Aktuelle Zeit: So 19. Nov 2017, 17:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 09:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 1789
Hi,

kennt hier irgendwer eigentlich eine Pentax DSLR seit der K-5, die NICHT diese Mini-Shift Funktion über Sensorverschiebung hatte ("Bildausschnittanpassung")?

Ich glaube, dass das in jeder Kamera drin war.
Eventuell irgendwelche kleineren Modelle ohne?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 10:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 28. Mär 2013, 18:19
Beiträge: 1376
Die K-01 hat es nicht und ich meine das auch die K-S1 es nicht hatte.

Gruß Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 11:08 
Offline

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 09:24
Beiträge: 2464
Wohnort: Emkendorf
Die K-S2 und ich glaube die K-70 haben es auch nicht. K-30 und K-50 haben die Funktion Bildausschnittsanpassung.

_________________
Grüße @hoss


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 19. Feb 2017, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 1789
Ich danke Euch.
Hab in die BDA geschaut und ja, KS1, KS2 und K-70 scheinen die drei Modelle ohne dieses Feature zu sein.
Ich nehm's jetzt in meine Vergleichstabelle mit auf.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 11:15 
Offline

Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 112
Wohnort: Sauerland
beholder3 hat geschrieben:
Ich danke Euch.
Hab in die BDA geschaut und ja, KS1, KS2 und K-70 scheinen die drei Modelle ohne dieses Feature zu sein.
Ich nehm's jetzt in meine Vergleichstabelle mit auf.

Wo finde ich diese Tabelle nochmal?
Vielen Dank
Felix

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 11:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 3041
Hiro Protagonist hat geschrieben:
Wo finde ich diese Tabelle nochmal?

Vielleicht kann jemand vom Team die Liste einmal antackern?

_________________
Naturfotografie in der Eifel


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 18:24
Beiträge: 1789
Hiro Protagonist hat geschrieben:
beholder3 hat geschrieben:
Ich danke Euch.
Hab in die BDA geschaut und ja, KS1, KS2 und K-70 scheinen die drei Modelle ohne dieses Feature zu sein.
Ich nehm's jetzt in meine Vergleichstabelle mit auf.

Wo finde ich diese Tabelle nochmal?
Vielen Dank
Felix


Hier:
https://flic.kr/p/RAi8G8


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 26. Mär 2017, 14:15 
Offline

Registriert: Do 6. Nov 2014, 17:59
Beiträge: 112
Wohnort: Sauerland
beholder3 hat geschrieben:

Danke :thumbup:

_________________


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 12:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 18. Sep 2015, 15:26
Beiträge: 731
Diesen thread hab ich jetzt erst entdeckt und muss ihn nochmal kurz nach oben holen.

RICOH bewirbt die K-70 unter anderem so:

d) Sensorshift für besondere Aufnahmesituationen – z.B. Architektur- oder Astrofotografie
Weiterhin kann der Sensor für besondere Situationen individuell eingestellt werden. Mit der Funktion „Bildausschnittanpassung“ verfügt die Kamera über eine Sensorshift-Funktion. Dabei kann mittels Sensorverschiebung die Wirkungsweise eines Shiftobjektivs in je 24 Stufen (insgesamt 1,5 mm) in horizontale und vertikale Richtung simuliert werden. Mit der gleichen Technik arbeitet die achtstufige Horizontalkorrektur (+/- 1°), mit der die horizontale Ausrichtung des Sensors eingestellt werden kann. Diese Funktion wird auch für die optionale Astrotracerfunktion verwendet. Bei Astro-Langzeitaufnahmen wird die Erddrehung durch Bewegung des Sensors ausgeglichen, sodass Sterne als feste Punkte, anstatt verwischte Streifen, abgebildet werden.


Zumindest findet sich dieser Abschnitt auf der Homepage unseres Forensponsors bei der K-70 unter "Beschreibung".
Das war für mich mit ein Argument, die K-70 zu kaufen.

Inzwischen hab ich das Handbuch studiert und bin alle Menüpositionen in der Kamera durchgegangen - offensichtlich scheint beholder3 recht zu haben:

beholder3 hat geschrieben:
Ich danke Euch.
Hab in die BDA geschaut und ja, KS1, KS2 und K-70 scheinen die drei Modelle ohne dieses Feature zu sein.
Ich nehm's jetzt in meine Vergleichstabelle mit auf.


Ich komm sonst mit der K-70 gut klar - aber das ärgert mich schon, dass ich da gefoppt worden bin ... :rolleye:
(aber vielleicht bin ich ja der einzige, der in dieser Hinsicht RICOH auf den Leim gegangen ist?)

_________________
Schöne Grüße
quartax


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 11. Nov 2017, 13:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 22:15
Beiträge: 664
quartax hat geschrieben:
RICOH bewirbt die K-70 unter anderem so:

d) Sensorshift für besondere Aufnahmesituationen – z.B. Architektur- oder Astrofotografie
Weiterhin kann der Sensor für besondere Situationen individuell eingestellt werden. Mit der Funktion „Bildausschnittanpassung“ verfügt die Kamera über eine Sensorshift-Funktion. Dabei kann mittels Sensorverschiebung die Wirkungsweise eines Shiftobjektivs in je 24 Stufen (insgesamt 1,5 mm) in horizontale und vertikale Richtung simuliert werden. Mit der gleichen Technik arbeitet die achtstufige Horizontalkorrektur (+/- 1°), mit der die horizontale Ausrichtung des Sensors eingestellt werden kann. Diese Funktion wird auch für die optionale Astrotracerfunktion verwendet. Bei Astro-Langzeitaufnahmen wird die Erddrehung durch Bewegung des Sensors ausgeglichen, sodass Sterne als feste Punkte, anstatt verwischte Streifen, abgebildet werden.


Zumindest findet sich dieser Abschnitt auf der Homepage unseres Forensponsors bei der K-70 unter "Beschreibung".
[...]
(aber vielleicht bin ich ja der einzige, der in dieser Hinsicht RICOH auf den Leim gegangen ist?)

So sehr ich deinen Frust verstehe, so klar muss man doch konstatieren: Weder bewirbt Ricoh die K-70 mit der „Bildausschnittanpassung“ noch bist du Ricoh auf den Leim gegangen.

mfg tc


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 27 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Erster Silberreiher und jede Menge Störche
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: dorens
Antworten: 5
Bildausschnittsanpassung mit der Pentax K-30
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: hoss
Antworten: 29
Erste Nachtaufnahmen und wohl in jede Anfängerfalle getappt
Forum: Einsteigerbereich
Autor: pecaja
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum