Aktuelle Zeit: Mi 19. Feb 2020, 18:04

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2020, 15:57 
Offline

Registriert: Fr 18. Aug 2017, 19:14
Beiträge: 11
Vielen Dank für die Antworten, und sorry wenn ich da etwas aufgebraust war. Das war nicht meine Intention.
Geduld ist leider garnicht meine Tugend, das gebe ich zu :oops: !
Leider war/bin ich einfach frustriert, weil es so aussieht, als könnte man an die KS2 keinen Remote per Kabel anschließen.
An fast alle Modelle, ausser an die K-S2 :rolleyes: Ich verstehe auch nicht wirklich warum, aus meiner Sicht wär das doch einfacher als IR?
Jedenfalls ist das derzeit ein ziemlicher Dämpfer für mein geplanten Astro-Photo-Einstieg dieses Jahr, ohne eine neuen Body anzuschaffen, was derzeit nicht geplant ist.

Die Infrarot - Lösung jedenfalls exisitiert, wie mir Ronny freundlicherweise gezeigt hat, ist aber auch etwas teurer und eventuell schwieriger zum fixieren
für die Nacht. Aber zumindest geht es ') .

Zu dem Lötvorhaben, das klingt sehr interessant und hab ich mir auch schon überlegt... so wie ich es mir denke, muss man nur das Kabel-Intervalometer output
signal mit dem Eingang (Knopf) einer ganz einfachen IR Remote verbinden. So dass wenn das Intervalometer ein signal sendet, dieses dann am IR-Sender den "Knopf" drückt.
Wär das so simpel und möglich? :kopfkratz:

Kostengünstige Selbstbastel Lösungen sind mir persönlich immer die liebsten!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 9. Feb 2020, 16:06 
Offline

Registriert: Fr 18. Aug 2017, 19:14
Beiträge: 11
Super-A hat geschrieben:
...
Ich würde die Tipps der erfahrenen User respektieren. 30 sek. ist ein bekannter Wert für Astro. Aber selbstverständlich kannst Du Deine eigenen Erfahrungen machen.
Als K-S2-User (und Fan) würden mich Deine Ergebnisse interessieren.


Also die 30 Sekunden mit dem internen timer möchte ich natürlich nicht generell in Frage stellen.
Es ist nur so, dass ich schon gerne die Möglichkeit nutzen würde, auch mal längere Aufnahmen mit einem Astro Tracker zu machen,
aus verschiedensten Gründe. Klar, 30 Sek ist schon gut, aber längere Aufnahmen haben schon auch Vorteile.
Das wär ja auch alles easy (wie ich dachte) wenn man sich für 10 euro ein Kabel Intervalometer kauft und drann steckt.
Stand derzeit ist, es wird mit der K-S2 nur über workaround gehen, oder man bleibt bei 30 sek Aufnahmen.
:thumbup:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2020, 06:40 
Offline

Registriert: Mi 19. Dez 2018, 16:47
Beiträge: 31
Also solange du keinen Autoguider nutzt würde ich für Deep Sky Aufnahmen nicht über 30 Sekunden gehen. Irgendwo hast du immer Drift oder nicht optimal eingenordet.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 10. Feb 2020, 07:51 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 22. Dez 2012, 23:17
Beiträge: 3324
Ohne Guiding sind mir mit dem Star Adventurer bei 200mm auch schon gute 80 Sekunden geglückt, daher kann ich mich dem nicht ganz anschließen. Zumindest hat jeder das Recht auf eigene Erfahrungen ;) .

Pentax startet zwar auch die kleineren Modelle ziemlich gut aus, aber gewisse Abstriche sind halt zu machen, und leider hat es - wie auch bei der K-r - hier die Drahtauslöserbuchse erwischt.

Ich schaue mal, ob ich Mittwoch Nachmittag meinen Mut und den Lötkolben in die Hand nehme. Werde dann berichten, ob hier oder im Jammerthread wird man sehen ;) ...

Verzögert sich etwas. Ich gehe am WE dran. "Sabine" hat ein kleines Vordach in Mitleidenschaft gezogen....

_________________
VLG
Stephan


Zuletzt geändert von waldbaer59 am Fr 14. Feb 2020, 07:02, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 13. Feb 2020, 23:20 
Offline

Registriert: Mi 19. Dez 2018, 16:47
Beiträge: 31
Geglückt sind mir auch schon 90 Sekunden... bin aber zufrieden mit den Ergebnissen bei 30 Sekunden und dem Verzicht auf weitere Hardware (obwohl ich einen passenden Intervall-Timer für meine K70 habe).

Nervig ist halt das dreifache an Speicherplatzbedarf beim stacken ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 14. Feb 2020, 12:47 
Offline

Registriert: Di 18. Sep 2018, 14:40
Beiträge: 139
Falls Dein Mobiltelefon noch einen IR-Port hat, versuch mal diese APP hier:
https://play.google.com/store/apps/deta ... dslrremote


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Hilfe !!!! Lightroom startet nicht mehr....
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Wolly123
Antworten: 14
DSLR-Einsteiger (seit 6Monaten) mit K30. Bitte um Hilfe
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Lentax
Antworten: 24
[UT Prag] Workshop - Hilfe und Fragen zur BEA
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Anonymous
Antworten: 1
Hilfe Zoom Weitwinkel bis leichtes Tele
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Hef Buthe
Antworten: 17
Hilfe bei Kaufentscheidung: Mattscheibe Focusingscreen.com
Forum: Kaufberatung
Autor: Duc-Driver
Antworten: 39

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz