Aktuelle Zeit: Mi 1. Feb 2023, 13:25

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 19:55 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:57
Beiträge: 437
Ich habe ja nun seit einigen Tagen die K3 3 und bin bislang mit der AF-C Ausbeute nicht zufrieden. Dabei gehe ich zunächst mal davon aus, dass das Problem hinter der Kamera, also bei mir, liegt. Vorweg, sehr viel Möglichkeiten hatte ich wegen des relativ schlechten Wetters nicht und auch an geeigneten Objekten, sprich Vögeln , mangelte es. Immerhin habe ich einige Aufnahmeserien gemacht. Dabei waren die Ergebnisse einigermaßen unbefriedigend. Konkret: es fehlte an Schärfe, die Bilder rauschten für mein Verständnis, bei ISO1000, zu stark.
Andererseits setzte die Kamera bei TAv die Empfindlichkeit, bei anderen Bildern, für mein Gefühl zu sehr hoch. Ich habe eine Serie bei "Vögel im Flug" Silberreiher versus Graureiher mit den Exifdaten hochgeladen. Sonstige Einstellungen: Hold schwach, Spot, Auslösepriorität 1. Bild, Schärfepriorität folgende Bilder, Mittenzentriert, AWB. Über ein paar Hinweise würde ich mich freuen. Ach ja, eine Bluetooth Verbindung habe ich auch noch nicht hinbekommen (Android).

Gruß Olli


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 20:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 8415
Hallo Olli,

mit dem AF.S bist Du zufrieden? Statische Motive bekommst Du scharf?

Vermutlich ?

Spot ist Belichtung oder AF.C. Wenn AF.C ist das keine ideale Einstellung. Ich würde zu Erweitert (S) neigen bei Vögeln. Welche Belichtungszeit hattest Du den? Vögel im Flug brauch ja häufig sehr kurze Belichtungszeiten. Der SR war dann aus? Sonst sind das ja meist so "Mitzieher" dann wäre Panning angebracht. Ich würde bei 1tem Bild zu Schärfepriorität neigen da das den AF.C initialisiert. Und die Folgebilder dann auf Auslösepriorität. Wenn die K-3/3 für Deine Paramter schnell genug ist, könntest Du sie auch auf Schärfepriorität lassen.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz

"When you take a flower in your hand and really look at it, it's your world for a moment. I want to give that world to someone else." Georgia O'Keeffe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 20:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Jan 2013, 15:04
Beiträge: 5681
Wohnort: Heinsberg
Eine Bitte:
Stelle die Bilder doch hier ein, das erspart ein mühseliges Springen zwischen den Beiträgen :cheers:

Zwar kann ich derzeit nur am Ipad mitlesen, aber ein paar Dinge fallen auf.

M.E. ist das kein Rauschen. Bei ISO 1000 sollte das Foto anders aussehen, auch wenn ich die K 3 III nicht habe. Da liefert meine alte K 3 besser ab. Die Vögel sind auch für Spot groß genug, damit habe ich schon fliegende Kiebitze fotografiert. Erweitertes AF Feld (ohne Auto!) ist aber bequemer. Ich bevorzuge immer Schärfepriorität. Verschlusszeit ist für die langsamen Flieger auch ok. Aber ich weiß nicht, wie ruhig deine Hand ist und ob es windig war. Die Handhabung einer langen Brennweite wird oft unterschätzt.

Es kann sein, dass Du den Fokus gleichwohl nicht optimal gesetzt hast. Wenn Du kontrollieren willst, wie deine K 3 III mit dem 150-450 arbeitet, solltest Du ein statisches Motiv aussuchen und ggf. ein Stativ unterschnallen. Ich denke aber, dass es hier kein Problem gibt.

Wie weit warst Du entfernt und wieviel hast Du beschnitten? Hat es geregnet und/oder war viel Feuchtigkeit in der Luft? Deine Kombination bildet nämlich auch die feinen Tröpfchen oder viel Dunst auch ab, und das ergibt so einen Bildeindruck, den Du uns hier zeigst. Und je weiter die Entfernung, je größer der Beschnitt um so massiver wirken sich die Wetterbedingungen aus. Auch das wird oft unterschätzt.

Mehr, wenn wir mehr über die äußeren Bedingungen wissen :cap:

_________________
Gruß aus Heinsberg, Guido


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 20:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 15. Jun 2020, 20:11
Beiträge: 1192
Wohnort: Falkensee
Hallo Olli,
bist Du mit der FW auf dem aktuellen Stand?!
Mit Bluetooth und Android habe ich keine Probleme.
VG Jörg

_________________
Viele Grüße aus dem Havelland
Jörg

40456504nx51499/usergalerien-f81/usergalerie-einfach-nur-joerg-t49175.html


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 15. Dez 2013, 00:45
Beiträge: 4527
Wo sind denn die Bilder?

_________________
LG Bernd

Tu was du willst, und steh dazu; denn dein Leben lebst nur du!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2019, 15:38
Beiträge: 2029
pentaxnweby hat geschrieben:
Wo sind denn die Bilder?


40456504nx51499/sammelthreads-natur-und-landschaftsfotografie-f57/sammelthread-voegel-im-flug-t344-s1830.html

Worin der Zusammenhang zwischen "Bildrauschen" und AF-C bestehen soll, erschließt sich mir nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:07 
Offline

Registriert: Di 27. Jan 2015, 17:57
Beiträge: 437
Hier!

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:14
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 1000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#1

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:17
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#2

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:17
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 1000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#3

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:17
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 1000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#4

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:29
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#5

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:48
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 250mm
KB-Format entsprechend: 386mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#6

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:50
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 250mm
KB-Format entsprechend: 386mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#7

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:52
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 250mm
KB-Format entsprechend: 386mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#8

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:53
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 250mm
KB-Format entsprechend: 386mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#9

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:23:53
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 250mm
KB-Format entsprechend: 386mm
ISO: 1250
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#10

Bild
Datum: 2021-10-16
Uhrzeit: 14:24:07
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/1600s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 695mm
ISO: 1000
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-3 Mark III
#11

LG und vielen Dank


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:21 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 13029
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Sieht aus als hätte dein Objektiv einen Frontfocus.
Bei Bild #2 ist das Gras scharf und nicht der Vogel.

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 14:11
Beiträge: 8415
PS Wenn Du die Originalfiles in der K-3/3 Kamera im Detailmenue der Bildwiedergabe anschaust wird der Fokuspunkt rot angezeigt.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz

"When you take a flower in your hand and really look at it, it's your world for a moment. I want to give that world to someone else." Georgia O'Keeffe


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K3 III Probleme mit AF-C
BeitragVerfasst: Di 19. Okt 2021, 21:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 8. Nov 2017, 20:57
Beiträge: 1030
Wohnort: Hotzenwald
Hallo olli48

Wenn ich bei einem so suboptimalen Wetter mit dem 150-450-er am langen Ende, bei annähernd Offenblende und frei Hand, solche Bilder hinbekomme, dann wäre ich stolz wie Harry.

ulrichschiegg und GuidoHS haben Dir mMn schon die Richtung gezeigt, woran es liegen könnte, bzw. wo man optimieren kann.

Deine #8 gefällt mir recht gut.

Gem Exif-Daten ist mir aufgefallen, dass Du in der BEA einige Register gezogen hast.
Ist es möglich, dass Du das RAW-File zur Verfügung stellst?

:cheers:

_________________
Grüsse Klaus
Sharky


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Probleme mit Eneloop-Akkus und Technoline BC700 Ladegerät
Forum: Zubehör
Autor: Pentux
Antworten: 12
Probleme mit Menüpunkten bei manuellen Objektiven
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Guy.brush.k.50
Antworten: 6
Probleme mit der Flucard.
Forum: Technische Probleme
Autor: pentaxmaxe
Antworten: 4
Probleme MX-1
Forum: Digitale Kompaktkameras
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Probleme Pentax Blitz AF540FGZ II und K-70
Forum: Zubehör
Autor: Pentax-Heini
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz