Aktuelle Zeit: Do 14. Nov 2019, 12:23

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 13:52 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 20048
Wohnort: Alpen(NRW)
So, nun hatte ich ja nach einer und bin auch relativ schnell fündig geworden! :hurra:
Aber statt eines Adapters, wurde es eben dieses Spezialobjektiv:

Bild
#1

Bild
#2

Bild
#3

Hier einmal ein paar erste Ergebnisse, natürlich auf die Schnelle und NMZ, aber das Objektiv macht wirklich großen Spaß!

Zuerst das Shiften. Natürlich bleibt hier der große Knalleffekt aus. Bei 45mm Brennweite an der Z ist man auf KB gerechnet bei um die 35mm, also im moderaten WW Bereich. Das ist auch richtig so, mit mehr Weitwinkel fängt man sich mehr Verzeichnungen ein und gerade das möchte man bei Architekturfotografie vermeiden. Auch fällt das Shiften selber mit 12mm sehr moderat aus, das Objektiv ist hier wirklich nur für zurückhaltende Korrekturen ausgelegt, statt auf spektakuläre Effekte.
Trotzdem kann man deutlich den korrigierenden Einfluss erkennen:

Aufnahme ohne Shiftkorrektur:
Bild
#4

Aufnahme mit Shiftkorrektur:
Bild
#5

Aufnahme ohne Shiftkorrektur:
Bild
#6

Aufnahme mit Shiftkorrektur:
Bild
#7
Hier beim zweiten Beispiel sieht man aber auch deutlich, wie sehr man Standort und Shiftwinkel wählen muss. Da ich nicht genau mittig vor dem Gebäude stehe, fliehen die Linien am linken Rand auch schon wieder ganz leicht. Hier hätte ich besser aufpassen müssen. Der Shiftwinkel lässt sich beliebig in 15° Schritten wählen.

Beim Tilten habe ich mich für dieses mal auf einen schönen Effekt konzentriert, auch hier gibt es natürlich professionelle Anwendungen, z.B. die Schärfeebene entlang einer nicht rechtwinklig zur Bildebene verlaufenden Häuserfront zu führen.
Ich habe ihn hier einmal verwendet, um Personen zu isolieren und den Blick auf sie zu lenken:

Bild
#8

Bild
#9


#10 (Klick mich. :) )

Auch das Tilten kann man in 15° Schritten drehen und so ganz unterschiedliche Ausrichtungen der Schärfeebene erzeugen.

Das fürs Erste, bestimmt kommt da bald mehr! :)

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 8. Sep 2019, 17:17 
Offline

Registriert: So 12. Okt 2014, 10:29
Beiträge: 530
Wirklich sehr schön geworden und du zeigst gut um was es geht. Viel Spaß mit der Kombi

_________________
-------------------------
Gruß, Olav


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 05:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16457
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
pixiac hat geschrieben:
... Hier hätte ich besser aufpassen müssen. ...
... ein schönes Teil und viel Spaß damit :ja: ... und wie immer> alles brauch seine Zeit bis man den *Nutzen* solch einer Optik auch wirklich *ausnutzen* kann :ja: 8-)
... und wie man sieht sind die ersten Schritte damit schon recht gut gelungen :ja: :thumbup:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 07:01 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: Sa 21. Apr 2012, 10:05
Beiträge: 6357
Das braucht sicher Übung. Von daher sind diese ersten Ergebnisse top.
Shiften ist noch vergleichsweise einfach. Schwieriger wird es beim Tilten nach Scheimpflug. Vor allem im Nahbereich zur Vergrößerung der Schärfentiefe.

_________________
Naturfotografie in der Eifel




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 9. Sep 2019, 09:58 
Offline

Registriert: Mi 11. Jan 2017, 00:25
Beiträge: 994
Sehr interessantes Objektiv und optisch anscheinend sehi gut. Danke fürs Zeigen und viel Freude beim Experimentieren.
VG Holger

_________________
VG Holger


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 21:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 10. Feb 2019, 20:02
Beiträge: 184
Wohnort: Erzgebirge
Moin Frank,

da hast Du dir ein schönes Spielzeug geleistet. Ich glaube, wir sollten wieder ein Bertatreffen machen. :mrgreen:

Beste Grüße

Jens


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 10. Sep 2019, 22:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 13. Sep 2014, 11:05
Beiträge: 8402
Hallo Frank!,...ein T/S Objektiv und Mittelformat paßt wie Arsch auf Eimer :ja: :2thumbs:

...wünsche Dir sehr viel Vernügen damit,...und uns ab und zu ein paar spezielle Bilder :mrgreen: :ja:

...die 8 und 9 zocken schon mal richtig rein :ja: :lol: ,.... :2thumbs:

...und für Architektur natürlich extra Klasse!

beste Grüße

Bernd

_________________
Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
(Marie von Ebner-Eschenbach)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 26. Sep 2019, 20:39 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 20048
Wohnort: Alpen(NRW)
Experimente.

Bild
#11

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2019, 04:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 24. Dez 2011, 20:08
Beiträge: 16457
Wohnort: Nonnenhorn- Bodensee
:shock: - was hast denn alles ein-bzw. verstellen müssen um diesen Schärfebereich/Schärfeausdehnung vom Vorderrad/Kotflügel bis zum hinteren Kotflügelbereich zu erreichen :kopfkratz: - sieht toll aus :ja: :2thumbs:

NG
Ernst

_________________
http://www.digital-photogalerie.de
*Nichts hat mehr Bestand als die Vergangenheit*


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 27. Sep 2019, 05:52 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 20048
Wohnort: Alpen(NRW)
Man tiltet/"kippt" das Objektiv in die Ebene, die man scharf haben möchte und spielt im LV so lange mit der Schärfe und dem Kippwinkel rum bis es passt. Fokus Peaking ist ne tolle Erfindung! :mrgreen:
Wenn man das Objektiv in die entsprechende Ebene kippt, steigert man damit in dieser Ebene die Schärfentiefe, kippt man es andersrum verringert man diese extrem.

Hier ist das recht anschaulich erklärt (mit der Maus bei der ersten Abbildung über die Gradzahl fahren): https://www.cambridgeincolour.com/tutor ... enses2.htm

Theoretischer klappt es, wenn man Scheimpflug googelt, aber da schwirrt einem schnell der Kopf. :lol:

_________________
LG Frank



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 28 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Grüne Taste bzw AV Shift / TV Shift
Forum: Einsteigerbereich
Autor: kapunkt
Antworten: 5
Pixel Shift Resolution und LR 6
Forum: Bildbearbeitung
Autor: keldi
Antworten: 4
@Patarok - - - Tilt / Shift 85mm Nikon - - -
Forum: Small Talk
Autor: ulrichschiegg
Antworten: 1
Verwackelung bei HDR und Pixel Shift
Forum: DSLR
Autor: Nuftur
Antworten: 20
Lightroom 6 und Pixel Shift Resolution
Forum: Bildbearbeitung
Autor: klabö
Antworten: 12

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz