Aktuelle Zeit: Mo 26. Sep 2022, 01:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 17:33 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 19:47
Beiträge: 138
Wohnort: Frankfurt am Main
Vorab: Dies ist eine Schilderung, keine Frage.

Meine Pentax K-1 silver ist gestern angekommen. Leider hat die Kamera am Sucher einen nicht akzeptablen Defekt:

Auch nach Einstellung der Dioptrien (die Zahlen im Sucher lassen sich problemlos scharf stellen) lässt sich weder mit meinen Pentax DA (APS-C) noch mit meinem manuellen Pentax KB Objektiven (z.B. smc PENTAX 1.2 / 50) ein Motiv über den Sucher scharf stellen. Auch bei Nutzung des AF für DA Objektive werden die Bilder im Sucher nicht scharf. Der selbe Effekt tritt auch bei mittels Original M42/PK Adapter von Asahi/Pentax angeschlossenen manuellen M42 Objektiven auf. Auch die Superlupe hat keine Abhilfe geschaffen.

Ich habe mehrere Vergleichsmöglichkeiten für die Objektive, u.a. eine Pentax K20D (APS-C) für die DA Objektive, eine Sony A7RII mit PK und M42 Adapter (alle gemessen und einwandfrei) für die alten manuellen Pentax und M42 Objektive. Mit allen an der K-1 getesteten Objektiven konnte ich an den entsprechenden Kameras die Motive sowohl nah und fern problemlos für mein Auge im Sucher scharf stellen. An der K20D habe ich die gleiche Sucherlupe O-ME33 wie an der K-1. Ein temporärer Austausch der Sucherlupen hat ebenfalls nichts bewirkt.

Zwar wird in der K-1 aufgrund der Aktivierung des Blendenrings (MENU C-4 [26] ) die AutoFokus Messung auch für manuelle Objektive ohne A-Position aktiviert und es ergibt sich bei Auslösung nach Erscheinen des roten Rechtecks im Sucher und Ertönen des Tones ein scharfes Bild auf dem Sensor (die gespeicherten Aufnahmen sind scharf), jedoch ist das während bzw. vor der Aufnahme sichtbare Bild im Sucher hinsichtlich Schärfe absolut inakzeptabel.

Im Moment bemüht sich der Händler um einen raschen Überprüfungstermin. Die Alternative wäre eine Rückgabe, was ich nicht wirklich möchte.

Wer sich nun fragt, was ich eigentlich mit manuellen KB Objektiven an der K-1 möchte ... Im Grunde bin ich für Weitwinkel und Standard Objektive scharf auf den Astrotracer.

Noch ein paar Anmerkungen ... allerdings ohne Gewähr

zu manuellen PK - Objektiven an der K-1

Beim Ansetzen an die Kamera werden auch die alten manuellen PK Objektive aufgrund des Stiftes in der Kameraöffnung auf Offenblende gesetzt. Im Modus M kann man durch Drücken der grünen Taste eine Belichtungsmessung vornehmen (leider nicht im Av Modus). Dabei wird der Kamera-Blendenstift auf Schließen gesetzt und dadurch die Blende auf den am Objektiv eingestellten Wert geschlossen und dann ca. 1 sek lang die Messung vorgenommen. Ist die Belichtungszeit nach der Messung zu lang, kann man die ISO Zahl erhöhen (Druck Taste ISO, dann hinteres Rädchen, dann OK).

zu manuellen M42 Objektiven an der K-1

Man sollte nur den alten Original Asahi/Pentax M42/PK Adapter benutzen. Es können nur M42 Objektive verwendet werden, die entweder keinen Blenden-Stößel an der Rückseite haben oder einen A/M Schalter besitzen wobei der Schalter auf M zu stellen ist. Blenden von Objektiven mit Blenden-Stößel ohne A/M Schalter können nicht eingestellt werden, da es sich bei dem Asahi/Pentax Adapter um einen Adapter ohne Innenring handelt und somit der Blenden-Stößel beim Anschrauben nicht eingedrückt wird.

Die Blenden von M42 Objektiven können von der K-1 (und anderen Pentax DSLRs) nicht bedient werden, sie müssen also vorher eingestellt werden. Der Vorteil von M42 Objektiven gegenüber PK Objektiven ist die Möglichkeit, aufgrund der bereits eingestellten Blende die Schärfentiefe prüfen zu können.

Beim Anschrauben von M42 Objektiven mit Blenden-Stößel und A/M Schalter an die K-1 sollte man unbedingt VORHER prüfen, ob genügend Platz vorhanden ist ... für Rückseite des Objektivs bei OO und für den Blenden-Stößel. Der Abstand von der Auflagefläche des M42 Adapters bis zu den Innenkontakten der K-1 Objektivöffnung beträgt am Rand ca. 7mm.

Gruß, Rick


Zuletzt geändert von Rick_ am Di 10. Apr 2018, 18:38, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 18:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Mär 2015, 18:46
Beiträge: 2688
Das hört sich wie eine nicht richtig sitzende Mattscheibe an. Ich persönlich würde versuchen, am Rahmen zu fummeln, ob der vielleicht nicht ganz eingerastet ist. (Auf eigene Gefahr!)

Zu den manuellen PK's: :2thumbs:

Zu m42: manche fixieren den Stößel mit einem Tropfen Sekundenkleber, dann ist das Objektiv immer auf Arbeitsblende.

LG
Christian

_________________
Ein Leben ohne Karpfen ist möglich, aber sinnlos.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 18:35 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 19:47
Beiträge: 138
Wohnort: Frankfurt am Main
mythenmetz hat geschrieben:
Das hört sich wie eine nicht richtig sitzende Mattscheibe an. Ich persönlich würde versuchen, am Rahmen zu fummeln, ob der vielleicht nicht ganz eingerastet ist. (Auf eigene Gefahr!)

Zu den manuellen PK's: :2thumbs:

Zu m42: manche fixieren den Stößel mit einem Tropfen Sekundenkleber, dann ist das Objektiv immer auf Arbeitsblende.

LG
Christian

Nope ... da mach ich gar nichts, hinterher verlier ich meine Garantie. Lieber warte ich noch 8-)

Für Leute, die ihre M42 Objektive vorwiegend an digitalem Kameras benutzen, ist das mit dem Sekundenkleber ein guter Tipp, danke. Da ich jedoch manche M42 Objektive per M42-PB Adapter an einer Praktica BCX benutze (ja, ich mach derzeit gelegentlich mal einen Film voll :mrgreen: ), kommt das für mich weniger infrage. Für die A7RII habe ich außerdem entsprechende Adapter.

Gruß, Rick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:28 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 11:05
Beiträge: 9167
Für den Stößel gibt es auch noch die Strohhalmmethode. Die ist reversierbar, aber auch mit ein wenig Schrauben verbunden.

_________________
Naturfotografie in der Eifel



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:41 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 10177
Wohnort: Umeå (Schweden)
Hm. Der AF an sich funktioniert aber? Dann würde ich auch auf die Mattscheibe tippen. Wenn nicht die Linse des Suchers verschmiert ist, aber das hättest du sicher bemerkt. ;) Die Alternative zum selbst Herumfummeln wäre, das den Händler mal probieren zu lassen. Die Mattscheibe zu prüfen oder auszutauschen ist bei Pentax bewusst anwenderfreundlich gestaltet, sollte also wirklich keine Gefahr darstellen. Merkt auch keiner, wenn du die Kamera mal öffnest und nachschaust, ob alles gerade und ordentlich ausschaut.

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:52 
Ranitomeya hat geschrieben:
Die Mattscheibe zu prüfen oder auszutauschen ist bei Pentax bewusst anwenderfreundlich gestaltet, sollte also wirklich keine Gefahr darstellen. Merkt auch keiner, wenn du die Kamera mal öffnest und nachschaust, ob alles gerade und ordentlich ausschaut.


Das gilt nach meinem Kenntnisstand gerade nicht für die K-1 aufgrund des Lagers für die Fokusanzeigen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 19:54 
Sollte des "Layers" heißen, irgendwann schmeiß ich das Tablet aus dem Fenster. :beef:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 21:30 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mo 17. Sep 2012, 19:44
Beiträge: 10177
Wohnort: Umeå (Schweden)
Huch, wusste ich nicht. Danke für die Richtigstellung! :hat:

_________________
Liebe Grüße
Frank

Sprächen die Menschen nur von Dingen, von denen sie etwas verstehen, die Stille wäre unerträglich. (A. Einstein)
Das gilt wohl auch hier. ;)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Apr 2018, 23:56 
Offline

Registriert: Mo 10. Aug 2015, 16:33
Beiträge: 126
Hi Rick,

ist ein geladener Akku in der K-1?
Meine irgendwo gelesen zu haben, dass die K-1 stromlos kein brauchbares Sucherbild liefern kann...

Eddy


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 12. Apr 2018, 13:55 
Offline

Registriert: So 7. Feb 2016, 19:47
Beiträge: 138
Wohnort: Frankfurt am Main
Blendenwirbel hat geschrieben:
Hi Rick,

ist ein geladener Akku in der K-1?
Meine irgendwo gelesen zu haben, dass die K-1 stromlos kein brauchbares Sucherbild liefern kann...

Eddy

Bei mir ist IMMER (außer beim Wechseln und längerem Nicht-Benutzen) ein Akku in der Kamera. :)

Ich habe aufgrund Deines Beitrags die Fokussierung mal im ausgeschalteten Zustand sowie mit herausgenommener Batterie vorgenommen. Gleiches Ergebnis, da Strahlengang durch Objektiv - reflektiert vom Spiegel - durch Pentaprismensucher inkl. Mattscheibe bis zum Auge ANALOG erfolgt.

Zusatz-Info:

Ich habe mit dem Batteriegriff sogar die Möglichkeit, die K-1 alternativ zum Pentax Akku (7,2 V) mit 6 x 1,2 Volt NiMH Akkus zu betreiben. Aus meiner Sicht sehr vernünftig und ebenfalls sehr langlebig.

Gruß, Rick


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 12 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Beispiele zu Brennweite/Blende/Freistellung
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: angus
Antworten: 15
AF Probleme mit K5
Forum: DSLR
Autor: dicki
Antworten: 17
Probleme mit Foto Maerz
Forum: Small Talk
Autor: rsomuw
Antworten: 4
K3 III Probleme mit AF-C (Update)
Forum: DSLR
Autor: olli48
Antworten: 9
Sonne Blende für Pentax 18-55mm AL WR
Forum: Objektive
Autor: Gerard_Dirks
Antworten: 1

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz