Aktuelle Zeit: Mi 5. Aug 2020, 19:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 19:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3371
Hallo Leute,

seit einigen Monaten bin ich recht begeisterter Benutzer des FastRawViewers.
Bei besonders schwierigen Fotos in Bezug auf Licht (Konzerte) habe ich teilweise einen extremen Blauanteil über den von der Kamera gewählten Weißabgleich. Im FastRawViewer kann man zum Anschauen der RAW-Bilder u. a. den Weißabgleich umschalten. Dabei fiel mir auf, dass die Einstellung UniWB eine sehr gute Farbwiedergabe zur Folge hat. Nun frage ich mich, ob bzw. wie ich diese Einstellung auch für die Fotos in Lightroom hinbekommen kann. Weiß da jemand Rat?

Zum Thema gibt es vom , auf der das erklärt wird.

Zum Thema UniWB findet man leider nicht allzu viel im Netz. Lediglich gibt ein wenig Einblick.

In Lightroom ist mir keine solche Option bekannt. Auch wird das Umschalten der WB in FastRawViewer wohl nicht in XMP-Dateien zu den Fotos gespeichert glaube ich. Wäre schön, wenn das irgendwie funktionieren würde. Kann jemand helfen?

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 21:59 
Offline

Registriert: So 28. Jun 2015, 17:14
Beiträge: 158
Also laut FastRawViewer Webseite speichert die Software vorgenommene Einstellungen als XMP-Datei ->White Balance allows one to adjust the overall image color; adjustments are recorded in XMP files, so there is no need to repeat them in Adobe Lr/ACR.<- Steht ca etwas nach der Hälfte auf der Startseite unter "Speed Up Image Processing in Adobe Lr/ACR"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 1. Mai 2019, 23:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3371
Dunkelheld hat geschrieben:
Also laut FastRawViewer Webseite speichert die Software vorgenommene Einstellungen als XMP-Datei ->White Balance allows one to adjust the overall image color; adjustments are recorded in XMP files, so there is no need to repeat them in Adobe Lr/ACR.<- Steht ca etwas nach der Hälfte auf der Startseite unter "Speed Up Image Processing in Adobe Lr/ACR"


Ja, es gibt einige Anpassungen, die in XMP-Dateien geschrieben werden, z. B. Anpassung der Belichtung, Flags, Farblabels... Aber der Weißabgleich offenbar nicht, denn die Dateien haben keine XMP-Datei bekommen. Auch bleibt die WA-Einstellung von Foto zu Foto erhalten, wenn ich das einmal auf UniWB stelle (oder sonstwas). Es ist also eher eine Einstellung zum Betrachten, aber es wird nicht für die Dateien gespeichert. Auf Basis des Artikels, dein ich verlinkt hatte, scheint es mir auch so, dass es nicht so einfach ist und sehr kameraspezifisch...

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 00:01 
Offline

Registriert: So 29. Dez 2013, 17:42
Beiträge: 33
Wohnort: Köln
Wenn Du die Farbtemperatur- und Tonungswerte (2476k/-150) für "UniWB" in den Weißabgleich von Lighroom eingibst, solltest Du in LR eigentlich das gleiche Korrekturergebnis erzielen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 2. Mai 2019, 00:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3371
mybee hat geschrieben:
Wenn Du die Farbtemperatur- und Tonungswerte (2476k/-150) für "UniWB" in den Weißabgleich von Lighroom eingibst, solltest Du in LR eigentlich das gleiche Korrekturergebnis erzielen.


Hm, interessant. Ich hatte vorher die Anzeige für Temperatur und Tint nicht eingeblendet. Nun mal schnell ausprobiert und Folgendes festgestellt:

1) Temperatur & Tint sind je nach Kamera unterschiedlich.
K-5: 2568K/-255
K-3 II: 2138K/-193
Panasonic LX-7: 6280K/-264

2) In Lightroom ist für Tint lediglich ein Regelbereich von -150 bis +150 verfügbar. Allerdings zeigt sich beim Aufruf der manuellen Weißabgleich-Einstellung in FastRawViewer, dass dort ebenfalls nur dieser Regelbereich zugreifbar ist. UniWB-Werte wie -264 für Tint lassen sich manuell gar nicht einstellen und der minimale Wert von -150 liefert ein deutlich anderes Ergebnis als -264 über UniWB...

Also eine Lösung ist das immer noch nicht... :(

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Lightroom - Meldung Meta Daten
Forum: Bildbearbeitung
Autor: barniey
Antworten: 3
[Lightroom] Arbeiten mit Presets
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MrO
Antworten: 10
Lightroom: Aktionen in Auswahlansicht selektiv anwenden?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: Dunkelmann
Antworten: 17
Objektivprofil Lightroom für Samyang 85 mm 1,4
Forum: Bildbearbeitung
Autor: sorum
Antworten: 3
Hilfe ich check Lightroom nicht !
Forum: Einsteigerbereich
Autor: Westcoast
Antworten: 5

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz