Aktuelle Zeit: Mi 1. Feb 2023, 16:33

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 18:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1737
Wohnort: Karben
Ende Juni ist ein langer Traum wahr geworden, habe eine Pentax LX zu meinem Geburtstag bekommen. Das gute Stück war jahrelang in besten Händen, ist quasi wie neu. Vor der Übergabe gab es eine Generalüberholung und Check. Es ist eine echte Freude mit ihr zu fotografieren! Den LX Griff aus dem Zubehörprogramm habe ich mir aus Japan von einem Händler besorgen können.
Als 1.Film kam der Tmax400 von Kodak zum Einsatz. Es ist für mich noch immer eine echte Herausforderung in SW zu knipsen, vor allem bei Naturfotografie ist das Ergebnis nicht immer zufriedenstellend. Hier muss ich mein Sehen noch schärfen. Der Schmetterling ist ein Crop mit dem HD 77-er und mein persönliches Lieblingsbild von der Rolle. Die Bilder sind fast alle im Schwarzwald entstanden, das letzte in Karlsruhe. Diese Woche habe ich mir noch Zwischenringe besorgt, um mit dem 77-er künftig näher ran gehen zu können.

Ich hoffe es gefällt Euch ein bisschen.

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Bild
#4

Bild
#5

Bild
#6

Bild
#7

Bild
#8

Das 1.Portrait mit der LX und dem 77-er
Bild
#9

_________________
LG
Medve



Zuletzt geändert von Medve am Mo 23. Aug 2021, 21:48, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 28. Jan 2018, 13:26
Beiträge: 1466
Wohnort: THE LÄND
Herzlichen Glückwunsch!
Ich finde die Bilder alle einwandfrei.
Und wie hast Du sie digitalisiert?
Ich stehe davor, einen Velvia entwickeln zu lassen, und frage mich, ob ich es z.B. bei meinFilmLab machen lassen soll, oder woanders.
MfG Nuftur

_________________
“The single most important component of a camera is the twelve inches behind it.”
Ansel Adams


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1737
Wohnort: Karben
Nuftur hat geschrieben:
Herzlichen Glückwunsch!
Ich finde die Bilder alle einwandfrei.
Und wie hast Du sie digitalisiert?
Ich stehe davor, einen Velvia entwickeln zu lassen, und frage mich, ob ich es z.B. bei meinFilmLab machen lassen soll, oder woanders.
MfG Nuftur


Hallo Nuftur, Dankeschön für Dein Feedback :) .Auch diese Bilder habe ich bei Meinfilmlab komplett entwickeln und digitalisieren lassen. Ich lasse mir auch immer gleich Abzüge in 10x15 mitschicken. So sind die Bilder nicht nur auf der Festplatte. Diese Papierabzüge sind auch einer der Gründe, dass ich gerne dort alles abwickle. Wenn man nur Entwickeln und Scannen lässt gibt es auch günstigere Labore.

Für Deinen Velvia wird der E6 Prozess benötigt, das bieten nicht viele Labore an, aber mfl machen das auch. Ansonsten kann ich auch nimmfilm.de als Alternative empfehlen, falls man keine Papierabzüge benötigt.

_________________
LG
Medve



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 19:47 
Online
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Jun 2015, 19:57
Beiträge: 13030
Wohnort: Oschatz/Sachsen
Die Bilder sind klasse :2thumbs:
Analog hab ich nur s/w fotografiert, dann gab es nur noch Farbfilme, da hab ich es gelassen.
Digital hingegen hab ich ein einziges Bild s/w gemacht.
Ist schon komisch :rolleye:

_________________
Liebe Grüße
aus Sachsen

Steffen :wink:

Meine Ausrüstung: K-3, DA 18-135/1:3.5-5.6, DA* 50-135/F2.8, SMC FA 35/F2.0 AL, HD-DA 70/2.4 Limited, DA 16-45mm/4 ED AL, SMC FA 50/1.7 und dieses Forum :thumbup:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 23. Aug 2021, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 4646
Wohnort: Eutin
Offensichtlich ist die LX auch jetzt wieder in besten Händen. Freut mich für Euch beide :thumbup:
Wünsche Dir weiterhin viel Spaß mit der ‚neuen‘!

Liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 16:01 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 12238
Wohnort: Hessen
Da habt ihr Recht, das S/W-Sehen ist eine Herausforderung. :ja:
Aber die ersten 1000 Filme sind die Schwierigsten xd

Das haptische Gefühl einer LX ist schon einmalig, alles läuft auf Kugellager!
Und die Ausstattung ist mit/für Objektive bis A einfach nur top.
Und solange ein Blendenring vorhanden ist, geht natürlich alles.
Und die "Größe" - eher "Kompaktheit" ist bestechend, nicht zu viel, nicht zu wenig.

Dein Output gefällt mir auch. Der Bilderschwung ist durchweg sehenswert.
Was mir auffällt ist, dass die guten Bilder grundsätzlich bei mir etwas zu dunkel insgesamt ankommen.
Ich mag es gern etwas heller, aber natürlich ohne, dass es dadurch flau wird.
Besonders gelungen sind für mich #1, 3, 5, 8 und das Porträt. :2thumbs:

Sehr freue ich darüber, dass die LX bei dir gut ankommt und dir Spaß bereitet. So soll es auch bleiben. :cheers:
Immer gut Licht und ich freue mich auf einen Walk in Ffm im Europaviertel.

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 16:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 11299
Hallo Medve.

...na dann gratuliere ich Dir mal herzlich zu dem "kleinen" Schatz den Du bekommen hast! :2thumbs: :party: ...hätte ich auch gern :lol:

Einige Bilder find ich gar nicht schlecht,...und das weil das Sujet dafür gepaßt hat.

Das Thema wie gehe ich mit SW um ist nicht ganz so trivial als nicht Farbenblinder,...und man könnte Seiten füllen darüber,...tue ich aber nicht. :lol:

...wenn es Dich wirklich interessiert wie man in das Thema SW einsteigen kann,...dann wirst Du über eine längere Lernfase nicht drumrum kommen.

...das heist erstmal nur noch SW fotografieren und paralell dazu sich das anlesen und anhören was SW Fotografen dazu sagen,um ein Grundverständnis zu bekommen wie SW funzt.

Das Klingt jetzt ziemlich wichtig,....und ich finde das ist es auch.

Ich persöhnlich setze mich seit einiger Zeit tiefer mit SW auseinander,und ich fotografiere oftmals über Wochen fast nur SW und mache mir wirklich sehr viel Gedanken darüber,
aber ich habe erst seit kurzem das Gefühl das ich besser werde in SW und auch mein Blick für Strukturen und Kontraste und passende Szenarien sich verbessert.
Es ist für viele enorm schwierig das angeborene Farbsehen abzuschalten,wie für mich auch,...aber das sollte man sich abtrainieren


...ein analoger Fotograf den ich sehr schätze meinte in ein paar Minuten folgendes dazu




...ich wollte jetzt hier nicht klugscheißen,...aber genau an diesem Thema arbeite ich gerade auch stark,...deswegen sicher auch mein Kommentar,...man ist involviert :lol:

...ich wünsche Dir viel Freude mit der LX! :ja: :cheers:

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 24. Aug 2021, 17:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1737
Wohnort: Karben
Danke für die sehr ausführlichen Rückmeldungen :) , das Video gefällt mir auch sehr gut :2thumbs: .
..Irgendwo habe ich mal gehört, das oft die Beschränkungen die Kreativität erhöhen können.

Beispiel: Festbrennweite statt Zoom, oder 36 Bilder statt unendlich, hier würde ich auch SW dazu zählen. Es zwingt uns über das nachzudenken was man sieht, den Fokus auf Hell und Dunkel und Formen u.s.w. zu setzen, das Bild innerlich anders zu visualisieren.

@Mika Vielleicht sollte ich den Tmax400 das nächste mal in der LX mit ISO 250 statt 320 belichten.

Schön das auch Andere hier analog noch bzw. wieder unterwegs sind :2thumbs:

_________________
LG
Medve



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Aug 2021, 09:25 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 3. Jul 2012, 08:03
Beiträge: 12238
Wohnort: Hessen
Sind die Jpgs so wie sie "geliefert" wurden, oder hast du auch noch Hand angelegt?

Vllt liegt das auch an deiner EBV, wenn z.B. der Monitor sehr hell eingestellt ist.

_________________
Gruessilies Mika
PENTAX _ - ich <3 es - _ (ツ)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 25. Aug 2021, 10:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1737
Wohnort: Karben
Die JPG#s sind meist unverändert.

_________________
LG
Medve



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Das erste Mal mit meinem Neuen.....
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: WilliG
Antworten: 22
die ersten Schritte mit der neuen
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Ruetherix
Antworten: 4
Ich sag' jetzt mal ganz frech,...erster!?...NMZ
Forum: Natur- und Landschaftsfotografie
Autor: Methusalem
Antworten: 10
"bachelor party" ...
Forum: Menschen
Autor: Hannes21
Antworten: 11
"Barockiges" und "Asphaltiges"
Forum: Urban Life
Autor: Hannes21
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz