Aktuelle Zeit: Mo 25. Mär 2019, 00:20

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:04 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Gestern war ich auf dem Straßentheaterfest in Troisdorf. Dort war auch die geniale Wandertheatergruppe "Ton und Kirschen" zu sehen.

Nun habe ich eine Frage, wieweit es "erlaubt" ist, die Farben zu verändern.

Das erste Bild zeigt die tatsächliche Ausleuchtung der Bühne und der Darsteller. Das zweite Bild hingegen zeigt die Bearbeitung der RAW-Datei mit Silkypix.

Wie handhabt Ihr es? Behaltet Ihr auf den Bildern die ursprüngliche Ausleuchtung oder verändert Ihr sie so ähnlich oder besser, als ich es im zweiten Bild gemacht habe?

Bild #1 mit der eigentlichen Ausleuchtung


Bild #2 nach der Bearbeitung


Ich bin mir etwas unschlüssig darüber, was besser ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:10 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 19246
Wohnort: Alpen(NRW)
Digitale Fotografie ist auch künstlerischer Ausdruck. Erlaubt ist, was Du mit einem Bild transportieren möchtest. Mancher sagt: "Für mich endet die Bearbeitung in der Kamera.", vielen reicht das nicht. Das ist wie analoge Urlaubsknipsebilder bei Schlecker abgeben.
Oft kann die Kamera nicht umsetzen, was Du vor Deinem inneren Auge siehst und dann musst Du bearbeiten bis Dir das Ergebnis gefällt.

*EDIT: Im aktuellen Beispiel gefällt mir persönlich aber die wärmere Abstimmung aus der Kamera besser. Geschmackssache! :) *

_________________
LG Frank

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!








Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:12 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Das heißt also, dass diese Form der Bearbeitung "erlaubt" ist, wenn mir das Ergebnis besser gefällt? Auch wenn das Bild damit nicht unbedingt (vom Licht her) der Realität entspricht?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:13 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Fr 25. Nov 2011, 08:21
Beiträge: 19246
Wohnort: Alpen(NRW)
Natürlich! :ja:

_________________
LG Frank

Rette die europäische Internetlandschaft, hilf, Artikel 13 zu stoppen!








Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:17 
Offline

Registriert: Do 31. Jan 2013, 20:15
Beiträge: 254
Danke!!! :)

:hat:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Aug 2013, 18:59
Beiträge: 656
Soweit ich (als Laie) weiß, gibt´s doch keine Fotobearbeitungs-Rechts-Instanz ':-\

Also würde ich sagen, so wie es dir gefällt. Es geht um dein Bild und dein Ziel, über die Mittel entscheidest du ja in dem Fall ;)

PS: Mir persönlich gefällt auch die Ursprungsbeleuchtung besser, sieht irgendwie natürlicher aus. Aber wie schon gesagt wurde: Geschmackssache :ja:

_________________
Viele Grüße, Kathie

Meine Fotos: /

Ausrüstung:Pentax K-3 II/Pentax SMC DA 50mm1.8/Sigma 70-200mm 2.8, Tamron 28-75mm 2.8

Meine Bilder sind nicht zur Verwendung/Bearbeitung freigegeben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 21. Aug 2012, 06:29
Beiträge: 1460
Wohnort: Karben
MartinaK hat geschrieben:
Das heißt also, dass diese Form der Bearbeitung "erlaubt" ist, wenn mir das Ergebnis besser gefällt? Auch wenn das Bild damit nicht unbedingt (vom Licht her) der Realität entspricht?


Was ist Realität? Auch was Du als Bild siehst ist vom Gehirn "bearbeitet", unser Wissen um die Inhalte beinflusst unser "reales" Sehen. Ich finde Bildbearbeitung sollte zum Motiv passen, in Deinem Bildbeispiel würde mir das erste eigentlich besser gefallen, aber das ist eine Frage des Geschmacks. Wenn z.B. Menschen im Spiel sind, versuche ich die Farben immer so einzustellen, dass die Hauttöne natürlich wirken u.s.w.

_________________
LG
Medve




Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 26. Aug 2013, 14:48
Beiträge: 21
Die Frage ist nicht so "ganz richtig".

An Deinen Bildbeispielen kurz erklärt:

Du sagst uns, dass das erste Bild dem tatsächlichen Eindruck am nächsten kommt. Es kommt nur dem am nächsten, was sich in Deinem Gehirn als Eindruck festgesetzt hat. Das kann schon völlig anders sein, als es sich in Wirklichkeit präsentiert hat.

Die tatsächliche Realität würdest Du nur durch Einsatz hochpräziser Messinstrumente abbilden können, die es erlauben, sowohl das Motiv als auch das Ergebnis auszumessen.

Hast Du nicht, hab ich nicht, denn wir brauchen es nicht. Erlaubt ist, was gefällt. Und in erster Linie (da gehe ich mal von aus) machst Du ja die Fotos für Dich.

btw: mein Favorit liegt von der Farbtemperatur irgendwo zwischen Deinen beiden Beispielbildern.

_________________
Grüßle Micha


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 20. Jul 2013, 19:05
Beiträge: 3297
Wohnort: Uplengen
Wieviel Bildbearbeitung ist erlaubt ?
Diese Frage sollte man mal Chagall oder Picasso usw. stellen . Würde mich interessieren was die alten Künstler als Antwort gegeben hätten .

Auch ich sehe MEINE Realität wie andere eben Ihre . Natürlich kann man ( macht man ) Bilder die gefallen sollen . Und Geschmäcker sind verschieden , also wem gefallen ??? Das ist dann die Entscheidungsfreiheit die wir noch haben .
Und irgendwer meckert immer , und sei es auf hohem Niveau :D ( kann man sogar selber sein :ja: )

_________________
Gruß Achim
________________________
Zwischen dem was man sagt und dem , was der Andere gehört und verstanden hat , können Welten liegen ...



Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 31. Aug 2013, 17:49 
Offline
Team
Benutzeravatar

Registriert: Di 5. Jun 2012, 17:25
Beiträge: 2940
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Erlaubt ist, was gefällt!


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

3D-Druck und "Effektblenden"
Forum: Small Talk
Autor: zenker_bln
Antworten: 10
Blitzen nur für "Blitzbilder"?
Forum: Menschen
Autor: Steph
Antworten: 13
Meine "ersten" Bilder.
Forum: Offene Galerie
Autor: faulk
Antworten: 10
Frage zum "entfesselten Blitzen" mit der K50
Forum: Zubehör
Autor: V-twin-driver
Antworten: 9

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz