Aktuelle Zeit: Mo 17. Jun 2019, 04:01

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 28. Okt 2014, 15:11
Beiträge: 4395


Weiter unten im 11-18 Link von Ricoh/Pentax ist ein Bild mit einem Grössenvergleich. Grösse und Gewicht gehen etwa wie mit dem Grössenfaktor von 1.5. Das gilt auch für die Festbrennweiten "alten Schlages" i.e. den Limited.

_________________
Freundliche Grüsse aus der Schweiz


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 13:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 22. Mär 2013, 23:24
Beiträge: 330
Ja, sogar gut 1.8 ist der Faktor, den Pentax da ausweist. Beziehungsweise 45% Gewichtsersparnis von KB nach APS-C. Interessant, dass man das dort so betont. Finde ich gut!

_________________
Mein Blog 'Motivprogramm': http://www.stefansenf.de
Bloggen ist plötzlich wieder die Zukunft des Internets von unten!

Ricoh Theta V und Pentax KP mit 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55 und 70


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 14:12 
Offline

Registriert: Di 31. Mär 2015, 14:55
Beiträge: 216
Ist und bleibt halt Physik... Cropfaktor 1,5 -> Größe/Gewichtsfaktor 1,5 -> Freistellungspotential 1,5 -> High Isofähigkeiten 1,5....usw usw

Um zum Thema zurück zu kommen, man sollte halt für sich entscheiden was man wirklich braucht oder haben möchte.
Klein Lichtstark Vollformat mit Zoombereich von ....bis gipts halt nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 17:09 
Offline

Registriert: Do 28. Jan 2016, 14:59
Beiträge: 16
le spationaute hat geschrieben:
Ich sags noch mal anders: die K-1 mit dem 24-70 und dem 100mmm Makro wäre sozusagen das Gegenstück zur KP mit 15, 35 und 70mm. Sie wäre dann mindestens ebenso lichtstarke, könnte besser freistellen und ebenfalls Makros. Dass die Bildqualität und die Auflösung höher wären, ist auch klar.

Dafür hätten wir rund 3600 Euro Kosten gegenüber 2800 Euro bei der KP und den Größen- und Gewichtsunterschied von etwa 1 Kilo (fast 50%!). Da sieht man auch, dass es nicht mehr in erster Linie nur um den Preis geht. Sondern ein bisschen um die Philosophie der Kamera. Die KP mit Limiteds macht sich unscheinbar und belastet kaum, wirkt aber an keiner Stelle zu 'leichtgewichtig'. Die K-1 kehrt dagegen das werkzeugartige nach außen, schert sich weniger um Zierlichkeit oder Unauffälligkeit. Ich denke, beides hat seine Berechtigung.

PS: Der Preisunterschiede ist aber immer noch groß genug, um für die KP noch ein Reisezoom, ein nifty-fifty und einen Blitz anzuschaffen, wenn auch nicht alles von Pentax.



Bei der KP käme wohl noch der Batteriegriff dazu, denn aus der K-5 krieg ich so 2000+ Bilder bevor ich mir Gedanken um nen frischen Akku machen muss, bei der K-50 waren es deutlich weniger und wenn es dann an ein Kirmeswochenende geht ist mehr MEHR... Jedenfalls würde sich das Preis-/Gewichtsgap mit BG noch ein Stück schließen (K-1 Kark I wohlgemerkt, Mar II will ich nicht). Die Glasfrage tellt sich nicht, da ich für meine Zwecke gerade beides Könnte. 50er hab ich bleibt ein kleinerer Blitz.

Im Moment würde ich sagen:

K-1 Mark I
+ FF (mein FishEye wird endich wirklich UWW, 24mm endlich wirklich weit)
+ GPS
+ D-LI90 (hätte dann 3)
+ Haptik (fühlt sich ohne umgewöhnen gut an)
+ Buffer
~ APS-C Linsen nur noch eingeschränkt Nutzbar
- Gewicht
- kein eingebauter Blitz
- Preis
- 4.4 FPS

KP
+ ich könnte alle Gläser so weiter verwenden
+ Gewicht
+ deutlich kleiner
+ Eingebauter Blitz
+ 7 FPS
~ besser für Tele
- D-Li109 (ich hätte dann 2)
- fühlt sich völlig fremd an "wo ist der Auslöser?! ... Ach daaaa..."
- Buffer

Hab ich was vergessen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 31. Okt 2016, 13:05
Beiträge: 4962
:pop:

zur Erläuterung, je mehr Du nachdenkst, umso schwerer wird die Entscheidung...mMn und mEn

_________________
mein








Gruß aus dem Sauerland
Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jan 2018, 00:13
Beiträge: 430
Wohnort: bei HH
Brathahn hat geschrieben:
Hab ich was vergessen?


K-1: + besserer Wetterschutz
+ Bildqualität
...

_________________
Gruß aus Norddeutschland




Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 18:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 15. Jan 2019, 14:48
Beiträge: 117
Die anderen, kleineren Akkus waren auf mein Argument gegen die KP.
Aber einmal in die Hand genommen und alle Bedenken waren weg gewischt.
Die Akkus sind ausreichend groß und für wenig Geld gibt es Nachbauten (habe zwei von Ansmann, für insgesamt 16€)
Das Bedienkonzept finde ich genial (im Vergleich zur K-3 oder K-5)

Letztendlich ist, glaube ich, das der beste Tipp:

le spationaute hat geschrieben:
....

Ich rate Dir, die K-1 und die KP mal in die Hand zu nehmen. Die KP nach Möglichkeit mit dem mittleren oder dem kleineren Griff.


und im Prinzip hast Du das ja auch schon gemacht

Brathahn hat geschrieben:
...
@le spationaute Die KP hatte ich zur K-1 im laden mal in der Hand und die K-1 hat mir da spontan besser gefallen, das könnte sich mit Eingewöhnung geben. Die Größe fand ich weniger kritisch, dafür aber das der Auslöser so verdammt weit hinten liegt, die KP müsste ich außerdem aktiv festhalten wärend ich meine K-5 mit dem Griff mehr oder weniger an meinen Fingern hängen lassen kann....


Nur kamst Du zu einen anderen Schluss als ich. Dir scheint die K-1 besser zu liegen, Du trägst und hältst die Kamera auch ganz anders als ich (wobei ich eher die Ausnahme bin, vermute ich). Du hältst und trägst die, so versteh ich das zumindest, mit rechts. Ich trage und halte die links (Handschlaufe links an Kamera ums linke Handgelenk), die rechte Hand stellt nur ein und löst aus, träge aber kein Gewicht.

Ich würde immer wieder die KP nehmen. Das ist, für mich (vor allem mit dem kleinen Griff), endlich wieder eine Kamera wie früher . Fast wie anno dingsbums, als die Kameras noch ME oder MX hießen.
Du scheinst aber mehr Begeisterung für die K-1 zu empfinden. Ich unterstelle mal, Du suchst hier nur Bestätigung für eine Entscheidung, die Du eigentlich (unterbewusst) schon getroffen hast.

Deshalb: nimm die K-1

_________________
Ihr seid doch alle nur neidisch, dass nur ich die Stimmen höre.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 18:08 
Offline

Registriert: Do 28. Jan 2016, 14:59
Beiträge: 16
Stormchaser hat geschrieben:
:pop:

zur Erläuterung, je mehr Du nachdenkst, umso schwerer wird die Entscheidung...mMn und mEn


Ja! :cry:

Nordisch hat geschrieben:
Brathahn hat geschrieben:
Hab ich was vergessen?


K-1: + besserer Wetterschutz
+ Bildqualität
...

Wetterschutz hat mich zu Pentax gezogen aber bei Regen bin ich selten draußen. Wirklich zu schätzen gelernt hab ich aber Sensor Shift und die AF Feinverstellung, ohne ersteres wollt ich nicht und ohne zweiteres könnte ich gar nicht haha
BQ würde ich natürlich mitnehmen :mrgreen:


Ich glaub es wird die K-1 aber wenn einer der glücklichen die beide haben noch etwas beitragen könnte wär das cool!

Wo's mir grad einfällt, was hat die KP denn für eine Blendensteuerung? Ich bin da mit meiner K-50 leider vorgeschädigt, ich glaub aber nicht das irgendeine andere Kamera in der Preisklasse überhaupt so lange gelebt hätte! + für K-1 weil robuster (?)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 18:23 
Offline

Registriert: Do 28. Jan 2016, 14:59
Beiträge: 16
JollieOllie hat geschrieben:
Die anderen, kleineren Akkus waren auf mein Argument gegen die KP.
Aber einmal in die Hand genommen und alle Bedenken waren weg gewischt.
Die Akkus sind ausreichend groß und für wenig Geld gibt es Nachbauten (habe zwei von Ansmann, für insgesamt 16€)
Das Bedienkonzept finde ich genial (im Vergleich zur K-3 oder K-5)

Letztendlich ist, glaube ich, das der beste Tipp:

le spationaute hat geschrieben:
....

Ich rate Dir, die K-1 und die KP mal in die Hand zu nehmen. Die KP nach Möglichkeit mit dem mittleren oder dem kleineren Griff.


und im Prinzip hast Du das ja auch schon gemacht

Brathahn hat geschrieben:
...
@le spationaute Die KP hatte ich zur K-1 im laden mal in der Hand und die K-1 hat mir da spontan besser gefallen, das könnte sich mit Eingewöhnung geben. Die Größe fand ich weniger kritisch, dafür aber das der Auslöser so verdammt weit hinten liegt, die KP müsste ich außerdem aktiv festhalten wärend ich meine K-5 mit dem Griff mehr oder weniger an meinen Fingern hängen lassen kann....


Nur kamst Du zu einen anderen Schluss als ich. Dir scheint die K-1 besser zu liegen, Du trägst und hältst die Kamera auch ganz anders als ich (wobei ich eher die Ausnahme bin, vermute ich). Du hältst und trägst die, so versteh ich das zumindest, mit rechts. Ich trage und halte die links (Handschlaufe links an Kamera ums linke Handgelenk), die rechte Hand stellt nur ein und löst aus, träge aber kein Gewicht.

Ich würde immer wieder die KP nehmen. Das ist, für mich (vor allem mit dem kleinen Griff), endlich wieder eine Kamera wie früher . Fast wie anno dingsbums, als die Kameras noch ME oder MX hießen.
Du scheinst aber mehr Begeisterung für die K-1 zu empfinden. Ich unterstelle mal, Du suchst hier nur Bestätigung für eine Entscheidung, die Du eigentlich (unterbewusst) schon getroffen hast.

Deshalb: nimm die K-1


Ja wenn ich rumidle dann klemmt sie an meinen Fingern, Fingerspitzen an der Griffbasis und 2.Fingergelenk am Objektiv, die Linke hilft nur beim Halten.

Ich glaub du hast recht, aber ich wollte eben sicher gehen das ich nichts übersehen hab, sind die beiden doch so unterschiedlich. gäbs eine K-3 III mit dem neuen Sensor wär die Fragestellung einfacher... oder auch nicht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: K-1 oder doch lieber KP
BeitragVerfasst: Mo 4. Feb 2019, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 25. Jun 2016, 13:32
Beiträge: 36
Hallo,

ich stand vor der gleichen Frage. Es ist die K1 geworden, auch wenn unsere Beziehung erst einmal unter einem schlechten Stern Stan - drei mal zu Maerz, bis zum Tausch des Sensors.
Sie macht einfach Spaß. Angefangen habe ich mit dem F 50 1.4 und dem DA 35 2.4, die schon an meiner K 5 im Einsatz waren. Dann kam das 28-105 für Reisen. Meine APSC Objektive nutze ich im FF Modus, beim 12-24 sehe ich so den nutzbaren Bereich.
Die K5 kommt als Backup oder mit dem 55-300 mit.
Ich bin fast immer mit der K1 unterwegs. Bei meinen 100 kg fällt das Gewicht nicht auf.
Hör einfach auf deinen Bauch.
Nicht, dass ich nicht gern die KP mit den Limiteds auch hätte.

Viele Grüße und viel Spaß

Gerald


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 72 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Wiedereinstieg, K5 oder doch K70
Forum: Kaufberatung
Autor: odsimpson
Antworten: 54
Neulich auf der Düne: Hab ich doch den Fisch liegen lassen..
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: angus
Antworten: 17
Natur ist nie Kitsch, oder doch?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: m@rmor
Antworten: 3
Bei dem Wetter schickt man doch keinen Hund vor die Tür...
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Bumblebee
Antworten: 12
CK - oder doch lieber nicht?
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Klaus
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz