Aktuelle Zeit: Do 4. Jun 2020, 14:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Di 14. Jan 2014, 19:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 07:09
Beiträge: 3470
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck
Hallo,

kann Lightroom 4.4 die RAW-Dateien der K-50 verarbeiten?

Laut der Homepage von Adobe kann Lightroom erst ab der Version 5.2 die DNG-Dateien verarbeiten.

Meine K-50 ist auf den Postweg zu mir und brauche ich jetzt noch ein Update von Lightroom?

_________________
Gruß Detlef aus dem Norden :hat:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Mi 15. Jan 2014, 13:00 
Offline

Registriert: Do 7. Nov 2013, 01:01
Beiträge: 53
Hallo Detlef,

ich habe mit Lightroom 4 damals schon DNG-Dateien bearbeitet. Geht es dir nur um DNG-Kompatibilität? Dann solltest du - soweit ich weiß - keine Probleme haben. Kann nur sein, dass Lightroom 4 kein Objekiv-Preset für die Vignetting- und Verzerrungs-Korrektur hat, weil die K-50, glaube ich, erst zu Lightroom 5-Zeiten auf den Markt kam. Aber alles andere solltest du trotzdem damit machen können.

Falls ich mich da irre, müsste mich bitte jemand korrigieren, der da mehr Ahnung hat. Aber LR4 kann auf jeden Fall DNG!

- bd


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Do 16. Jan 2014, 23:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 07:09
Beiträge: 3470
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck
bilderdickicht hat geschrieben:
Hallo Detlef,

ich habe mit Lightroom 4 damals schon DNG-Dateien bearbeitet. Geht es dir nur um DNG-Kompatibilität? Dann solltest du - soweit ich weiß - keine Probleme haben. Kann nur sein, dass Lightroom 4 kein Objekiv-Preset für die Vignetting- und Verzerrungs-Korrektur hat, weil die K-50, glaube ich, erst zu Lightroom 5-Zeiten auf den Markt kam. Aber alles andere solltest du trotzdem damit machen können.

Falls ich mich da irre, müsste mich bitte jemand korrigieren, der da mehr Ahnung hat. Aber LR4 kann auf jeden Fall DNG!

- bd


Ja, es geht.

Die K-50 ist heute angekommen und der erste Test mit LR4 sah ok aus.

_________________
Gruß Detlef aus dem Norden :hat:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 10:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 2. Mai 2013, 20:08
Beiträge: 3106
Wohnort: Recklinghausen
Da Pentax ja den freien Standard DNG (Digital Negative von Adobe) unterstützt, kannst du das Problemlos in älteren Bearbeitungsprogrammen nutzen. So war es auch sofort möglich Bilder der K-3 in Lightroom zu öffnen, ohne auf ein Update für die PEF Dateien warten zu müssen. Unverständlich für mich das andere super tolle Kamerahersteller sich dazu nicht "herablassen" können auch DNG zu liefern.

_________________
MfG Dennis


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 13:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 1. Nov 2012, 07:09
Beiträge: 3470
Wohnort: Zwischen Hamburg und Lübeck
Wenn das DNG der Pentax Kameras ein Standardformat ist, warum gibt dann Adobe an, dass die K50 und die K3 erst mit LR5 zusammen arbeitet. :shock:

_________________
Gruß Detlef aus dem Norden :hat:


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Fr 17. Jan 2014, 13:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3336
Detlef hat geschrieben:
Wenn das DNG der Pentax Kameras ein Standardformat ist, warum gibt dann Adobe an, dass die K50 und die K3 erst mit LR5 zusammen arbeitet. :shock:


DNG ist wird zwar als Format generell von Lightroom erkannt (und auch von vielen anderen Programmen), aber es gibt die Möglichkeit, zahlreiche Informationen im DNG zu speichern, die doch wieder kameraspezifisch sind. Die werden nicht benötigt, um das Bild zu verarbeiten, aber sie können zusätzliche Informationen enthalten, die von der Kamera hineingeschrieben werden. Wenn nun eine Software wie Lightroom noch weiß, welche Zusatzinformationen eine spezielle Kamera im DNG speichert, kann es damit zusätzlich etwas anfangen und das Bild entweder optimieren oder einfach nur gewisse Voreinstellungen für die Entwicklung vornehmen. Gewisse Eigenschaften des Geräts können ebenfalls berücksichtigt werden. Bei Objektiven ist dies zum Beispiel die bereits angesprochene Vignettierung, aber auch Verzerrung, die man dann in LR einfach herausrechnen lassen kann - sofern LR dieses konkrete Objektiv "kennt". Ähnlich verhält es sich bei Kameras.
Was das genau ist, was einem da entgeht, kann man pauschal nicht sagen und dazu sagen die Hersteller solcher Software oft auch nichts Detailliertes. Wichtig ist jedoch, dass das Bild zugreifbar ist. Wenn du nicht den Eindruck hast, dass die Bilddarstellung unbrauchbar ist, sollte alles im grünen Bereich sein.
Ein Kollege hatte vor LR5 mit seiner Nikon immer das Problem, dass extreme Highlights total ausgebrannt waren, während das von Nikon mitgelieferte Tool (ViewNX oder kostenpflichtig CaptureNX) das Bild deutlich besser darstellte. Das Bild war also ebenfalls in LR4 lesbar und konnte bearbeitet werden, aber ohne Kenntnis der kameraspezifischen Eingenarten konnte LR es nicht optimal zur Bearbeitung anbieten. Mit LR5 wurde dies behoben und nun sieht das gleiche Bild (NEF-Format), welches LR4 nur mangelhaft anbot, mit LR5 genau so gut wie mit ViewNX oder CaptureNX gezeigt.
Wie gesagt: mach ein paar solche "Extremfotos" und schau, ob du z.B. die Highlights ausreichen herunterziehen kannst usw. Wenn das alles passt, dann mach die keine weiteren Sorgen. Vielleicht wird es in LR5 noch bessert aussehen, aber das könntest du ja sogar mal mit der Testversion von LR5 im Vergleich testen.

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 14:32 
Offline

Registriert: So 9. Mär 2014, 10:52
Beiträge: 4
Hallo,

also ich kann die RAW Dateien meiner K-50 mit 18-135 WR einwandfrei bearbeiten.
Korrektur fürs Objektiv ist ebenso vorhanden.
Was mir allerdings auffällt ist das die Auto Belichtungskorrektur Von LR 4.4 immer überbelichtet...

GRuß,

Oliver

_________________
Gruß,
Oliver


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 14:45 
Offline

Registriert: Mi 21. Dez 2011, 22:50
Beiträge: 9179
Diapositiv hat geschrieben:
Was mir allerdings auffällt ist das die Auto Belichtungskorrektur Von LR 4.4 immer überbelichtet...
Die benutzt man ja auch nicht :no: ;)

_________________
User auf eigenen Wunsch deaktiviert.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 19. Nov 2013, 16:32
Beiträge: 3336
Hallo Oliver,

Diapositiv hat geschrieben:
Was mir allerdings auffällt ist das die Auto Belichtungskorrektur Von LR 4.4 immer überbelichtet...


Nun ja, das ist meiner Meinung nach ja eh nicht die sinnvollste Funktion von Lightroom.
In der Kamera kann man ja immerhin noch vorgeben, ob die Belichtung gemäß Spot-, mittenbetonter oder Matrix-Messung durchgeführt werden soll. Auch da muss man schon sorgsam auswählen und ggf. auch noch eine Belichtungskorrektur einstellen. Da kann Lightroom dann auch nicht wissen, was man genau haben möchte. Ich habe diese Funktion in LR5 vielleicht dreimal benutzt - aus Versehen, falsch geklicht... Die Ergebnisse waren trotz offiziell unterstützter K-30 in LR5 nicht passend. Da wird eben technisch ein gutes Ergebnis mit einer passenden Verteilung der Farbhelligkeiten eingestellt. Theoretisch könnte LR auch noch den Bildinhalt erkennen und dazu passende Korrekturen auch gleich durchführen. Ob so etwas schon ansatzweise implementiert ist, weiß ich nicht...
Wenn die Auto-Belichtung nicht zufriedestellende Bilder generiert, würde ich mir auf jeden Fall mal keine Sorgen machen... ;)

_________________
Grüße vom Dunkelmann :hat:


______________

______________

"Licht wird völlig überbewertet." (unbekannter Autor)


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Lightroom 4.4 und K-50
BeitragVerfasst: Mo 10. Mär 2014, 15:23 
Offline

Registriert: So 9. Mär 2014, 10:52
Beiträge: 4
Hallo,

ne SOrgen mache ich mir auch keine, ist ja schnell auf meinem Geschmack angepasst...
Finde es nur verwunderlich, wenn ich die RAWs durch DXO jage passt es auf Anhieb :-)

_________________
Gruß,
Oliver


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 14 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Eine Ode an das Loupedeck+ S.3 CaptureOne vs. Lightroom
Forum: Zubehör
Autor: Bronco
Antworten: 23
Wie retuschiere ich Kratzer mit Lightroom?
Forum: Allgemeine Fotothemen
Autor: dieChrischi
Antworten: 5
Lightroom 6 lässt sich nach Update auf 6.10 nicht mehr start
Forum: Technische Probleme
Autor: Eike82
Antworten: 13
Reicht das zur Bildbearbeitung mit Lightroom?
Forum: Small Talk
Autor: pentaxnweby
Antworten: 32
K-1 Pixel Shift vergleich in Lightroom, CaptureOne, SilkyPix
Forum: DSLR
Autor: Lobo
Antworten: 0

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz