Aktuelle Zeit: So 22. Jul 2018, 02:59

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 19:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2507
Ich hatte bei meiner K-1 das Problem, dass sie beim Schreiben auf die Karte einfror und die Bilder nachher weder in der Kamera noch von meinen Anzeige- und Bearbeitungsprogrammen angezeigt werden konnten. Daher weiss ich nicht, ob eine Hälfte grün gewesen wäre...

In meinem Fall konnte ich das Problem schließlich reproduzieren. In der Kombination K-1 und größere SD-Karten (32 und 64) kommt die Kamera nicht damit zurecht, wenn wer anders im Filesystem rumpfuscht. In meinem Fall hatte RawTherapee durch meine Arbeitsweise, die Bilder auf der Karte zu bearbeiten und dann erst auf den Rechner zu kopieren die Bearbeitungsprotokolle auf der Karte abgelegt.

Seit ich erst kopiere und den Rechner nicht mehr auf die Karte schreiben lasse, klappt alles.
Vielleicht liegt bei Dir auch so ein Dateisystemfehler vor?

LG
Christian

_________________
vormals Hildegunst

Zwischen Birken stehen Hexen.






Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 21:38 
Offline

Registriert: Mi 1. Mär 2017, 08:38
Beiträge: 54
Karte in der Kamera formatieren ist immer eine gute Idee.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 24. Mär 2018, 22:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Apr 2015, 09:59
Beiträge: 379
Wohnort: Hannover
Hi Christian,

dein Tipp könnte die Lösung sein. Vielen Dank!
Eben habe ich entdeckt, dass mein Tablet über die OTG Verbindung einen "Android" Ordner auf der Karte angelegt hat.
Jetzt habe ich beide Karten neu formatiert und werde ausgiebig testen.

Liebe Grüße
Ralph

mythenmetz hat geschrieben:
Ich hatte bei meiner K-1 das Problem, dass sie beim Schreiben auf die Karte einfror und die Bilder nachher weder in der Kamera noch von meinen Anzeige- und Bearbeitungsprogrammen angezeigt werden konnten. Daher weiss ich nicht, ob eine Hälfte grün gewesen wäre...

In meinem Fall konnte ich das Problem schließlich reproduzieren. In der Kombination K-1 und größere SD-Karten (32 und 64) kommt die Kamera nicht damit zurecht, wenn wer anders im Filesystem rumpfuscht. In meinem Fall hatte RawTherapee durch meine Arbeitsweise, die Bilder auf der Karte zu bearbeiten und dann erst auf den Rechner zu kopieren die Bearbeitungsprotokolle auf der Karte abgelegt.

Seit ich erst kopiere und den Rechner nicht mehr auf die Karte schreiben lasse, klappt alles.
Vielleicht liegt bei Dir auch so ein Dateisystemfehler vor?

LG
Christian

_________________
Liebe Grüße
shearer

Meine freuen sich auf Besucher. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 11. Jul 2018, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:09
Beiträge: 98
Hast Du schon ein Ergebnis?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Objektiv heruntergefallen - Lila und Grün/Gelbe Farbsäume
Forum: Objektive
Autor: Andy
Antworten: 9
Monitor speziell für Bildbearbeitung
Forum: Bildbearbeitung
Autor: He-Man
Antworten: 13
Blässhühner in der Goldfolienecke, diesmal Grün
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: GuidoHS
Antworten: 3
Bild-Verbesserung mit konvexer Optimierung ;-)
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: Variatio
Antworten: 2

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz