Aktuelle Zeit: Sa 26. Sep 2020, 07:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: GIMP 2.10...
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 14:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di 27. Mai 2014, 23:12
Beiträge: 2004
Wohnort: Berlin
...ist raus und kann jetzt auch 16Bit pro Farbkanal! (In früheren Versionen ja nur 8Bit!)



Leider mangelt(!) es noch an der Hardwarebeschleunigung per OpenCL!
Deswegen ist die Bildbearbeitung "gewöhnugsbedürftig" langsam. Zumindest bei mir (zur Zeit) unter Windows.
Wie es derzeit unter OSX (Mac) oder Linux aussieht, kann ich im Moment keine Aussage machen. (Vielleicht ringen sich da andere User mal zum Test durch?)

Persönlich bleibe ich da doch erst mal bei Affinity und Photoline

_________________
Klaus

+++ Ist jetzt blank: Frau nach Laser-Intimrasur pleite +++


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 14:54 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 3721
Hmmmm, ich werde trotzdem möglichst bald umsteigen. Auch unter 2.10 kann man ja noch die 8 Bit nutzen, bis die Geschwindigkeit besser geworden ist. Da ich aktuell ohnehin die meisten Operationen im RAW Konverter vornehme und nur die späteren / letzten Korrekturen in GIMP, wäre das kein großer Nachteil und ich könnte mich in die neue Version einarbeiten. Später steige ich dann tiefer ein (auch was die Farbkanäle angeht).

Ich melde mich wenn ich unter Linux erste Tests gemacht habe ...

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: So 29. Apr 2018, 15:03 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1765
Wohnort: Irenental
Läuft als Appimage problemlos. Wirklich schnell war Gimp doch nie?

Appimage habe ich von hier: https://github.com/aferrero2707/gimp-appimage/releases/

Gimp nutze ich extrem selten. Die G'mic Filter sind ganz nett und auch im Appimage von oben enthalten.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.

@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 11:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:09
Beiträge: 165
Wohnort: Nauheim
Konnte mich schon mit den alten Versionen nicht anfreunden. Habe das neue GIMP mal installiert, man ist ja neugierig. Und siehe da, es ist schon nix.
Meine Daten im Rechner habe ich auf zwei interne Festplatten aufgeteilt. Eine mit dem Betriebssystem und den Programmen. Die andere ist zuständig für alle Ergebnisdateien. Mit "Datei öffnen" kann ich zwar auf alle Systemordner und deren Inhalt zugreifen. Die sind aber nun mal alle auf dem C-Laufwerk. Sämtliche lokale Laufwerke - auch die der Archivlaufwerke - können aber nicht aktiviert werden. Hier wird beim Anklicken nichts angezeigt. Mag sein, es gibt irgendwo ein Häkchen, doch ein Programm das mir schon von Beginn an die Beine in einer solchen Art stellt und mir die Zeit stiehlt, ist für mich uninteressant.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 15:49 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 3721
Lass dir keine Zeit klauen ;) . Ich kann freilich bei mir nichts dergleichen feststellen. Ein wenig sollte man das Programm aber noch reifen lassen. Dennoch stelle ich schon mal um.

Folgende Erfahrungen habe ich bislang (unter Arch Linux) gesammelt:

1.) Die selbst compilierte Version arbeitet anstandslos mit Darktable zusammen. Ob ich das unbedingt brauche kann ich nicht sagen. Es wird einem das von Darktable entwickelte Bild als EXR-Datei mit 32-Bit-Gleitpunkt-Darstellung durchgereicht. Das sollte man sich vor Augen führen, bevor man anfängt, in der Bearbeitung zum 'Ebenen-Rastelli' zu mutieren. Plötzlich hat bei mir das Speichern so lange gedauert ... kein Wunder, wenn man 21 GB (!!!) für ein solches Bild verbraten hat. Da habe ich schnell die interne Darstellung etwas zurückgefahren. Inwieweit man das für die Übergabe ändern kann (und ob überhaupt) muss ich noch herausfinden.
2.) Manche Filter sind nicht mehr mit an Bord. Offenbar wurden sie als nicht mehr sinnvoll / zeitgemäß betrachtet. Nun ja ... für mich hat der "Filter -> Verbessern -> Schärfen", der eine einfache allgemeine Schärfung (per Slider anpassbar) über das Bild gelegt hat, in der Nachschärfung verkleinerter Bilder durchaus was gebracht. Da heißt es, von einigen (zwar wenigen, aber vielleicht liebgewonnenen) Filtern Abschied zu nehmen.
3.) Unterm Strich finde ich die neue Version nicht übel, und ich meine, dass sie gegenüber dem Vorgänger eine deutliche Verbesserung darstellt.

Man sollte bei alledem aber nicht vergessen, dass viel Zeit auf die GEGL-Umstellung vieler Filter und einige neue Werkzeuge verwendet wurde. 2.10 ist für mich ein Meilenstein, weil die größte Umstellungsarbeit nun getan ist. Weitere Versionen können nun sicher in kürzeren Abständen kommen. 6 Jahre ist schon ein bisschen viel ... ;) .

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 16:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 31. Okt 2012, 13:20
Beiträge: 1714
Wohnort: Mettmann
Bodo der Böse hat geschrieben:
Konnte mich schon mit den alten Versionen nicht anfreunden. Habe das neue GIMP mal installiert, man ist ja neugierig. Und siehe da, es ist schon nix.
Meine Daten im Rechner habe ich auf zwei interne Festplatten aufgeteilt. Eine mit dem Betriebssystem und den Programmen. Die andere ist zuständig für alle Ergebnisdateien. Mit "Datei öffnen" kann ich zwar auf alle Systemordner und deren Inhalt zugreifen. Die sind aber nun mal alle auf dem C-Laufwerk. Sämtliche lokale Laufwerke - auch die der Archivlaufwerke - können aber nicht aktiviert werden. Hier wird beim Anklicken nichts angezeigt. Mag sein, es gibt irgendwo ein Häkchen, doch ein Programm das mir schon von Beginn an die Beine in einer solchen Art stellt und mir die Zeit stiehlt, ist für mich uninteressant.

Geht mir ähnlich. Meine interne Festplatte ist partizipiert und meine Bilddateien sind auf Laufwerk "D". Ich kann aber mit dem neuen Gimp nur auf "C" zugreifen. Ich muss also meine RAWs direkt mit Darktable aufrufen und als JPG abspeichern um sie dann in Gimp zu bearbeiten.
Gruß Uli


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 16:11 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1765
Wohnort: Irenental
Bodo der Böse hat geschrieben:
Die sind aber nun mal alle auf dem C-Laufwerk. Sämtliche lokale Laufwerke - auch die der Archivlaufwerke - können aber nicht aktiviert werden. Hier wird beim Anklicken nichts angezeigt. Mag sein, es gibt irgendwo ein Häkchen, doch ein Programm das mir schon von Beginn an die Beine in einer solchen Art stellt und mir die Zeit stiehlt, ist für mich uninteressant.

Ich sehe unter Windows alle Laufwerke inklusive Netzlaufwerken. Möglich das es einen Fehler gibt.
Die Frage ist auch von wo GIMP heruntergeladen wurde.

waldbaer59 hat geschrieben:
Offenbar wurden sie als nicht mehr sinnvoll / zeitgemäß betrachtet. Nun ja ... für mich hat der "Filter -> Verbessern -> Schärfen", der eine einfache allgemeine Schärfung (per Slider anpassbar)

Gibt es schon noch. Ich weiß aber nicht in welchem Menü. Mit "/" kannst du eine Suchfunktion aufrufen, um nach Werkzeugen/Befehlen zu suchen. Dort taucht bei mir das alte Schärfen noch auf.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.

@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Do 17. Mai 2018, 17:59 
Offline
KMP Team
Benutzeravatar

Registriert: So 23. Dez 2012, 00:17
Beiträge: 3721
Danke für die Info. Ich suche halt hier und da etwas herum und habe immer noch keine Stelle im Menü gefunden, wo ich dieses Filter direkt aufrufen könnte. Ich bleibe dran ...

_________________
VLG
Stephan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 25. Aug 2014, 14:09
Beiträge: 165
Wohnort: Nauheim
chriskan hat geschrieben:
Ich sehe unter Windows alle Laufwerke inklusive Netzlaufwerken. Möglich das es einen Fehler gibt.
Die Frage ist auch von wo GIMP heruntergeladen wurde.

Die Laufwerke sehe ich alle. Auch kann ich sie anklicken. Nur erscheinen keine Ordner/Dateien im großen mittleren Feld.


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: GIMP2.10...
BeitragVerfasst: Fr 18. Mai 2018, 16:07 
Offline

Registriert: Mi 11. Sep 2013, 14:26
Beiträge: 1765
Wohnort: Irenental
Ich kann Dateien aber von überall öffnen.

GIMP von hier heruntergeladen?
https://www.gimp.org/downloads/

Es gibt nämlich verschiedene "Builds" wie das von Partha, die nicht direkt vom GIMP Team selber gebaut werden.

Ich habe von einem Bug gelesen bei dem keine Laufwerke/Verzeichnisse unter Windows angezeigt werden, aber das war für die Windowsversion von darktable. darktable und GIMP nutzen im Prinzip die selbe grafische Bibliothek mit GTK. Vielleicht gibt es diesen Bug daher auch bei GIMP.

_________________
Je mehr Zeit man in seine Ausrüstung investiert, desto weniger Zeit hat man für seine Bilder.

@


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

GIMP Plug-in Resynthesizer: Fehler bei größeren Bildern
Forum: Bildbearbeitung
Autor: schokokekskrümel
Antworten: 7
Lightroom vs. Gimp - Ersatz oder Ergänzung?
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MisterK
Antworten: 15
GIMP 2.10.6
Forum: Bildbearbeitung
Autor: bigw
Antworten: 4
Gimp 2.10 : erster Release-Candidate verfügbar
Forum: Bildbearbeitung
Autor: waldbaer59
Antworten: 0
GIMP gepimpt mit der Nik Collection
Forum: Bildbearbeitung
Autor: MMRastatt
Antworten: 15

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group


Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz