Aktuelle Zeit: Mo 23. Okt 2017, 15:29

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:26 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 7712
Hallo zusammen,

kurz vor meinem Urlaub in den Dolomiten habe ich mir mit freundlicher Hilfe unseres Foren-Sponsors noch eine K-70 gegönnt. Sie stand bei mir auf der Wunschlicte, weil sie gleich mehrere meiner bisher (bei Pentax) unerfüllten Wünsche zu befriedigen schien: Klappdisplay (für Astro und bodennahes Arbeiten), Timerfunktion - die maximalen 30 Sekunden haben mich schon immer gestört, APS-C - kein Freund von KB, mir gefällt mein Televorteil zu sehr, eingebauter Blitz - ich nutze ihne des öfteren bei Gegenlichtaufnahmen oder zur leichten Aufhellung. Dazu war sie nicht zu teuer und in vielen Dingen nicht großartig anders als meine vorhandenen K-5er. Die beiden sind schon recht abgenudelt und die Sorge, dass sie bald den Geist aufgeben trieb mich natürlich auch noch um.

Mit der K-1 habe ich im Landschaftspark Duisburg mal spielen dürfen, eine sehr schöne Kamera, aber für mich auch aus einem Teil der obengenannten Gründe nicht wirklich erstrebenswert.

Die meisten Sorgen hatte ich mir ob der zu erwartenden Dateigrößen gemacht, zu unrecht, wie sich herausstellen sollte. Die k-70 hat zwar mehr Megapixel als die K-5, die Dateigrößen im JPEG höchste Qualität sind jedoch nur unwesentlich größer als bei der K-5.

Erster Eindruck nach dem Auspacken - nicht so stabil wie eine K-5 aber sehr ordentlich verarbeitet. Beim Klappdisplay weiß ich noch nicht wie es sich im Dauerbetrieb schlagen wird - allerdings gibt es so etwas ja schon sehr lange erfolgreich im Video-Bereich.

Durch die weiterhin vorhandenen zwei Einstellräder und nur wenig veränderten Tasten ging das Eingewöhnen ziemlich schnell - einzig das normalerweise unsichtbar eingeklappte Display ist für jemanden, der seit der istD* immer schnell mal hintendrauf geschaut hat, etwas gewöhnungsbedürftig.

Das Bild auf dem Display scheint etwas bunter als bei der K-5 zu sein - hilfreich finde ich, dass man Hilfslinien einblenden kann. Die Verstellbarkeit ist weniger ausgeklügelt als bei der K-1 und sieht anfälliger für Unfälle aus, aber reicht für meine Bedürfnisse völlig aus, auch die Helligkeit war in den recht hellen Dolomiten sehr zufriedenstellend. Es hat mächtig Spaß gemacht, sich für solche Bilder:

Bild
Datum: 2016-09-13
Uhrzeit: 14:32:50
Blende: F/2.8
Belichtungsdauer: 1/2500s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#1

nicht mehr komplett zum Affen zu machen...

Mit der Qualität der Bilder bin ich auch bisher sehr zufrieden - der Dynamikumfang scheint mir leicht verbessert gegenüber der K-5 - die Schärfe gefällt und auch mit dem AF bin ich bisher zufrieden - allerdings erwarte ich auch keine Wunderdinge.

Bild
Datum: 2016-09-10
Uhrzeit: 08:34:33
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/320s
Brennweite: 87.5mm
KB-Format entsprechend: 132mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#2

Bild
Datum: 2016-09-19
Uhrzeit: 10:21:56
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#3

Ich habe mir meine Lieblingseinstellungen unter dem User1 gespeichert, die beiden anderen sind voreingestellt auf Landscape (2) und Astro (3) - gerade den Modus 3 habe ich dann natürlich auch ausprobiert und war recht zufrieden.

Bild
Datum: 2016-09-21
Uhrzeit: 21:00:03
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 12mm
KB-Format entsprechend: 18mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#4

Bild
Datum: 2016-09-21
Uhrzeit: 21:31:29
Blende: F/4
Belichtungsdauer: 30s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#5

Ich bin bei diesen beiden Bildern nicht über die 30 Sekunden gegangen, weil ich ohne Astrotracer und mit zu langen BW unterwegs war, um die längeren möglichen Verschlußzeiten auszunutzen.

Auch den Pixelshift habe ich mehrfach ausprobiert, wobei ein absolut ruhiges Stativ, Selbstauslöser und unbewegtes Objekt unerlässlich sind - allerdings habe ich mir auch den Spaß gemacht und es einmal mit einem sehr bewegten Objekt ausprobiert (#7).

Bild
Datum: 2016-09-10
Uhrzeit: 13:01:53
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#6

Bild
Datum: 2016-09-20
Uhrzeit: 12:55:56
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 310mm
KB-Format entsprechend: 465mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#7

Das hier ist ein 100% Crop aus #6 - das ist schon beeindruckend! Als Objektiv war das 150-450 am Start.

Bild
Datum: 2016-09-10
Uhrzeit: 13:01:53
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#8

Mein bisheriges Fazit fällt insgesamt sehr gut aus - auch manche Funktionen, von denen ich dachte, sie wären weggefallen - Abblendtaste - sind über Menü verfügbar und durch die programmierbaren Tasten auch leichter zugänglich zu machen.

Ich werde sicherlich noch so einiges entdecken, aber bisher ist die Bilanz sehr positiv.

Neue Funktionen, die ich bisher ausprobiert habe: Programmierbarer AF beim 150-450 - ganz nützlich, funktioniert auch gut, Astrobeleuchtung - gut für die Nächte mit Astrotrac und Astrotracer, Pixelshift - siehe oben, allerdings muß man sich immer mal wieder dran erinnern, daß es diese Möglichkeit gibt. Wer Fragen hat - nur zu. Ich werde den Thread bei neuen Erkenntnissen gerne wieder hervorholen.

Ach - eins hätte ich fast vergessen - die Cropreserve erscheint mir auch nochmal verbessert gegenüber der K-5 - hier ein Beispiel von gestern - das war ohne Stativ und mit recht hoher ISO, aber doch sehr beachtlich:

Bild
Datum: 2016-10-03
Uhrzeit: 14:42:14
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#9

Bild
Datum: 2016-10-03
Uhrzeit: 14:42:14
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 1600
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#10

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Apr 2014, 17:47
Beiträge: 3540
Wohnort: Roßtal
Hi,

Du kannst das Display auch so parken, dass es sichtbar ist.

Gruß René

_________________
- -


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:41 
Offline

Registriert: Sa 30. Jul 2016, 12:19
Beiträge: 54
In der letzten "Fotohits" wurde die K-70 ehr wohlwollend getestet- und die Tester sind auch nicht über den AF hergezogen(gut aber nicht überragend)
btw. Ganz tolle Fotos! :clap:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:56 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 7712
apollo hat geschrieben:
Hi,

Du kannst das Display auch so parken, dass es sichtbar ist.

Gruß René


Das ist mir klar, aber der bessere Schutz ist natürlich, wenn es nach innen geklappt ist. Übrigens ist die Batterie-Lebensdauer ungefähr auf der gleichen Höhe wie die K-5 - bis zu 700 Bildern/Akkuladung - mehr hab ich mit der K-70 noch nicht ausprobiert. Die Batterieanzeige erswcheint mir auch verbessert - bei der K-5 war recht schnell nach der ersten Anzeige, die weniger als voll anzeigte, schnell Schluß - die K-70 zeigt wohl schon früher einen nachlassenden Akku an, der hält dann aber noch deutlich länger...

Ihr wollt Bilder? Hier sind noch ein paar Beispielbilder - wie immer JPEG ooc verkelinert und nachgeschärft:Bild
Datum: 2016-09-10
Uhrzeit: 16:54:15
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/200s
Brennweite: 190mm
KB-Format entsprechend: 285mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#11

Bild
Datum: 2016-09-11
Uhrzeit: 11:51:45
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/800s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#12

Bild
Datum: 2016-09-11
Uhrzeit: 12:55:14
Blende: F/4.5
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 200mm
KB-Format entsprechend: 300mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#13

Bild
Datum: 2016-09-12
Uhrzeit: 08:01:56
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 19mm
KB-Format entsprechend: 28mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#14

Bild
Datum: 2016-09-12
Uhrzeit: 11:14:46
Blende: F/7.1
Belichtungsdauer: 1/250s
Brennweite: 16mm
KB-Format entsprechend: 24mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#15

Bild
Datum: 2016-09-14
Uhrzeit: 11:06:15
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#16

Bild
Datum: 2016-09-14
Uhrzeit: 11:09:26
Blende: F/6.3
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 190mm
KB-Format entsprechend: 285mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#17

Bild
Datum: 2016-09-14
Uhrzeit: 11:20:46
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/500s
Brennweite: 450mm
KB-Format entsprechend: 675mm
ISO: 200
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#18

Bild
Datum: 2016-09-21
Uhrzeit: 16:47:52
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 410mm
KB-Format entsprechend: 615mm
ISO: 800
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#19

Bild
Datum: 2016-09-18
Uhrzeit: 16:32:27
Blende: F/5.6
Belichtungsdauer: 1/400s
Brennweite: 290mm
KB-Format entsprechend: 435mm
ISO: 400
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#20

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 10:58 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 30. Sep 2013, 16:46
Beiträge: 5151
Wohnort: Em Ländle...
Wow, tolle Bilder! :anbet:
Und anscheinend eine tolle Kamera. :shock:
...aber ich kauf sie nicht, ich kauf sie nicht... :ommmh:

_________________
Viele Grüße

Jupp


"Fange nie an, aufzuhören. Höre nie auf, anzufangen." Marcus Tullius Cicero



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 11:21 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 18:26
Beiträge: 12533
Wohnort: Bremen
Moin!

Vielen Dank für deinen Bericht über die K70!
Ich hab mir auch eine geholt, eigentlich als Backup-Kamera gedacht, aber so wie es ausschaut, wird sie mich doch öfters neben der K1 begleiten.

Und deine positiver Bericht sagt mir, dass meine Entscheidung richtig war.
Mein erster Eindruck war auch, dass sie sich nicht so wertig anfühlt wie eine K5, K3 oder K1, mehr Plastik halt, aber trotzdem nicht billig wirkt. Es ist designmäßig letztlich eine auch in Einzelheiten verbesserte K-S2.

Ach ja, bin natürlich auf weitere berichte von dir gespannt und natürlich auch auf weitere Bilder, die hier eingestellten gefallen mir alle sehr gut, v. a. auch der Drachenflieger vor der Felswand. :thumbup:

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 12:14 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1599
Wohnort: Irenental
Danke für deinen Review!

Gutes timing nachdem das erste Hoch um die K-1 wieder etwas abflaut ;).
Die K-70 steht zwar aus diversen Gründen nicht ganz oben auf meiner Liste, aber sie zeigt welche technischen Entwicklungen laufen.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.


@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 15:13 
Online
Benutzeravatar

Registriert: So 13. Okt 2013, 14:44
Beiträge: 213
Wohnort: südliches Sachsen-Anhalt
Sehr aufschlussreicher Bericht zur K70 mit wieder tollen Bildern von Dir.
Das Klappdisplay hätte ich mir auch an einer K3 gewünscht, für meine Blumenmakros! So habe ich nun die K1!
Das heißt aber auch schweres tragen :mrgreen:
Viel :2thumbs: Freude mit deiner K70!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 21:21 
Online
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 12:13
Beiträge: 7712
Hier mal eine Landschaftsaufnahme mit Pixelshift - dazu 2 100%-Crops - zum einen die doch merklich bessere Schärfe und zum anderen was passiert, wenn etwas Bewegung im Spiel ist hier Wind bei den Gräsern und Nadeln im Vordergrund...sieht schon lustig aus.. (Linse war das 12-24 DA mit Polfilter)

Bild
Datum: 2016-09-21
Uhrzeit: 15:53:55
Blende: F/8
Belichtungsdauer: 1/50s
Brennweite: 12mm
KB-Format entsprechend: 18mm
ISO: 100
Weissabgleich: Auto
Blitz: Flash did not fire, compulsory flash mode
Kamera: Ricoh Imaging Company, Ltd., PENTAX K-70
#21

Bild
#22

Bild
#23

_________________
"A pro is somebody who worries about clients, an amateur somebody who worries about lenses, and a beginner somebody who worries about cameras"


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 4. Okt 2016, 22:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 30. Okt 2012, 01:19
Beiträge: 4815
Wohnort: Meckesheim
ja sehr schöne Bilder mit deiner K70 :2thumbs:
LG Gerd


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 44 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

K-30 AF-C Erfahrungsbericht
Forum: DSLR
Autor: User_01734
Antworten: 11
Methusalems BILDER des TAGES (19 Bilder)
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 9
Bilder vom Usertreffen Oldenburg Dez. 2014 (viele Bilder ...
Forum: Offene Galerie
Autor: Hannes21
Antworten: 33
Pentax K-3 Erfahrungsbericht
Forum: DSLR
Autor: Kagamiyama
Antworten: 40
Bilder zeigen versus Bilder kritisieren lassen
Forum: Small Talk
Autor: beholder3
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum