bin weit davon entfernt, mich von der K3ii etwa zu trennen, nur: ins Grübeln gekommen bin ich schon etwas... Das war's nur, was ich hier anmerken wollte.

Schönen Sonntag noch

Hans-Ulrich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 10:04 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 11:13
Beiträge: 6727
Warum steht eigentlich die K-70 in deinem Profil und nicht die K-3ii?

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 10:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 22. Dez 2011, 23:43
Beiträge: 6762
Wohnort: Im Herzen Bayerns
zeitlos hat geschrieben:
Asphaltmann hat geschrieben:
Vergleichsbilder


:ja:


Kommt da noch was?

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 2954
Wohnort: Ludwigsburg
Du kannst ja auch die Kamera internen Parameter zur jpeg Entwicklung verändern.
Vielleicht mal zu nem Usertreffen gehen und jemanden fragen, ob er mal was umstellt (falls du selber es dir nicht zutraust).

Gesendet von unterwegs...

_________________
Viele Grüße

Jupp



"Fange nie an, aufzuhören. Höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 10:59 
Offline

Registriert: Di 20. Sep 2016, 08:46
Beiträge: 45
Ich selbst habe eine K30 mit diversen Objektiven und habe mir eine Olympus OMD 10 ii mit zwei Festbrennweiten zugelegt. Als kleine Kamera wenn die große mal nicht mit kann. (Weihnachtsmarkt, spazieren gehen etc)

Von den Jpegs unterscheiden sich beide wirklich. das liegt daran das Olympus eben intern stärker nachschärft und die Farben etwas anhebt. Wenn ich allerdings die Raws hernehme, sieht man keinen großen Unterschied zwischen den Bildern wenn man mal den Einfluss des Objektives außer acht lässt.

Das ganze liegt also nur daran wie die Jpegs aus der Kamera kommen. Wenn man bei der Pentax die Schärfe hoch nimmt und etwas mit den Farben spielt, bekommt man die gleichen Ergebnisse von den Jpegs her wie mit einer Fuji oder Olympus oder oder oder....
Das ganze setzt natürlich das entsprechende Objektiv voraus denn ein Pentax Kitobjektiv kann man nicht mit einen Fuji Objektiv vergleichen da letztere wirklich nicht die schlechtesten sind. (sieht man auch am Preis.)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 11:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 21:32
Beiträge: 6432
Wohnort: Dachsberg
Es war einmal vor langer Zeit, als die Frauen noch brav und anständig........................................ Nein. ganz so lange ist es nun auch nicht her. :kopfkratz:
Es war als die K10D auf den Markt kam, da wurde sie von einer Fotozeitschrift getestet. Sie bekam ein "gut". Eine Kamera eines anderen Herstellers bekam ein ................. Nein kein "sehr gut". die bekam noch eine Note besser. Ausgezeichnet oder Exzellent :ka:
Es wurden die Testbilder zur Verfügung gestellt und ich habe sie mir auch wirklich auf meinen PC geladen und siehe da. Die Bilder der anderen Kamera waren wirklich knackiger und schärfer.
Drei mal nachgeschärft mit Irfan View und den Kontrast etwas erhöht und man sah auf den ersten Blick keinen unterschied mehr, zwischen den Bilder der beiden Kameras.
Ich habe das Pentaxbild noch mal nachgeschärft und es wurden Treppenstufen sichtbar. :yessad: Danach habe ich das Bild aus der :ka: (verdammt was war das für ne Camera) ebenfalls 1x nachgeschärft und da waren nun nach nur einmal schärfen bereits Treppenstufen zu sehen.

Mit etwas spielen am PC habe ich auch die Pentaxbilder den anderen Bilder angleichen können.
Asphaltmann hat geschrieben:
Du kannst ja auch die Kamera internen Parameter zur jpeg Entwicklung verändern.

Da ist vieles möglich. Ich verändere aber lieber später am PC.

Ach ja. Ken Rockwell, der Reisraucher der Nikon Gemeinde (ich weiß, er raucht noch ganz andere Dinge :mrgreen: ) hat in einem klaren Moment gesagt. "Das wichtigste an einer Kamera ist, dass sie dir beim Fotografieren nicht im Weg ist"

Wichtiger als der erste Bildeindruck ist, wie dir die Kamera in der Hand liegt und wie intuitiv die Bedienung ist. Bilder lassen sich nachträglich noch am PC bearbeiten. :cap:

_________________
LG
Diego

Wer als Anfänger die Gestaltungsregeln der Fotografie ignoriert, hat keinen Verstand. Wer sich aber fotolebenslang daran klammert, hat keine Phantasie. -Detlev Motz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3ii Vs Fuji xt10
BeitragVerfasst: So 4. Dez 2016, 11:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 15:46
Beiträge: 2954
Wohnort: Ludwigsburg
diego hat geschrieben:
Asphaltmann hat geschrieben:
Du kannst ja auch die Kamera internen Parameter zur jpeg Entwicklung verändern.

Da ist vieles möglich. Ich verändere aber lieber später am PC.


Ich selbst mache das auch lieber am PC, mir ging es nur um diesen Satz von adele100:
adele100 hat geschrieben:
Mir fehlt die Zeit und auch die Lust, in die Tiefen der Bildbearbeitung einzudringen.

:cheers: :cheers:

_________________
Viele Grüße

Jupp



"Fange nie an, aufzuhören. Höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero





Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 50 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K3II DA 16-50mm
Forum: Objektive
Autor: Aubacca
Antworten: 0
Upgrade von K30 auf K3II
Forum: DSLR
Autor: Pirat_82
Antworten: 43
Pentax Objektive an Fuji X-Kamera
Forum: Kaufberatung
Autor: dili
Antworten: 12
K1, K3ii, K70 oder gar (!) Systemwechsel?
Forum: Kaufberatung
Autor: greenling
Antworten: 54
K3 oder K3ii welche Kamera bietet mehr fürs Geld?
Forum: Kaufberatung
Autor: Lady Morrigain
Antworten: 17

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum