Aktuelle Zeit: Sa 17. Aug 2019, 15:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 21:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
zenker_bln hat geschrieben:
zeitlos hat geschrieben:
Ich fürchte, diejenigen, die gesagt haben, dass KB für eine kleine Firma wie Pentax zu viele Ressourcen bindet, haben insofern recht gehabt, also dass APS-C aktuell (bestenfalls) die zweite Geige spielt.


Ich frage mich nach solchen Äußerungen immer, wie viele Kameras so ein Hersteller jedes Jahr dann auf den Markt bringen/werfen soll?!?



Das darfst Du natürlich. Genauso frage ich mich, wie man von meiner Aufsagen auf eine solche Frage kommt?
Da sehe ich keine Kohärenz. Die K-3 II ist von 2015. Wie kommst Du rein rechnerisch auf solche Gedanken, dass Du davon auch nur in irgendeiner Weise ableitest, dass Pentax meiner Ansicht nach jährlich und dann noch dazu gleich mehrere Kameras auf den Markt bringen soll? Ich habe auch kein Problem damit, wenn Pentax nur alle drei oder vier oder meinetwegen fünf Jahre einen Nachfolger bringt. Ich würde eh nicht jedes Jahr/zweite Jahr kaufen, sondern dann bei einer zu kurzen Taklung mindestens eine Generation überspringen. Habe ich eigentlich immer schon so gemacht. Die Frage war, ob überhaupt was kommt oder nicht. Und nciht, ob jedes Jahr eine oder mehrere neue kommen. Aber manchmal wird halt das reininterpretiert, was einem gerade so in den Kram passt. Es gibt aber dennoch immer auch die Möglichkeit nachzufragen.

Den Rest Deiner Ausführungen teile ich größtenteils.

Zudem hat man ja das 11-18mm entwickelt, und wird es wohl auch bringen, so dass ich denke, es geht ach mit APS-C weiter. Wobei der "spiegellose Geist" meiner Meinung nach aus der Flasche ist und ich gespannt bin, wie man darauf reagiert. Ob sich dafür jetzt APS-C arbeiten würde, weiß ich nicht.

Andere Frage: Habe ich das richtig aufgeschnappt, es soll eine überarbeitete Version des 16-50mm 2.8 und des 50-135mm 2.8 geben? Wurde dazu ein (grober) Zeitpunkt genannt?

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 1914
Wohnort: Berlin
zeitlos hat geschrieben:
Andere Frage: Habe ich das richtig aufgeschnappt, es soll eine überarbeitete Version des 16-50mm 2.8 und des 50-135mm 2.8 geben? Wurde dazu ein (grober) Zeitpunkt genannt?


Hallo "Zeitlos",

meine Aussage war nicht(!!!) persönlich auf Dich gemünzt!
Nur zeigt sich, das es genau dieses Verhalten (vielleicht ist es aber auch ein subjektives Empfinden!) sich immer häufiger breit macht (in den diversen Fotoforen ("Blau" - Du verstehst?)).
Es wird "gefordert, gefordert, gefordert"...
Die Hersteller möchten bitte liefern!
(Irgendwie hat Deine Aussage mich zu dieser Äusserung veranlasst...) :cheers:

Zu der anderen Aussage, habe ich soviel "aufgeschnappt", das bestehende Objektive (z.B. ein DA* 16-50) mit neuen Fokus-Antrieben versehen auf den Markt kommen sollen.

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
Hey Klaus,

alles gut, wahrscheinlich habe ich es einfach nur überinterpretiert. :cheers: Mea culpa.

Du hast schon recht, genau diese Fragen bringen Unruhe, Druck usw. rein. Aber das Ding ist halt, dass es schon irgendwo legitim ist nach drei Jahren mal nachzufragen, ob bzw. wie es weiter geht. Es gab ja doch irgendwie confusion über die Kp, Nachfolger, ja, nein, doch (nicht)...

Manchmal kann es auch nachteilig sein, wenn man sich zu ruhig verhält. Es gibt Leute, gerade heutzutage, die die Dynamik bei anderen Herstellern sehen, und dann sagen, na gut, dann halt anderswo.

Aber grundsätzlich bin ich auch immer eher beim langsamen und dafür stetigen bzw. unaufgeregten. Aber für eine Firma kann das u.U. auch mal nach hinten losgehen. Aber gut, Pentax ist und bleibt halt speziell. :)

:cheers:

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 21:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 20:57
Beiträge: 6860
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Nach 3 Jahren kann man schon mal fragen, jedoch ist der Thread schon 1 1/2 Jahre alt.
Und da kann ich Klaus gut verstehen, schließlich wurde schon Anfang 2017 nach etwas neuem gefragt.
Seit 2013 sind doch für einen so kleinen Hersteller genug Neuentwicklungen gemacht wurden.

_________________
Liebe Grüße aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA* 50-135/F2.8, DA 18-135/1:3,5-5,6 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 1841
Es wird bei all den Objektiven die für APS-C in der Pipeline stehen sicher mit dem Format weitergehen.

Richtig, es gab da im März ein Interview mit einem Ricoh-Offiziellen, der berichtet hat, "dass man gerade angefangen hat einen Nachfolger für die K-3 zu entwickeln". Und dafür muss man Ricoh dann wieder einfach mal die nötige Zeit lassen. Also denke ich auch eher an irgendwann nächstes Jahr.

Das klang schon irgendwie danach, dass man das entweder zuerst nicht vor hatte, aber man es sich dann doch anders überlegt hat. Sonst hätte man sicher nicht die K-3 II vom Markt genommen bevor man einen Nachfolger hatte. Es kann natürlich andererseits auch sein, dass für die K-3 II unerwatet irgendwelche Bauteile nicht mehr verfügbar waren und man so keine neuen mehr produzieren konnte und gleichzeitig noch keine Gedanken an einen Nachfolger hatte.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 22:27 
xy_lörrach hat geschrieben:
Es wird bei all den Objektiven die für APS-C in der Pipeline stehen sicher mit dem Format weitergehen.


Ich sehe da eigentlich nur eins, das DA* 2.8/11-18 mm.
Die anderen sind alle Vollformat-Objektive.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 14. Jul 2018, 23:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 1841
LX MX hat geschrieben:
xy_lörrach hat geschrieben:
Es wird bei all den Objektiven die für APS-C in der Pipeline stehen sicher mit dem Format weitergehen.

Ich sehe da eigentlich nur eins, das DA* 2.8/11-18 mm.
Die anderen sind alle Vollformat-Objektive.

Ok, ich gebe Dir recht. Ich hatte nicht beachtet, dass alle anderen Objektive auch in der Ankündigung für FF eingezeichnet sind ...

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 16:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 22:29
Beiträge: 369
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Man kann ja FF-Objektive überhaupt nicht an APSC nutzen, so ein Mist.

_________________
Meine Bilder unterliegen http://creativecommons.org/licenses/by- ... .0/deed.de" cc-by-nc-sa 3.0 Lizenz, sie dürfen bearbeitet und im selben Thread wieder eingestellt werden. Meine Bilder: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Joergens.mi


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 23. Dez 2011, 00:43
Beiträge: 7947
Wohnort: Im Herzen Bayerns
joergens.mi hat geschrieben:
Man kann ja FF-Objektive überhaupt nicht an APSC nutzen, so ein Mist.


Ich glaube, die Polemik passt nicht. Oder empfiehlst Du dann z.B. einem APS-C Benutzer, der ein aktuelleres/besseres/haltbareres 16-50mm haben möchte, dass es ja jetzt schon das FF 24-70mm gibt? Usw.

Wie gesagt, die Polemik finde ich hier wenig hilfreich. Und wenn das in Zukunft doch die Marschroute von Pentax für Pentax APS-C Benutzer sein soll, dann werden da einige nicht sehr glücklich darüber sein.

_________________
Nicht zu zeigen was, sondern wie ich es gesehen habe...



Zuletzt geändert von zeitlos am So 15. Jul 2018, 18:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 15. Jul 2018, 17:59 
Offline

Registriert: Do 19. Apr 2018, 07:30
Beiträge: 17
joergens.mi hat geschrieben:
Man kann ja FF-Objektive überhaupt nicht an APSC nutzen, so ein Mist.

Natürlich nicht. Da läuft doch das Bild überall über den Rand. :ugly:
(Keine Angst ich habe deine Ironie schon verstanden)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 206 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 16, 17, 18, 19, 20, 21  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Das war' s dann wohl mit leeren Straßen...
Forum: Offene Galerie
Autor: klabö
Antworten: 1
Bissi "Street" auf´m Viehmarkt
Forum: Offene Galerie
Autor: pentaxnweby
Antworten: 8
K5 - Belichtungsreihe in "M"
Forum: DSLR
Autor: uwe1904
Antworten: 40
Ein "Hallo" an alle Pentaxianer
Forum: Hallo Forum
Autor: CuriousEye
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz