Aktuelle Zeit: Mi 3. Jun 2020, 18:58

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Mai 2020, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 6. Mai 2018, 10:49
Beiträge: 639
Wohnort: Krakau, Polen
greenling hat geschrieben:
Momentan tendiere ich eher zur K1 ii. Ich will einen wirklich Unterschied sehen und spüren und den erhalte ich wohl erst durch den Sprung zu Vollformat.
2000-3000 sind natürlich für den Start in dem Bereich an der unteren Grenze, aber ich werde ja in Zukunft weiter investieren.
Ich schaue, ob ich die K1 ii im Angebot mit dem 24-70 2.8 für 2500 finde, dazu noch ein Samyang 14 2.8 oder Irix 15 2.4 für Milchstraßenaufnahmen.
Zum Geburtstag in drei Monaten dann ein 100 2.8 Makro. Zu Weihnachten dann noch was lichtstärkeres für Portraits oder den 70-210 Telezoom.


Gerade wegen Deiner bevorzugten Bereiche wie Landschaft und Milchstraße ein logischer und nachvollziehbarer Schritt mit guten Ergänzungen. Wie erwähnt, ist ja bei uns beides zu Hause. Wenn ich für eine Bergwanderung nur eine mitnehmen könnte, würde ich zur K1II greifen.

_________________
| |

https://www.instagram.com/meinkrakau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 21. Mai 2020, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 8813
Wohnort: Laatzen
Wenn es die K- 1 II mit dem 24-70 wird, ist das eine überaus solide Startaufstellung. Da du einen Schwerpunkt bei der Landschaftsfotografie hast, solltest du dir als Alternative zum 14er Samyang wirklich mal das 20er anschauen. Das 14er verzeichnet sehr stark, und das 20er kann problemlos mit marktüblichen Filtern genutzt werden - m. E. ein Hauptargument für diese sehr gute Linse. Ich habe den Tausch gegen das 14er jedenfalls nicht bereut.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 00:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2210
greenling hat geschrieben:
PS: Ja, eine gebrauchte K1 tut es für den Anfang auch völlig. Ich halte einfach mal die Augen offen nach guten Angeboten, neu oder gebraucht.

Das wäre auch mein Vorschlag gewesen. Wenn nicht das Gewicht sondern eher das Budged die Limitierung wäre, dann würde ich nach guten gebrauchten K1 Ausschau halten. So wahnsinnig groß ist die Differenz zu K1 II nicht, dafür hat man Geld für Objektive gespart. Und auch da kann man immer mal wieder etwas passendes gebraucht finden ...

Ich habe inzwischen auch einen nicht ganz so kleinen Objektivpark, aber zum normalen Preis ist davon rein gar nichts gekauft - entweder gebraucht oder neu bei passenden Aktionen unseres Forensponsors.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 10:34 
Offline

Registriert: Fr 30. Mai 2014, 19:03
Beiträge: 112
Weiß nicht, ob man hier darüber sprechen darf...aber:
In der Bucht bietet gerade jemand seine K1 + einige meiner Wunschobjektive an... also 24-70 und 100er wären zu haben...
Theoretisch auch das Wallimex 14 und das 70-200er (wobei das das Budget sprengt).
Sieht jedenfalls nach einem ganz guten Angebot aus.

Gibt auch B-Ware der K1 für rund 1200 zu kaufen mit 24-Monats-Garantie.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 13:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 15. Sep 2017, 15:26
Beiträge: 263
greenling hat geschrieben:
Gibt auch B-Ware der K1 für rund 1200 zu kaufen mit 24-Monats-Garantie.


Gewährleistung! Nicht Garantie.

Aber richtig, die K1 als B-Ware oder Restware zu ergattern ist der Preisleistungs-King.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 22. Mai 2020, 16:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 20:03
Beiträge: 8813
Wohnort: Laatzen
greenling hat geschrieben:
Weiß nicht, ob man hier darüber sprechen darf...aber:
In der Bucht bietet gerade jemand seine K1 + einige meiner Wunschobjektive an... also 24-70 und 100er wären zu haben...
Theoretisch auch das Wallimex 14 und das 70-200er (wobei das das Budget sprengt).
Sieht jedenfalls nach einem ganz guten Angebot aus.

Gibt auch B-Ware der K1 für rund 1200 zu kaufen mit 24-Monats-Garantie.

Wenn das seriöse Verkäufer sind - warum nicht. Allerdings liegt die B-Ware dann schon ziemlich lange im Regal des Verkäufers. Das würde mich ein bisschen skeptisch machen.

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2020, 08:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 25. Jul 2018, 08:22
Beiträge: 359
Hallo,
ich bin ein Jammerlappen. :lol:
Ja, Vollformat ist schwerer und ich habe mich hier oft genug darüber beklagt. K1 + DFA 150-450 sind eine Herausforderung. ;)
Aber mal im Ernst, das ist die schwerste Kombi, die ich verwende und wiegt rd. 4,5kg mit etwas Zubehör. Mit einer KP und einem großen Telezoom bist du bei ca. 2,5kg. Wiegt also fast nur die Hälfte. Das ist schon ein Unterschied. Dass die K1 in einer anderen Liga spielt, wird kaum jemand bezweifeln und das Ff teuer ist ebenso wenig. Aber mal im Vertrauen ') , wer nimmt 4,5kg oder 2,5 kg mit auf eine lange Bergtour, wenn er nicht dazu gezwungen wird? Mit der K1 und komplettem Equipment (das sind dann so ca. 7kg) laufe ich im Flachland problemlos einen halben Tag. Auch wenn ich eine KP hätte, würde ich dann mal Pause machen. :lol:
Ich denke, mit B-Ware oder gebrauchtem Gehäuse K1 + deinem Lieblingsobjektiv liegst du ganz gut. Schön wäre es dann, wenn du für längere Touren oder in der Stadt irgendwann was leichtes dazu hättest (z.B. GRIII), wobei ich mir das auch verkneife, da laufe ich mit K1 + DFA 1.4/50mm.
Liebe Grüße
Norbert


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2020, 10:07 
Offline

Registriert: Fr 30. Mai 2014, 19:03
Beiträge: 112
Könnte K1 + 24-70, 100, und 14 2.8 für 2500 bekommen... soll ich zuschlagen? ;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2020, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2210
Warrick hat geschrieben:
Aber mal im Vertrauen ') , wer nimmt 4,5kg oder 2,5 kg mit auf eine lange Bergtour, wenn er nicht dazu gezwungen wird?

Kommt drauf an was man unter "Bergtour" versteht ... :kopfkratz:

Ich gehe recht oft in die Berge wandern - normalerweise nur berghoch und zu Zielen, wo ich mit einer Bahn wieder runter fahren kann. Dann aber auch gerne mal 1.500 Höhenmeter. Und da Bergwandern für mich unter "Sport" und nicht unter "gemütliche Nachmittagswanderung" fällt, bleibe ich oftmals nichtmal stehen, um was zu trinken (wenn es nicht gerade mächtig heiß ist, reicht es mir meistens, wenn ich oben Nachtanke). Trotzdem schleppe ich sehr oft meinen kompletten Fotorucksack den Berg hoch (ich dem dann selbstverständlich auch noch 1 Liter Flüssigkeit und was zu Essen zusätzlich drin ist), ebenso sehr oft ohne dann unterwegs auch nur ein Bild gemacht zu haben, weil stehenbleiben nicht drin ist - und weil der Weg das Ziel ist und ich für die Umgebung dann gar kein Auge habe.

Inzwischen habe ich mein Vorgehen gehändert und hänge mir die K1 in der Regel mit dem recht flexiblen und nicht zu schweren 28-105er um den Hals, damit ich unterwegs wenigstens mal ans Fotografieren denke und um ohne großen Halt auch Bilder machen zu können.

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 23. Mai 2020, 10:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr 13. Mai 2016, 13:21
Beiträge: 2210
greenling hat geschrieben:
Könnte K1 + 24-70, 100, und 14 2.8 für 2500 bekommen... soll ich zuschlagen? ;)

Käme auf den Zustand an.

Ich habe mal gegoogelt - neu (bzw. bei der K1 fast neu) und einzeln würde man alles zusammen für knapp über 3.000 bekommen. Daher: Wenn es Neuware ist, dann wäre das Angebot als Paket nicht schlecht. Gebraucht wäre es mit etwas zu wenig unter den Neupreisen (zumindest, wenn dann der Neupreis nicht das Budget sprengen würde.)

_________________
Gruß Udo

Diese Nachricht wurde mit einer Taschenlampe in das offene Ende eines Glaserfaserkabels gemorst.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 51 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

"100 Jahre" Pentax Kampagne im November
Forum: Small Talk
Autor: nacht_falke
Antworten: 0
Hallo an alle
Forum: Hallo Forum
Autor: Fluppinator
Antworten: 8
Hallo alle zusammen...
Forum: Hallo Forum
Autor: alex_hannover
Antworten: 19
Hallo an alle Pentaxianer !
Forum: Hallo Forum
Autor: Hubertus
Antworten: 14

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz