Aktuelle Zeit: Di 7. Dez 2021, 07:50

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 384 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 26. Apr 2021, 18:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 4. Jun 2014, 20:56
Beiträge: 1082
Danke, das hilft weiter. Indirekt.
Vorerst bin ich verzweifelt. Denn da steht von einer Taste "Menu/OK". Ich hab eine Menü-Tate und eine OK-Taste. Welche nun? Beim Herumprobieren hab ich dann gemerkt, es gibt da ja noch eine weitere Menü-Unterebene. Juhu, das wars. :D

_________________
Liebe Grüße
Joe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 10:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 3661
Wohnort: Eutin
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit Stress mit dem Drehrad der GR III (das 'große' Drehrad, das den 4-Wege-Schalter umgibt). Wenn ich das drehe, um eine Einstellung (s.u.) zu verändern, ändert sich der Wert nicht 'in Drehrichtung', sondern wird sprunghaft größer, kleiner, in frei wechselnder Reihenfolge. Das zeigt sich z.B. bei Verstellung der ISO, oder auch mei manueller Fokussierung im Makro-Modus. Auch, wenn das Drehrad zur Auswahl von Funktionen genutzt wird, springt die Auswahl trotz gleicher Drehrichtung munter in verschiedene Richtungen :ka:

Bislang habe ich mir immer irgendwie beholfen, aber so langsam geht mir das auf den Sack. Firmware ist aktuell, Akkus sind original und auf Werkseinstellungen habe ich auch bereits zurückgesetzt. Damit sind die Standard-Verteidigungslinien leider durch...

Hat noch jemand von Euch eine Idee?

Vielen Dank im Voraus & liebe Grüße
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 10:47 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 17:26
Beiträge: 18616
Wohnort: Bremen
Bronco hat geschrieben:
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit Stress mit dem Drehrad der GR III (das 'große' Drehrad, das den 4-Wege-Schalter umgibt). Wenn ich das drehe, um eine Einstellung (s.u.) zu verändern, ändert sich der Wert nicht 'in Drehrichtung', sondern wird sprunghaft größer, kleiner, in frei wechselnder Reihenfolge. Das zeigt sich z.B. bei Verstellung der ISO, oder auch mei manueller Fokussierung im Makro-Modus. Auch, wenn das Drehrad zur Auswahl von Funktionen genutzt wird, springt die Auswahl trotz gleicher Drehrichtung munter in verschiedene Richtungen :ka:


Hi!

Ich habe dasselbe Problem: Es tritt nicht immer, sondern nur sporadisch auf.
Es ist auch abhängig davon, wie schnell ich das Drehrad drehe. Wenn ich es langsam, schritt für Schritt mache, tritt der Sprung weniger auf. Z. B. ist die Belichtungskorrektur auf -3.0, ich dreh sie runter und sie Springt wider zurück oder gar noch höher auf -5.0.
War auch schon kurz davor, die Kamera einzuschicken, aber noch geht es, wenn ich das Rad langsam und schritt für Schritt drehe.
Ja es ist nervig, v. a. weil es nicht ständig, sondern nur sporadisch auftritt. Anfangs dachte ich immer an einen Bedienungsfehler.

Was mich auch ärgert: Trotz Verriegelung verstellt sich das Programmwahlrad manchmal, wenn ich die Kamera in die Ledertasche stecke. Der Verriegelungsknopf ist sehr leichtgängig durchzudrücken und offensichtlich verstellt sich dann das Rad sehr leicht.

_________________
LG
Hannes

(Mein Fotostream bei )


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 11:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:57
Beiträge: 5818
Wohnort: bei Köln
Bronco hat geschrieben:
...
Hat noch jemand von Euch eine Idee?

...


Ein weit verbreiteter Fehler der GR III. :yessad:
Mein Rad wurde schon mal ausgetauscht, aber viel besser wurde es nicht.
Im englischsprachigen Forum gab es aber einen guten Tipp: einfach mal 1 bis 2 Minuten "am Rad drehen" (vielleicht noch ein gutes Tagesthema :!: ).

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 15. Nov 2021, 11:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2018, 20:57
Beiträge: 3661
Wohnort: Eutin
Lieber Hannes, lieber Heribert,

vielen Dank für Eure Antworten! Es tröstet schon zu wissen, dass man nicht alleine mit dem Thema dasteht :ja:

Heribert hat geschrieben:
Tipp: einfach mal 1 bis 2 Minuten "am Rad drehen"

Klasse, das habe ich probiert. Funktioniert, das Rad macht jetzt wieder, was es soll :hurra: Vielleicht kurbelt man da ja den Staub von den Kontakten :kopfkratz: Egal, Hauptsache funktioniert. Dickes Dankeschön :cheers:

@Hannes: Die Verriegelung für das Programmwahlrad ist ein reiner Placebo. Zum Entriegeln reicht es schon, wenn der Knopf weniger als bis zur Gehäuseoberfläche eingedrückt wird - also heißt das, jeder Druck von oben auf diese Stelle entriegelt bereits den Mechanismus. Da hätte man auch ganz auf den Knopf verzichten können :yessad:

Liebe Grüße, und nochmals vielen Dank!!
Rainer

_________________
Die Optimisten glauben, wir leben in der besten aller denkbaren Welten.
Die Pessimisten glauben, das stimmt.



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 22. Nov 2021, 10:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 17. Dez 2011, 14:57
Beiträge: 5818
Wohnort: bei Köln
Hier haben ja einige das Filterset von Nisi für die GR III. Wenn ich den Chromring dieses Sets benutze, erscheint (seit dem letzten Firmwareupdate?) "Tele" auf dem Monitor und in den EXIFs erscheint die Brennweite 27,5 und beim SR die Brennweite 42mm :rolleye:
Ist das bei Euch auch so oder habe ich vielleicht nur ein Kunststoffteil des Rings verloren?

_________________
Grueße
Heribert

https://pentaxphotogallery.com/artist-g ... id=3626148


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 22. Nov 2021, 22:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 26. Jun 2012, 19:03
Beiträge: 10683
Wohnort: Laatzen
Heribert hat geschrieben:
Hier haben ja einige das Filterset von Nisi für die GR III. Wenn ich den Chromring dieses Sets benutze, erscheint (seit dem letzten Firmwareupdate?) "Tele" auf dem Monitor und in den EXIFs erscheint die Brennweite 27,5 und beim SR die Brennweite 42mm :rolleye:
Ist das bei Euch auch so oder habe ich vielleicht nur ein Kunststoffteil des Rings verloren?

Meiner GR ist es völlig schnuppe, welchen Ring ich drauf habe. Bist du sicher, nicht die GR IIIx-Software aufgespielt zu haben? Falls das überhaupt geht… Mir wäre das beinahe passiert. :rolleye:

_________________
Viele Grüße von der Leine
Klaus


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Mo 22. Nov 2021, 23:41 
Offline

Registriert: So 6. Jul 2014, 15:59
Beiträge: 474
Heribert hat geschrieben:
Bronco hat geschrieben:
...
Hat noch jemand von Euch eine Idee?

...


Ein weit verbreiteter Fehler der GR III. :yessad:
Mein Rad wurde schon mal ausgetauscht, aber viel besser wurde es nicht.
Im englischsprachigen Forum gab es aber einen guten Tipp: einfach mal 1 bis 2 Minuten "am Rad drehen" (vielleicht noch ein gutes Tagesthema :!: ).


Ich vermute da mal das altbekannte ALPS-Problem (Firma die damit schon viel Ärger hatte). Die Kontakte sind versilbert und wie man das von Omas gutem Silberbesteck kennt korrodiert das und es kommt zu Kontaktproblemen. Wie hier auch beschrieben wird, durch das längere Drehen am Rad, die Korrosionsschicht abgeschliffen und dann funktioniert es wieder einige Zeit bis sich die Schicht wieder gebildet hat. Sollte es so sein und da bin ich mir recht sicher, dann ist das ein Konstruktionsfehler bei der Auswahl der Bauteile.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2021, 08:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 6. Nov 2017, 21:24
Beiträge: 569
Wohnort: Im Schaumburger Land
klabö hat geschrieben:
Heribert hat geschrieben:
Hier haben ja einige das Filterset von Nisi für die GR III. Wenn ich den Chromring dieses Sets benutze, erscheint (seit dem letzten Firmwareupdate?) "Tele" auf dem Monitor und in den EXIFs erscheint die Brennweite 27,5 und beim SR die Brennweite 42mm :rolleye:
Ist das bei Euch auch so oder habe ich vielleicht nur ein Kunststoffteil des Rings verloren?

Meiner GR ist es völlig schnuppe, welchen Ring ich drauf habe. Bist du sicher, nicht die GR IIIx-Software aufgespielt zu haben? Falls das überhaupt geht… Mir wäre das beinahe passiert. :rolleye:


Ich kann das leider nicht nachstellen, da ich zwar den Ring vom Nisi-Filterset habe, aber keine GR III, sondern nur die "X". Für mich hört sich das aber so an, als wenn der Ring den Kontakt herstellt und sagt "Ich bin eine 1,5fach Telelinse" Das würde zu den Brennweiten passen, die Du angegeben hast. Das die GR III den Telekonverter erkennt überrascht mich nicht, da die GR IIIx ja scheinbar auch den WW-Konverter erkennt. Dazu habe ich schon einen Link gepostet.

_________________
Viele Grüße

Torsten
---------
www.instagram.com/webstertomkins


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Ricoh GR III
BeitragVerfasst: Di 23. Nov 2021, 08:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 16. Jan 2012, 13:55
Beiträge: 636
Wohnort: Ilmenau
Kleine Zwischenfrage: Benutzt jemand einen kleinen leichten billigen Blitz für die GRIII? Wenn ja, welchen?

Danke
Ralf

_________________
http://schueler.ws


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 384 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 35, 36, 37, 38, 39  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

45 Min. Interview mit dem Produktmanager Ricoh Deutschland
Forum: Small Talk
Autor: FMbrod
Antworten: 52
Pentax / Ricoh Portfolio...?
Forum: Small Talk
Autor: Machteborjer
Antworten: 9
Gerücht: Ricoh GR III im Sept. 2018 (vor Photokina)
Forum: Small Talk
Autor: beholder3
Antworten: 4

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz